Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
junior76

Erfahrungen mit Promis-- Arrogant oder Nett???

Empfohlene Beiträge

junior76
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich wollte mal wissen wie eur Erfahrungen mit Promis sind die ihr mal getroffen habt???

Das auschlaggebende für diesen Thread:

Ich war heut in Hannover beim Spiel von 96 gegen VfB Stuttgart. Meine Freundin war mir zu Liebe mit dabei. Nach dem der Regen endlich nachgelassen hatte machten wir es uns gemütlich und mampften Würstchen & tranken Cola!

Meine Freundin: "Sag mal, ist das nicht Oliver Pocher?"

Ich: " Oh ja, cool! "

Es machte aber Sinn, da er ja bekennender 96-Fan ist. Er kam mit einer handvoll Freunden hinter uns platz.

Sein Vater war auch dabei (ich erkannte ihn, da er auch ab und an im TV war). Da die Sitze pitsche-nass waren fragte uns Herr Pocher (senior) freundlich ob wir evtl. Taschentücher hätten??

Ich gab ihm meine Packung und sagte ihm er solle sich bedienen! Die ganze Truppe von denen putzte!

Der Vater bedankte sich und fragte ob ich ein Kulli habe. Leider nicht! Egal dachte ich mir! Bin kein Promi-Jäger!

Pocher senior kam nochmal und bat mich doch bitte unseren Namen & Adresse aufzuschreiben!

"Ich schick euch ein Autogramm von meinem Sohn zu!"

Das fand ich super nett von ihm!

Meine Freundin fragte ob sie später evtl. eine Foto machen könnte? Pocher senior meinte das dürfte kein Problem sein.

Mit der Zeit merkte man das immer mehr Leute sahen das ein Promi da war! Oliver P. war genervt. Man sah es ihm an!

Ich hatte meiner Freundin es schon ausgeredet gehabt mit dem Foto (aber sie merkte es auch selber).

Zwischendurch unterhielt ich mich noch einmal mit Pocher senior über die Tore. Er ist sehr nett & sympathisch!

Nach dem Spiel gab Oliver Pocher noch Autogramme (dort hielten wir uns zurück) und lief dann noch auf die Spielfläche. Nach 10 min. kam er wieder zu seiner Gruppe zurück. Er lief an uns vorbei. Ich: "Olli.....Olli......" Keine Reaktion. Einfach weitergegangen :evil:

Dann stand er bei seinem Vater & Freunden! Ich hatte schon kein Bock mehr, aber ich wollte ein Foto für meine Freundin haben.....

Ich ging mit ihr zu der Truppe.

Pocher senior gab uns ein Zeichen das wir hochkommen sollen , danach flüsterte er seinem Sohn, dem Star Oliver Pocher :evil: ins Ohr, von wegen Foto und so....

Seine Reaktion: wir standen vor ihm, aber tat so als ob er uns nicht sehen würde (er schaute über mich hinweg) und sagte seinem Dad irgendetwas wie:" bla bla, ......kein Bock!"

Das war mir/ uns zu blöd!

Danach sind wir weg!

Schönes Spiel (3:3), super-netter Pocher senior, unfreundlicher Oliver Pocher!

Mann kann verstehen das Promis genervt sind & ruhe haben wollen. Hätte er in diesem Fall gesagt "Ne, hab kein Bock!" hätte ich das respektiert. Aber wenn ich vor ihm steh, und er so tut als wäre ich nicht da und denkt ich würde nicht hören was er sagt......????!!! Nein, Danke! Respektlos!!

Und ich habe ja auch nix erwartet (Taschentücher leihen? Ist ja selbstverständlich irgendwie! Zumindest für mich)!

Haben auch andere Erfahrungen gemacht! Z.b. mit meiner Freundin zusammen. Wir waren bei David Copperfield in Berlin. Meine Freundin war beim letzen Trick dabei und wurde weggezaubert. Hinter der Bühne, nach der Show, gab er ihr ein Autogramm und erzählte noch was zum Trick! Dann noch ein Bussi zur Verabschiedung...... sehr nett & sympathisch!

