Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Kazuya

Meinung zu Network-Marketing, HMI etc.

Empfohlene Beiträge

Kazuya
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Jungs,

sicher kennen einige das Prinzip das man für Provision Bekannte oder Freunde zu untergebenen Partnern und/oder Kunden macht die das gleiche tun und man selbst so theroretisch passiv mitverdient.

Ich war selbst ne Zeitlang bei der HMI, da ich aber nicht sonderlich viele Kontakte habe und mein Umfeld dem ganzen eh skeptisch gegenüber trat, hab ich es wieder gelassen.

Ich wurde jetzt wieder von einem Bekannten gefragt ob ich bei einer ähnlichen Sache mitmachen möchte. Narürlich hab ich auch wieder bedenken, aber ich werd das dann wohl als tatsächlichen Zweitjob machen.

Kennt einer Happy Tip? Hierbei werden Lotto-Spielsysteme verkauft. HMI bietet ja Rentenversicherungen an.

Man hat natürlich immer ein wenig die Befürchtung das es sich um "ein legales Schneeballsystem " handelt.

Wie ist eure Meinung bzw. Erfahrung dazu, speziell zu Happytip. In einem anderem Forum MLM, hab ich seh widdersprüchliches gehört.

Danke!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
plutos
Geschrieben

Man hat natürlich immer ein wenig die Befürchtung das es sich um "ein legales Schneeballsystem " handelt.

Danke!

Genau so ist es auch. Egal ob du Rentenversicherungen, Lotto-Tipps, Ü-Ei-Figuren oder getragene Stringtangas verkaufst... :wink:

S.Schnuse
Geschrieben

Jeder Mensch, der bei der HMI gewesen ist, müsste von solchen Systemen eigentlich dauerhaft geheilt sein. Manche lernen allerdings nichts dazu...

bodohmen
Geschrieben

Man muß sich doch immer wieder über die gleichn "Spezialisten" wundern:-o :???:O:-)

Unglaublich :-o

Sorry Kazuja, aber wenn dir einer den Schlitten des Weihnachtsmanns verkaufen will, fragst du dann auch hier nach, ob der eventuell echt sein kann?

Mensch wach mal auf und sieh dir die Welt an, wie sie wirklich ist, da wird dir nichts geschenkt und wenn du weit genug läufst, fällst du auch nicht plötzlich runter!

Nicht böse gemeint, aber manchmal!??

TPO
Geschrieben
Mensch wach mal auf und sieh dir die Welt an, wie sie wirklich ist, da wird dir nichts geschenkt...

... es sei denn, Du startest selbst so eine Nummer und stehst an der Spitze. Dann solltest Du aber zumindest schon mal wissen in welchem Land du später mal untertauchen willst. :wink:

Kazuya
Geschrieben

Meinung!!! Keine persönlichen Beleidigungen, den so fasse ich manchen Kommentar auf.

Geht das schon wieder los??!

Ihr sollt über das Thema nicht über mich schreiben!:evil: :evil:

S.Schnuse
Geschrieben
Meinung!!! Keine persönlichen Beleidigungen, den so fasse ich manchen Kommentar auf.

Geht das schon wieder los??!

Ihr sollt über das Thema nicht über mich schreiben!:evil: :evil:

Wie Du magst: Lieber Kazuya, ich denke das sich dort eine ganz tolle Chance bietet, mal richtig viel Geld zu verdienen. Wozu studieren, wozu eine Ausbildung, damit verschwendest Du nur die kostbare Zeit, in der Du für Dich und Deinen Strukturhöheren den finanziellen Grundstein für eine goldene Zukunft legen kannst. Lottosysteme gibt es sowieso noch nicht genug, es kommt leider viel zu selten vor (nur etwa alle 3-4 Wochen), dass mich mal jemand anruft um mir diese einmalige Gelegenheit zu bieten bei so etwas mitspielen zu dürfen. Ergo: Da gibt es noch viel zu wenig Vertriebsmitarbeiter. Bitte handle! Tu etwas dagegen!

