Jump to content
biturbo

Audi S4 vs. Porsche Boxter

Empfohlene Beiträge

biturbo   
biturbo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nachdem ich jetzt wieder solo bin überlege ich, ob ich vom S4 Avant (2000) wenn dessen Leasing ausläuft auf einen Boxter umsteigen soll, um mir einmal den Traum vom Cabrio zu erfüllen, wer weis ob´s später nochmal geht.

Ich finde den Boxter super schön, gefällt mir von der Form sogar besser als der 911, wobei der eh oberhalb meines Budgets liegt. Ist halt ein richtiger Sportwagen,TT und Z3 schlägt er designmäßig meiner Meinung nach mit links.

Die Entscheidung zwischen Roadster und Kombi ist natürlich fundamental, und da kann mir auch keiner einen Tip zu geben. Ein paar andere Fragen hätte ich aber:

Kann ich mit einem Boxter sinnvoll ein (evtl. zwei) Mountainbikes (Fully) transportieren (was ist der "Dachträger") den Porsche anbietet.

Motorleistungen

Der Boxter ist ja leider recht kümmerlich motorisiert. Der Boxter S wäre wohl schon ok (fällt aber gegen den neuen S4 mit wohl über 300 PS auch ab). Der Boxter S Kostet in der Basis ja schon fast 50.000 was ich eigenlich als preisliche Obergrenze ansehe. Ich werde ihn auf jeden Fall mal probefahren, aber das ist ja nix gegen jahrelange Erfahrung. Wie fühlt ihr Boxter-Fahrer euch denn so, ist das geringe Drehmoment (noch dazu erst bei 4.500 Touren) arg frustriend? Hat jemand den 0 auf 200 Wert für den Boxter (ohne S). Sind die Bremsen des Boxter sehr viel schlechter als die 911er Bremsen des Boxter S?

Fahrwerk

Das Fahrwerk der Boxter soll ja gerade durch den Mittelmotor genial sein.

Da hat der S4 meiner Meinung nach doch ein paar Defizite (besonders in schnellen Kurven > 230 km/h), wobei der Allrad insgesamt natürlich ein klares Plus ist. Der Verkäufer im Porschezentrum, war übrigens der erste der meine Probleme mit den S4 Fahrwerk verstanden hat, die Audi und BMW Leute haben da keinen rechten Plan.

Image

Ist bei beiden nicht so toll, der S4 ist halt ein A4 und der Boxter ein arme Leute Porsche. Ist mir aber egal.

Optimal wäre ein A4 1,8T Quattro für Alltag und Winter und ein Boxter S für den Sommer, geht aber nicht.

Was denkt ihr, ist der zusätzliche Fahrspaß mit dem Boxter den Verlust an Alltagstauglichkeit Wert. Kennt jemand beide?

Biturbo

MrPeppschmier   
MrPeppschmier
Geschrieben

Was denkt ihr, ist der zusätzliche Fahrspaß mit dem Boxter den Verlust an Alltagstauglichkeit Wert.

Biturbo

HI biturbo,

also hier muss ich sagen,dass der Boxster sehr Alltagstauglich ist.Er hat 2 sehr grosse Kofferräume (für einen Roadster,vorne und hinten jeweils 130 Liter bzw.zusammen 260 Liter :wink: ).Man kann mit ihm mal eben schnell einkaufen oder in den Urlaub fahren.Außerdem ist der Motor sehr zuverlässig.Hab jedenfalls noch nie was negatives gelesen oder gehört.Falls du grossen Wert auf Alltagstauglichkeit legst,kauf dir auf jedenfall den neuen Boxster (Hndschuhfach,Cupholder)Außerdem hat er mehr Leistung.Zwar nur ein paar PS,aber immerhin.

Den Dachträger,den Porsche anbietet,ist sehr gut.Du solltest also keine Probleme haben,2 Bikes zu transportieren.

