Jump to content
döde

Probleme Drosselklappenpoti beim A4

Empfohlene Beiträge

döde   
döde
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich musste bei meinem Audi A4 B5 die Batterie wechseln, da sie futsch war. Nun ist seit dieser Zeit wahrscheinlich das Drosselklappenpoti verstellt, er hat auf jeden Fall einige Sekunden, bis er das Standgas gefunden hat. Wenn ich mit dem auto ohne Gang drin rolle, dann hüpft das Standgas die ganze Zeit. Nun die Frage: können am auto dadurch folgeschäden entstehen? und kann man das poti neu einstellen oder muss ich gleich ein neues reintun?

Besten Dank für die Hilfe

Gruss

döde

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ich glaube nicht, daß das mit dem Batterietausch zusammenhängt....Unterspannung verursacht keine Schäden.

Die Motorelektronik "lernt" normalerweise die Leerlaufdrehzahl, nachdem man die Batterie abgeklemmt hatte. Das sollte aber nach wenigen Kilometern gegessen sein.

Andererseits gehen die Drosselklappenpotis gerne kaputt.

Das sollte man aber im Diagnosegerät auslesen können

cosi M3   
cosi M3
Geschrieben

Hallo

Du hast zwar nicht geschrieben was du genau für einen Wagen bzw. Motor hast, aber nach deinen Symptomen gehe ich davon aus das du mal deine Drosselklappen Stellmotor neu adaptieren musst. Also neue Grundeinstellung.

Dazu brauchst du einen VAG 1551/1552 oder VAS 5051/5052 oder VAG-COM oder KTS 520/550/650 usw. :wink: Der ganze Vorgang dauert nur ca. 10 sek.

Gruss Cosi

döde   
döde
Geschrieben

Danke für die schnellen Antworten. Also der Motor ist ein 1.8T mit 150 PS. Der Typ von der Garage meinte, es könnte die Software des Potis des Potis verstellt haben. und es ist wirklich direkt nach dem Batteriewechsel aufgetreten.

Ein Fehler wurde ausgelesen, dieser wurde jedoch in der garage wieder gelöscht, da sich das poti wieder einstellen sollte. sonst müsste man das ganze poti tauschen, ein neues einstellen sei nicht möglich. Ich kann mir das einfach so nicht vorstellen....

cosi M3   
cosi M3
Geschrieben

Hallo

Sorry für meine späte Antwort, aber er soll einfach eine Drosselklappen Adaption/Grundeinstellung durchführen. Ist ganz einfach....

Gruss

döde   
döde
Geschrieben

Besten Dank für die Antwort. Dann ist es also doch möglich, das Poti neu einzustellen. Nochmals danke, habt mir wahrscheinlich für meine Verhältnisse ne Menge Kohle gerettet.

Gruss

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×