Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Marc W.

wer kann mich über UMTS aufklären?

Empfohlene Beiträge

Marc W.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

nicht "per" sondern "über"... :wink::D

Irgendwie schon komisch, ich habe jede menge technik-begeisterte Freunde, die eigentlich alle immer technisch auf dem letzten Stand sind. Nur zum Thema UMTS kann mir keiner weiter helfen,, weil sich damit noch nie jemand auseinader gesetzt hat...

Meine Fragen nun:

1. ist UMTS nur ein technischer Übertragungsstandard, wie z.B. GPRS?

2. wenn es so ist, würde daß ja bedeuten, daß man ein ganz normales GSM-Handy hat, welches UMTS-fähig ist?!

3. braucht man dafür einen speziellen Vertrag? Oder geht das einfach nach Datenvolumen mit einem ganz normalen Vertrag?

Je nachdem, wie die Antworten lauten, ergeben sich natürlich weitere Fragen. Hintergrund der Frage ist, daß ich ein neues Handy brauche und auf Grund anderer Feature immer wieder über ein sogenanntes UMTS-Handy stolpere. Für mich wäre die UMTS-Funktion somit nur ein Abfallprodukt...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
magic62
Geschrieben

Zu 1. Ja es ist ein neuer Übertragungsstandard, ähnlich wie HSCSD oder GPRS.

Der hauptsächliche Unterschied von UMTS zu seinen Vorgängern ist die deutlich höhere Datenübertragungsrate. UMTS ermöglicht derzeit Übertragungsraten von 384 kBit/s. Durch die Einführung der HSDPA-Technologie wird sich die Performance im kommenden Jahr noch weiter verbessern.

Zu 2. Ja man braucht dafür ein UMTS fähiges Handy. Nur wenn man es nicht benutzt (online über Handy) braucht man es auch kaum O:-)

Ist in erster Instanz eher für Notebook-User gedacht um schneller online gehen zu können.

Zu 3. Es gibt hierfür Volumentarife und Zeittarife.

Meiner meinung nach kann man schon ein UMTS handy nehmen, wenn man diese Dienste auch nutzt. Ob es für das Handy so hilfreich ist, schneller online gehen zu können ist fraglich. Die Displays sind immer noch recht klein um größere Seiten zu zeigen. Für zukunftige direktlinks mit Fernsehsendungen wäre es natürlich gut. Für mich wäre sowas aber eher spielerei.

Hier noch was zum lesen:

http://www.teltarif.de/i/umts.html

Marc W.
Geschrieben

Prima, also ist ein UMTS-Handy ein ganz normales GSM-Handy (z.B. D1), welches nur zusätzlich UMTS-fähig ist. :-))!

mecki
Geschrieben
Prima, also ist ein UMTS-Handy ein ganz normales GSM-Handy (z.B. D1), welches nur zusätzlich UMTS-fähig ist. :-))!

das ist korrekt!

magic62
Geschrieben

Genau so ist es, handy bleibt handy (egal ob dual, tri oder sogar quad-band).

WAP fähig sind die alle (WAP, HSCSD oder sogar GPRS), nur das UMTS ist dann ein extra feature. Kann nicht schaden wenn das favorite modell es sowieso hat. (wer weiss was wir damit in zukunft noch alles machen können :wink: )

MasterM
Geschrieben
Zu 1. Ja es ist ein neuer Übertragungsstandard, ähnlich wie HSCSD oder GPRS.

Der hauptsächliche Unterschied von UMTS zu seinen Vorgängern ist die deutlich höhere Datenübertragungsrate. UMTS ermöglicht derzeit Übertragungsraten von 384 kBit/s. Durch die Einführung der HSDPA-Technologie wird sich die Performance im kommenden Jahr noch weiter verbessern.

...........

Hier noch was zum lesen:

http://www.teltarif.de/i/umts.html

zu 1. UMTS ist der Nachfolger von GSM. GPRS ist die reine Paketübermittlung im GSM Netz. Das verwechseln die meisten Leute immer. Im Moment nutzt das UMTS Netz auch noch die GPRS-Gateways. GSM = 2G, UMTS = 3G

Genau so ist es, handy bleibt handy (egal ob dual, tri oder sogar quad-band).

