Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Karl

Koenig Ferrari

Empfohlene Beiträge

servicemann
Geschrieben

Das war halt damals Trend.Rieger wurde zu der Zeit auch berühmt mit seinen Breitbauten an Golf und Co.

Heute ist eben dezentes Tuning ,wenn überhaupt ,angesagt

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Lamberko
Geschrieben
Aber jetzt mal ehrlich, von den Koenig Autos bekommt man Augenkrebs. Die hässlichen Verbreiterungen und Spoiler haben ausschließlich einen ganz üblen Prolleffekt.

Ich kann rein gar nichts an den Wagen finden was mir gefällt.

Also die Spoiler und Verbreiterungen haben durchaus einen Sinn (und ich meine nicht den "Prolleffekt"). Zumindest in dieser oben gezeigten Evolutionsstufe des KS-Competition wurden größtmögliche Kühlluftöffnungen benötigt. Und die Spoiler kamen nicht alleine vom Blatt Papier, sondern (zur damaligen Tunerzeit noch eher unüblich) aus dem Windkanal!

Wenn die Maschine und das Getriebe hielten, dann hatte er sogar die 370 km/h tatsächlich geschafft. Koenig war zu dieser Zeit einer der ganz wenigen Tuner, die nicht nur brutale Optik mittels Plastebausatz und Spachtelmasse liefern konnten, sondern auch leistungsmäßig befriedigen konnten.

Und häßlich finde ich ihn eigentlich nicht. Gewisse Ähnlichkeit mit dem F40; vielleicht sogar noch a bisserl brutaler.

Selbst Insider streiten darüber, ob nun der Competition vom F40, oder der F40 vom Competition inspiriert wurde....

:wink:

R-U-F
Geschrieben

Ist natürlich wie alles Geschmackssache. Mir ist es zu übertrieben, genauso wie die diversen GT3 RS Style Heckflügel für die neueren Modelle. Passt einfach nicht zu einem Ferrari...

Forex
Geschrieben
Wenn die Maschine und das Getriebe hielten, dann hatte er sogar die 370 km/h tatsächlich geschafft. Koenig war zu dieser Zeit einer der ganz wenigen Tuner, die nicht nur brutale Optik mittels Plastebausatz und Spachtelmasse liefern konnten, sondern auch leistungsmäßig befriedigen konnten.

Wie Du schon schreibst: "wenn Maschine und Getriebe hielten". Leider war das in der Praxis selten der Fall und das Koenig Motorentuning nicht unbedingt für seine Standfestigkeit berühmt.

Trotzdem: einer der geilsten und brutalsten (nicht schönsten) Ferraris überhaupt ist für mich die Kreissäge BBi von Koenig.. :-o:-))!:hug:

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

3c88baffdf.jpg

8225576d3c.jpg

6b7523c1e3.jpg

bac9a82a28.jpg

cddc668aa8.jpg

88297bc9b8.jpg

d513d7fb41.jpg

9cb94a2a0c.jpg

e607db14e0.jpg

F40org
Geschrieben

67375koenigcompetitionetr4.jpg67382koenigcompetitioneur7.jpg

542708afbf085122727louz8.jpg

93128n113010668l122231lpg7.jpg

F40org
Geschrieben

yuual1ne0.jpg

fsdgdfmo3eu1.jpg

sdfgsdfguj4ty8.jpg

F40org
Geschrieben

Dieser 348 war die erste KOENIG-Version die den Wandel von den Extremumbauten einläutete. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass in so manchen Ländern KOENIG mittlerweile wieder ganz gut Geld mit den "alten" Umbauten verdienen könnte.

05644ferrari348iskoenigmq1.jpg

05680ferrari348iskoenigbi4.jpg

05725ferrari348iskoenighv0.jpg

Der F50 war auch eher dezent.

626asupernf8.jpg

626dsuperpz1.jpg

626bsuperjc6.jpg

626csupervj5.jpg

...und hier noch ein KOENIG der alten Schule.

imgp0635hb7av2.jpg

Ferrari-V8
Geschrieben

Beim 348 sind doch nur das Fahrwerk und die Räder umgebaut, oder?

Ich sehe sonst auf jeden Fall nichts verändertes daran.

F40org
Geschrieben

Optisch ja, er hatte noch bisserl mehr Leistung. Natürlich nie die versprochenen 600 aber gute 500 waren es schon.

Maserati Coupe CC
Geschrieben

Der F50 hat von Koenig glaube ich 800PS , es gibt aber wohl einen Schalter an dem man zwischen 800 und 600PS wählen kann

R-U-F
Geschrieben

Das es ein Turbo-Umbau war, hat er wahrscheinlich ein "Dampfrad" mit welchem man den Ladedruck erhöhen/verringern kann -> mehr Leistung oder weniger.