El croato
Geschrieben

Kazuya, hier wird dir geholfen: www.gomopa.net

Wenn du danach immer noch mitmachen willst, dann ist nicht mehr zu helfen... O:-)

BTW: Strukturvertrieb ist nicht gleich Schneeballsystem!

Telekoma
Geschrieben

Hab das mal schnell durchgerechnet:

Das Paket besteht aus

(alles Monatlich)

4 Vollsystemscheinen á 9 Zahlen = Spieleinsatz insgesamt 599,80 Euro

4 Vollsystemscheine á 11 Zahlen = Spieleinsatz insgesamt 2798,80 Euro

+ einen persönlichen Tipp für jeden Teilnehmer der Spielgemeinschaft

= 1980 Euro monatl.

Beim Erwerb eines Spielanteils müssen 44 Euro bezahlt werden X 300 Anteile =

monatliche Einnahmen des Anbieters: 13.200 Euro

Der gesamte Spieleinsatz beträgt: 5378,60 Euro

Die Differenz beträgt 7821,40 Euro

Jetzt stellen wir uns vor, die bilden 50 solcher Spielgemeinschaften.

7821,40 X 50 = 391.070 Euro monatlicher Brutto Ertrag

Wer erzielt garantiert jeden Monat einen Hauptgewinn ? 8)

TPO
Geschrieben
Kazuya, hier wird dir geholfen: www.gomopa.net

Wenn du danach immer noch mitmachen willst, dann ist nicht mehr zu helfen... O:-)

Deren Forum ist ja vielleicht "spaßig". Dort wird immer nur über die "Bewohner von Schufahausen" geredet und wie man ohne Schufaprüfung schnell an Kreditkarten kommt... X-)

El croato
Geschrieben
Deren Forum ist ja vielleicht "spaßig". Dort wird immer nur über die "Bewohner von Schufahausen" geredet und wie man ohne Schufaprüfung schnell an Kreditkarten kommt... X-)

:D :D

Ich dachte eigentlich an das Unterforum "MLM"... :-))!

HighSpeed 250
Geschrieben

Also um einmal eine seriöse Antwort zu geben:

MLM (Multi Level Marketing) oder auch NWM (Network Marketing) oder auch Strukturvertrieb oder auch Pyramiedensystem ist eine immer zunehmendere Vertriebsform, es ist die Vertriebsform der Zukunft. Das sage nicht ich sondern führende Wirtschaftswissenschafter.

Grundsätzlich muß man zwei Dinge unterscheiden:

1. Systeme die hauptsächlich an den eigenen geworbenen Mitarbeitern/Beratern verdienen. Dort gibt es vorgeschriebene Abnahmemengen, Umsatzvorgaben, Starterpakete, Seminare und Werbematerialien zu hohen Kosten etc.

Diese Systeme sind die Mehrzahl am Markt und sind eigentlich verboten. Aber wo kein Kläger da kein Richter.

2. Systeme mit echten Kunden. In den USA gibt es die Regelung (auch bei Gerichten), daß ein seriöses und anerkanntes MLM-System mindestens 70% echte Kunden haben muß, die keine Berater sind. Es gibt auch solche seriöse Unternehmen, allerdings sind diese noch in der Minderheit.

Thema "Schneeball-System"

Dieses Wort ist deshalb in Verruf gekommen, weil unseriöse Firmen dies mißbraucht haben. Jeder kennt sie, die leeren Versprechungen von hohen Verdiensten etc., wo allerdings nur die die am Anfang Einstiegenen hohe Verdienste erreichten auf Kosten der nachfolgenden.

Es gibt einen geflügelten Ausspruch:

"Woran erkennt man einen Networker? Daran, daß das Auto vor der Garage steht, weil in der Garage die ganzen unverkauften Produkte lagern."

Grundsätzlich ist "Schneeball"-System ja nicht schlecht, weil fast alles ein Schneeballsystem ist. Jede Mundpropaganda ist ein Schneeballsystem. Jeder der etwas weitererzählt betreibt ein Schneeballsystem. Das heißt ja nichts anderes als durch eine Kettenreaktion entstehende Vermehrung.

