Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
andix

BMW 5er: Dynamic Drive?

Empfohlene Beiträge

andix
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Was ist eigentlich das "Dynamic Drive" genau? lässt sich damit das Fahrwerk höher/ tieferlegen wie bei Porsche PASM? (Also komfortabel/ sportlich?) Lohnt sich der doch recht heftige Aufpreis?

Außerdem interessiert mich, was die Lenkungen Parameter-Lenkung und Aktivlenkung so können.

Danke!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Road Trip 4ever
Geschrieben
Was ist eigentlich das "Dynamic Drive" genau? lässt sich damit das Fahrwerk höher/ tieferlegen wie bei Porsche PASM? (Also komfortabel/ sportlich?) Lohnt sich der doch recht heftige Aufpreis?

Dynamic Drive hat nichts mit PASM zu tun. Dynamic Drive verstellt nur die Stabilisatoren bzw. spannt sie, d.h. dass die Wirkung der Stabis variiert werden kann. PASM sind dagegen in der Härte verstellbare Stoßdämpfer.

Die Höhe kann man mit beiden nicht einstellen. Dafür bräuchte man dann noch eine Luftfederung.

Die Aktivlenkung variiert die Lenkübersetzung durch ein Planetengetriebe. Die Parameterlenkung (ich nehme an, das ist das gleiche wie die Servotronic von Audi) verändert die Unterstützung der Servolenkung in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit. Glaube ich. X-)

deejay-555
Geschrieben

Dynamic Drive ist ein aktives Fahrwerksystem, mit dem eine hohe querdynamische Fahrzeugstabilisierung (Karosserieruhe) erreicht wird. Dies geschieht durch aktive Stabilisatoren an der Vorder- und Hinterachse mit integrierten hydraulischen Elementen, den so genannten Aktuatoren. Sie sorgen an den Achsen über zwei elektronische Druckregelventile für unabhängige Stabilisierungsmomente, so dass Wankbewegungen bei Kurvenfahrten auf ein Minimum reduziert werden. Dynamic Drive ermöglicht höchste Agilität in jedem Geschwindigkeitsbereich, ein optimales Eigenlenk- und ein ausgeglichenes Lastwechselverhalten. Besonders deutlich werden die Vorteile für die Fondinsassen – das Lesen oder Arbeiten wird durch die reduzierten Wankbewegungen viel angenehmer. Für den Fahrer setzt Dynamic Drive vor allem in der Zielgenauigkeit bei Lenkmanövern neue Maßstäbe.

Die Aktivlenkung ermöglicht eine noch präzisere und direktere Lenkung und Spurtreue, und das Fahrzeug wird gerade auf kurvenreichen Strecken beweglicher und agiler. Dabei bewirkt ein in die Lenksäule integriertes Planetengetriebe, dass der vom Fahrer per Lenkrad vorgegebene Lenkwinkel je nach Fahrsituation variiert (Überlagerungslenkung). Bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten wird der Lenkwinkel der Vorderräder dabei vergrößert. Bei hohen Geschwindigkeiten hingegen, z.B. bei Autobahnfahrten, verringert sich die Wirkung. Auch beim Einparken unterstützt die Aktivlenkung den Fahrer, indem sie die Lenkbewegungen verstärkt und das Einparken dadurch erleichtert.

Quelle: BMW Technik Lexikon

http://www.bmw.de/de/faszination/techniklexikon/index.html

Dort gibts auch Videos zu verschiedenen Systemen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×