Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
reddog320

5 Sportler zwischen 30k-45k Euro + Alltagstauglichkeit

Empfohlene Beiträge

reddog320
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich frage heute mal nach einem etwas anderen Vergleich. Wenn ihr ein sportliches Auto suchen würdet, das auch hin und wieder mal für einen Besuch auf der Strecke (NN / HR) gewapnet sein sollte, ihr aber eine gewisse Alltagstauglichkeit vorraussetzen würdet (Wintereinsatz / Bremshuckel), welches der folgenden Fahrzeuge würdet ihr dann wählen, und aus welchem speziellen Grund?

Folgende Fahrzeuge stehen zur Auswahl:

AC Schnitzer Mini Cooper S

Mitsubishi Lancer Evo IX

Subaru Impreza 2.5 WRX STi

Lotus Elise 111 R

VW Golf R32

Die Fahrzeuge sind mehr, oder weniger sportlich, haben alle ihre Vor und Nachteile, spielen in einem gewissen Rahmen aber in etwa in der selben Preisklasse.

So nun seit ihr dran, bin mal gespannt. Alternativen interessieren genauso ;)

Vielen Dank und schönen Gruß

Daniel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FunkyStar
Geschrieben

Mitsubishi Lancer Evo IX oder Subaru

- 100% Alltagstauglich

- 100% Rennstrecke

Beide Fahrzeuge haben nicht soviel Komfort wie der R32 oder Mini aber mehr Platz im Allgemeinen und natürlich deutlich schneller in allen Bereichen. R32 und Mini haben für mich zusätzlich auch kaum Emotion.

Der Lotus ist für die Rennstrecke perfekt aber im Alltag ... nun ja ... Kastenbier wird dann so langsam schon ein Problem :-)

Den Evo würde ich nehmen wenn ichs bisschen agressiver und härter mag

Der Subaru ist etwas weicher abgestimmt

Fazit: Evo - obwohl er sicherlich im Unterhalt der teuerste sein dürfte ...

MischiMischi
Geschrieben

Tja, ich hatte vor kurzem eine ähnliche Entscheidung zu treffen, und habe mich für einen Kandidaten entschieden der nicht auf deiner Liste steht. Ich habe mir einen Nissan 350Z bestellt. Er ist aufjedenfall alltagstauglich und hat mich persönlich am meisten überzeugt. Da du ja auch die Elise aufgelistest hast, solltest du den 350Z noch hinzufügen.

Viele Grüße

Mischi

Diablo6.0
Geschrieben

Was wäre denn mit nem Ford Focus ST?

Cadillac
Geschrieben

Ganz klar 350 Z für das Geld wirst du kaum was besseres bekommen...

CSL UNIT
Geschrieben

Also den R32 würde ich dir gar nicht raten, nicht weil der R32 schlecht ist aber in der Preisklasse gibt es deutlich tollere Autos. Der Ac Schnitzer Cooper ist ein wirkliches Exot und ist der ein enzig getunte Wagen von denen die du zur Wahl gestellt hast. Aber da gibt es halt das Problem mit Vorderradantrieb ist man nun mal nicht so sportlich unterwegs wie andere Antriebskonzepte. Richtige SPort/Rallye Wagen sind da der Evo und Impreza. Ich würde dir letztenndlich den Impreza raten: Toller Boxermotor mit 2.5Liter Hubraum, Super Alltagstauglichkeit für so einen Wagen, ich finde der neue Impreza sieht besser aus als der Evo hat den besseren Motor, Beschleunigung, besserer Bremsweg usw. Der Evo ist dem Impreza nur wenn es nass bzw geschneit hat etwas überlegener wie diverse Tests es zeigen. Aber da ich glaube das du nicht im Schnee Rennen fahren gehen willst biste mit dem Impreza besser bedient.

