Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari F512M Bilderbuch


Empfohlene Beiträge

Aufgrund einiger "Denkanstösse" von CP-Usern nun also auch die Bilderbücher für testarossa, 512TR und F512M.

Wenig Worte und ohne Signatureinblendung.

  • 11 Monate später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich hoffe ihr steinigt mich nicht, aber für mich schaut der 512M aus, als ob sich ein polnischer Tuner an einem Testarossa oder 512TR vergangen hätte.

Ich hab den Wagen schon aus meinem Gedächtnis gestrichen, bis ich vor ein paar Wochen mal wieder ein Bild in einer Verkaufsanzeige davon sah...

  • 2 Wochen später...
Ich hoffe ihr steinigt mich nicht, aber für mich schaut der 512M aus, als ob sich ein polnischer Tuner an einem Testarossa oder 512TR vergangen hätte.

Ich hab den Wagen schon aus meinem Gedächtnis gestrichen, bis ich vor ein paar Wochen mal wieder ein Bild in einer Verkaufsanzeige davon sah...

Das ist aber nur eine Gewöhnungssache. Das Bild eines Testarossa/512TR mit den Klappscheinwerfern und den unter dem Heckgrill liegenden Rückleuchten hat sich so stark eingeprägt, dass das Auge erst mal nichts anderes akzeptieren will.

Hast Du das Auto schon mal vor Dir stehen sehen ? :wink:

Ich hoffe ihr steinigt mich nicht, aber für mich schaut der 512M aus, als ob sich ein polnischer Tuner an einem Testarossa oder 512TR vergangen hätte

Finde ich auch. Irgendwie ist das Design des 512M zu verspielt. Der 512TR und der TR besitzen eine klarere Formensprache.

Am schlimmsten finde ich die Felgen, die mit ihrer doch eher organischen Anmutung nicht recht zum kantigen Grundschema des Autos passen. Aus dem gleichen Grund finde ich die Scheinwerfer und die Rückleuchtenpartie ungelungen.

Als ich damals die ersten Fotos vom "M" sah, konnte ich zunächst nicht glauben, dass Ferrari das Auto tatsächlich so zum Nachteil verändert hat :cry: Wenn es in der Zukunft mal ein testarossa sein sollte, dann würde ich persönlich zum 512TR greifen. Ein wunderbares Design bis zum heutigen Tag!

Als ich damals die ersten Fotos vom "M" sah, konnte ich zunächst nicht glauben, dass Ferrari das Auto tatsächlich so zum Nachteil verändert hat :cry:
So ging es mir auch. Sah ihn bei einer Werksbesichtigung am Band hängen - da waren sogar noch die Rückleuchten und die vorderen Lichter leicht abgeklebt damit wir nichts sehen. Alle waren damals entsetzt was aus dem 512TR wurde. So recht gefallen will er mir heute immer noch nicht.
  • 3 Jahre später...

Heute in Haltern am See gesehen. Wie viele 512M's gibts eig?

EDIT:

Ich seh grad: Das müsste der 512M von Stellis Freund (Bild eine Seite zurück) sein, der Wagen kam nämlich aus Bochum ;)

post-69682-14435338754124_thumb.jpg

post-69682-14435338757331_thumb.jpg

  • 4 Wochen später...
.... Wie viele 512M's gibts eig?

Hallo B.

da gibt es keine zuverlässigen Zahlen, von 283 über 400 bis 500 Stück. Anfrage im Werk wurde nicht beantwortet. Ferrari DE meldete mir: ca. 500 Stück

Gruß Roland

  • 5 Monate später...

500 oder 501 werden immer wieder genannt. Bei einer Werksbesichtigung bin ich mit meinem Freundlichen mal in die Verwaltung gegangen um die Sache mal zu klären. Ergebnis: es gibt keine genaue Stückzahl da ein paar Karossen nicht in die Endmontage gelangt sind und es keine 400 Stück sein sollen. (Auskunft Stand 2002). Unter 300 wie aber in manchen Anzeigen ist aber vom Tisch...

Ob 400 oder 500 ist egal, es zeigt aber die harten Zeiten von Ferrari auf, wäre da nicht der 355 gewesen...

Gruß R.

  • Gefällt mir 1

Mir hat mal ein Händler 1996 gesagt hat er habe noch 2 512 M stehen. Nagelneu einmal gelb und einmal rot. Dann sagte er:" Man muss sich mal vorstellen das man fast 8000 testas verkauft hat und dann gerade mal 500 512 M."

Das waren die Zeiten wo der offizielle Händler selbst 100 Kilometer zum Kunden gefahren ist um den 355 vorzuführen !

6 Jahre zuvor haben Sie gesagt man soll sich in die Reihe stellen wenn man einen 348 will oder in der AMS schauen, da stehen welche drin für 280.000 DM:-o

Aber hast recht ob 400 oder 500 ist egal, ich finde Ihn sehr sehr gelungen. Leider bin ich da einer von wenigen X-)

  • 9 Monate später...
  • 2 Monate später...
  • 3 Wochen später...
  • 3 Monate später...

Faszinierendes Foto, danke! Der M kann völlig selbstbewusst vor dem Bugatti stehen und das ohne rot zu werden. Ist trotz Plexi eine zeitlos schöne Maschine. Der Bugatti mag das Superlativ par excellence sein, rein optisch dem Testa das Wasser zu reichen vermag er aber m. E. nicht..

  • 7 Monate später...
  • 1 Monat später...
  • 4 Monate später...

Was mir grad auffällt, der F512M ist eines der wenigen Autos mir asymmetrischen Felgen, also links und rechts spiegelverkehrt. Bei Porsche hat man sich die Mühe z.B. am 996 Turbo nicht gegeben. Da sehen die Felgen nur auf der linken Seite schön aus.

  • 10 Monate später...

Ich bin ja kein großer Fan des "M" (mag mich mit der Front nur bedingt anfreunden), aber in Grün schaut er wirklich super aus! Den obigen roten "Passauer" 512M sehe ich im Sommer mehrmals die Woche durch die Stadt fahren ….zu überhören ist die Sportabgasanlage ohnehin nicht;)

  • 8 Monate später...
  • 3 Monate später...
  • 1 Monat später...
  • 2 Jahre später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...