Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Nubi

Kahn vs. Lehmann

Empfohlene Beiträge

Nubi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus Leute,

ich weiss die Entscheidung von Klinsmann liegt bereits ein paar Tage zurück.

Dennoch würde mich eure Meinung interessieren.

War es die richtig Lehmann zur Nummer 1 zu machen?

Hätte Kahn noch eine Chance verdient?

Oder sagt ihr... :wenintere

In diesem Sinne....

huep.gif :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M. Raines
Geschrieben

Ich bin Bayernfan und daher wohl voreingenommen, aber ich finde es wirklich arm, dass ein Oliver Kahn auf der Ersatzbank sitzen muss.

(Jetzt kommt nicht mit: Er könnte ja gleich daheim bleiben :wink: )

Ich würde es auch eher Kahn zutrauen, sich selbst in einen Spielrausch zu versetzen und so während der WM zu glänzen.

Aber wenn jetzt Deutschland mit Lehmann 0:8 gegen Costa Rica untergehen würde, kann sich ja noch alles ändern....O:-)

Maserati-4200
Geschrieben

Aber man muss Kahn loben das er trotz dieser Entscheidung mitgeht,andere hätten gesagt Sie gehen nicht mit.Dickes Plus für Kahn.:-))!

Infantrie
Geschrieben

Man muss aber auch dazu sagen, das die Leistungen von Lehmann in den letzt Wochen eindeutig besser waren!

Beim letzten Spiel (war glaube ich in der CL :oops: ) von Arsenal hat Lehmann wirklich erstklassige Reaktionen gezeigt.

kahn hingegen weniger. Man denke an den gewaltigen Patzer vor kurzem.

Von daher finde ich die Entscheidung von Klinzi gerechtfertigt.

Maserati-4200
Geschrieben
Man muss aber auch dazu sagen, das die Leistungen von Lehmann in den letzt wochen eindeutig besser waren!

Beim letzten Spiel (war glaube ich in der CL :oops: ) von Arsenal hat Lehmann wirklich erstklassige Reaktionen gezeigt.

kahn hingegen weniger. Man denke an den gewaltigen Patzer vor kurzem.

Von daher finde ich die Entscheidung von Klinzi gerechtfertigt.

Sehe ich genau so,man muß bedenken jeder wird mal älter (Kahn) O:-)

Zuffenhausen
Geschrieben
Ich bin Bayernfan und daher wohl voreingenommen, aber ich finde es wirklich arm, dass ein Oliver Kahn auf der Ersatzbank sitzen muss.

(Jetzt kommt nicht mit: Er könnte ja gleich daheim bleiben :wink: )

dann wird dir ja die niederlage heute abend besonders weh tun:D

M. Raines
Geschrieben
dann wird dir ja die niederlage heute abend besonders weh tun:D

Schweige er :D

Pikes Peak
Geschrieben

Wenn man sich die Leistungen der Beiden anschaut, geht die Entscheidung meiner Meinung nach in Ordnung. Lehman ist zur Zeit besser. Ob es aus taktischer Sicht für die WM gescheit war, weiß ich nicht wirklich. Kahn im Tor flößt Respekt ein. Und das nicht nur, weil er aussieht, als wolle er Dich auffressen. :-o:evil: Aber Kahn ist einfach ein Name. Und er ist ein Turnierspieler, der sich wahnsinnig steigern kann und den Anderen in den Hintern tritt. Lehmann fehlt da das "Standing" in der Mannschaft, denke ich.

Maserati-4200
Geschrieben
Wenn man sich die Leistungen der Beiden anschaut, geht die Entscheidung meiner Meinung nach in Ordnung. Lehman ist zur Zeit besser. Ob es aus taktischer Sicht für die WM gescheit war, weiß ich nicht wirklich. Kahn im Tor flößt Respekt ein. Und das nicht nur, weil er aussieht, als wolle er Dich auffressen. :-o:evil: Aber Kahn ist einfach ein Name. Und er ist ein Turnierspieler, der sich wahnsinnig steigern kann und den Anderen in den Hintern tritt. Lehmann fehlt da das "Standing" in der Mannschaft, denke ich.