MasterO
Geschrieben

Für dieses Geld bekommst schon ein richtiges Auto:

M3 E46

M5 E39

996

993:D

BoxsterS

RS4

S4

tomato
Geschrieben
Da du ja auch die Elise aufgelistest hast, solltest du den 350Z noch hinzufügen.

Zwischen einer Elise und einem 350Z liegen aber durchaus noch Welten, wie man ohnehin sagen muss, dass die Elise in diese Fahrzeugauswahl nicht so recht reinpassen mag.

Trotzdem sollte man den Nissan sicherlich auch in Betracht ziehen, da er ja auch in dieses Preissegment nahezu perfekt passt und mit seinem Antriebkonzept auch ´ne Menge Spaß macht, wenn auch auf andere Art als der Lotus.

Aber wieso ein Fahrzeug, bei dem Budget sollten doch auch die Möglichkeit drin sein, zwei Fahrzeuge anzuschaffen, eines für den Spaß und eines für den Alltag.

Die eierlegende Wollmilchsau gibt es ohnehin nicht, weshalb Du dann immer mit einem Kompromiss wirst leben müssen.

alpinab846
Geschrieben

Die Entscheidung des Herzens: ganz klar der Schnitzer Mini. Aber nur, um damit am Wochenende durch die Eifel zu fliegen. Unter der Woche wegen Schalensitzen, Rennsportfahrwerk etc. nicht zu gebrauchen. Für lange Strecken zu unkomfortabel.

"Vernünftig" ganz sicher die oben angegebenen Japaner: Mitsubishi und Subaru. Allrad, vier Türen, Kofferraum und reichlich Leistung. auf der anderen Seite hoher Spritverbrauch....

Für die Elise gilt im Ansatz das gleiche wie für den Schnitzer-Mini: zu eng, zu kompromißlos.

für 30-45 k gibts da auch noch andere, sehr reizvolle Alternativen: Z3 M Coupe/Roadster, M3 E36, Alpina B10 V8 S, 993.....

reddog320
Geschrieben

Ja, da gebe ich euch durch die Bank recht, ich hatte den 350Z vorher auch auf der Liste :D Kann man ja noch mal dazu rechnen. Den angesprochenen Kompromiss finde ich fast überall, außer bei den Rally-Fahrzeugen aus Japan.

Was mich allerdings auch etwas stört, ist die Tatsache die hier auch schon angesprochen wurde: Für die Preise bekommt man locker "andere" und "bessere" Marken. Der Mini ist sicher auf seine Weise ein geniales Spaß-Fahrzeug (daher auch die Tuning-Version) allerdings bekämme man für den Preis locker was mit mehr Raum, Leistung, ect...

Der Nissan hat nun sogar 300PS wenn ich richtig liege?!?

Telekoma
Geschrieben
Mitsubishi Lancer Evo IX oder Subaru

- 100% Alltagstauglich

- 100% Rennstrecke

Fazit: Evo - obwohl er sicherlich im Unterhalt der teuerste sein dürfte ...

Absolut auch meine Empfehlung.

Ich bin zwar nur den Subaru WRX STI einmal gefahren - kann mir auf dieser Preisebene kaum besseres vorstellen. Mit dem Allradantrieb kann man es richtig fliegen lassen.

Und zu Deinem anderen Kriterium: Das ganze noch mit 4 Türen und Sitzplätzen, (ist er nicht sogar für 5 zugelassen ?) sowie vollwertigen Kofferraum.

Ein User der sich kürzlich hier vorstellte hat noch einige sehr feine Tuningmassnahmen vorgenommen, in die Du ja vielleicht schrittweise je nach verfügbarer Masse noch investieren könntest.

Ähnlich sieht es ja beim Evo aus. (wobei bei diesem optisch noch etwas besser :) )

Ich würde bei beiden den Originalspoiler durch einen abnehmbaren ersetzen - dann das Auto in Schwarz oder silber kaufen.

Dann hast Du ein Auto, welches für jeden Anlass (ausser vielleicht Hochzeit) passend ist.