Wer war der erste Networker der Welt? Jesus!

Was ist das älteste Schneeballsystem der Welt, das noch immer funktioniert? Das Christentum. Das war früher reine Verbreitung durch Mundpropaganda.

Die Wörter Strukturvertrieb oder Pyramiedensystem haben ebenso den gleichen schlechten Ruf. Aber fast alles ist so aufgebaut. Es gibt überall eine Spitze und eine nach unten verbreitende Basis, also eine Hierarchie. In jedem Unternehmen, beim Militär und auch in der Kirche.

Also nicht die Wörter oder Systeme sind grundsätzlich schlecht, sondern was man daraus macht.

Und es gibt MLM-Systeme die sehr gut sind. Man muß sich nur die richtigen raussuchen.

Kazuya
Geschrieben
Hab das mal schnell durchgerechnet:

Das Paket besteht aus

(alles Monatlich)

4 Vollsystemscheinen á 9 Zahlen = Spieleinsatz insgesamt 599,80 Euro

4 Vollsystemscheine á 11 Zahlen = Spieleinsatz insgesamt 2798,80 Euro

+ einen persönlichen Tipp für jeden Teilnehmer der Spielgemeinschaft

= 1980 Euro monatl.

Beim Erwerb eines Spielanteils müssen 44 Euro bezahlt werden X 300 Anteile =

monatliche Einnahmen des Anbieters: 13.200 Euro

Der gesamte Spieleinsatz beträgt: 5378,60 Euro

Die Differenz beträgt 7821,40 Euro

Jetzt stellen wir uns vor, die bilden 50 solcher Spielgemeinschaften.

7821,40 X 50 = 391.070 Euro monatlicher Brutto Ertrag

Wer erzielt garantiert jeden Monat einen Hauptgewinn ? 8)

Ich kann deine Rechnung nicht ganz nachvollziehen?

Wieso die 44€ mal 300?? und wie kommst du auf die Beträge?? Sind das die normalen Systempreise bei Lotto für 9 und 11 Tipps?

Die 44,- mtl. sind zum spielen eines Feldes mit je 9, 11 Kreuzen, sprich Tips und eigenen 6 Kreuzen/Tips. Mehr nicht. Wer mehr spielen will muß entsprechend zahlen. Zusätzlich kommen ja noch Rabatte bei verschiedensten Artikeln (nicht nur Seife und Klobürsten) und ab 88 mtl. der kostenlose Hotelaufenthalt (Halbpension exlusive! also nicht inbegriffen).

Ich selbst werde nicht mitspielen, weil ich mir 44 € schon mal direkt nicht leisten, kann, aber dafür such ich selbst Vertriebspartner. Somit haben wir wieder den Schneeball.

@S.Schnuse : Sarkasmus brauch ich auch nicht! Aber auch keine persönlichen Angriffe. Es geht doch hier nicht um mich sondern was ihr davon haltet, besonders wenn ihr damit schon zu tun hatte.

Wenn ich 16 jährige Ökotussis nach einem Lamborghini Murcielago frag werden die den auch in der Luft zerreisen, aber objektiv ist der "Wagen" super.

@ High Speed 250: Ok, und ist Happy Tipp einer der guten oder ein Abzocker??? Das ist für mich die wichtigste Frage, und wer mit dennen schon zu tun hatte oder sogar Kunde/Partner ist?

jackpot
Geschrieben

Allgemeine Feststellung zu diversen "innovativen" "Geschäftsmodellen":

Die Gier nach Geld - vor allem nach dem schnellen Geld - ist so groß, dass viele Leute Ihren Hausverstand einfach ausschalten sowie Vorsicht und Mißtrauen völlig vermissen lassen.

Nicht nur die Liebe macht blind, sondern auch das liebe Geld...

Diesen Umstand machen sich viele skrupellose Abzocker zunutze, daher gibt es auch immer wieder viele neue Opfer...

plutos
Geschrieben

MLM (Multi Level Marketing) oder auch NWM (Network Marketing) oder auch Strukturvertrieb oder auch Pyramiedensystem ist eine immer zunehmendere Vertriebsform, es ist die Vertriebsform der Zukunft. Das sage nicht ich sondern führende Wirtschaftswissenschafter.