Das werden wir ja nach dem ersten oder zweiten Spiel sehen ,ob Klinsi wieder umstellt.

Gast Anonym16
Geschrieben

Auf jedenfall kann Lehmann seine Interviews in der Hälfte der Zeit abgeben:D :D

das ewige

ääähääh-ichdenke-ääähaääh-der verlauf des spiels-äähääah-hat gezeigt---äähääh...

ist unendlich vorsetzbar:wink:

F40org
Geschrieben
Kahn im Tor flößt Respekt ein. Und das nicht nur, weil er aussieht, als wolle er Dich auffressen. :-o:evil: Aber Kahn ist einfach ein Name. Und er ist ein Turnierspieler, der sich wahnsinnig steigern kann und den Anderen in den Hintern tritt. Lehmann fehlt da das "Standing" in der Mannschaft, denke ich.

Ich denke die Entscheidung war eine reine Trotzreaktion vom Strahlemann aus Californien (allein das ist ja schon ein Witz). K und K konnten sich schon zu Bayernzeiten nicht riechen.

Die Sache war doch klar als Klinsi den ehrwürdigen Sepp aus dem Trainerkadar gestossen hat und diesen Franken geholt hat.

Ansonsten stimme ich Pikes Peak zu. Lehmann hat kein Standing - die Mannschaftsausschuss wurde ja auch nicht befragt da die Gefahr bestand, dass sie Oli den Rücken stärken würden.

.....sieht so ein Torwart aus der dem Gegner Respekt einflösst? Eilt ihm der Ruf voraus, dass er schon mal einen eigenen - und vielleicht auch einen gegnerischen - Spieler würgt? :wink:

26a239xy.jpg

jenslehmanncaughtinthenet1ci.jpg lehmann12am.jpg

klares NEIN.

...aber SO!!!

olli47ac.jpg

olli22fs.jpg olli76au.jpg

oli68de.jpg

Oli kann sich in einem Spiel/Turnier schon in Trance spielen, dass er eine Bank ist. Der Mann hat POWER, ENERGIE und ist extrem ZIELSTREBIG.

Befürchte allerdings, falls Deutschland gegen Costa Rica bereits gnadenlos untergeht, dass Lehmännchen trotzdem drin bleibt da ihm ja der Bundestrainer nun die Psyche stärken muss - bei einem 0:8 allerdings dürfen vermutlich Lehmann die Koffer packen. hehe.

Bin mir auch ziemlich sicher, dass Klinsmann nach der WM zurück tritt und endlich für Hitzfeldt Platz macht - denn ich gehe davon aus, dass Deutschland (leider) nicht Weltmeister wird.

Gast Anonym16
Geschrieben
Bin mir auch ziemlich sicher, dass Klinsmann nach der WM zurück tritt und endlich für Hitzfeldt Platz macht - denn ich gehe davon aus, dass Deutschland (leider) nicht Weltmeister wird.

__________________

Das ist das einzige was wünschenswert wär,

und das seh sogar ich als Schwabe so !!!

Infantrie
Geschrieben
...denn ich gehe davon aus, dass Deutschland (leider) nicht Weltmeister wird.

Da bist du nicht der einzige, der davon ausgeht.

locodiablo
Geschrieben

also mich interessierts eigentlich nicht wirklich da ich sowieso für die italiener und evtl. noch die schweizer (naja, die haben eh kein brot) bin an der wm.

aber ich finde man hätte den kahn die wm im eigenen land noch spielen lassen sollen. kahn hat einiges geleistet für den deutschen fussball und falls er schlechter sein sollte als lehmann dann auch nur einen mückenschiss.....auf jedenfall hätte es oli verdient noch die wm im eigenen land zu spielen und ich glaube dann hätte er sowieso seinen hut genommen, er ist ja auch nicht mehr der jüngste.