9964S
Geschrieben

Hätte jetzt auch spontan Porsche genannt:

sehr guten 993

guten 996

oder eben Boxster.

M3 auch kein Problem. Aber sogar ein Maserati ist dafür zu bekommen, aber leider teuer zu unterhalten.

Gruß

Malte

9964S
Geschrieben

Es ging nicht um ein Rennauto.

Es geht um "hin und wieder mal einen track besuchen".

Und das sollte so ein 4200 Coupe schon überstehen. Wie gesagt: Dabei ist der Unterhalt natürlich nicht ohne und gerade bei Tracknutzung noch erhöht.

Der sollte es aber schon überleben mal über eine Strecke zu fahren:

http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?sr_qual=GN&top=3&bereich=pkw&id=11111111192114430&

Gruß

BMW-7er
Geschrieben

Wenn du wirklich vor der Frage stehst was bis 45k, kann ich mich den anderen nur anschließen, kauf dir einen guten gebrauchten, was ist ja am Ende deine Sache, doch einen guten Gebrauchten über den Fachhändler kaufen ist nicht verkehrt, Garantie etc. pp. hast du dann ja auch.

Telekoma
Geschrieben

Überstehen wird er es ja sicherlich.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein BMW M Modell mit anständiger Bremsanlage oder eben so ein Japaner wesentlich mehr Spass macht.

Der Maserati ist doch eher von der behäbigen Sorte.

Im Zweifelsfall würde ich mir ohnehin überlegen, den Betrag aufzusplitten und mir zwei Fahrzeuge ohne Kompromiss zulegen.

Vorausgesetzt, man hat Platz und die Möglichkeit mit Wechselkennzeichen zu "operieren" :)

P.S. Der wäre doch grandios:

http://www.mobile.de/SIDbTg2kuKVIlvmW3ii8-fSSg-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1143381517A1Iindex_cgiD1100CCar%5B-t-vctpLtt~BmPA1C201B20C342%81G-t-vCaMiMkQuSeUnVb_X_Y_x_y~BSRA6D1100B46D3500BGNCPKWA0HinPublicA2A0A0A0/cgi-bin/da.pl?sr_qual=GN&top=218&bereich=pkw&id=11111111200150136&

Heiko82
Geschrieben
Überstehen wird er es ja sicherlich.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein BMW M Modell mit anständiger Bremsanlage oder eben so ein Japaner wesentlich mehr Spass macht.

Der Maserati ist doch eher von der behäbigen Sorte.

Im Zweifelsfall würde ich mir ohnehin überlegen, den Betrag aufzusplitten und mir zwei Fahrzeuge ohne Kompromiss zulegen.

Vorausgesetzt, man hat Platz und die Möglichkeit mit Wechselkennzeichen zu "operieren" :)

P.S. Der wäre doch grandios:

http://www.mobile.de/SIDbTg2kuKVIlvmW3ii8-fSSg-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1143381517A1Iindex_cgiD1100CCar%5B-t-vctpLtt~BmPA1C201B20C342%81G-t-vCaMiMkQuSeUnVb_X_Y_x_y~BSRA6D1100B46D3500BGNCPKWA0HinPublicA2A0A0A0/cgi-bin/da.pl?sr_qual=GN&top=218&bereich=pkw&id=11111111200150136&

Welch Ironie, den Maserati als zu behäbig zu bezeichen und dann einen M5 vorschlagen :-(((°:???:

Ein M ist mit Sicherheit alles andere als Tracktauglich!

@Daniel

Muss es sich um einen Neuwagen handeln?

alpinab846
Geschrieben

Ein M3 CSL, ein M Coupe oder auch ein M5 (auf der richtigen Strecke) sind durchaus Tracktauglich, wenn man die Bremsen schont. Diese autos kommen zudem bei der preisgestaltung von unten, der MAserati wohl eher von oben.

