Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
retzi

17mm verbreiterungen

Empfohlene Beiträge

retzi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi folks,

wer von euch hat die 17mm auf einem 996 c2 drauf? wie ist das fahrverhalten? muss man die kanten hinten umlegen? will nur hinten breiter gehn weil ich bei spurplatten auf der vorderachse das flattern in der lenkung nicht leiden kann. oder ist das bei den 5mm von porsche nicht der fall?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
chip
Geschrieben

Hey,

hatte auf dem 996 C2 hinten 18 mm und 10 mm Sportfahrwerk. bei der 10 Zoll breiten 18 Zoll Felge (Turbolook) und 265er Bereifung.

War kein Problem an der Karosserie. Nachbearbeitung war nicht nötig.

Optik allerdings sehr gut.

Ich denke, dass 5mm an der Vorderachse nicht so dramatisch sind.

Sieht man ja auch kaum....:) und Porsche hat das beim 996 und beim Boxster ja auch ab Werk angeboten soweit ich weiß.

retzi
Geschrieben

achso hatte vergessen zu erwähnen dass ich das facelift model habe und ein kw variante 3 mit den hohlspeichenfelgen von porsche also die 285-30-18 reifen glaube sind 10,5zoll.

vorne kann ich garkeine verbreiterungen anbringen da ich das fahrwerk zwar in der höchsten stufe habe die reifen schon in den kotflügeln stehen.

matador1898
Geschrieben

Hallo retzi,

ich habe einen 996 3.6 Cabrio mit den selben Felgen und hinten 18mm pro Achse drauf.:-))!

Damit schliessen die Reifen fast mit der Karosserie ab, tolle Optik wie ich finde. Das Fahrverhalten hat sich nach meinem Dafürhalten verbessert. Bin allerdings kaum damit auf der Autobahn unterwegs und kann nur für Kurvenfahrten sprechen. Umbauten waren nicht erforderlich und die TÜV-Abnahme (Wagen wird mit der entsprechenden Achse auf eine kleine Holz-Treppe gefahren) war gar kein Problem.:wink:

Vorne habe ich mich nicht getraut, da sich 5-7mm m.M.n. optisch nicht allzusehr darstellen und mehr wohl das Fahrverhalten negativ beeinflusst.

Schaue mal meine ehemals erstellten Threads an - da ist alles drin, inklusive Fahr- und Erlebnisbericht ;-)

mäc1443519268
Geschrieben

Die erste Frage sollte sein, wofür die Verbreiterung sein soll. Für die Vorbeifahrt an der Eisdiele oder zur Verbesserung der Fahreigenschaften.

Seitens der Fahreigenschaften ist die Verbreiterung an der Vorderachse kontraproduktiv. Die Lenkgeometrie und die ungefederten Massen verschlechtern sich eindeutig.

Hinten empfehle ich 10 - 15 mm.

Nicht zu vergessen ist, die Distanzscheiben einzutragen. Die Verbreiterung ist auf einen Blick in die Felgen zu erkennen und mitlerweile wird bei Verkehrskontrollen auch darauf geachtet. Im Schadensfall entstehen ebenfalls weitere Probleme.....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...