Wie sind eure Erfahrung mit Promis???

Also ich werde oliver Pocher kein 2. mal fragen!!!

p.s: ärgere mich das ich kein Foto mit Pocher senior gemacht habe. Bin jetzt Fan von ihm :)

gruß

junior

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Telekoma
Geschrieben

Hey Junior.

Du musst Dich nun wirklich nicht ärgern.

Der Pocher ist doch kein Promi. Das ist ein Vollspacko, dem ich nicht mal Taschentücher gegeben hätte.

Wenn sein Vater nicht dabei gewesen wäre, hätte ich die Hocker mit ihm selbst abgewischt.

Ich habe den in Düsseldorf bei irgendsonem Beach-Ding vom Rainer (Betreiber vom MK2) gesehen.

Ich habe wirklich null Interesse gehabt den anzusprechen.

Wenn ich wenigstens ein bisschen angesoffen gewesen wäre, hätte ich den ähnlich auf die Schippe genommen, wie er das immer versucht.

Aber selbst dafür hat mir die Motivation gefehlt.

Und der Vater scheint auch ein ziemliches Äffchen zu sein, wenn er denkt, dass sein Sohn so was Tolles ist, dass er anbietet ein Autogramm zu schicken. Oh gott...

junior76
Geschrieben

Ne, also sein Dad war korrekt. Er hatte schon gemerkt das meine Freundin Promi-Röte im Gesicht hatte X-) Denke das er das nett meinte!

Ich persönlich hätte mich wegen ihm nicht so zum Affen gemacht, aber meine Freundin hätte sich gefreut.....

Naja......

Es gibt auch nette Promis!

gruß

junior

MasterO
Geschrieben

Wenn ich wenigstens ein bisschen angesoffen gewesen wäre, hätte ich den ähnlich auf die Schippe genommen, wie er das immer versucht.

Tele,, du wirst mir immer sympathischer.

Habe vor 4 Wochen auf Malle beim boarding Sonja Zietlow gesehen, ich würde die gute Frau als C-Promi einstufen, aber der ganze Flieger hat geglotzt.

Mir würde es wirklich total auf die Nerven gehen, wenn ich überall und von jedem angeglotzt werde.

Gruß

Telekoma
Geschrieben

@TBWEN

Danke für die Blumen - hoffe, ich kann das noch steigern. :lol:

Naja, die Zietlow habe ich schon mal in einem Männermagazin gesehen - mit der könnte ich sicher mehr anfangen... O:-)

TPO
Geschrieben

Also "Erfahrungen" mit Promis hab ich keine, aber in Berlin laufen die einem oft übern Weg.

- Vanessa Petruo, "No Angles", hab ich am Ku'damm gesehn, im TV sieht die größer aus.

- Wolke Hegenbarth, "Mein Leben und ich" von RTL, hab ich in Charottenburg in einem Kaffee getroffen, macht einen netten Eindruck.

- Kalle Pohl, "Sieben Tage Sieben Köpfe" RTL, ebenfalls am Ku'damm. Ist privat recht unmodisch gekleidet.

- Gesine Schwan, Kandidatin 2004 für die Bundespräsidentin, saß im kurzen Rock mir in der S1 von Potsdam direkt gegenüber und las Zeitung. Ich hab noch nie so vernarbte Beine gesehn und die Frisur ist echt ein Hammer!

- Dagmar Roth Berendt, Mitglied des Europäischen Parlaments SPD, hab ich auf einem Empfang im Grunewald getroffen. Ich persönlich mag die nicht.

- Vera am Mittag, http://www.carpassion.com/de/forum/alltag/17647-carpassion-goes-vera-mittag.html?highlight=Vera+Mittag

- Renate Künast, die Grünen, wir haben den selben Blumenladen. :D

- Sir Peter Ustinow, Weltbürger, hab ihn 2003 auf der Immatrikulationsfeier der Freien Universität gesehn. Super sympathisch, super freundlich, humorvoll, wenn der sprach waren alle ergriffen.

