Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
andy77

Evo 8 / kurzer Testbericht

Empfohlene Beiträge

andy77
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo CP Gemeinde,

um nicht immer nur zu lesen sondern auch mal aktiv zu agieren hier mal eine kurze Zusammenfassung einer Heutigen Testfahrt eines Evo 8.

Um es vorweg zu sagen, der Evo ist nicht so hässlich wie er zu sein scheint, er hat durchaus eine sportliche Optik und der Kenner wird anhand markanter Details erkennen, dass es sich bei diesem Wagen um etwas ganz besonderes handelt, was da wären : die sehr schicken 17 Zoll Felgen, die große Lufthutze, der markant verdeckte Kühler (Ölkühler?) sowie riesige Bremsen und nicht zu vergessen, der großen Heckspoiler.

Im Innenraum ist der Evo zweckmäßig mit der Notwendigkeit eines Sportwagen eingerichtet, die wichtigsten Instrumente sind klar definiert und was nicht sein muss bleibt halt weg. Wobei ich sagen muss, dass eine Klimaanlage sowie elecktrische Scheiben durchaus ausreichend sind und der Evo ohnehin nicht für Familienreisen zum Gardersee konzipiert wurde.

Der Anblick ist trotz dieser Schlichtheit dennoch gut gelungen und macht irgendwie Spaß. Die Sportsitze möchte ich nur kurz erwähnen, vor und zurück verstellbar und dennoch sofort passend. PUNKT.

Gut, ich komme also zum Autohaus, der Wagen steht da und ich meine auf Anhieb zu erkennen, dass es sich dabei um etwas besonderes handelt.

Einsteigen, starten und langsam vom Hof rollen....

Kaum auf der Straße merkt man es handelt sich ohne Zweifel um einen Sportwagen. Das Fahrwerk errinnert ein wenig an ein Go-Kart, denk ich, wobei ich sagen muss das Umdenken von einem S6 zu dieser reinrassigen Sportsmaschine fällt nicht leicht.

Nach ein paar Kilometern ist der Wagen entsprechend warm und verlangt, ja er verlangt, ich konnte es selbst kaum glauben aber er hängt wirklich willig am Gas, nach mehr...

Das "mehr" kann man sich bei dieser Fahrmaschine nicht verkneifen und so drängte sich mein Gasfuss unweigerlich Richtung Bodenblech, was mir der Evo gleich mit einem bissigem Vorwärtsdrang Quittierte.

Übrigens, wenn ich bissig schreibe, ist das keinesfalls übertrieben, im 2. Gang benötigt man nicht viel Drehzahl um den Druck in die Sitze zu erhöhen und wenn der Wagen dann erstmal unterwegs ist möchter er auch schnell weiter.

Die Schaltzeit zum 3. Gang vergeht in Sekunden, liegt es nun an der heftigen Beschleunigung oder am Orgelspiel der Motors der mich unablässig mit einem Turbopfeifen verwöhnt wie ich es bisher nur aus div. Hollywood-Streifen kenne.

Nebenbei bemerkt erstaunt der Evo nicht nur durch grandiosen Vorwärtsdrang sondern auch die seitlichen Abläufe ,die durch dekorativ gestaltete Kurven hervorgerufen werden, mit bravour.

Den Wagen mit einem Go-Kart zu vergleichen wäre zu einfach, man sollte doch eher meinen das Intuitive Vorgänge stattfinden welche mir verdeutlichen meine Lenkbwegungen schon ausgeführt zu haben ohne es letztendlich getan zu haben, schwer zu verstehen?...ich weiß, macht aber nichts. Kurzum, wenn Du denkst, ist es schon passiert.

Ich werde jetzt langsam zu Parteiisch und sollte nicht vergessen objektiv zu schreiben, wobei parteiisch zu werden garnicht so leicht fällt, da sein (Klassen)Meister ersteinmal gefunden werden muss, aber ich denke wenn ich kritisch vorgehen möchte muss ich bei diesem Wagen schon genauer hinsehen und vor allem fühlen.

Zu den Mankos sei gesagt, dass es sich halt um einen Turbo-Wagen handelt und wie bei vielen Zwangsbeatmeten läßt sich auch bei diesem Modell eine gewisse Keller-Kind Herkunft nicht leugnen.

Der Spurt vom 2. zum 3. Gang verläuft soweit nach Plan und zaubert auch dem letzten Skeptiker beim tritt aufs Gaspedal ein lächeln ins Gesicht. Wenn man dann aber im 3. Gang die beinahe-Höchstdrehzahl erreicht hat ist nach dem Gangwechsel zum 4. ertsmal kurz die Luft raus und der Drang nach vorne findet eine kurze Pause, ärgerlich für den der sich gerade so schön in die BeschleunigungsOrgie reingesteigert hat und jetzt ersteinmal eine kalte Dusche bekommt.

Übrigens, ein harter Knall unter Volllast vom 2. zum 3. sollte auch noch kurz angesprochen sein, ob es nun wichtig ist oder nicht muss jeder selbst entscheiden...

Um jetzt langsam auch ein Ende zu finden sei gesagt, der Wagen ist das was man braucht um mal ebend hektisch eine Runde durch die Stadt zu düsen oder seiner Freundin zu zeigen was man für ein toller Typ ist indem man Ihr gepflegt die Frisur versaut ,wenn Sie bereit ist den Trip auf dem Bullride-Simulator zu wagen.

