Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MSportler

Der E46 M3 jetzt voll verchromt?

Empfohlene Beiträge

MSportler
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

...oder warum glänzt denn meine Emma nun plötzlich so sehr? :???:

Die Antwort ist ganz einfach - Ich habe gestern das Angebot von autobrill.ch (SirRichi hier im CP) getestet und muss sagen, das Produkt, der Service und natürlich das daraus resultierende Endresultat haben bei weitem meine Erwartungen übertroffen und ich bin nun mehr als happy mit meinem neuen Emmy.

Da hat einer aber wirklich ganz tolle Arbeit geleistet (Gruss an SirRichi, und Promoter vom bmw-treff.de, danke fürs Scheiben "pützele" :D )

Habe ja schon einiges was Wachs, Versiegelungen betrifft ausprobiert, aber das ist ja wohl alles Kinderkram, im Vergleich zu dem, was da SirRichi anbietet.

Alle noch so feinsten Haarkratzer sind verschwunden im nu, der Tiefenglanz ist da, wie ich ihn noch nie gesehen habe, der Lack fühlt sich glatt und "glasig" an, auch die Scheiben reflektieren genial und die Felgen erstrahlen in noch mehr Glanz (polierte Felgen).

Ein :-))!:-))!:-))! dafür!! Kann ich nur empfehlen!

(und NEIN, ich habe keine Akazien, ääh Aktien.... :D:D:DX-) )

FOTOS GIBTS HIER

Link zu den Fotos

Die CSL Klappe ist endlich auch drauf, so by the way, und sie gfällt!! Gell el_croato und SirRichi?

:wink:

:wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
VB-BMWM3
Geschrieben

Schade das Autobrill in Österreich keine Niederlassung hat.

Hat jemand eine Adresse in Österreich die Teflon Versiegelungen machen?

jackpot
Geschrieben

Hallo Tom!

Ich kann mich nur anschließen und auch nur mein großes Bedauern äußern, dass Sir Richi keine Niederlassung in Österreich hat :-(((°

Ich glaube, da bestünde sicher große Nachfrage, denn Autoverrückte gibt es auch in Österreich mehr als genug...

Zu Marco's neuem Baby:

Besser geht's nicht, das Auto ist einfach ein Waaaahnsinn! Ich hab auch die BBS CH, aber hochglanzpoliert und neuerdings auch noch von Sir Richi spezialbehandelt, sehen die Walzen einfach nur gewaltig aus. Was ich an den Challenge Felgen auch schätze, ist der Motorsportbezug und die Gewichtsoptimierung....

P.S.: Was kostet denn so eine Komplettbehandlung bei Sir Richi (Normalpreis, CP-Preis)?????

LG Jackpot

Übrigens Tom:

Teflon-Wachsversiegelungen bot die Firma Sobotka in Brunn am Gebirge bis vor kurzem an (auf der neuen Website konnte ich allerdings keinerlei Hinweis darauf mehr finden....): www.sobotka.co.at

MSportler
Geschrieben

@VB: Frag mal SirRichi :wink:

Vom Teflon rate ich Dir ab, denn Teflonversiegelungen erreichen einen unheimlichen Tiefenglanz, aber der Schutz ist nicht so, wie er immer angepreist wird und der Lack kann unter der Teflonschicht nicht mehr atmen, was dann dazu führt, dass er in paar Jahren "kaputtgeht".

Ich habe selber auf meinem alten Emmy eine Teflonbeschichtung machen lassen, 8 Schichten, und der Glanz war sehr gut, aber die feinen Kratzer gingen nicht raus.

Das hat SirRichi WESENTLICH besser, nein, nicht besser, sondern PERFEKT gemacht! So ein Lack nach Behandlung mit autobrill.ch habe ich noch NIE GESEHEN!! :-))!:-))!:-))!

Ich würde eher mal SirRichi fragen (der wird hier sicher auch schreiben, gell), statt Teflonisieren...

MSportler
Geschrieben

Alles was Preise angeht, kann SirRichi beantworten... der sollte mal hier auftauchen (oder was ist er gerade am "verchromen" :D:D ) X-)

SWYMGY
Geschrieben

@MSportler

Wow, das ist echt ein außergewöhnlich schöner M3 :-))!:-))!:-))!

Respekt!

Viele Grüße

P.S. Was hast Du für Pneus drauf? Marke?