Und so weiter, sind noch viele mehr, nur deren Namen fallen mir grad nicht ein. Promis sind für mein Leben absolut unwichtig, daher ist es mir egal was mit ihnen ist.

G1zM0
Geschrieben

Ich hab eigentlich mit Promis noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.

Alle Ereignisse aufzuzählen wäre jetzt langweilig und zum Teil in Deutschland auch nicht bekannt (die Promis).

In bester Erinnerung ist mir Bode Miller geblieben.

2005 Am Tag vor der Hahnenkamm Abfahrt verweilte er mit ein paar Freunden und mir bis halb 5 morgens im London(englischsprachiges Lokal in Kitz). Er meinte er habe in ein paar stunden so eine "f**cking Abfahrt"(sein Wortlaut):D und wandelte nach einigen lustigen Stunden aufs Hotel. Ich durfte ihm sogar in die Kunst des Jägermeister trinken einweihen. Er war auch so nett und hat alles auf seine Zeche schreiben lassen.:-))!

Im London dürfte er anscheinend öfters unterwegs gewesen sein, denn er kannte alle Namen der Kellnerinnen, und pro Name muss man ein Krügerl trinken :DO:-) .

Sein letzter Satz war see ya next year.

MasterO
Geschrieben
@TBWEN

Danke für die Blumen - hoffe, ich kann das noch steigern. :lol:

Naja, die Zietlow habe ich schon mal in einem Männermagazin gesehen - mit der könnte ich sicher mehr anfangen... O:-)

Das Magazin würde ich auch gerne sehen, muss sagen für ihre 38 sieht die noch verdammt hübsch aus.

Also wenn die so über mich herfallen würde:D , würde ich nicht nein sagen. Aber, verdammt ich hab ja schon einen Hasen. Aber 2 Hasen wären noch besser.

Was ich so gesehen habe (weil ich habe aus Prostest, weil die jeder anglotzt, in die andere Ecke geschaut) hatte sie schon leichte Falten um die Augen.

Trotzdem ein verdammt heißes Gerät. Der Mann von der, den hättest mal sehen sollen. Keine Haare am Kopf (ich weiß man möchte da keine Späsle) und auch sonst der voll der Müsli-Öko-Stino (Stink normalo).

Gruß

Telekoma
Geschrieben
Wolke Hegenbarth, "Mein Leben und ich" von RTL, hab ich in Charottenburg in einem Kaffee getroffen, macht einen netten Eindruck.

Die finde ich irgendwie auch ziemlich nice... :)

Sag mal Tpo kennst Du eigentlich das Cafê Florian (Mann ich weiss immer noch nicht wie man auf der CH-Tastatur diesen Strich über dem E tippt :( )

Ich habe auch schon einige kennengelernt. Ich muss sagen, die waren alle völlig normal. Da gibt es Leute, die kommen sich so toll vor, ohne jemals im Fernsehen gewesen zu sein. Zum kotzen. :???:

Zuffenhausen
Geschrieben

olli pocher's vater ist ja auch super. für die taschentücher schicke ich dir ein autogramm von meinem sohn. NA DANKE-ein traum wurde war.

bei dem thema fällt mir spontan der bruder von oliver kahn ein, also nciht mal selbst promi, der treibt sich oft in karlsruhe rum.

die verwandschaft von promis ist ja meist noch witziger.

wenn man ihn sieht, fragt man sich wo er das riesenschild "hallo, seht her ich bin oliver kahn's bruder" versteckt.

kommt ziemlich großkotzig rüber und seine begleitung ist immer marke blondes dummchen.

betreibt hier das "soccer center kahn" mehr oder weniger erfolgreich.

Diablo6.0
Geschrieben

Man sollte sich nicht wundern, wenn bekannte Menschen auch mal genervt reagieren, wenn sie minütlich von pubertierenden Teenies angefallen werden. Auch sie sind ganz normale Menschen, die sich in der Öffentlichkeit sicherlich ein bisschen mehr Privatsphäre wünschen würden.

Ich finde es sowieso unbegreiflich, wie man einen solchen Personenkult betreiben kann. Ich jedenfalls halte nichts davon und würde auch auf der Strasse keine mir aus Fernsehen oder Film bekannte Person ansprechen.