Entspanntes fahren ist nicht ,ich wiederhole ,nicht Möglich da der Motor keine andere Erziehung als die von Mutter Turbo genossen hat.

Ich denke mit ein wenig Tuning im richtigem Rahmen hat jeder Leistungsverwöhnte Fahrer sein richtiges Wochenend-Gefährt gefunden und wird auch seine Freude daran haben.

...und wenn ich jetzt nicht noch ein paar kritische Feedbacks zu diesem Wagen bekommen setzte ich die "ich will den kaufen Skala" hoch auf 80%.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmw_320i_touring
Geschrieben

Ein netter Bericht von einem nicht alltäglichen Auto!

Schön geschrieben und spannungsvoll zu lesen! :-))!

Gruß

FunkyStar
Geschrieben

Sehr schöner Bericht - und gut geschrieben dazu :)

*MV6*
Geschrieben

Ich bin schon bei 90% angekommen!:-))

Wobei man noch anmerken sollte das der Wagen sehr hart gefedert ist!

Evo8%20002.jpg

Evo8%20010.jpg

Evo8%20011.jpg

Evo8%20009.jpg

Autopista
Geschrieben

Bin den EVO 8 ebenfalls im Rahmen der Mitsu Probefahrtaktion gefahren. Meine Eindrücke, knapp gefasst:

Positiv:

- enormes Drehmoment, trotzdem recht drehfreudig,

- Beschleunigung in den Gängen 1-3 beeindruckend

- tolle Traktion, agiles Fahrverhalten, kaum Untersteuern

- für holprige Straßen perfekt abgestimmt

Negativ:

- billiger Innenraum

- Lenkung leichtgängig,präzise, aber zu wenig Fahrbahnkontakt

- bei hohen Geschwindigkeiten unruhiger Geradeauslauf, starke Stuckerneigung, hohe Seitenwindempfindlichkeit

- für flache Rundkurse zu hoher Schwerpunkt, zu weich (!)

- Fahrleistungen in den Gängen 4-5 eher schwach.

- Sound......naja. :-? Da klingen viele andere Vierzylinder besser.

Muss ehrlich sagen, daß mich der "abgespeckte" EVO 8 einfach etwas enttäuscht hat.

Emre&Sercan
Geschrieben

Danke für den tollen Bericht.

Der Evo8 ist wirklich ein Hammergeiles Auto.

DTM Race Driver
Geschrieben

Toller BEricht, tolles Auto! :-))!

MetalHead
Geschrieben

Hat hier zufällig jemand die letzten Evo´s ale gefahren/gestestet?

Mich würde ein Vergleich von Evo 8 zu Evo 7 (meinetwegen auch jeder andere Evo ;) ) interressieren. Ich durfte heute einen schwarzen Evo 8 vom Roller aus sehen. :-))!

speedym3
Geschrieben

Sehr nett geschrieben.

Testaktion von Mitsu??Wie lange geht die noch?? X-)

Evojoe
Geschrieben

Hy!

Netter Bericht!

Der Evo 8 ist ein geiles Auto, ohne Frage.

Im Vergleich zu den älteren Evos ist er allerdings etwas "behäbig", um es gelinde auszudrücken, er ist einfach grösser und schwerer geworden. Die Leistung hat ebenfalls nachgelassen (wegen der Abgasnorm) aber das kann man ja leicht nach oben korrigieren.

Fahr mal in einem "älteren" Evo 6 oder 7 ne Runde, oder mach mal einen direkten Vergleich zwischen diesen Autos, ist ein grosser Unterschied.

Will die Begeisterung zum Evo 8 nicht schmälern, nur meiner Ansicht nach hat die "Evolution" nach dem Evo 7 aufgehört, d.h. Rückschritte gemacht was die Fahrdynamik angeht.

naethu
Geschrieben
er ist einfach grösser und schwerer geworden

hat der evo VII nicht diesselbe basis wie der evo VIII? wieso also grösser?

Evojoe
Geschrieben

Das "grösser" bezog ich auf 6er zum 7er. Der 8er hat im Vergleich zum 7er aber durch die steifere Karosserie nochmals ein paar kg mehr zugelegt. Sind glaub ich über 1,5t wenn ich mich nicht irre? Mein 6er hat grad mal 1300kg, nur so zum Vergleich. Ich will den 8er ja nicht schlecht machen, nur ich finde dass die "Evolution" ab dem 6er eine falsche Richtung eingeschlagen hat.

Toni
Geschrieben

Das ist halt überall das Problem. Die Autos werden immer schwerer, mit wenigen Ausnahmen die extrem teuer sind. (Ausser Lotus)

who_cares
Geschrieben

wirklich schöner bericht!

habe den evo 8 gestern auch das erste mal "live" gesehen.

vom weiten dachte ich erst es sei ein normaler carisma mit zusätzlich montierten heckflügel X-)

so hässlich ist das auto wirklich nicht, allerdings gefallen mir die heckleuchten überhaupt nicht. und der evo 6 ist und bleibt für mich einfach noch am schönsten aus der kompletten evo-reihe :)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×