WAP fähig sind die alle (WAP, HSCSD oder sogar GPRS), nur das UMTS ist dann ein extra feature. Kann nicht schaden wenn das favorite modell es sowieso hat. (wer weiss was wir damit in zukunft noch alles machen können )

Nicht alles durcheinander würfeln. HSCSD ist sowieso schon nicht mehr erwähnenswert. GPRS ist wie oben schon erwähnt die Paketübermittlung. Und WAP ist ein Protokoll. Dies hat aber alles nicht wirklich rein was mit GSM oder UMTS zu tun. Wap und HTML ist sowohl bei GSM als auch UMTS möglich. Und UMTS sehe ich nicht als zusätzliches Feature. Sagen wir es mal so: In der nächsten Zeit wird ein UMTS Telefon immer auch noch GSM können.

Allgemein:

UMTS braucht in den nächsten Jahren nur der, ...

...der Videotelefonie nutzen will

...der schnell Daten übertragen muss

...der am Handy Videostreams anschauen will

Jemand der nur Telefonieren und SMSen will, für den lohnt sich ein UMTS Telefon nicht. Grund hierfür sehe ich im höheren Gewicht des Handys (UMTS braucht 2 Antennen + zusätzliche Sende/Empfangseinheit) und an

der etwas niedrigeren Standbyzeit. An der Sprachqualität ändert sich nichts. Konnte bis jetzt jedenfalls noch keinen Unterschied feststellen.

Wer sich genauer informieren will, kann hier einiges nachlesen:

http://www.umtslink.at/

TaKeTeN
Geschrieben

Wenn das UMTS-Netz weiterhin so schleppend ausgebaut wird, wird es sowieso bald wieder vom Markt verschwunden sein. Die ersten WLAN fähigen Handys sind schon auf dem Markt und HotSpots und offene WLAN Netze findet man wie Sand am Meer. Wieso also mit 384kbit online gehen wenn 54Mbit verfügbar sind?

ephox
Geschrieben
Wenn das UMTS-Netz weiterhin so schleppend ausgebaut wird, wird es sowieso bald wieder vom Markt verschwunden sein. Die ersten WLAN fähigen Handys sind schon auf dem Markt und HotSpots und offene WLAN Netze findet man wie Sand am Meer. Wieso also mit 384kbit online gehen wenn 54Mbit verfügbar sind?

Was für eine qualifizierte Antwort :bored: :bored:

@ Marc W. tatsächlich ist UMTS nur in den von Master.M aufgeschriebenen Fällen nötig

UMTS braucht in den nächsten Jahren nur der, ...

...der Videotelefonie nutzen will

...der schnell Daten übertragen muss

...der am Handy Videostreams anschauen will

Marc W.
Geschrieben

Naja, wie gesagt, daß Handy hat andere Features, die mir wichtig sind. UMTS ist da eher nur ein Abfallprodukt für mich...

Die Frage war daher er so zu verstehen, ob UMTS für mich irgendwelche Probleme, Komplikationen oder Kosten bedeutet, wenn ich es gar nicht nutze. :wink:

TaKeTeN
Geschrieben
Was für eine qualifizierte Antwort :bored: :bored:

Dann kläre mich der Herr doch bitte auf...

aber bevor du dich blamierst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wimax

plutos
Geschrieben
Naja, wie gesagt, daß Handy hat andere Features, die mir wichtig sind.

Welches solls denn sein?

Ich nutze UMTS und hab derzeit ein LG und bin nur mittelmäßig zufrieden. Werd mir in naher Zukunft wohl das Nokia 6280 zulegen.

MasterO
Geschrieben
Dann kläre mich der Herr doch bitte auf...

aber bevor du dich blamierst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wimax

Würde mich auch interessieren.

