Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
chrisdo

3er compact reifendimensionen?

Empfohlene Beiträge

chrisdo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,

bei meinem 3er compact (e46) ist ein satz neuer reifen fällig. ich habe die 17 zoll "97m" felgen aus dem sportpaket. 225/45 und 245/40. ist es möglich breitere reifen auf diese felgen zu ziehen? hinten 255mm z.b.?

muß ich das ganze dann beim tüv abnehmen lassen?

habe leider keine große erfahrung mit der materie.

gruß christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

1.) grundsätzlich muß jede andere Bereifung, die nicht eingetragen ist entweder eine ABE oder eine Eintragung haben-ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis des Autos-und damit der VErsicherungsschutz.

2.) 255/40 17 gibt es-allerdings bringt es nicht viel. Erstens gibt es keine Freigabe, zweitens sieht der Reifen auf der Felge viel zu wulstig aus. Fahrdynamisch auch eher negativ, da schwerer und größerer Abrollumfang.

3.) wenn überhaupt dann BMW 18" mit 225/40 und 255/35 18-oder ein BBS Radsatz in vergleichbaren Maßen. Das sollte ohne Nacharbeiten über die Bühne gehen.

Grüße

Peter

P.S. Möglich ist natürlich mehr-z.B. CSL Räder oder M3 Räder in 19"-ob das Fahrdynamisch sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt. Die Kosten übersteigen auf jeden Fall die von 4 neuen Reifen deutlich.

chrisdo
Geschrieben

ich bin mir gar nicht so sicher ob ein 255er zu wulstig aussehen würde. was kostet denn eine tüv abnahme für so etwas? habe ja noch zeit mir das zu überlegen. die neuen reifen kommen mit der nächsten inspektion.

gruß christian

alpinab846
Geschrieben

Es gibt wie gesagt keine Freigabe für breitere Reifen-dafür braucht man dann unter Umständen ein eigenes Gutachten...einfache Eintragung-wenn ein Gutachten vorhanden ist liegt um die 50 Euro.

Wenn Du die Inspektion bei BMW machst laß Dir einfach die Freigaben sagen und Dich beraten....

Gast gsx1300r
Geschrieben

Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass Du in 17Zoll breitere Reifen eingetragen bekommst als 245/40.

Z.B. die BBS CH Felgen bekommst Du vorn mit 225/40 18 vorn bzw. 265/35 18 hinten eingetragen.

Oder in 19Zoll: 235/35 19 vorn und 265/30 19.

Nur als Beispiel, was an Breite möglich ist. Allein für die Felgen wirst Du aber an die 1500€ für die 19Zöller rechnen müssen - dazu kommen auf jeden Fall noch Reifen und Eintragung. Evtl. muss auch an den Radläufen was gemacht werden. Ohne Tieferlegung könnte es vieleicht gehen - kann ich aber so nicht sagen.

Dann hast Du zwar breitere Reifen, aber in der Längsdynamik, wie schon geschrieben, sicherlich nichts gewonnen.

Z3Silver
Geschrieben
ich bin mir gar nicht so sicher ob ein 255er zu wulstig aussehen würde. was kostet denn eine tüv abnahme für so etwas? habe ja noch zeit mir das zu überlegen. die neuen reifen kommen mit der nächsten inspektion.

gruß christian

Tut er aber!, außerdem verlängerst du die Achsübersetzung...Finger weg!

Wenn schon 255/35/18, wie Peter sagt :-))!

chrisdo
Geschrieben

ja, ich bleibe doch lieber bei den alten reifendimensionen. war auch immer sehr zufrieden. nehme auch dieselben reifen wie zuvor. conti sport contact 3. vorher hatte ich sport contact 2 aufgezogen. mal sehen ob ich einen unterschied bemerke. die reifen sind auf jeden fall sehr gut.

- christian

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...