Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
gerritgraeber

Meine schlechte Erfahrung mit Vaeth

Empfohlene Beiträge

gerritgraeber
Geschrieben

Ziztat aus MBslk.com

Liebe Leser und Leserin

Ich bin erst sehr neu auf diesen Forum. Ich habe schon sehr oft auf motor talk(seit 2002) und carpassion(2001) gepostet. Seit dem ich meinen ersten CLK55 AMG besitze, bin ich auch im AMG Owners Club sehr akitv. Ein Super Fan Club. Der Grund meines Thread ist, dass ich jedesmal dieses Forum besuche besonders von der Werbung Väth indirekt belästig werde. Grund ist wie folgt:

Nun zum Punkt. Ich war im Jahre 2001 Besitzer eines CLK200K Cabrio. Ich habe ganz spontan von dieser Firma Väth gehört. Da Sie nicht so weit entfernt waren habe ich mich einfach mal beraten lassen. Die Tochter von Väth, Jasmin hat mir sogar als Mitglied eines DC Firmenangehöriger 10% Rabatt angeboten.

Ich habe den 200k Motor ein Leistungoptimierung geschenkt. Es wurde eine grössere Riemenscheibe eingebaut und eine Kompressor Übersetzung.

Ich glaube es war echt ein Schnäppchen von einen Preis von nur circa 900€.

Nach dem Einbau bin ich sofort auf die AB.

Erstmal war ich sowas von begeistert!! Motor an. Woww. Der Motor hatte sich anders angehört durch die kompressorübersetzung und Luftfilter. Das Auto ging ab wie die Post. Ich war nun endlich glücklich mit der Performance.

In späteren Test war das Fzg fast genau so schnell wie ein BMW 330Ci Cabrio. 4 Zylinder gegen einen Reihen sechszylinder!!

Jedoch gleich auf der Heimfahrt ist mir sofort nach einer Dauerlast von 1:00 Stunde bei 260 km/h die Motorlampe aufgeleuchtet. Plötzlich gab es einen Leistungverlust. Auto fuhr maximal nur 140 km/h und hat wie ein Kleinwagen gezogen. Ich musste improvisieren indem ich auf die Rastatt fuhr und das Auto mit den Schlüssel geriegelt habe und nach circa 3min wieder entriegelt habe.

Danach war die Motorlampe wieder weg. Auto fuhr wieder normal. Nach vielen schnellen fahren könnte das gleiche wieder passieren. Diese Prozedur hat mir 1 Jahr viel Nerven und Geld gekostet.

Nach Auswertung durch der MB NL München wurde mir gesagt das der Heißluftmassenmesser LLM oder so defekt war. Insgesamt wurde er 4 mal ausgetauscht. 3 mal durch die NL. 1 mal durch Väth MB Partner. Anscheinend hat die Leistungsteigerung immer den LLM einen defekt erzeugt.

Ich war danach insgesamt 5 mal bei Väth. Von München nach Hösbach. Jedesmal wurde mal was anderes gemacht. Es wurde so viel erzählt und philosophiert. Geholfen hat mir das nicht. Der Motorsteuergerät wurde sogar manuel von eine Spezialisten elektronisch neu programiert. Irgendein Experter der bei Opel gearbeitet hat und aka Albert Einsten war.

Da ich ja so oft schon in Hösbach gewesen bin wurde mir auch noch einen Ladeluftkühler für meinen Kompressor Fzg. angeboten. Kosten circa 600€. Special Price only for me. Yeah right. Nach Einbau des Ladeluftkühlers haben die festgestellt das mein AMG Schürze nicht darauf passt und es angepasst werden müsste, indem man eineige Stellen anschneidet. Optisch sah es wie *nanana - Wort ist nicht erlaubt* aus.

Dann das Desaster. Schürze ist gebrochen in der Mitte. War auch klar wenn man dies so gesehen hätte. Es wurde sehr schlampig gearbeitet. Frage ob dies über die Haftpflicht von Väth ersetzt werden könnte gab man mir die Antwort: sorry no way. Der Boyfriend von Jasmin, der irgendwann mal das Geschäft von Schwiegerpapi mal übernehmen soll sagte mir, dass die Schürze schon mal gebrochen war ( Er ist auch geprüfter KFZ Mechaniker).

Als ich dann meine Kamera namm und Bilder knipste, kammen die auch mit eine Kamera an und machten Bilder von meinen Beschädigten Frontfelgen. Deren Begründung: Bei so viel Bordsteinkratzer hat dieser Fahrer ganz bestimmt eine schlecht Fahreigenschaft=schlechte behandlung des Fzg.= Frontschürze war ganz bestimmt geklebt.

Nach vielen hin und her habe ich gesagt ich möchte mein Fzg rückrüsten. Mir wurde dann gesagt das würde was kosten. Nach der ganzen Zeit die ich investiert habe. Benzingeld ausgegeben habe... ein Produkt gekauft habe dass nich funktioniert, gab man mir diese Antwort. Ich war einfach am Ende.

Resultat: Ich musste das Fzg notverkaufen ins Ausland. Bin dann auf einen CLK320 Cabrio umgestiegen. Seit 2005 besitze ich einen CLK55 und habe jetzt für den Sommer noch einen SLK55 zugelassen.

Dieses Problem habe ich schon seit 2002 auf Carpassion und Motor Talk berichtet. Benützt einfach die Suchfunktion.

Ich möchte hiermit keinen direkt beleidigen, die evtl. ein gutes einwandfreies Produkt von Väth gekauft haben. Ich musste es nach all den langen Jahren einfach los werden. Unter anderem wurde ich auch immer gereizt durch die Werbung von Väth auf MBslk.com.

Gruß aus München,

GG

P.S Ich empfehle alle AMG' lers die Finger weg zulassen von Vaeth. Ein Grund warum ich nur noch AMG Fahrzeuge fahre und die Finger weg lassen werde von so welchen Tuners.

post-25580-14435309683668_thumb.jpg

post-25580-14435309684569_thumb.jpg

post-25580-14435309685238_thumb.jpg

post-25580-14435309685941_thumb.jpg

post-25580-1443530968662_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...