Nach Studium deiner philosofischen Ausschweifungen würd mich persönlich interessieren, wer denn diese "führenden Wirtschaftswissenschafter" sind und an welcher Uni die lehren und forschen? :???:

benny_996
Geschrieben
Nach Studium deiner philosofischen Ausschweifungen würd mich persönlich interessieren, wer denn diese "führenden Wirtschaftswissenschafter" sind und an welcher Uni die lehren und forschen? :???:

:-))!

Würde mich auch interessieren.

Anonyme Wirtschaftswissenschaftler sind schnell erfunden...und "führende" umso mehr.

HighSpeed 250
Geschrieben
:-))!

Würde mich auch interessieren.

Anonyme Wirtschaftswissenschaftler sind schnell erfunden...und "führende" umso mehr.

Bitte gerne z.B.:

Prof. Dr. Michael Zacharias - (der Network-Marketing-Papst in Deutschland)

Lehrstuhl für Networkmarketing an der Hochschule Worms

Ja, man kann Networkmarketing sogar hochoffiziell studieren - da guckst du.:-o

HighSpeed 250
Geschrieben
.

@ High Speed 250: Ok, und ist Happy Tipp einer der guten oder ein Abzocker??? Das ist für mich die wichtigste Frage, und wer mit dennen schon zu tun hatte oder sogar Kunde/Partner ist?

Ich kenne Happy Tipp nicht aber:

Überall wo keine WAREN fließen oder diese nur Alibifunktionen haben, überall wo Geld eingezahlt werden muß, und wo sich der Gewinn aus den nachfolgenden Einsteigern finanziert:

FINGER WEG!!!

S.Schnuse
Geschrieben
@S.Schnuse : Sarkasmus brauch ich auch nicht! Aber auch keine persönlichen Angriffe. Es geht doch hier nicht um mich sondern was ihr davon haltet, besonders wenn ihr damit schon zu tun hatte.

Es ging schon um Dich, weil Du es ja in Erwägung ziehst dort mitzumachen und deshalb hast Du uns nach der Meinung gefragt. Grundsätzlich hat da bis jetzt keiner was positives dazu gesagt, selbst bei HighSpeed 250 seinen Darlegungen muss man differenzieren - solche Systeme wie HMI und wie sie nicht alle heißen leben von dem Gesetz der Zahl: Soll heißen Rekrutieren was das Zeug hält, abgrasen des Bekanntenkreises und nach dem Abmelken kommt die Abdankung. Du selbst hast vielleicht grad mal die Spesen dabei raus. So ist es bei 99% aller "Mitarbeiter". Wenn Du Dich allerdings fit genug fühlst, ich habs schon geschrieben, probier es einfach aus.

Telekoma
Geschrieben

Ich habe viele Jahre erfolgreich im Vertrieb gearbeitet.

Da sind mir schon zahllose Angebote gemacht worden.

Letztendlich haben mich gerade die Pyramidensysteme, bei denen es um Werbung/Akquisition im Bekanntenkreis geht immer angewidert.

Mit Freunden und Bekannten macht man keine Geschäfte dieser Art!

Das muss man trennen.

andy77
Geschrieben

@ Kazendingens....

Stell´Dir doch einfach mal selbst die Frage für wie notwendig Du Dein sog. "Angebot" hälst und ob Du es selbst kaufen würdest !?

Du sagtest doch bereits im Eingangspost das es Dir bei der HMI auf den Sack gegangen ist die Leute vollzulabern und die Dich ständig dumm angeguckt haben, was glaubst Du wird passieren wenn Du Ihnen Lottoscheine oder was weiss ich andrehen möchtest?

Und Du brauchst hier selbst nicht rumzumotzen wenn jemand Dir klipp und klar die Meinung geigt, denn wenn Du selbst nicht in der Lage bist Dinge objektiv zu beurteilen bzw klare Linien zu fahren dann sei froh , dass Dir überhaupt noch jemand antwortet.

