Jump to content
Kai

43km/h zuschnell (innerorts)

Empfohlene Beiträge

Kai   
Kai
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, hab heute nen netten Brief von der Polizei bekommen, bin angeblich in ner 30er zone mit 73km/h unterwgs gewesen. Das ganze ist mir in Österreich passiert und die wollen jetzt wissen wer das Fahrzeug gelenkt hat.

Muss ich mit ner zusätzlichen Strafe in Liechtenstein rechnen, oder soll ich einfach garnichts machen und denen nichts zurückschreiben?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
WiWa   
WiWa
Geschrieben

Moinsen

Wie wäre es mit einem ordentlichen Verhalten?!

Mein Tipp: NIcht zu schnell fahren.

Du hast den Bockmist verzapft, Du must ihn auch wieder ausbaden.

Übrigens, das ist zwar ein Forum mit dem Namen "Verkehrsrecht", jedoch ist jeder Tipp oder ähnlicher Hinweis, wie Du es machen sollst, eine Rechtsberatung - und die ist den meisten Usern hier wohl verboten.

Was wollt ihr denn hier erreichen? Mitleid?

Mir wäre es sogar peinlich, hier einen Post reinzustellen, wo ich zugebe, beim Autofahren die Schilder nicht lesen kann weil viel zu schnell.

Ich versteheh das nicht.

Matthias2004   
Matthias2004
Geschrieben

Schaue mal bei www.radarfalle.de oder www.radarforum.de vorbei.

Da wird Dir geholfen!!

@WIWA

Schlechten Tag gehabt oder warum nörgelst Du gleich rum! Jeder macht mal einen Fehler oder übersieht mal ein Schild. Deshalb muss er nicht gleich ein Straftäter sein!

Dann wärst Du als Bilanz**** auch immer mit einem Fuß im Knast!

Wer die Lücken im BGB nicht nutzt, hat selber schuld. :-))!

Übrigens ist eine Beratung und ein Ratschlag was anderes.

Grüße

idontknow   
idontknow
Geschrieben

Hier im Ort gibt es auch eine 30er Zone... entlang einer Schule. Und es ist eine relativ breite Durchgangsstrasse.

Da fahre ich Nachts um 4, wo sogar Schulferien sind auch nicht viel langsamer... wenn ich da geblitzt würde wär ich allerdings im A****

Ohne das ich im entferntesten jemand gefährdet hätte... also jetzt mal nicht gleich durchdrehen :???:

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Erstens: mehr als doppelt so schnell in einer 30er Zone ist ja schon sehr viel. Unter der Prämisse, daß sowas überwiegend an Schulen, Kindergärten, Altenheimen und Krankenhäusern sowie in Wohngebieten steht: das war sch****. Und Da hat Holger absolut Recht.

Wir sind bei Carpassion, deshalb folgender Rat: Ich würde dringend mit Deinem Automobilclub und oder einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht Kontakt aufnehmen. Ersterer weiß, ob es ein Rechtshilfeabkommen zwischen den Staaten gibt und kennt die Fristen, die zu beachten sind-man sollte sich dann wohl nicht in Österreich blicken lassen bis zum Verfall der Strafe.

Zweiter hat die Möglichkeit, Einsicht in die Akten zu nehmen, kann das Photo respektive die Beweismittel sehen und nach Verfahrensfehlern forschen. Unter Umständen erledigt sich das Ganze so.

Unter dem Strich nicht wirklich aussichtslos.

Aber eine Bitte: nimm den Fuß ein wenig vom Gas....

naethu   
naethu
Geschrieben

eine 30er-zone ist natürlich dazu prädistiniert hübsche polizei-fotos zu machen... da bleibt nicht viel anderes übrig als anpassen. auch wenn es bei absolut sinnlosen zonen, die es in thun z.b. etliche gibt, sehr viel selbstbeherrschung braucht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×