MSportler
Geschrieben

Hi

Danke!! Danke!! Mein Emmy konnte nur so schön werden durch "Schönheits-" und "Leistungs-" Operationen von Dähler (www.daehler.com, DME, Airbox, Vmax, Felgen, Interieur,Exterieur, ausgenommen CSL Klappe, die habe ich müüüühsam selber so fertig gebracht) und von SirRichi im CP (www.autobrill.ch)

:-))!:-))!

Jetzt weiss ich, warum der SirRichi soviele zufriedene Kunden hat, er hat jetzt einen mehr, mich, denn das ist wirklich allererste Sahne. Vergesst eure Wachse, Polituren, Teflon's etc., das ist alles was für Amateuer. Der WAHRE PROFI geht zu SirRichi und lässt sich das Auto "verchromen", das glänzt derart geil.

Man o man, ich bin total begeistert!!!! :-))!:-))!:-))!:-))!

Die Reifen sind Dunlop SP Sport Race. Habe mir aber gestern bei dähler noch neue, alltagstauglichere aufziehen lassen --> Conti SPC2 in 235/275, fahren sich schon sehr sehr gut, muss sagen! Abrollgeärusch nahezu NULL.

:-))!

VB-BMWM3
Geschrieben

Die User vom BMW Treff schwören auf: http://www.autoblitz-mayer.de/

Für Forum User gibts auch einen Spezialpreis von 350 Euro anstatt 600 Euro.

MSportler
Geschrieben

Ja, der Mayer ist sicher sehr gut, aber vergleiche mal den mayer mit dem Autobrill, das ist fast wie Tag und Nacht.

Für mich ist das Ergebnis von Mayer, habe es auch gesehen, zu vergleiche mit AVP in der Schweiz, also zwar guter Tiefenglanz und die gröberen Kratzer sind raus, aber die FEINSTEN HAARKRATZER, die sogar ab Werk ja schon kommen, sind bei Autobrill.ch spurlos weg!

Von daher... und ausserdem ist autobrill.ch preiswerter...

Mögen jene auf Mayer schwören, schwöre ich auf autobrill :-))!:-))!:-))!

Aber SirRichi wird sich sicher bald melden hier...

SirRichi
Geschrieben

Hallo :)

Huiii, was habe ich hier verpasst... Während ich arbeite geht hier die Post ab ;)

Also... Punkt für Punkt ;)

- @ MSportler: Hat mich gefreut dich und Roger vom BMWTreff kennenzulernen, war interessant während dem Arbeiten noch zu fachsimpeln :-))! (Danke an Roger für das Reinigen der Scheiben O:-) )

Schön, dass dir dein Fahrzeug so gefällt und (kleiner Seitenhieb muss sein O:-) )... wie war das? Vor ein paar Tagen hast du noch geschrieben, dein Fahrzeug ist ohne einen Kratzer/Hologramm? Na, jetzt weisst du, was du "kratzerlos" nennst :D

Übrigens: Dein Auto sieht einfach super aus, auch die Innenausstattung ist perfekt mit dem Alcantara! Der Sound des M3 ist auch schön, es scheppert nicht, sondern hat mehr Bass :-))!

@ Teflonversiegelungsinteressenten ( :D )

Ich könnte mir gut vorstellen, wieso der Service nicht mehr angeboten wird: Die Teflonversiegelung ist zwar super widerstandsfähig und hat einen guten Tiefenglanz, doch 1. muss das Fahrzeug vorher POLIERT werden (also Einsatz von Schleifmitteln --> Mikrokratzer, Hologramme, Schlieren) und 2. was so gut wie kein Anbieter erwähnt: Eure Lackstifte könnt ihr entsorgen, punktuelles Reparieren von Lackflächen etwa durch einen kleinen Kratzer (Schlüssel, Türe angeschlagen) kann man vergessen --> Das ganze Teil muss abgeschliffen werden und von grund auf neu lackiert. Fragt mal einen Malermeister/Lackierermeister, was er von Teflon, Acryl und Silikon auf dem Lack hält ;) Am Besten lasst ihr das Auto mit laufendem Motor draussen stehen O:-)

Das Problem gibts bei mir nicht, darauf wurde extra wert gelegt, das alles überlackierbar ist und im Notfall kinderleicht mit dem richtigen Mitel entfernt werden kann, falls nötig.