So und nun los, Lottoscheine verkaufen und in ein paar Monaten kommst Du wieder und fragst mal in die Runde wie es eigentlich mit Telefonverträgen oder Ähnlichem aussieht, weil Dir dann bestimmt wieder jemand den heissen Geheimtipp gegeben hat das Telefonverträge was ganz tolles sind und zur Zeit absolut rar sind und nur von geschultem Fachpersonal vertickert werden können.

jackpot
Geschrieben

Mit Freunden und Bekannten macht man keine Geschäfte dieser Art!

Mit Freunden und Bekannten macht man bestenfalls einmal (faule) Geschäfte. Danach steht man, wie Stefan schon schreibt, ohne großartigen Gewinn und ohne Freunde da. Ob sich das lohnt.... :???:

Kazuya
Geschrieben
@ Kazendingens....

Stell´Dir doch einfach mal selbst die Frage für wie notwendig Du Dein sog. "Angebot" hälst und ob Du es selbst kaufen würdest !?

Du sagtest doch bereits im Eingangspost das es Dir bei der HMI auf den Sack gegangen ist die Leute vollzulabern und die Dich ständig dumm angeguckt haben, was glaubst Du wird passieren wenn Du Ihnen Lottoscheine oder was weiss ich andrehen möchtest?

Und Du brauchst hier selbst nicht rumzumotzen wenn jemand Dir klipp und klar die Meinung geigt, denn wenn Du selbst nicht in der Lage bist Dinge objektiv zu beurteilen bzw klare Linien zu fahren dann sei froh , dass Dir überhaupt noch jemand antwortet.

So und nun los, Lottoscheine verkaufen und in ein paar Monaten kommst Du wieder und fragst mal in die Runde wie es eigentlich mit Telefonverträgen oder Ähnlichem aussieht, weil Dir dann bestimmt wieder jemand den heissen Geheimtipp gegeben hat das Telefonverträge was ganz tolles sind und zur Zeit absolut rar sind und nur von geschultem Fachpersonal vertickert werden können.

Zur Info, mein Nick hat nix mit Kazten oder der geleichen oder was immer du denkst zu tun, ist ein gebräuchlicher japanischer Vorname.

Ansonsten habe ich mich jetzt auch weiter informiert und erstmal keine Mitgliedschaft beantragt, bzw. diese zurückgezogen. Tatsächlich fehlen mir die Informationen. Tatsache ist aber auch das man allein durch die Rente oder einen "normalen" Job nicht dahin kommt wo man möchte. Und dass bezieh ich nun wieder auf mich.

Danke für die "objektiven" Meinungen und Ratschläge.

TPO
Geschrieben
Tatsache ist aber auch das man allein durch die Rente oder einen "normalen" Job nicht dahin kommt wo man möchte. Und dass bezieh ich nun wieder auf mich.

Du, das wollen wir doch alle! Wer ist denn nicht daran interessiert schnell und einfach an Kohle zu kommen und die dann wiederum in schicke Autos umzusetzen? :wink:

Nur nehmen wir mal an Du hättest mit dieser Sache eine wirkliche Goldgrube entdeckt, dann hättest Du allein mit diesem Thread hier bei 462 Hits schon genug andere informiert und Konkurenten gemacht.

Macht wenig Sinn, oder? X-)

plutos
Geschrieben
Bitte gerne z.B.:

Prof. Dr. Michael Zacharias - (der Network-Marketing-Papst in Deutschland)

Lehrstuhl für Networkmarketing an der Hochschule Worms

Ja, man kann Networkmarketing sogar hochoffiziell studieren - da guckst du.:-o

War das alles? Eine Person die aus persönlicher Überzeugung äußerst populistisch die Werbetrommel für Network-Marketing an einer FH rührt? Hast du nicht von führendeN (also Plural) gesprochen?

Keiner streitet ab, dass Network-Marketing im engeren Sinne, so wie es vor allem in den USA betrieben wird, durchaus als alternativer Vertriebskanal plausibel ist. Die Systeme hier zu Lande schauen aber großteils anders aus...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...