klinsmann ist für mich eh ein witz, der soll wieder zurück in die usa wo er hingehört.....habe selten einen trainer gesehen der für mehr unruhe gesorgt hat als er und resultate liefert er ja auch hervorragende----> italien-deutschland (war für mich ein super spiel, aber für viele von euch wohl ein alptraum)

Gast Anonym16
Geschrieben
italien-deutschland (war für mich ein super spiel, aber für viele von euch wohl ein alptraum)

Warum denn, die Italiener haben doch gewonnen:wink:

Lehrstunde Fussball, leider hats bei den unseren nichts gebracht:(

locodiablo
Geschrieben
Warum denn, die Italiener haben doch gewonnen:wink:

Lehrstunde Fussball, leider hats bei den unseren nichts gebracht:(

naja, der darauf folgende sieg gegen die usa wurde doch schon wie ein weltmeistertitel von klinsmann gefeiert:D

was man deutschland lassen muss....sie sind immer wieder für eine überraschung gut deswegen habe ich absolut keinen plan wie ich deutschland einschätzen soll. allerdings war/ist kahn ein leadertyp und der wird ihnen auf der bank nicht viel bringen und daher fehlen denke ich.

aber eben wie gesagt, ich finde es schon hart für kahn wenn er sich von klinsmann degradieren lassen muss und das vor seiner wohl letzten wm die auch noch in deutschland stattfindet.

speedym3
Geschrieben

Ich denke es ging dabei nicht um besser schlechter. Sondern eher um die Spielweisen der Torhüter. Lehmann benütz den ganzen Strafraum und Kahn eher nur sein 5Meterraum*mal ganz simple gesagt*Und ich denke das kommt der Spielweise wie sich das Klinsi vorstellt näher.

Und was ja wohl klar war den Sepp zu ersetzen. Es kann ja nicht sein wenn man einen Zweikampf fordert, den Vereinstorwarttrainer bei zubehalten. Weil ja schließlich jeder Verein will das SEIN Torwart Nationaltorwart ist.

Und zu den Kommentaren Klinsi würde alle "abschießen" die nicht seiner Meinung sind bzw. Kritiker in den eigenen Reihen. Kann man nur sagen schaut in die Vorstandsetagen der Wirtschaft....!

Aber Klinsi ist an vielen Dingen auch selber Schuld: Wie kann man in USA wohnen wenn die Wm ist?????????

Naja, schaumer mal!!:wink:

Roaddog
Geschrieben

Naja die Torwartfrage war einfach nur lächerlich. In den letzten 20 Monaten haben sich beide Spieler kaum verändert, was deren Leistung angeht. Von beiden Spielern sind die Möglichkeiten bekannt, was sie leisten können. Sind schließlich beide 36Jahre alt ( BEIDE !! ) - und haben schon ein paar Spiele auf dem Buckel.

Das man das Ergebniss einen Tag vorm Spitzenspiel Werder - Bayern bekannt gibt verdeutlicht bloß, dass der deutsche Bundestrainer nicht mit den Bayern kann.

Übrigens ich bin Werder-Fan , und selbst ich finde es sehr sehr unglücklich !

Das Kahn nicht zurücktritt war mir fast klar. Ich hätte sogar 50€ drauf gewettet. Wie ärgert man den den Bundestrainer am meisten ??? Klar man bleibt einfach! Ich hätte es nicht anders gemacht. Und das Geld für die WM nimmt er dann halt für rumsitzen mit.

Und das gerade O. Kahn ein Spieler ist der sich enorm pushen kann ist ja bekannt. WM02 wäre ohne Oliver Kahn nie im Leben so viel drin gewesen.

Alles was Mr. california macht ist nicht schlecht.

Das Training ist sicherlich um längen besser als das vieler deutscher Bundesliga Vereine. Bloß ist auch dieses nicht konsequent genug umgesetzt vom Bundestrainer, sondern stopt bevor es auch nur halbwegs in die richtige Richtung geht.

Es kann nicht angehen, dass Profifussballer nach 2 Spielen die Woche platt sind.

Dazu:

Interessanter Artikel aus der Süddeutschen zur Trainingslehre beim FC Barcelona...