@ 911er-Ausfrager O:-)

Nein, das ist nicht Marcos 5. Wagen oder einer von mir (schön wärs), das ist ein Kunde, ebenso wie der wunderschöne Maserati Spyder GT mit Distanzscheibchen und Sportfahrwerk.

@ Österreicher

Leider sind wir noch nicht in Österreich tätig, sind auf der Suche nach einem Betrieb, welcher das in Österreich versuchen möchte :-o

Da wir aber immer ein paar Tage pro Monat Auftragsbedingt im Raum Zürich bis in die Ostschweiz Kunden und Garagen besuchen um dort Fahrzeuge vor Ort zu versiegeln, gäbe es dieses Angebot:

Wenn ihr etwa 5 Personen findet, welche das Fahrzeug versiegelt haben möchten (vielleicht auch eine Garage etc), dann könenn wir gerne mal eine oder auch 2 Tage vereinbaren, wo ich zu euch rausfahre nach "West-Österreich" (Bereich Innsbruch, Salzburg etc) und dann machen wir die Fahrzeuge dort vor Ort, ihr könnt gerne zusehen und auch mitmachen, wie das viele Kunden bei uns auch praktizieren, weil das Auftragen und Abputzen ein Erlebnis ist...

Sorry noch für die verspätete Antwort, aber den Grund seht ihr hier:

Mister TomCH hier aus dem Forum war heute "notfallmässig" bei mir, sein Händler hat ihm seinen schwarz-uni Z4 in einem Zustand ausgeliefert, das ich dachte mir fallen die Augen aus dem Kopf... Ich habe schon 5 jährige Gebrauchtwagen gesehen, welche einen schönere Lack hatten. Seiner hatte Wolken drauf und richtige Kratzer das ich :puke: könnte... Aber voila, hier das Endresultat und ein unendlich glücklicher Tom ist jetzt am nach Hause fahren :wink2:

IMGP6787.jpg

IMGP6783.jpg

IMGP6799.jpg

IMGP6800.jpg

SirRichi
Geschrieben

Ach ja... Dieses wunderschöne Fahrzeug war gestern auch bei mir... Der Sound war hammermässig... Hinten beim Auspuff stehen --> Hosenbeine flattern O:-) Mehr Bilder findet ihr auf www.AutoBrill.ch unter Referenzen I, der Wagen hat seinen Stammplatz auf meiner Seite soeben erreicht und wird dort für immer bleiben :-))!:-))!:-))!

Lieber Stradalefahrer: Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und vielen Dank für die Anreise mit dieser "bella macchina"!! Einfach traumhaft... :hug:

aIMGP6772.jpg

Da verblasst sogar ein 911 BiTurbo neben dran X-)

MSportler
Geschrieben

Die Bilder sind einfach genial!! :-))!:-))!

Hoffentlich fährt TomCH nicht über H. X-)X-)X-)

Das Ding muss ich mir live ansehen, nachdem ich gestern bzw heute früh um 5 das erste mal Z4 gefahren bin von el_croato, einfach geil das Gerät.

Kann dem von SirRichi betreffend Teflon nur zustimmen - habe dasselbe von renommierten Unternehmen wie z.B. Riwax oder Meguiars auch gehört.

Nicht zögern, Richi anrufen, Termin machen, mithelfen, und dann Freudentränen vergiessen über das endlosgeile Ergebnis!!! :-))!:-))!:-))!:-))!:-))!

Und ich bin ja sehr autobranchen-geschädigt, was heissen mag, schon viel gesehen, machen lassen etc. und kann sagen, DA stimmt alles bei autobrill, sowohl der Service, das ganze drumherum (man kann auch selber mitmachen und plaudern etc.) und das endresultat. und es dauert nicht lange, das ist auch genial! Los Jungs, greift zuuuuu!! (achja, SirRichi, Rechnung für die Werbung folgt dann, gell X-)X-):D:D:D:D )

SirRichi
Geschrieben

@ MSportler

Da du gestern nicht bar bezahlt hast gehen dir die 2% flöten... O:-) nönö, vielen Dank für die Werbung... aber hm... ich werde immer rot... So hat mich bisher noch kein Kunde gelobt O:-):hug:

MSportler
Geschrieben

Ich will ja auch den Preis drücken.,... X-):D:D:D:D:D:D

Nein Scherz, aber ich bin der Freund von alles digital und elektronisch :-))!