Die Fahrleistungen des Boxster S sind sehr gut.Beim "normalen" Boxster sind sie auch ganz gut,soweit ich mich erinnern kann.Bin nur mal kurz mitgefahren auf einer Probefahrt.Aber der geht auch schon ganz gut.Aber beim S sind schon die 32 mehr PS zu spüren :)

Das geringe Drehmoment ist überhaupt nicht frustrierend.Eher im Gegenteil.Der Wagen zieht sehr gut und der Sound ist wirklich *rrrrrrrrr* :D .Besonders ab ca. 3000 Touren

Das Fahrwerk ist natürlich spitze.Wie schon erwähnt,Dank des Mittelmotors.Mit dem Boxster kann man schon ordentlich Kurven "fressen" :D Nur bei Regen sollte man darauf achten,dass man PSM aktiviert hat.Sonst kann das schonmal ins Auge gehen.Er ist nämlich sehr....naja.......ich sag jetzt mal "temperamentvoll" :wink:

Zu den Bremsen kann ich eigentlich nur sagen,dass sie verdammt gut zu packen.So muss es auch schließlich bei Porsche sein.Wie sie beim 911 sind,kann ich nicht sagen.Aber ich denke mal,dass sie nicht sehr viel besser sind.

Ok,das Image ist wirklich nicht das Beste,was ich aber nicht verstehen kann.Er ist sehr schnell,schön,bequem.....etc.Warum er dann als "Arme-Leute-Porsche" oder als "Frauen-Porsche"bezeichnet wird,kann ich nicht verstehn.Besonders beim "S" nicht.Aber auf der Autobahn machen sie schon alle Platz und fahren nach rechts :)

Das einzigste,was mir net so gut gefällt,ist dass er zuwenig Ablagemöglichkeiten hat. (zumindestens beim Alten Boxster) und halt das überhaupt nicht angebrachte Negativ-Image. (wie ich finde)

Fazit:Also der Wagen ist schon super:Macht Böcke,Alltagstauglich,sehr schnell,schöne Form (Geschmackssache),tolles Urlaubsfahrzeug (Kofferraum)....etc.Fahrspass garantiert :D

Hoffe ich konnte dir ein bissel helfen :)

biturbo   
biturbo
Geschrieben

@MrPeppschmier

erst mal vielen Dank für die ausführliche Antwort, super! :D

"den Bremsen kann ich eigentlich nur sagen,dass sie verdammt gut zu packen.So muss es auch schließlich bei Porsche sein.Wie sie beim 911 sind,kann ich nicht sagen.Aber ich denke mal,dass sie nicht sehr viel besser sind"

Das weist Du wahrscheinlich noch nicht, der neue Boxter S hat die gleiche Bremsanlage wie der 911. :lol:

Fährst Du öfter im oberen Geschwindigkeitsbereich, so 225 aufwärts?

Wie ist das denn mit den Windgeräuschen und der Motorlautstärke. Ich bin mal nen TT gefahren, und war ziemlich schockiert welchen Lärm die Kiste macht ohne richtig Leistung zu haben.

Lohnt sich das Hardtop, wenn man den Wagen als ganzjahres Fahrzeug verwenden will?

Viele Grüße aus München

Biturbo

MrPeppschmier   
MrPeppschmier
Geschrieben

"den Bremsen kann ich eigentlich nur sagen,dass sie verdammt gut zu packen.So muss es auch schließlich bei Porsche sein.Wie sie beim 911 sind,kann ich nicht sagen.Aber ich denke mal,dass sie nicht sehr viel besser sind"

Das weist Du wahrscheinlich noch nicht, der neue Boxter S hat die gleiche Bremsanlage wie der 911. :lol:

Biturbo

Hehe,auch gut.Wieder was gelernt :) Dann ist die Frage,ob die Boxster Bremse schlechter ist,als die vom 911,ja überflüssig :wink:

Also wir hatten ihn schon mehrmals über 225km/h.Das ist kein Problem.Ein paar mal 250km/h.Jedoch noch nie auf 260km/h.Der Verkehr ließ das nicht zu :wink:

Also die Windgeräusche sind sehr angenehm.Kommt man jedoch an die 200km/h Marke,wird es schon ein bissel unangenehm.Die Motorlautstärke ist ziemlich laut,aber sehr angenehm (wenn man auf lautes,kerniges Geräusch steht :D )

Also das Hardtop würde sich schon lohnen,wenn du den Wagen ganzjährig fahren willst.Besonders im Winter wird dadurch natürlich das Verdeck geschützt und nicht unnötig belastet.Es wiegt auch nur 25 Kilo und ist aus Aluminium.