[qoute]

Niemals ohne Ball

Die Fußballer des FC Barcelona verzichten auf Dauerläufe und Krafttraining - und sind doch die Fittesten in der Branche.

Von Ronald Reng

Auf den ersten Blick ist es nicht zu erkennen, dass der Mann an Ronaldinhos Seite die Fitness des berühmtesten Fußballers der Welt verbessert. Sie traben gemeinsam um den Trainingsplatz des FC Barcelona, und Ronaldinho muss fast ins Schritttempo fallen, sonst würde der Mann an seiner Seite nicht mitkommen. Er hat eine steife Hüfte. Das ist Francisco Seirullo, Mittfünfziger, der Fitnesstrainer des spanischen Meisters. Er revolutioniert die Trainingslehre des Profifußballs.

Es geht auf der Runde nur darum zu sehen, ob der schmerzende Fuß Ronaldinho trägt, da kann Seirullo mitkommen, auch wenn das Joggen zum schnelleren Spaziergang wird. Aber egal, denn Laufen ist in Barcelona grundsätzlich nicht angesagt. Das längste, was sie im Jahr rennen, sind drei Minuten; Tempoläufe in der Vorbereitung. Während der Saison absolvieren sie ohne Ball allenfalls Sprints. Es macht nicht mehr als fünf Prozent des Trainings aus.

Niemand spielt intensiveres Pressing

Ohne eine einzige Dauerlaufeinheit, ohne ein einziges Training im Kraftraum formt Seirullo Barça zur bestaunten Elf einer Epoche. Am Mittwoch zum Champions-League-Viertelfinale gegen Benfica Lissabon wird wieder die halbe Welt den Fernseher einschalten, voller Vorfreude auf den Zauber-Fußball dieser Elf. Im Bann der Eleganz von Ronaldinho, Deco und ihrer Begleitband wird leicht übersehen, dass dies auch eine der physisch stärksten Mannschaften ist. Weder Juventus Turin noch Bayern München raubt dem Gegner öfters den Ball. Niemand spielt ein intensiveres Pressing.

Viele Wege führen zum Ziel, und es soll deshalb auch nicht der Anspruch erhoben werden, Barças Training sei das einzige Wahre. Aber gerade in einer Zeit, in der Bundestrainer Jürgen Klinsmann mit seinen vermeintlich neuen Ideen aus Amerika Deutschland aufgeschreckt hat, sollte die Bundesliga aufmerken, dass die interessanteste Elf der Gegenwart Klinsmanns Vorstellung vom Tempotraining noch viel radikaler umsetzt. Barças Fitnesstraining steht im Gegensatz zu dem, was Trainer Magath bei Bayern München macht und in der Bundesliga als Maßstab gilt. Magath schickt sein Team Berge hinauf, Kondition wird gebolzt. Barças Spieler merken nicht, wenn sie die Physis trainieren, so sehr hat Seirullo die Fitnessschulung ins Balltraining integriert.

Dies ist das erste Mal, dass Seirullo "unser Betriebsgeheimnis" preisgibt. Doch darf er im weiteren nicht zitiert werden, das war die Bedingung von Barças Pressebüro. Sie hatten Angst, in der überdrehten Welt des Profifußballs könne der Eindruck entstehen, Seirullo und nicht Trainer Frank Rijkaard bestimme die Trainingsinhalte. Seirullo lächelt. Er hat noch nie mit einem Trainer so gut im Team gearbeitet wie mit Rijkaard. Dann beginnt er zu erklären.

Allgemein gilt Fußball als Ausdauersport, weil die Spieler 90 Minuten lang rennen müssen. Seirullo hält Fußball für einen Sprintsport. Die Spieler rennen nie länger als ein paar Sekunden am Stück. Fußball ist antreten, abbremsen, ausweichen, sich abrupt drehen, alles mit dem Ball am Fuß. Dann müsse man auch genau das trainieren, fand Seirullo, Professor an der Sporthochschule INEFC. Zunächst wendete er sein Konzept bei Barças Handballern an; sie gewannen damit zwischen 1995 und 2000 jedes Jahr Champions League und nationale Liga.