2%, ja und, für so eine 100% gutes Result zahle ich auch die 2% noch :wink2:

Jaja, aber du musst wissen, wenn ich unzufrieden bin, dann gehts 180° in die andere Richtung... dann ziehst du besser einen schuss und feuerfesten und radioaktiv-resistenten Helm an :D

SirRichi
Geschrieben

@ MSportler

Zur CSL-Klappe. Nicht falsch verstehen ;) Aber mir ist sie erst gar nicht aufgefallen, beim schwarz geht sie einfach unter :???: Vielleicht wird sie auch einfach von den Lichtreflexinenüberlagert :wink:

Aber wenn man es weiss --> Cool Stuff :)

Tiroler Bua
Geschrieben

Respekt Sir Richie!!

Bei derartigen Tönen verklingen selbst die Lobeshymnen auf Liquid Glass und Swizoil - ein wahres Wundermittelchen hast du da anscheinend - sag bloß nicht woher du es beziehst!! :wink:

Wieso machst du eigentlich keinen Vertrieb dafür (reicht ja ein kleiner...), ganz Deutschland und AUT würden sich ja um die Milch reißen, mich würde sie auch interessieren - ich ordere Hiermit die 750 ml Bottel :-))! !

Also wenn du nach IBK kommst, dann bin ich mit von der Partie!

Ciao, Steff

SirRichi
Geschrieben

Hallo Stef :)

Ähm, beziehen? Ich mische das Mittel in Nacht und Nebelaktionen selber, die Formel ist nur in meiner Birne, was meine Geschäftspartner nicht sonderlich freut... Immerhin habe ich Airbags im Auto... O:-)

Wieso ich keinen Vertrieb mache... Ganz einfach: Das Mittel muss unter ein paar Rahmenbedingungen angewendet werden etc, und das Mittelchen kann halt auch im Haushalt verwendet werden (CeranKochfelder, Fassaden, Steinplatten, Marmor etc etc etc... X-) )

Und wir wollen den SERVICE anbieten, nicht nur einfach das Mittel rumschicken, das ist nicht in meinem Interesse. Was bringt ein aussen sauberes, perfektes Auto, wenns innen zum Heulen ist? :???:

Und ich möchte auch Garagen oder Selbstständigerwerbenden mit einem Faible für Autos die Chance bieten, Hobby und Beruf zu verbinden, so wie ich das praktiziere :) Daher kann ich auch keine gebrauchen, für die das Auto einfach ein Haufen Blech ist, egal ob BMW, Audi ,Ferrari oder Bentley draufsteht...

Und Steff... mit 750ml kannst du hm... je nach dem wie ich dich SCHULE (*g*) 4-6 Autos machen... kannst auch nur eines, aber dann muss ich wirklich schlechte Laune gehabt haben bei der Einweisung *ggg*

Das wäre dann gleich Punkt 3 bei den Vorteilen von mir ;) Man braucht viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel weniger als Wachs/Politur für das GANZE Auto!

Steff, mach doch du eine "Filiale" auf :D:hug:

Tiroler Bua
Geschrieben

Hihi Richie, das läuft - weiß eh nicht, was ich tun soll, bis mein Studium endlich fertig ist... O:-)

Ach so, das Mittelchen wird heimlich in deinem unterirdischen Labor aus unzähligen, feinen Reagenzien gemixt - der Chemiker in mir erwacht...

Nein, Spaß beiseite, Glückwunsch zu deinem Unternehmen, besonders vor dem Hintergrund deines jungen Alters (vorausgesetzt das internet lügt nicht und du bist "nebenberuflich" :-))! Schüler)

Gerade weil es ja so ein Vergnügen wäre, das Mittelchen selber aufzutragen, solltest du rasch an eine Expansion denken!

Liebe Grüße,

die Tiroler-Bua-shine-and-service-GmbH :-o

SirRichi
Geschrieben

Ciao Steff :)

Doch, das Internet lügt... habe seit 3 Wochen die Matura... :oops:O:-)

Genau, der Chemiker ist auch in mir erwacht... :wink:

Dein Name gefällt mir.... ;) Nein, Spass bei Seite... Vielleicht kennst du ja einen Betrieb, der an sowas Interesse hat :-o;) Ich kenne ja nix und niemanden in A ausser dich....... O:-)

Tiroler Bua
Geschrieben

So, Richi,

jetzt hab ich hier vielleicht was für dich.

Nennt sich in Österreich Carat und ist unter, wie könnte es anders sein, www.autoreinigung.at zu finden.

