Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
isderaimperator

das neue Lambomagazin "ICH"

Empfohlene Beiträge

jackpot
Geschrieben

Weil sich große Hersteller - speziell Premiumhersteller - das einfach leisten können und wollen. Das ist Marketing...

Auch sämtliche Autoprospekte sind gratis - wenn ich aber bei diversen Möbelherstellern um Unterlagen anfrage, wollen die immer eine "Schutzgebühr" :D

Lambo kann und will gar nicht aus dem Vollen schöpfen - wozu auch? Das Image ist doch auch so tipp-top. Die Straßenautos sprechen für sich selbst - da muß man nicht erst in die Formel 1 einsteigen, um zu zeigen, wie toll die Marke ist.

Auch beim BMW Magazin oder anderen Katalogen, Zeitschriften steht ein Preis drauf - selbst wenn man die Exemplare immer gratis erhält. Dieser Preis soll dem Kunden den Wert vermitteln...

Beim "ICH" Magazin ist das nicht anders. Das Druckwerk ist super gemacht, das kostet eben auch was. Lamborghini-typisch sind Preis und Wert auf Premiumniveau. Was anderes hätte ich gar nicht erwartet.

Wenn ein "Normalo" zu Lambo hinkommt und das "ICH" haben will, muß er die 75,- Euro hinblättern. Viele Kunden oder Lambo nahestehende Personen werden das Magazin aber mit Sicherheit gratis erhalten.

Mit einem (fiktiven) Preis von 75,- hat dieses "Geschenk" dann auch einen entsprechend hohen Wert für den Empfänger.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
WiWa
Geschrieben
75 Euro finde ich, egal ob Lamborghini- oder Audi-Fahrer, eine Frechheit, die durch die Produktion absolut nicht zu rechtfertigen sind. Andere Hersteller (z.B. BMW-Magazin) versenden ähnliche Heftchen kostenlos an ihre Kunden.

Würden sie 19,95 berechnen, weil eben Lamborghini drauf steht, ok - aber 75?

Ich finde das lächerlich und töricht.

Wieso? Ansichtssache.

Ich finde 1.000 EUR für eine Flasche Wein ebenfalls überteuert und so viel ist für MICH kein Wein wert - für einen Whiskey würde ich aber schon 500 EUR ausgeben.

Lamborghini-Fans zahlen 75 EUR für das Magazin - würden aber für ein sehr gutes Steak keine 45 EUR ausgeben.

Zusätzlich zu der "Beklopptheit" kommt noch der Sammlerwert. Wenn jemand in 10 Jahren für diese (extrem) limitierte Auflage 500 EUR zahlt, dann würde sich glaube ich jeder darüber freuen.

Wenn ein "Normalo" zu Lambo hinkommt und das "ICH" haben will, muß er die 75,- Euro hinblättern. Viele Kunden oder Lambo nahestehende Personen werden das Magazin aber mit Sicherheit gratis erhalten.

Mit einem (fiktiven) Preis von 75,- hat dieses "Geschenk" dann auch einen entsprechend hohen Wert für den Empfänger.

Mensch Jackpot, manchmal verstehe ich Deine Gedankengänge nicht.

Warum Gratis?

Es ist Ware, die eingekauft werden muss und eben Geld kostet.

Wenn ein Kunde das Magazin haben will, dann muss er es kaufen.

Sicherlich gibt es Ausnahmen, aber den Standardsatz "Bei so einem Fahrzeug liegt das doch drin" ist doch total Stammtischniveau. Wir sollten mal wieder per PN reden.:D

jackpot
Geschrieben

Ach Holger, warum so aufgebracht?

Habst Du mir einen Stempel aufgedrückt, seit ich mich einmal zum Preis und der daraus resultierenden Erwartungshaltung geäußert habe :D ?

Mit gratis meine ich, dass beim Verkaufsabschluss schon mal ein Kofferset dazugegeben wird, warum nicht stattdessen (oder vielleicht auch zusätzlich) ein hochwertiges Magazin?

Bei Porsche werden Unannehmlichkeiten oder Wartezeiten (z.B. beim CGT) damit ausgegleichen bzw. überbrückt, dass man Kunden Modelle des Autos oder des Motors schenkt. Warum nicht mal einem guten Lambo-Kunden ein "ICH" zukommen lassen?

Ist das wirklich so abwegig?

mat01
Geschrieben
Viele Kunden oder Lambo nahestehende Personen werden das Magazin aber mit Sicherheit gratis erhalten.

Mit einem (fiktiven) Preis von 75,- hat dieses "Geschenk" dann auch einen entsprechend hohen Wert für den Empfänger.