In diesem Fall war das Benehmen von O.Pocher natürlich unter aller Sau, da ist dein Ärger nachzuvollziehen. Spätestens nach dem unaufgeforderten Angebot des Vaters, euch eine Autogrammkarte zuzuschicken, wäre mir das ganze zu blöd geworden. Es will doch nicht jeder Depp gleich ne Autogrammkarte von einem mittelmässigen Komiker haben :???:

Telekoma
Geschrieben
Man sollte sich nicht wundern, wenn bekannte Menschen auch mal genervt reagieren, wenn sie minütlich von pubertierenden Teenies angefallen werden. Auch sie sind ganz normale Menschen, die sich in der Öffentlichkeit sicherlich ein bisschen mehr Privatsphäre wünschen würden.

Wenn man aber seine Spässe grundsätzlich auf dem Rücken anderer Leute austrägt, sollte man wenigstens die Stirn besitzen, das den "Fans" auch so klar zu machen, anstatt einfach durch die hindurch zu schauen.

Verdammt Pocher, ich hätte Dich vor 2 Jahren schon da im Sand verbuddeln sollen... :D

P.S. Ich finde den Mann auch nicht nur schlecht - manchmal kann ich sogar drüber lachen.

Diablo6.0
Geschrieben
Wenn man aber seine Spässe grundsätzlich auf dem Rücken anderer Leute austrägt, sollte man wenigstens die Stirn besitzen, das den "Fans" auch so klar zu machen, anstatt einfach durch die hindurch zu schauen.

Verdammt Pocher, ich hätte Dich vor 2 Jahren schon da verbuddeln sollen... :D

Das ist eine allgemein geltende Aussage und nicht auf O.Pocher bezogen.

MasterO
Geschrieben
olli pocher's vater ist ja auch super. für die taschentücher schicke ich dir ein autogramm von meinem sohn. NA DANKE-ein traum wurde war.

bei dem thema fällt mir spontan der bruder von oliver kahn ein, also nciht mal selbst promi, der treibt sich oft in karlsruhe rum.

die verwandschaft von promis ist ja meist noch witziger.

wenn man ihn sieht, fragt man sich wo er das riesenschild "hallo, seht her ich bin oliver kahn's bruder" versteckt.

kommt ziemlich großkotzig rüber und seine begleitung ist immer marke blondes dummchen.

betreibt hier das "soccer center kahn" mehr oder weniger erfolgreich.

Ich frag mich da nur, auf was die sich was einbilden??

Da lobe ich mir unseren Peter Unger (ATU) Multi-Milliadär, von dem hörst und siehst nichts. Der gibt nichtmal unserer Dorfzeitung ein Interview. Alles in knapp 20 Jahren selbst erarbeitet. Für alle bei uns hier ist er einfach unser Peter.

Nur ab und zu fährt er mit seinem 360 Spyder (babyblau) durch die Stadt grinst und grüßt jeden.

Gruß

Northern Light
Geschrieben

Gibt solche und solche, halt wie im richtigen Leben, manche nett und manche halt Ar***löcher.

Ich hatte mal das Vergnügen die Band Dog eat Dog zu interviewen, ist schon ein paar Jahre her. War absoluter Fan von denen seit dem Album All boro kings X-)

Na ja, was soll ich sagen, super nett, keine Spur von Starallüren, halt Leute wie du und ich. Noch Pils mit denen getrunken und anschließend Konzert geschaut, war schon geil, gerne wieder :-))!

Kleine Anekdote zu Jasmin Wagner, hab sie nicht selber getroffen, aber eine Freundin von mir. Sehr arrogant, Näschen schön weit oben. Besagte Freundin hat sie dann einfach gefällt (Bein gestellt), haben sehr darüber gelacht :D

Hochnäsigkeit scheint der einzige Ausweg für talentfreie Menschen zu sein...

Telekoma
Geschrieben

Unger = Milliardär ? :???:

Ist der so reich ???

junior76
Geschrieben
Unger = Milliardär ? :???:

Ist der so reich ???