Fangen statt warmlaufen

Selbst aufs Warmlaufen verzichtet er komplett. Stattdessen spielen sie schon mal eine Art Fangen, da wird gleich das schnelle Reagieren und Denken mit angeregt. Seirullos Patent jedoch sind die Parcours. Barça verbringt gut die Hälfte der Trainingszeit damit. Zum Beispiel beginnt ein Spieler an der Mittellinie mit einem Pass nach außen. Dann fliegt er über vier niedrige Hürden, kriegt den Ball zurück, sprintet damit um Slalomstangen, und so weiter, bis er zum Torschuss kommt. Seirullo hat davon unzählige, raffinierteste Varianten entwickelt. So trainieren die Spieler gleichzeitig Schnellkraft, Ballbeherrschung auf Höchsttempo, anaerobe Ausdauer - und das Beste ist, sie merken es nicht einmal: Ballverliebt wie Fußballer sind, denken sie nur an den Pass, den Torschuss.

Zudem ist die Erholungszeit nach solchen schnellen Belastungen viel kürzer als bei der herkömmlichen Ausdauerarbeit. Während Magath deshalb klagt, bei drei Spielen pro Woche bleibe keine Zeit für ordentliches Training, trainiert Barça weiter: Passen, springen, Zweikampf, Slalom. "Nicht so schnell, das kann ich gar nicht aufzeichnen!", japste Lars Leese, ein junger deutscher Trainer, als er unlängst beim Praktikum bei Barça mitzuschreiben versuchte. Er trainiert einen Fünftligisten - und war neben Kosta Runjaic, dem Assistenztrainer von Kaiserslauterns Reserve, der einzige deutsche Trainer, der in den jüngsten zwei Jahren zum Lernen nach Barcelona kam. Was sagt das über die deutschen Trainer? Als Leese japste, lächelte sein Mitpraktikant Claudio Ranieri. Der hat Chelsea und Valencia trainiert - und hatte gut lächeln. Er hatte einen Privatsekretär dabei, der das Aufzeichnen erledigte.

Teams, die ihre Fitness aus klassischem Lauf- und Krafttraining ziehen, hielten mit Barça nur 25 Minuten in der ersten und 15 in der zweiten Hälfte mit, sagt Seirullo, ehe er sich auf den Weg macht. Draußen auf dem Platz steht immer noch Ronaldinho mit Deco. Das kann ihnen kein Fitnesstrainer beibringen, das kommt von innen: die Freude am Spiel. 40 Minuten nach Trainingsende bolzen sie noch immer aufs Tor, nun - einfach weil Ronaldinho auf die Idee kam - barfuß. [/qoute]

Nubi
Geschrieben

Also ich muss sagen ich finde beide gleich unsympatisch!

Aber es geht ja um Können und nicht um Sympatie. Hier denke ich dass die beiden sich eigentlich nicht nichts nehmen. Ob es die richtige Entscheidung war auf Lehmann zu setzten werden wir ja dann bald sehen.

Mal sehen wie weit wir kommen, denke auch nicht das es zum Titel reicht.

Aber wer weiss? Die Hoffnung stirbt zuletzt! :Dsmilie_fussball1.gif

Maserati-4200
Geschrieben
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Ich glaube das wird auch alles sein was wir an dieser WM haben.:???:

Faultier
Geschrieben

aber ich finde man hätte den kahn die wm im eigenen land noch spielen lassen sollen. kahn hat einiges geleistet für den deutschen fussball und falls er schlechter sein sollte als lehmann dann auch nur einen mückenschiss.....auf jedenfall hätte es oli verdient noch die wm im eigenen land zu spielen und ich glaube dann hätte er sowieso seinen hut genommen, er ist ja auch nicht mehr der jüngste.

ganz genau :-))!