Sehe ich genauso.

Euro 75.- :abgelehnt - das ist doch lächerlich.

Nur bekloppte würden soviel für ein derartiges heftchen ausgeben - und das ist ja eigentlich nicht die kundschaft von Lamborghini.O:-)

Ein eindeutiger und für mich total misslungener marketinggag.

Gast Anonym16
Geschrieben

Ich hab mir das Heft mal angeschaut, vom Design und Aufmachung Note 1 !!

.aber, die informative Seite ist gleich null.

Alles was da drin steht bekomm ich überall sonst auch geboten, und zwar umsonst !!

Wer es als Sammelobjekt anschaut, der sollte es kaufen,

mir wäre es keine 10 Euro Wert:dagegen:

skaone
Geschrieben
Weil sich große Hersteller - speziell Premiumhersteller - das einfach leisten können und wollen. Das ist Marketing...

Hä?!

Lambo kann und will gar nicht aus dem Vollen schöpfen - wozu auch? Das Image ist doch auch so tipp-top. Die Straßenautos sprechen für sich selbst - da muß man nicht erst in die Formel 1 einsteigen, um zu zeigen, wie toll die Marke ist.

Auch beim BMW Magazin oder anderen Katalogen, Zeitschriften steht ein Preis drauf - selbst wenn man die Exemplare immer gratis erhält. Dieser Preis soll dem Kunden den Wert vermitteln...

Genau das ist ja das lächerliche. So ein Magazin ist nie im Leben 75,- EUR "wert", es soll nur teuer wirken.

Über den Druck kann ich natürlich nichts sagen. Design und Inhalt sind nach meiner Internetrecherche alles andere als überzeugend.

Die 75,- EUR sollen das ganze dann wohl hochwertiger machen.... ich finde eher peinlich.

Beim "ICH" Magazin ist das nicht anders. Das Druckwerk ist super gemacht, das kostet eben auch was.

Na ja, schau mal hier: Beispiel

Das ist hochwertiges Papier, Sonderdruck und mit ADC-Auszeichnung. Das ganze als Buch hat nicht mal die Hälfte gekostet.

Wie gesagtLamborghini-typisch sind Preis und Wert auf Premiumniveau. Was anderes hätte ich gar nicht erwartet.

Bei innovativem und unglaublich faszinierendem Autodesign hätte ich vielleicht ein wenig mehr erwartet.

jackpot
Geschrieben

@skaone

Ich akzeptiere Deine und andere kritische Meinungen, möchte aber trotzdem noch einmal meine Meinung, die ihr hoffentlich auch so akzeptieren könnt, auf den Punkt bringen:

Wie schon erwähnt, kenne ich die Swarovski Drucke, für die in der Druckerei ein (oder mehrere) Mitarbeiter extra abgestellt werden. Folgedessen sind die Sachen auch megateuer! Eine kleine Auflage wirkt sich ebenfalls erheblich aus...

Lamborghini ist nicht Aldi. Da wird sicherlich kein besonderer (finanzieller) Druck auf die "Lieferanten" (Fotografen, Texter, Übersetzer, Agenturen, Druckerei, Verpackung etc.) ausgeübt, sondern im Gegenteil auch noch eine nette Spanne draufgeschlagen.

Ist das verwerflich? Nein. Bei Uhren, Taschen (Louis Vuitton etc.), Mode und sonstigen Luxusgütern (wo auch Lambo einzuordnen ist) ist ein hoher Preis üblich bzw. ganz normal. Exklusivität kostet eben, auch wenn das nicht alleine auf die teure Produktion oder den besonderen Materialeinsatz zurückzuführen ist und der "echte" Gegenwert nicht immer mit rationalen Kriterien gemessen wird - zumindest nicht von Leuten, die diese Produkte kaufen :wink: .

Warum kostet ein Pirelli Kalender in der Produktion mehr als ein x-beliebiger anderer? Ganz einfach, denn wie bei "ICH" werden nicht kleine, günstige Agenturen, Fotografen etc. beauftragt, sondern wahrscheinlich nur besondere Leute, die auch gutes Geld verlangen (und bekommen). Im Fall Pirelli ist z.B. nur die Elite im Einsatz...

Beauftrage mal einen Fotografen: Die Fotos alleine kosten nicht gerade wenig, bei Spitzenfotografen wird's sogar richtig teuer (was Du als Fotoexperte sicher wissen wirst), dann noch Reisespesen an die schönsten Locations der Welt, Logistikkosten, um die Autos dort hinzubekommen und was weiß ich noch alles.

Ich will das jetzt nicht auf die Spitze treiben, aber ein Verkaufspreis setzt sich aus vielen Faktoren zusammen, nicht nur aus Druckereikosten.

