Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kosmosrolf

Kosten Zahnriemenwechsel

Empfohlene Beiträge

kosmosrolf
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Morgens zusammen,

weiss jemand von euch, was der zahnriemenwechsel beim 328 kostet. Und sollte das unbedingt ne Ferrari Werkstatt machen oder kann das auch ne gute Schrauberbude:-)

Gruss

Kosmosrolf

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TR-512
Geschrieben

@kosmosrolf

falls du in Erwägung ziehst das beim "freundlichen" machen zu lassen sollte die Portokasse schon gefüllt sein und hier werden zwischen 5 u. 7000 Euro fällig. Ohne das was denen noch so einfallen kann.

Du solltest Dir also einen Ferrari-Spezialisten in Deiner Nähe suchen. Da werden dann so ca. 2500 fällig. Hier bei CP wird bestimmt jemand einen Spezialisten in Deiner Nähe nennen können.

Ich habe zum Beispiel eine Top Werkstatt in der Nähe von Giessen. Das wird Dir aber wohl zu weit sein.

Gruß Klaus

schattenfell
Geschrieben

@ TR-512

Bist Du Dir sicher?

Erscheint mir sehr hoch. Auch wenn ich nie einen 328 hatte, glaube ich zu wissen, daß der Motor nicht ausgehangen werden muß, sondern der Wechsel durch den Radkasten erfolgt.

Mein Patenonkel läßt seinen immer bei der Vertragswerkstatt warten und meiner Erinnerung nach zahlt er nur so um die 3.000 €

Die von Dir genannten Preise kenne ich z.B. nur vom 512 TR

Gruß,

Schattenfell

TR-512
Geschrieben

@Schattenfell

ich habe den Preis genannt der bei einigen Freunden und Bekannten zum Schluss dann verlangt wurde. Beim 512 TR habe ich von Leuten gehört die über 10.000 zum Schluß beim "Freundlichen" berappen dürften. Weil, wie ich schon angedeutet habe, denen im Zuge der Wartung noch dies und das auffällt,

Ich zahle beim TESTAROSSA für den Zahnriemenwechsel ca. 2500 mit Spannrollen. Gebe Dir gerne die Adresse per pn

Gruß Klaus

CountachQV
Geschrieben

10k Euronen? Dafür lässte man den die Zylinderkopfdichtungen ersetzen.

Da sieht man einmal mehr wie man abgezockt wird, mein Ex-Garagist verlangt mir mal für 12 Kerzen 1053 chf, er hatte diese damals für 89.90 das Stück beim damaligen Lambo-Importeur eingekauft.

Diese Kerzen kosten im Fachhandel brutto 35 chf das Stück, netto 25... unter anderem darum ist er mein Ex-Garagist :puke:

Udo R.
Geschrieben

Hallo,

ich habe selbst mal erlebt wie aus ca. 2500 Euro

8500 wurden. Umrüstung der Klima auf FCKW-frei, 2 Spannrollen,

von Nagetier angefressene Zündkabel, Ölundichtigkeit

an den O-Ringen der Nockenwelle, Wasserpumpe?

Das was die "gefunden" haben, war auch wirklich defekt.

Bei ca. 18000km Gesamtfahrleistung und einem ca. 9Jahre alten Ferrari!

Evtl. hätte man die Teile günstiger bekommen, aber da muss

man sich sehr gut auskennen und wenn der Wagen erst mal

in der Werkstatt steht, kann man nicht ewig lange rumsuchen.

Ich denke, das war gerechtfertigt. Die reine Arbeitsleistung

für Motorausbau und Zahnriemenwechsel lag bei ca. 1500Euro.

Gruß Udo

Lamberko
Geschrieben

Ferrari und lamborghini bedeutet:

Hobby !!!

Das "Hobby" heisst nicht, einfach nur reinsetzen und auf dicke Hose machen; sonder sich auch um das ganze drumherum kümmern. Wer genug Kohle hat, der müsste die o.g. Frage nicht stellen. Wer für seine Passion aber "bluten" muß, der sollte sich nach allen Seiten umhören - spart auf Dauer `ne Menge Geld.

Empfehlung:

-Handbücher erwerben (z.B. eBay oder Club)

-Werkstatt-Rep.-Anleitungen erwerben (einfach mal die User aus diesem Forum per PN fragen)

-Schrauberfreunde suchen (geht gut über ´n Club)

-Alternativen suchen (gute freie Werkstätten gibt es einige)

-günstige Teilequellen im Web suchen (in Italien kein großes Problem)

-bei "CP" unbedingt Member sein (ist Pflicht!)

-dann "Do-it-yourself" (am billigsten und bringt unvergleichlichen Spass)

Wird schon .... :-))!

TR-512
Geschrieben

@lamberko

Da haste Recht. Habe eine eigene Halle mit 300 gm, 4 to Kran und da kommt mir jetzt noch ne`gute Hebebühne rein.

Handbücher gab´s alle bei Ebay und so habe ich mich da schon fleißig belesen. Schraube eh`leidenschaftlich und besonderen Spass macht es natürlich immer, wenn`s denn auch gelungen ist.