Platz 507 mit einem Vermögen von rund 1,3 Milliarden US-Dollar.

Peter Unger ist der Gründer von Autoteile Unger (ATU).

Der 60-jährige lebt in Weiden, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Quelle: lycos

TPO
Geschrieben
Die finde ich irgendwie auch ziemlich nice... :)

Sag mal Tpo kennst Du eigentlich das Cafê Florian (Mann ich weiss immer noch nicht wie man auf der CH-Tastatur diesen Strich über dem E tippt :( )

Ich habe auch schon einige kennengelernt. Ich muss sagen, die waren alle völlig normal. Da gibt es Leute, die kommen sich so toll vor, ohne jemals im Fernsehen gewesen zu sein. Zum kotzen. :???:

Ich kenn nur www.restaurant-florian.de am Savignyplatz, in der Nähe der "Zwölf Apostel" ( http://www.12-apostel.de/ ). War da Ende 2005 öfters. Dort ist schon eine recht hohe Promidichte.

Die Wolke Hegenbarth ist wirklich eine nette, die fällt im realen Leben kaum auf, nur durch ihre Stimme hab ich sie erkannt.

Nur ihre Website http://www.wolke.tv find ich echt schlimm!:-o

Von einem Mädel was bei BurgerKing jobbt hab ich mir sagen lassen, das SIDO dort gern essen geht und ein ziemlicher ***** sein soll. Ich glaub ihr das mal. :lol:

Irgendso eine von "Unter Uns" war Mitbewohnerin meiner Ex in deren WG. Glaubt man garnicht "datt die vom Färnsen inna WeGeee wohnen tun"... :D

MasterO
Geschrieben
Unger = Milliardär ? :???:

Ist der so reich ???

Hat ATU vor ca. 2 Jahren verkauft. Aber er hat immer noch zig Firmen.

In das Büro seiner neuen Verwaltung passen locker 200 bis 300 Personen.

Gruß

MasterO
Geschrieben
Platz 507 mit einem Vermögen von rund 1,3 Milliarden US-Dollar.

Peter Unger ist der Gründer von Autoteile Unger (ATU).

Der 60-jährige lebt in Weiden, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Quelle: lycos

Das ist nur der Firmenverkauf (ATU). Wohnen tut er in Neustadt/WN ist aber nur ein Katzensprung. Ein wirklich sehr sympatischer Mann. Bei uns in Weiden kennt ihn noch jeder wie er selber Reifen verkauft hat.

Gruß

TPO
Geschrieben

Günther Jauch soll sehr sehr nett sein!

Ein Bekannter von mir lebt nicht weit weg von Jauchs Villen (Plural) in Potsdam und trifft "Günni" öfters mal in der Kneipe beim Bierchen trinken.

Privat sei Jauch äußerst sympatisch und mit beiden Beinen auf dem Boden.

Northern Light
Geschrieben

Jep, so wie er alleine schon im TV rüberkommt (Jauch) kann man sich auch nicht wirklich vorstellen, dass er privat ein Ar*** ist. Wobei manch andere, obwohl nett im TV, evtl auch sehr gute Schauspieler sein könnten... O:-)

jackpot
Geschrieben

Die Unterscheide zwischen reich und neureich sind genauso ausgeprägt, wie zwischen prominent und pseudo-prominent.

Die wirklichen Reichen und Prominenten sind meist nette Zeitgenossen. Echte Superstars wissen, woher ihre Kohle kommt, daher gehen sie mit Fans freundlich und höflich um.

Die Neureichen, aber auch die C-Promis sind meist zum Kotzen. Wichtigtuer, Dumpfbacken und Komplexler. Was sich so manches Fernsehgesicht einbildet, ist mir schleicherhaft. Die verschwinden ohnehin wieder schneller in der Versenkung als ihnen lieb ist. Apropos sich was einbilden: Wenn ich ein grottenschlechter, unterbelichteter Leuteverarscher bin oder irgend eine Schrottsendung im Nachmittagsprogramm moderiere, würde ich mich sicher nicht so aufblasen. Diese Leute (als auch ihre Arbeit) sind meist superpeinlich (außer für sie selber :D).