Maserati Coupe CC
Geschrieben

kann ich nicht geanu sagen , ich habe mal gelsen , dass die Leistung von 600 oder 800PS wählbar ist

TR-512
Geschrieben

ach das waren noch Zeiten :wink: Mir haben diese König-Umbauten rein optisch super gefallen auch bei den alten DB SL 500er´n. Brachial, breit, stark. :-))! Sensationell. :oops:

Booahh und diese Felgen. Da konnte die Katze drin schlafen. O:-)

Gruß Klaus

F40org
Geschrieben

Waren wilde Zeiten damals. Hier in München gehörte es in manchen Kreisen schon zum guten Ton unbedingt ein MB-126 Coupe-KOENIG-Optik zu fahren. Für Motortuning hatten die alle keine Kohle und aus München raus fuhr ja eh keiner. Seinerzeit war Ferrari noch sehr exotisch und ein KOENIG-Ferrari sorgte wahrlich für Menschenaufläufe. ....lang ist es her.

422081968mlukvkfsbw0.jpg

galeri1lms1td9.jpg

Deltabox
Geschrieben

Habe ich gerade noch gefunden.

post-56909-14435317532518_thumb.jpg

post-56909-14435317534122_thumb.jpg

post-56909-14435317535592_thumb.jpg

post-56909-14435317537117_thumb.jpg

post-56909-14435317538664_thumb.jpg

Deltabox
Geschrieben

Habe ich mal in Essen gemacht.

post-56909-14435317540433_thumb.jpg

post-56909-14435317541944_thumb.jpg

post-56909-14435317543594_thumb.jpg

post-56909-14435317545123_thumb.jpg

Powerstar996
Geschrieben

1994 bei der DTM hatte der Autosalon in singen mal nen F40 von könig mit lachgas da.laut angaben 800ps. leider gabs damals noch keine digicams und ich war noch zu jung :(

R-U-F
Geschrieben

Das Auto hab ich auch irgendwo im Netz mal gefunden. 2 Jahre oder so, ist das her. Der stand glaub ich sogar in Singen wenn mich nicht alles täuscht.

TR-512
Geschrieben

...beim F40 Le Mans von Michelotto sind über 800 PS doch Standard. :wink: :wink:

Gruß Klaus

F40org
Geschrieben

Competition Evo auf der IAA in Frankfurt

67162ferrarikoenigcompedq7.jpg

Koenig jr. im Competition Cabrio

67080ferraritestarossaswl0.jpg

41419ghjgh1231025lorf1.jpg

41646fgdfsg123484loah5.jpg

41657gsdfg123705losg1.jpg

79766ferrarif4891010122lv5.jpg

bild2008116025410ferrarco8.jpg

bild200811602536281ferrbi3.jpg

41407hghj123258loth9.jpg

79641ferraribbkoenig122gy9.jpg41349p1123411loyc7.jpg

F40org
Geschrieben

27140ferrari512testarosgc1.jpg

27177ferrari512testarosjn1.jpg

62304img627807135711620pl8.jpg

62308img627807135711622wy7.jpg

62469fhgjgfj1231173loyn6.jpg

62501img627807149295360vo3.jpg

img3500tb6.jpg

F40org
Geschrieben

12620ferrari308gtbkoeniet5.jpg

12732ferrarif50koenig12xo8.jpg

12656ferrari512bbkoenigas5.jpg

12698ferrari512testarosbb2.jpg

65124fk1013612234lovp4.jpg

65154fk12144122405loll1.jpg

65182fk19120122820loel9.jpg

65284fk168312274lofz3.jpg

Deltabox
Geschrieben

@ F40org finde es immer wieder klasse wo du die alten oder auch neuen Fotos her holst. Gib es zu du hast die ganze Koenig Palette in der Garge O:-)

Gruss Guido

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Colin16
      Interessante Bilder zum Aston Martin Rapide. Einfach hier rein damit
    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • Canay
      Hallo Leute ... wollte euch mal mein neustes Werk vorstellen ...
      Es ist alles orginal handgezeichnet und im Format 65x50 cm x 3 ...
      Also folglich ist die Seitenansicht über einem Meter groß.

      Genug der Worte ... Anbei das Bild welches mich eine Woche Arbeit gekostet hat.



      Wie findet Ihr das ???
    • bertl
      So sehen derzeit 725PS und 900Nm bei Aston Martin aus




    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       


×