Hilfreich ist es natürlich wenn man noch jemanden zur Hand hat der sich eventuell ein wenig besser auskennt. So kann man sich auch mal den einen oder anderen wertvollen Tipp holen. Denn Werkstätten lassen einen auch mal gerne im Regen stehen, wenn Sie merken das Du selber schraubst.

Also auch hier wie im Leben: Wissen ist Macht :wink2:

CP
Geschrieben

Da haste Recht. Habe eine eigene Halle mit 300 gm, 4 to Kran und da kommt mir jetzt noch ne`gute Hebebühne rein.

...

Also auch hier wie im Leben: Wissen ist Macht :wink2:

Gut gerüstet! Da wird das Hobby richtig professionell angepackt! :-))!

Diablo6.0
Geschrieben

Was mich mal interessieren würde:

Wenn man seinen Ferrari bei einer Vertragswerkstatt für einen Zahnriemenwechsel abgibt, die Jungs von der Werkstatt aber noch andere Mängel finden, beheben sie diese dann ohne vorherige Rücksprache mit dem Eigentümer?

TR-512
Geschrieben

@Diablo6.0

neeh die halten schon Rücksprache mit Dir, aber was willste machen wenn der Motor raus ist und die sagen es wäre noch besser die Waserpumpe mitzuwechseln, "weil die könnte ja nach erfolgreichem Service vielleicht 1 Monat später kaputt gehen" Dann bist Du in der Zwickmühle. Genau so mit anderen Teilen.

Es ist also von Vorteil wenn man mit vielen Leuten Kontakt hat um zu wissen, welche Teile wirklich getauscht werden müssen. ! Wichtig auch das man die Technik seines Wagens kennt und sich dann nicht verarschen lassen "muß"

Gruß KLaus

TR-512
Geschrieben

@CP

ja sicher. Ich bin quasi Fanatisch und betreibe meine Hobby´s immer sehr extrem. Z.B. Tor von der Halle, Hebebühne, Wagenheber, Hubwagen etc. muß natürlich rot sein. Wenn was nicht rot ist, wird das halt rot lackiert. Meine Frau wollte mich dies bezüglich schon zum Arzt schicken, besonders weil ich mir noch das Notebook Acer Ferrari 3400 LMI gekauft habe. hihi O:-)O:-)

Gruß Klaus

Lamberko
Geschrieben

Haste auch Kondome in rot (evtl. noch mit Schumis Autogramm)? Och nee, wäre ja Quatsch... ...denn dann wärst Du ja immer erster! :D:wink:

TR-512
Geschrieben

@Lamberko

neeh neeh, ich stehe nicht so auf die Gummidinger. Und wenn´s dann doch mal sein muß, ist mir die Farbe dann auch egal :D:D

Gruß Klaus

cosbach
Geschrieben

Hallo,

habe Deinen Beitrag gelesen über einen Ferrari Spezialisten in der Nähe von Gießen. Hätte gerne die Adresse.

Vielen Dank im voraus

Gruß Kurt

DTM-Master
Geschrieben

Hallo,

bei meinem hat das folgendes gekostet:

Lohn:

530,10€ =5,79 Arbeitsstunden

Teile:

Spannrolle= 272,90€

Zahnriemen= 2x15,29€=30,58€

Keilriemen WAPU=28,50€

11M 875=41,65€

Lima=18,82€

da muß aber noch d Mwst (16%) dazu gerechnet weden.

hab das im Juni machen lassen für mein 88ger 328GTS mit Inspektion deswegen kann es sein das da noch ein paar Dichtungen zum Zahnriemenwechsel dazu gehören schwierig aus d Rechnung heraus zulesen zu was die gehören.

Nur soviel bei meinem Porsche 944 würde das ganze ca.700€ kosten im Verhältnis dazu ist das gar nicht so viel.

Gruß Daniel

TomDial
Geschrieben

Ich finde Ihr solltet mehr mit Euren Vertraghändlern reden.

So schlimm sind viele gar nicht! Bei den freien gibt es genau so viele und in der Summe mehr Halsabschneider. Sowohl das Loblied des Freundliche singen, als auch ihn verteufeln taugt nicht zur Verallgemeinerung.

Verbindliche Kostenvoranschläge sind kein Kunststück. Geht das bei einem Händler nicht, versucht einen anderen.

Ein Werkstattauftrag wird von beiden Seiten unterschrieben und jeder erhält eine Kopie. Darauf eine Telefonnummer und eine Klausel, das ohne erneuerte Unterschrift nichts weiteres repariert werden darf.

Den unter Umständen nötigen, erweiterten, spezifizierten, unterschriebenen Umfang dann faxen lassen und gegen gezeichnet zurück senden.

Wenn Ihr per Festnetz und Fax nicht zu erreichen und kein Handy (Stichwort: Krankhafter Handy- Hass) habt, kauft Euch nur zu diesem Zweck eins mit PrePaid Karte für 50 Euro bei Aldi! Das lasst Ihr dann für die Dauer der Reparatur an und seit nur für die Werkstatt zu erreichen, niemand anderer hat die Nummer (könnt Ihr danach der hübschen Nachbarstochter schenken)! Ausreden zählen dann nicht mehr.

