Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ViperGTS

Prof. Ars** im TV / BR3

Empfohlene Beiträge

ViperGTS
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

[AUSKOTZ on]

Gerade war so ein Professor aus Würzburg in den Nachrichten, der sagt, dass Energie bei uns immer noch zu billig sei!!! Zum Beispiel hat er Geländewagen angesprochen, die dreimal soviel Sprit brauchen wie ein "Mittelklasseauto".

Ich habe leider den Namen dieses I****** verpennt. Würde dem Heini gerne eine Email schreiben...

Was gehört es dem Staat oder sonst wen an, welche Fahrzeuge die Bürger fahren??? Warum müssen ideologisch begründet immer wieder solche Einschränkungen der persönlichen Freiheit diskutiert und letztendlich bei uns auch politisch durchgesetzt werden.

In Asien gibt es MILLIARDEN Menschen, die demnächst aufs Auto umsteigen werden und dort kümmert es keine S**, welche Fahrzeuge dort bewegt werden. Geschweige denn Umweltfreundlichkeit oder Spritverbrauch.

Wie wäre es, HERR PROF. "sowieso", wenn Sie sich um die wirklichen Probleme dieser WELT kümmern würden und nicht um ein paar Tausend Autos in der BRD, die unheimlich viel Spaß (das glauben Sie bestimmt nicht, oder?) machen und die wir uns von Leuten wie Ihnen auch nicht vermiesen lassen !!!

[AUSKOTZ off]

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TPO
Geschrieben

Ich glaube das nennt man "Weitsicht", denn irgendwann gibts halt kein Öl mehr.

Hört sich blöd an, ist aber so. :-o

bigpappa
Geschrieben

Ich hab zwar besagte Sendung nicht gesehn, aber was ich aus deinem Post rauslesen kann, würde ich sagen, ganz unrecht hat er nicht.

Sicher, auf der einen Seite schimpft man über die immer teureren Spritpreise, auf der anderen Seite ist es aber (siehe TPO) "Weitsicht".

Davor kann sich die Welt nun mal nicht verstecken. Ganz gleich, ob es dem Einzelnen gefällt oder nicht.

TPO
Geschrieben

Es kommt auf 2 Fragen an.

1. Wie weit schau ich? Interessiert mich nur mein Leben, dann kann ich machen was ich will. Oder schau ich mehrere Generationen in die Zukunft und stelle fest, ich darf eigentlich garnichts mehr.

2. Wie erkläre ich meine Ansicht anderen? Beleidige ich erst andere mit Worten wie I******, Heini, Ar*** und benutz Kraftausdrücke wie S**, oder suche eine vernünftige Diskussion.

:???: :???: :???:

ViperGTS
Geschrieben

Energie!

Nicht nur Benzin!

Sprit ist bei uns bereits mit 70-75% besteuert. Diese Steuern fließen in ein Faß ohne Boden. Hat gar nix mit angeblicher Knappheit (das hat man schon 1972 behauptet!) und/oder Umwelt zu tun.

Strom. Schaut Euch mal die Gewinne von EON an. Ich glaube 70% mehr Gewinn in 2005 als 2004...

Atomkraft. AUS. Unsere "sicheren" AKWs.

Obwohl rundrum Atomkraftwerke laufen und neu gebaut werden...

usw.

Weitsicht? Quatsch. Der Markt reguliert den Preis. Angebot und Nachfrage.

Aber einige Ideologen meinen, der Energiepreis in Deutschland (eh einer der höchsten weltweit! Und ein GRUND für die miese Wirtschaftslage, siehe ALU-Fabriken, die schliessen müssen, weil die Stromrechnung zu hoch ist...) müsste weiter steigen. Mehr Geld in den Staatssäckel. Blablabla...

P.S.: ich fahre - äh fliege- jetzt erst mal in die Sonne nach Florida und "relaxe" dort etwas von der "Deutschen Krankheit". Servus!

JK
Geschrieben

okay, gehen wir davon aus das Öl ist endlich!

dann müssen neue energiebringer her!

und ob wie -überspitzt gesagt- unser leben spaß haben und das öl 2 jahrer früher ausgeht, oder eben nicht und wir diese 2 jahre länger öl haben, wen juckt das bitte?

TPO
Geschrieben
... und ob wie -überspitzt gesagt- unser leben spaß haben und das öl 2 jahrer früher ausgeht, oder eben nicht und wir diese 2 jahre länger öl haben, wen juckt das bitte?

JK, sag mir doch mal bitte wie Du auf diese 2 Jahre kommst? :lol:

JK
Geschrieben

war doch nur ein beispiel, von mir aus können es auch 20 Jahre sein - es ist eben endlich. man ist ja dran die technologien zu entwickeln und macht ja auch große fortschritte

bigpappa
Geschrieben
okay, gehen wir davon aus das Öl ist endlich!

dann müssen neue energiebringer her!

und ob wie -überspitzt gesagt- unser leben spaß haben und das öl 2 jahrer früher ausgeht, oder eben nicht und wir diese 2 jahre länger öl haben, wen juckt das bitte?

Sehr weitsichtig gedacht, muss man schon sagen. :-))!

Wenn alle so denken würden, gings der Welt doch gleich viel besser...

TPO
Geschrieben

@ ViperGTS

Erst sprichst Du von Autos, dann von Strom.

Beim Strom stimm ich dir aber zu!

Beispiel der Kugelhaufenreaktor in Hamm-Uentrop.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelhaufenreaktor

Deutschland hatte einen neuen Reaktortyp mit vielen Vorteilen entwickelt und in Hamm-Uentrop einen Prototyp erbaut und erforscht.

Und was ist passiert? Obwohl das System wesentlich besser lief als andere Reaktoren würde das Projekt anfang der 90er eingestellt.

Dafür haben die Amis und die Chinesen unsere Technologie übernommen und freuen sich. Toll was?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...