Heiko82
Geschrieben
Ein M3 CSL, ein M Coupe oder auch ein M5 (auf der richtigen Strecke) sind durchaus Tracktauglich, wenn man die Bremsen schont. Diese autos kommen zudem bei der preisgestaltung von unten, der MAserati wohl eher von oben.

Wie definierst du Tracktauglich? Ein 520d kann auch tracktauglich sein:D

Ein M3 CSL = Ja liegt wohl außerhalb des Preisklasse :wink:

Ein M Coupe (fahre selber eines) und ein M5 sind erst nach tiefgreifenden Modifikation am Fahrwerk, Bremsen etc. pp. je nach persönlichen Präferenzen und Leidensfähigkeit wirklich ernsthaft tracktauglich.

Wenn man keine hohen Ansprüche an die "Trackkünste" stellt und es sich nur um gelegentliche Ausritte handelt wäre obengenannte Fahrzeuge eine Alternative, ansonsten gibt es am Markt durchaus billigere und bessere Alternativen.

In Bezug auf Leistung und günstiger Unterhalt gibt es aber auch von BMW auch eine passende Antwort und die nennt sich z.b. 330i, narrensicher Fahrverhalten (gerade für Anfänger) leicht.:-))!

alpinab846
Geschrieben

Der Maserati müßte genauso grundlegend modifiziert werden-und die Modifikationen sind deutlich teurer.

Der M5 hat die Power, wenn man es kann ist so ein auto im seriennahen Zustand auf der Nordschleife oder in Spa überraschend schnell.

Das M-Coupe braucht nur ein strafferes Fahrwerk-oder entsprechen Mut.

Der CSL ist vielleicht minmal teurer.

Um ein Auto für die Rennstrecke zu haben sollte man eh anders vorgehen: alter M3, leer machen, Gewicht sparen.

aber das war hier nicht die Frage....

Heiko82
Geschrieben

Um ein Auto für die Rennstrecke zu haben sollte man eh anders vorgehen: alter M3, leer machen, Gewicht sparen.

aber das war hier nicht die Frage....

Dito :-))! andere Frage welches würdest den du nehmen?

9964S
Geschrieben

Wo wir beim Thema sind: Kennt jemand ein gutes E30 Coupe?

alpinab846
Geschrieben
Dito :-))! andere Frage welches würdest den du nehmen?

Ich habe meine Wahl getroffen: Alpina B8. Schnell, ausreichend PS, komfortabel. Preis ist mit 30.000 Euro locker zu unterbieten, auch wenn man ein paar Reparaturen und ein gewisses Upgrade miteinrechnet.

Deshalb habe ich ihn gekauft.

Die sportlichen Japsen sind mir zu durstig und letztendlich nur auf der Landstraße richtig schnell...auf der Autobahn kein Gegner.

Ein Mini-naja, 210 PS sind nicht wirklich überragend. Der Wertverlust ist intergalaktisch, der Komfort gleich Null....Nutzwert eigentlich auch. Ein Auto für jemanden, der echt alles hat.

Die Elise-ein Traum...aber beim Brötchenholen aussteigen, den Wasserkasten verstauen, mal jemanden mitnehmen...es gilt dasselbe wie für den Mini. Außerdem ohne Modifikationen kaum Drehmoment und ein inzwischen durch Komfort leicht verwässertes Konzept.

Aber bitte-ich bin nicht der Maßstab. 193 cm, gewisser komfort-alles Ansprüche, die ich früher auch nicht gestellt habe. aber ich möchte mit meinem Auto auch mal an die Cote d azur oder nch Holland fahren können.

alpinab846
Geschrieben
Wo wir beim Thema sind: Kennt jemand ein gutes E30 Coupe?

wie jetzt? E30 war immer Limo-mit 2 oder 4 Türen....

9964S
Geschrieben

mit zwei türen...wäre ne gute Basis zum Spass haben...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...