Wer das alles zu anstrengend findet, muss halt nach mündlich vereinbarten 2000 Euro am Ende 8000 zahlen. Das Ihr eventuell Euer Auto dann verkaufen müsst, freut die Vertragswerkstatt mehr als das es dort irgend wen bekümmert. Die wollen reiche Kunden. Garantiert! Leider...

Das viele Ferraris auf limitierten Budget laufen, wollen die nicht akzeptieren, auch wenn es bei Liebhaberfahrzeugen die Regel ist.

Ich finde es besser Probleme im Vorfeld gar nicht erst entstehen zu lassen, statt hinterher zu jammern.

Was mir noch auffällt ist, das viele Schweizer Eigner sehr zufrieden sind und nur rund 1/3 der deutschen Wartungskosten haben. Das liegt sicher vor allem an der Nähe der sehr guten, preiswerten Werkstätten im Raum Bozen / Meran. Der Wettbewerb funktioniert offenbar.

Gruß!

harald_f
Geschrieben

Der nächste Ferrari-Händler bei mir möchte für den Zahnriemenwechsel ca. 2000-2500 Euronen. Soviel dazu...

Harald

TomDial
Geschrieben

Hallo,

wenn man den Zahnriemenwechsel bei Deinem Auto richtig ordentlich macht, mit einer Motorwartung, Ventilspieleinstellung, allen Simmerringen (richtig heißen die Wellendichtringe) von Nockenwelle und Kurbelwelle, neuen Spannrollen, einer neuen Wasserpumpe, allen Riemen und neuen Kerzen, Öl, Ölfilter und Luftfilter, ist das absolut gerechtfertigt. :-))!

Wenn er nur den Riemen für 40 Euro in 3 Stunden drauf schmeißt, Betrug. :-(((°

Es liegt an Dir den Umfang der Arbeiten herauszufinden. In einem verbindlichen Kostenvoranschlag steht das alles drin.

Du bist nicht gezwungen zu diesem Händler zugehen... :???:

Gruß!

michael308
Geschrieben
Hallo,

wenn man den Zahnriemenwechsel bei Deinem Auto richtig ordentlich macht, mit einer Motorwartung, Ventilspieleinstellung, allen Simmerringen (richtig heißen die Wellendichtringe) von Nockenwelle und Kurbelwelle, neuen Spannrollen, einer neuen Wasserpumpe, allen Riemen und neuen Kerzen, Öl, Ölfilter und Luftfilter, ist das absolut gerechtfertigt. :-))!

Wenn er nur den Riemen für 40 Euro in 3 Stunden drauf schmeißt, Betrug. :-(((°

Es liegt an Dir den Umfang der Arbeiten herauszufinden. In einem verbindlichen Kostenvoranschlag steht das alles drin.

Du bist nicht gezwungen zu diesem Händler zugehen... :???:

Gruß!

Hi TomDial,

also ich verbaue auschließlich Simmerringe:D :D :D :wink: ,

andere nehmen aber auch Wellendichtringe..................Simmerring ist doch nur ein geschützter Name der Firma "Freudenberg".

Gruß

Michael

TomDial
Geschrieben

Nun, es gibt ein paar Sachen mit denen man sich bei Gesprächen im gehobenen Handwerksbereich oder unter Ingenieuren lächerlich machen kann, seien das nun Standesdünkel oder nur der legitime Versuch, Technik fehlerfrei verbal zu beschreiben zu können.

Simmerringe sind eine geschützte Markenbezeichnung, technisch sind es Wellendichtringe oder oft Radialdichtringe.

Schraubenzieher sind für Mädchen, erwachsene Männer nehmen Schraubendreher.

Wer es nicht genau nimmt, benutzt Schieblehren, Techniker mit Qualitätsanspruch dagegen Messschieber.

Wer mit dem Mikrometer misst wird sich nicht mit denen verstehen die dazu eine Bügelmessschraube benutzen.

Und zum Schluß zieht der Laie dann eine Imbusschraube an, während der Profi doch eher die Innensechskantschraube mit definiertem Drehmoment eindreht.

Nehmt es locker, dreht nur immer alles ordentlich fest!

Gruß!

michael308
Geschrieben

Vollkommen richtig:-))!

hab halt nur ´nen guten Draht zu Freudenberg´s Simmeringen................................und verbaue auch nur selbige aus Viton:wink:

Allseits gut gesicherte Schrauben:D :D :D

Michael

cosbach
Geschrieben

Hallo Daniel

Habe Deinen Beitrag über die Kosten des Zahnriemenwechsels gelesen. Welcher Ferrari Händler hat die Reparatur durchgeführt

Gruß Kurt.

.

torjalei
Geschrieben

[liebe ferrarifahrer zahnriemen muss man bei lambos nicht wechseln ,die haben da eine andere konstruktion gruss torjalei

F40org
Geschrieben
liebe ferrarifahrer zahnriemen muss man bei lambos nicht wechseln ,die haben da eine andere konstruktion gruss torjalei
Nochlange kein Grund zum Wechseln des Fabrikates. :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×