Ich finde Oli nun alles Andere als sympatisch aber er hat uns in der Vergangenheit nicht nur einmal den A..gerettet und er besitzt einfach auch die größere Länderspielerfahrung. Und über seine nach wie vor Weltklassefähigkeiten brauchen wir uns sicher nicht weiter unterhalten.

Außerdem hätte er es einfach verdient. Wioe Loco schon sagte. Quasi ein Abschiedsgeschenk.

Aber, dass Oli weichen musste, passt eben zu Klinsmann. Der ist sowieso völlig eigen, was seine "Innovationen" angeht. Schmeißt er doch tatsächlich den guten Sepp Meyer raus:evil: und von dem Flüchten in die USA, statt auf einer FIFA-Veranstaltung rede und Antwort zu stehen, möchte ich garnicht erst sprechen. Wirft schon ein tolles Licht auf uns, wenn der Bundestrainer lieber in der USA ist, statt repräsentativ zu sein.

Ich bin mal gespannt, wie weit wir in der WM kommen (mein Tip ist Brasilien wird es wieder ). Ich bin aber ziemlich sicher, dass Grinse-Klinsi danach seine Sachen packen kann.

Maserati-4200
Geschrieben

Jetzt mal abwarten wer von den beiden zuletzt lachen kann!!

Erstmal die ersten Spiele abwarten.

Faultier
Geschrieben

watn Glück, dass wir schon qualifiziert sind :D und die zugelosten Gegner hätten auch übler sein können X-)

stefschu
Geschrieben

Was macht Ihr eigentlich alle für einen Tanz wer im Tor steht oder nicht. Das ist doch völlig egal - bei den drei Spielen die wir haben werden :D

Ansonsten war die Entscheidung den Sepp Maier rauszuschmeissen zu 100 % in Ordnung. Es ist zwar gut, wenn jemand eine eigene Meinung hat und die auch kundtut, aber laufend quer zu schießen, so wie Sepp, und sich nachher bei der Bild auszuheulen, das ist doch mehr als lächerlich.

Klinsi hat sowieso kein gutes Standing, weil er eben kein Freund der Blöd-Zeitung ist. Und wer die nicht als Freund hat, der auf deutsch gesagt, eh verschis*en.

Was die T-Frage angeht, bin ich der gleichen Meinung wie Klinsi. Lehmann hat die bessere Strafraumbeherrschung, ist bei hohen Bällen besser. Ausserdem geht es nicht darum Abschiedsgeschenke zu verteilen, sondern den richtigen Mann spielen zu lassen. Und da passt Lehmann besser zur Mannschaft als Kahn. Ob einer aussieht und sich gebärdet wie ein Brüllaffe sollte eigentlich auch kein Nominierungsgrund sein.

Ausserdem haben doch alle beim DFB Schiss was neues einzuführen. Wieso hat man es nicht mit dem ehem. Hockeytrainer versucht. Der hätte der Gurkentruppe vielleicht neues Leben eingehaucht. Was macht denn Sammer schon bzw. was hat Sammer denn vor zu machen?

Worin ich Euch alle Recht gebe, ist dass der Lebensmittelpunkt von Klinsi - zumindest während der Vorbereitung, der Sichtung, der Tagungen usw. vor der WM - in Deutschland zu sein hat und nicht in Kalifornien.

Wie gesagt, regt Euch nicht auf - nach drei Spielen ist´s eh vorbei (mein nicht ganz ernstgemeinter Tipp :D Ansonsten müsste man mal durchspielen, wer trifft in welcher Runde auf wen. Meine drei Favoriten: Argentinien, Holland, Brasilien.

Nubi
Geschrieben
Meine drei Favoriten: Argentinien, Holland, Brasilien.

In diesem Zusammenhang möchte ich an die WM 2002 erinnern.

argentiniensoccoerfjollor2th.th.jpg

Da war Argentinien auch einer der Favoriten. :D

Im übrigen finde ich mache Aktionen von Klinsmann auch eher suboptimal. :lol: Aber es ist ja auch nicht so das es, als er Trainer wurde, besonders viele "Bewerber" für den Job gab.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...