Also einfach mal in einem Porsche-Zentrum nach einer Probefahrt fragen.Die sind da sehr kompetent (Zumindestens in Aachen :) aber ich schätze mal,dass das in jedem Porsche-Zentrum der Fall sein wird )

mobile   
mobile
Geschrieben

Schei... jetzt hatte ich eine super lange Antwort getippt und dann ist diese beim Absenden ins Nirvana gelandet. Noch mal kurz:

Fahre seit 1,5 Jahre Boxster S, meine Eindrücke:

Drehmoment:

Glaube nicht, dass Du frustiert sein wirst.

- Sehr schöner, harmonischer Drehazhlverlauf, untermalt von irrem Sound

- Mein Vergleich mit (320PS)-Carrera zeigt: Der Boxster ist ein echter

Porsche, der sehr nahe am Carrera liegt (Beim Einsteigen in den

Boxster S nach der Carrera-Probefahrt hatte ich keinerlei "Frustgefühle")

- Habe Erfahrung mit getunten A4: Der Boxster S wirkt einfach

konsequent sportlicher.

- Porsche hat es immer verstanden, mehr aus PS zu holen, als andere

Hersteller.

Fahrwerk:

Super! Grenzbereich ist möglich, z.b. den Wagen untersteuernd durch die Kurve zu bewegen. Wo bei anderen Fahrzeugen jeder sagen würde "Fuß vom Gas" hat man beim Boxster noch eine Menge Luft. (Und Spaß)

Hardtop:

Nicht zu empfehlen. Es ist außreichend Motorsound da, Windgeräusche werden locker übertont. Außerdem ist das Stoffdach wettertauglich.

(Die Fensterscheiben schieben sich in die Dichtung und sorgen so für ausreichend Außendämmung) Das Geld würde ich in andere sinnvolle Dinge investieren wie: Klima, Radio, PSM, Ledersitze und/oder Sportauspuff.

Hohe Kurvengeschwindigkeiten:

Ja, auch Lastwechsel bei 230 km/h und mehr sind absolut kein Problem. (Fahre regelmäßig 250 km/h) Locker das Lenkrad in der Hand, können auch kleine Bodenwellen leicht korrigiert werden.

Image:

"Arme-Leute-Porsche" - kommt doch daher, dass eine kleine Zahl von Boxster-Besitzern zu sehr haben raushängen lassen: "Ihr fahrt doch alle kein richtiges Auto. ICH fahre ein richtiges Auto, ich fahre Porsche". Denen dann erwidert wird: "Ja, ja, du Hecht, aber doch keinen richtigen".

Also "Arme-Leute.Porsche" ist doch inhaltlich schon in sich wiedersprüchlich, und nicht wirklich aus monitären Gesichtspunkten zu sehen. Für mich ist der typische Boxster-Fahrer jemand, der einfach Spaß hat und vielleicht ein wenig zu viel Geld für ein Auto ausgegeben hat. Trotzdem gibt es hier sehr viele, wenig ignorante, aber dafür sympathische und aufgeschlossene Menschen, die auch anderen Spass in Ihren Fahrzeugen "zugestehen." (Finde persönlich M3 ganz nett oder Ferrari. Auch hatte ich mal eine Fahrt in einem Lotus. Mit dem konnte man in manchen Parkhäusern unter die Parkschranke fahren und so Geld sparren ...:-)

Bremsen:

Habe einen Vergleich zwischen Carrera 4S und Boxster S, der ähnlich sein dürfte, wie zischen Boxster S und Boxster. (Der C4S hat die Bremsanlage von Turbo): Kein wirklich nennenswerter Unterschied. Du musst schon ziemlich in die Eisen hauen, um den Unterschied zu bemerken. Dann aber, z.B. bei Tempo 200km/h runter auf 50km/h ist der Unterschied schon da. (Was zu Druck auf den Ohren führt :-) )

Dies soweit in Kurzform.

Hoffe diesmal geht es durch.

Bedenke: Beim Boxster hast Du nur 5 Gänge!

Cheers

biturbo   
biturbo
Geschrieben

@mobile

Hey, danke! Das war auch noch mal eine Superantwort.

Ich bin gespannt auf die Probefahrt.

Biturbo

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×