Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Diga-Tec

Verteilerkappe Diablo

Empfohlene Beiträge

Diga-Tec
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach dem Einbau einer neuen Verteilerkappe samt Finger (günstig gefunden, gleiche Teilenummer wie das Orginal) lief der Diablo erst gut, dann immer schlechter, bis hin zu massiven Fehlzündungen. Vom Gefühl haben mindestens 200 PS gefehlt.

Also: Kappe raus und gucken. Ergebnis: alles voll mit grünem Schleim, massiv oxidiert und extrem feucht.

Beim Vergleich mit der originalen Kappe war mir zuvor aufgefallen, das in ihr nachträglich 6 Löcher gebohrt waren. Ich dachte: kein wunder dass die Kiste nicht läuft, muss ja der Regen reinlaufen.

Irrtum!

Neue Kappe genommen, diemal die Löcher reingebohrt und seitdem richtig Leistung ohne Probleme. Scheinbar sind die Löcher zur Entlüftung, obwohl ich nicht verstehe, wieso während der Fahrt bei den hohen Temperaturen Kondenswasser im Verteiler bilden kann...

Im übrigen kostet jedes dieser Löcher bei Lambo 100 Euro.

Die originale liegt bei 800 Euro, die Baugeiche bei 200. Macht 600 Differenz, nur die Löcher fehlen. Somit 100 Euro pro Loch.

Ich glaube, ich werde im Werk Verteilerkappen-Überarbeiter, die müssen sich mit Ihrem Akkuschrauber und 1 mm Bohrer dumm und dämlich verdienen O:-)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
HDennis
Geschrieben

Tja... Selbst ist der Mann:-))!.

Die Löcher lässt sich Lamborghini ja teuer bezahlen. Naja bei Ferrari ist das ja auch nicht anders.

mfG Dennis

PS: denkst du an mich :wink:

CountachQV
Geschrieben

Die Verteilerkappe und Finger kannst du vom Jaguar V12 nehmen, das sind dieselben, musst nur den Spezi fragen und der sagt es dir :wink2:

Rotor JLM1911

Cap JLM1909

Die Zündspulen sind übrigens vom Fiat Tipo :wink2:

Diga-Tec
Geschrieben

Genau die hab ich mir geholt. Wichtig ist noch 1: bei Jaguar bekommst Du eine Dichtung dazu. Habe mich gefreut, toll. Aber die Dichtung verändert den Abstand ein wenig und schon läuft der Finger in der Kappe nicht mehr optimal... Man lernt nie aus :wink:

CountachQV
Geschrieben

Die Zündspule beim Diablo ist BAE 506DK, da gab es zu Anfang Probleme darum haben einige Besitzer Ersatzspulen dabei, später wurde die ganze Zünderei komplett überarbeitet und wurde Verteiler-los.

Hast du das Maintenance Manual für den Diablo?

Wenn nicht kannst du es bei www.mercianmanuals.co.uk kaufen, die machen offiziell genehmigte Kopien.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×