Bei Aldi, Ikea etc. müssen Produkte einen bestimmten Verkaufspreis erreichen, bei Luxusgütern auch - wobei sich diese am jeweils anderen Ende der Skala orientieren :D

Ein Armani-Sakko kostet (geschätzt) 10x mehr als ein ähnliches von H&M!

Viele verstehen, warum sich Exklusivprodukte im Preis so stark von "normalen" Produkten unterscheiden, sie akzeptieren es und sie kaufen und gönnen sich diesen Luxus - andere Konsumenten tun das aber nicht.

In der freien Marktwirtschaft regelt sich das ohnehin von selbst :-))!

P.S.: Der Link zu "strichpunkt" ist super!

@Rocks

Hast Du das Magazin nur durchgeblättert oder ein Exemplar geschenkt bekommen?

@beide

Dass Ihr den Inhalt nicht gerade berauschend findet, liegt wohl daran, dass Ihr Infos oder zumindest etwas Besonderes erwartet, aber "nur" Image und Lifestyle serviert bekommt.

Vielleicht wurde das Magazin auch ausschließlich für Werber wie mich gemacht, die sich nur an der Aufmachung und dem Style ergötzen wollen und dabei den Preis und den Informationsgehalt völlig außer Acht lassen... :D

skaone
Geschrieben

Okay, dann will ich auch noch mal kurz anworten....

Da wird sicherlich kein besonderer (finanzieller) Druck auf die "Lieferanten" (Fotografen, Texter, Übersetzer, Agenturen, Druckerei, Verpackung etc.) ausgeübt, sondern im Gegenteil auch noch eine nette Spanne draufgeschlagen.

Ganz sicher nicht. Lamborghini zahlt für das gleiche Ergebnis nicht mehr als Skoda.

Warum kostet ein Pirelli Kalender in der Produktion mehr als ein x-beliebiger anderer? Ganz einfach, denn wie bei "ICH" werden nicht kleine, günstige Agenturen, Fotografen etc. beauftragt, sondern wahrscheinlich nur besondere Leute, die auch gutes Geld verlangen (und bekommen). Im Fall Pirelli ist z.B. nur die Elite im Einsatz...

Genau das meine ich ja. Wenn Elite im Einsatz ist (so wie bei Pirelli) und alles wirklich hochwertig ist, fände ich den Preis okay.

Beauftrage mal einen Fotografen: Die Fotos alleine kosten nicht gerade wenig, bei Spitzenfotografen wird's sogar richtig teuer (was Du als Fotoexperte sicher wissen wirst), dann noch Reisespesen an die schönsten Locations der Welt, Logistikkosten, um die Autos dort hinzubekommen und was weiß ich noch alles.

Ich weiss nicht wie es bei diesem Magazin aussieht, aber die Kataloge von Audi und Lamborghini beispielsweise werden von der gleichen Agentur, sogar vom gleichen Fotografen mit dem gleichen Aufwand gemacht.

Da ich schon mehrere Auto-Shootings miterleben durfte, weiss ich auch wie teuer das ist. Aber das ist es bei jedem Katalog, bei jedem Magazin, nicht nur bei Lamborghini.

Wie dem auch sei: Wer Spass an so einem Magazin hat, dem gönne ich das natürlich.

Ich hätte viel mehr erwartet (oder das gleiche günstiger), bin aber auch ganz sicher (noch :D ) nicht die Zielgruppe von daher ist es wohl egal.

:wink:

Gast Anonym16
Geschrieben

@Jackpot

ich finde die Aufmachung wie gesagt sehr schön !!

Aber da ist es wie mit schönen Frauen,nur gutes Aussehen reicht halt nicht

...mir reicht das nicht:wink:

..und dehalb ist es auch den Preis nicht wert

...ebenfalls mir nichtO:-)

Lifestyle gut und schön, aber ich lass die 75 Euro lieber bei meinem Italiener

für Frutti di Mare:)

jackpot
Geschrieben

Ich verzehre die 75 Euro lieber mit den Augen als mit dem Mund, denn da landen sie wieder auf der Hüfte :D :D :D

Gast Anonym16
Geschrieben
Ich verzehre die 75 Euro lieber mit den Augen als mit dem Mund, denn da landen sie wieder auf der Hüfte :D :D :D

:-))! ja da hast du leider auch recht, wird Zeit dass der Frühling kommt, mir fehlt das Inliner fahren

isderaimperator
Geschrieben

ihr macht euch alle Gedanken:

Wer von Euch hat das Magazin denn überhaupt schon gelesen, oder in der Hand gespürt?