Das Leben als C-Promi ist aber kein Honigschlecken, denke ich mir. Die Existenzängste, die mittelmässige oder talentfreie Leute stets verfolgen, sind sicher nicht angenehm. Wenn man nichts kann, wird man unter Umständen auch schnell abserviert. Die Namen Küblböck, Naddel etc. sind ja noch in bester Erinnerung, die von diversen Pop-Sternchen bereits längst vergessen.

Außerdem sind diese Kreaturen keine Persönlichkeiten. Man nimmt sie nicht wirklich ernst und man respektiert sie auch nicht sonderlich. Den Pocher werden garantiert viele Leute anmachen, ihn verarschen, ihm auf die Schulter kopfen etc.! Das ist schon bitter, wenn man seine Freiheit und Anonymität für so wenig Kohle verkauft.

Dann wäre ich schon lieber Schumi. Für ihn gibt es wenigstens ordentlich Schotter, sozusagen als Schmerzensgeld, dass er sich nie wieder frei und unbeobachtet bewegen kann. Ist ja kein Problem, dann mietet (oder kauft) man sich eben ein ganzes Schwimmbad, ein Kino, ein paar Restaurants etc.

Der Pocher hat keine eigene VIP-Lounge, die Zietlow keinen eigenen Privatjet. Die müssen sich daher unters Volk mischen - ob sie wollen oder nicht - und werden dabei auch angeglotzt und angequatscht. "Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los" (Goethe, Zauberlehrling).

Und ehrlich gesagt gönne ich diesen mediengeilen Typen, dass sie auch außerhalb ihres Jobs viiiiiel Aufmerksamkeit auf sich ziehen :D

Traurig finde ich allerdings, dass sich diese Leute fast zwanghaft ständig ins Rampenlicht drängen müssen. Möglicherweise versuchen sie dadurch ihre Persönlichkeitsstörungen zu verarbeiten, da sie sich keinen qualifizierten Therapeuten leisten können.

Andererseits geben sie vielen "Normalsterblichen" die Hoffnung, dass selbst Nichtskönner, die nur mit einer einzigen Gehirnzelle ausgestattet sind, aus der Masse hervortreten und im optimalen Fall sogar kurzfristig erfolgreich sein können. Wenn man zur richtigen Zeit den richtigen Leuten den Ar*** hinhält...

Big brother, Daily soaps, DSDS, Naddel, Pocher, Gsell, Küblböck, Paris Hilton etc. beneide ich wirklich nicht. In meinen Augen sind das traurige Gestalten...

junior76
Geschrieben

Das Leben als C-Promi ist aber kein Honigschlecken, denke ich mir. Die Existenzängste, die mittelmässige oder talentfreie Leute stets verfolgen,.....

Das ist schon bitter, wenn man seine Freiheit und Anonymität für so wenig Kohle verkauft.....

Ich hab gelesen das er allein für die Media Markt Werbung 600.000 € bekommen soll!!!

Dann hat er ja auch noch seine eigene Produktionsfirma "Pocher TV" womit er "rent a pocher", und jetzt auch die Sendung "WM Countdown" produziert!

Dann hat er auch noch eine DVD als "Best of.." rausgebracht, und eine Tournee am Laufen. Hab gesehen das die streckenweise ausverkauft ist :???:

Dann jetzt auch noch zur WM schön ein Lied rausgebracht.....:???:

Der verdient schon seine Brötchen. Vorallem gibt es genug Tennies die auf ihn abfahren...... (beim Spiel waren die hübschen Mädels fleißig am winken)

Der Pocher hat keine eigene VIP-Lounge,....

Das fand ich komisch! Er ist vor dem Spiel, in der Halbzeit, und nachdem Spiel in der VIP-Lounge rumgelaufen (inkl. Anhang), aber während des Spiels saß er draußen bei uns Normal-Sterblichen :D

gruß

junior

F40org
Geschrieben
Hochnäsigkeit scheint der einzige Ausweg für talentfreie Menschen zu sein...
Der ist gut! :-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...