Wieso hat eigentlich der Staat die Lizenzen versteigert??

Gruß

ephox
Geschrieben
Dann kläre mich der Herr doch bitte auf...

aber bevor du dich blamierst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wimax

Es ist quatsch was du schreibst dass das UMTS Netz eingestellt werden würde... Die Netzbetreiber haben 49 Millarden Euro für die Lizenzen bezahlt. Zudem ist UMTS der Nachfolger des jahrelang erfolgreichen (wer will das abstreiten?) GSM Netzes und wird in Zukunft durch neue Technologien, etwa HSDPA verbesst. Da kann das unausgereifte WiMax und die angesprochenen ach so viele Wlan-Hotspote nicht mithalten. Das ist doch albern, die wenigsten Wlan Hotspots sind frei, wenn, dann zumindest mit Anmeldung. Und wer sollte auf sowas schon zugreifen. Damit sich wikipedia nicht blamiert habe ich den Link garnicht erst angeklickt. Was da geschrieben sein wird is mir durchaus klar.

TaKeTeN
Geschrieben
Die Netzbetreiber haben 49 Millarden Euro für die Lizenzen bezahlt.

gabs damals WLAN? Nö. Zum Zeitpunkt der Versteigerung der UMTS-Lizenzen war die Geschwindigkeit von 384kbit eine Sensation weil noch niemand DSL hatte.

Zudem ist UMTS der Nachfolger des jahrelang erfolgreichen (wer will das abstreiten?) GSM Netzes und wird in Zukunft durch neue Technologien, etwa HSDPA verbesst.

Nachfolger hin oder her, nicht jedes neue Produkt kann an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen. Zudem gabs zu GSM keine (kommerzielle) alternative.

Da kann das unausgereifte WiMax und die angesprochenen ach so viele Wlan-Hotspote nicht mithalten. Das ist doch albern, die wenigsten Wlan Hotspots sind frei, wenn, dann zumindest mit Anmeldung.

UMTS ist auch nicht umsonst und UMTS ist auch nicht wirklich ausgereift. Die Flächenabdeckung ist teilweise katastrophal, wie diverse Tests zeigten.

Und wer sollte auf sowas schon zugreifen.

Ich, als IT-Dienstleister, habe schon desöfteren Laptops von Außendienstlern konfiguriert, damit sie per WLAN Hotspot E-Mails abrufen und sich ins Firmennetzwerk einwählen können.

Damit sich wikipedia nicht blamiert habe ich den Link garnicht erst angeklickt.

Ich bin scheinbar nicht der einzige der hier "qualifizierte" Statements abgibt...

Marc W.
Geschrieben
Welches solls denn sein? Ich nutze UMTS und hab derzeit ein LG und bin nur mittelmäßig zufrieden. Werd mir in naher Zukunft wohl das Nokia 6280 zulegen.

So wie das aussieht, wird es das BENQ-Siemens EF81 werden.

gabs damals WLAN? Nö. Zum Zeitpunkt der Versteigerung der UMTS-Lizenzen war die Geschwindigkeit von 384kbit eine Sensation weil noch niemand DSL hatte.

Ich will Dich ja nicht ärgern, aber ich hatte zu dem Zeitpunkt schon DSL und WLAN... :D

ephox
Geschrieben

Hab keine Zeit und will sie mir auch nicht nehmen um hier kleinlich jedes Zitat zu exzerpieren.

WiMax oder Wlan (was ist eigentlich gemeint) wird trotzdem nicht UMTS-Nachfolger sein, schon garnicht werden die UMTS Netze dafür abgeschaltet werden.

magic62
Geschrieben

Kanns mir nicht verkneifen und schreibe es einfach mal hier rein.

Ist zu lange winter?? Alle zu genervt und frustriert weil man nicht rausgehen kann?

Hier wird aus jede kleine frage ein krieg unter den mitgliedern.

Jungs halt den ball flach, es wird schon wieder frühling O:-)

Sorry fürs OT, aber dies k o t z t mich schon einige zeit ziemlich an.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...