Ich würde mich da also zurückhalten.

u.A. hat das Magazin sehr wohl einige wiklich aufwenige Reportagen (z.B. über einen meiner

Lieblingsköche Ferran Adrià)

Dennoch kann ich Euch beruhigen:

Heute um 9:30 stand UPS vor meiner Tür und überreichte mir ein Paket

von der Automobili Lamborghini SPA mit dem Magazin ICH als Inhalt.

Demnach erhalten alle Lambobesitzer dieses Magazin kostenlos. Der Rest muß wohl zahlen.

Ebenfalls dabei, ein Berechtigungsformular, welches man ausfüllen kann um

danach weiterhin dieses Magazin und andere Aufmerksamkeiten zu beziehen.

(p.S. bei Porsche bezahle ich das Christophorus Magazin ja auch nicht)

1152_6631636235313730.jpg

jetzt hab ich also schon 2. Wenn ich richtig überlege, wird wohl bald dann ein 3. kommen müssen.

so und nun kommt Ihr....

Gast Anonym16
Geschrieben

@Isderaimperator

na du bist ja auch VIP:D

isderaimperator
Geschrieben

habe mir gerade das Anschreiben von Il Presidente St. Winkelmann durchgelesen. Auf seinem eigenen Briefpapier gibt er einem sogar seine E-Mailadresse bekannt...

nicht schlecht, auch wenn ich nicht glaube, dass er die gesamte Post selber liest.

jackpot
Geschrieben

@Holger

Du solltest das mal genau lesen und mich mit Deinen ständigen Zurechtweisungen endlich in Ruhe lassen. Wie Du siehst, hatte ICH recht :D

taunus
Geschrieben
u.A. hat das Magazin sehr wohl einige wiklich aufwenige Reportagen (z.B. über einen meiner

Lieblingsköche Ferran Adrià)

Sorry für´s Offtopic:

Hast du schon bei ihm gegessen ? Das 40 (?) Gänge Menü ?

isderaimperator
Geschrieben
Sorry für´s Offtopic:

Hast du schon bei ihm gegessen ? Das 40 (?) Gänge Menü ?

OT: ...sonst würde er wohl kaum zu meinen Lieblingsköchen zählen, gelle

JA

BT

isderaimperator
Geschrieben

Soeben erfahren:

Am 23. März werde in New York die diesjährigen "International Mercury Awards für Public Relations" verliehen.

Nicht nur Gold, Silber oder Bronze für ICH, sondern auch der "Grand Award for Magazine", also der Preis für das weltweit beste Magazin des Jahres überhaupt. Es ist ebenfalls für die Kategorie "Best of Show" nominiert

In 20 Kategorien wurden 940 Beiträge aus 15 Ländern eingereicht.

Das Magazin erscheint 2 mal im Jahr und erscheint in Deutsch, Englisch und Italienisch in einer Gesamtauflage von 12000 Exemplaren

CountachQV
Geschrieben

Wenn es einer will, ich verkaufe es wieder...

Diga-Tec
Geschrieben

Scheinbar haben die Macher genau das erreicht, was sie wollten:

JEDER redet davon O:-)

Abgesehen davon - Preis hin oder her- es liest sich doch sehr unterhaltsam.

littlemj
Geschrieben

Hallo zusammen,

JA, ich muss das alte Thema wiederbeleben.

Auf www.lamborghinistore.com gibts das Magazin für 30 Euronen (zzgl. MwSt.) zu kaufen. Hab es bestellt, zusammen mit ein paar anderen Kleinigkeiten.

Nur zur Info, falls es sich vielleicht noch jemand bestellen will.

Gruß aus Regensburg

Simon

CountachQV
Geschrieben

Das ist nicht schlecht, scheint nicht so der Renner zu sein, das Heft ist innen deutlich teurer angeschrieben...

Kann leider momentan nicht nachsehen da es schon in einer Zügelkiste liegt...

Lamberko
Geschrieben

Sorry fürs OT, aber...

Kann leider momentan nicht nachsehen da es schon in einer Zügelkiste liegt.
...was ist denn eine Zügelkiste? Sowas wie ein Umzugskarton?
CountachQV
Geschrieben

So isses, wir zügeln Mitte Dezember in eine Wohnung bis das neue Haus mit grosser Garage fertig ist.

Ich meinte das Buch kostet offiziell 70 Euro.

littlemj
Geschrieben

@Raymond:

viel spaß beim zügeln :wink:

Hab grad das Magazin nochmal angesehen, kostet:

EU 75,- €

USA 90 $

Japan 10.000 Yen

Gruß

Simon

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×