Ich muß dazu sagen, daß ich außer mit dem (meist dreckigen :cry: )M3 des Geschäftsführers in Wien keine Erfahrung mit der Firma habe, da ich ein Verfechter des Autopflege-ist-Vertrauenssache Grundsatzes bin und es liebe das Kistchen selber zu pflegen!

Dennoch verfolgen die einen ähnlichen Ansatz, wie du ihn pflegst.

Tritt doch mal mit denen in Kontakt, vielleicht ergibt sich ja was!

Erzähl doch mal, wie du auf diese Idee gekommen bist? Hast du mal spontan zu mixen begonnen, oder hattest du eine Vorstellung, wie welche Inhaltsstoffe zu welchem Ergebnis führen könnten?

by the way, BASF kann sicher ein Chemiegenie brauchen :wink:

VB-BMWM3
Geschrieben

Ich wäre zu 100% dabei wenn Ihr nach Österreich kommen würdet.

Ich denke Jackpot ist auch mit von der Partie.

Wir könnten meine Doppelgarage nutzen (wohne 20 Minuten von Salzburg entfernt).

Wieviel kostet in Euro eine Aufarbeitung von einem E46 M3 ? Anhand der Preise auf der autobrill Homepage 320CHF also ca. 205 Euro.

Wie lange dauert die Aufbereitung - Mayer und z.b. AVP brauchen 3 Tag dafür !!! :D

SirRichi
Geschrieben

@ Steff

Danke für den Link, ich werde die mal anschreiben! Thx! :)

Wie ich auf die Idee gekommen bin... Das hat mich bisher ausnahmslos jeder Kunde gefragt, welcher mit mir persönlich in Kontakt kam :D Kurz zusammengefasst: Ich war und bin ein Autofan, pflegte die Familienfahrzeuge schon als ich noch nicht Autofahren konnte, wachste sie, putze sie, hielt sie immer auf Hochglanz. Doch das Wachsen muss man ja alle 4-8 Wochen wiederholen, sonst ist der Glanz futsch und ein Tierchen auf dem Lack bringt man fast nicht mehr weg.

Ich suchte daher überall nach brauchbaren Produkten, fand überall ein bisschen Hinweise, welche Produkte wie aufgenommen werden etc, Nanotechnologie interessiert(e) mich und naja, ich bekam Zugang zu einem Labor, konnte erste Gehversuche mit Prototypen unternehmen. Zuerst wars einfach mal ein probieren vom "Nachmachen" der existenten Produkte, doch irgenwann hatte ich eine zündende Idee (welche ich jetzt besser nicht offenlege :D ) und brachte somit in EIN Mittel, all die positiven Eigenschaften der anderen Pflegeprodukte, nur halt ohne Schleifmittelanteil, ohne PTFE (Teflon), Acryl, Silikon etc etc. Das Mittel hielt verflucht gut auf Lack und war auch nach x-Monaten immernoch drauf, ohne dass der Lack sichtbar matt wurde.

Und wie ich halt bin mit dem System "Trial & Error" schmierte ich dann noch die Glasscheiben ein, welche wunderbar perlen, und auch mechanische Belastung durch Scheibenwischer macht nicht viel aus. Plus: Die Sicht verschmiert nicht, wenn man in der Nacht im Regen die Scheibenwischer trotzdem gebrauchen muss wegen Sprühregen etc.

Tja, das Mittel wurde weiter verfeinert, die Rohstoffe werden nur noch in der absolut höchsten Güteklasse eingekauft.

Seit kurzem ist das Mittel auch nach langerlanger Zeit maschinell verarbeitbar (Sprich: Poliermaschine, Exzenter etc), was vorher nicht möglich war, da das Produkt eine bestimme Wärme beim Auftragen/Lagern nicht überschreiten darf, sonst zerfällt es und die Langzeitwirkung ist weg.

Das maschinelle Bearbeiten hat mich selber überrascht, denn das Mittel bringt jetzt auch tiefere Kratzer raus, ich konnts selber nicht glauben :D Beispiel mein Mini-Dach. Es hatte Kratzer, welche die BMW Garage nicht rausgekriegt hat und naja, jetzt sind sie weg. Das Gleiche heute mit dem superzerkratzten Heck von TomCh (Z4 schwarz-uni) --> Maschinell ging das alles raus und nur noch minimalste Spuren sind noch im direkten Sonnenlicht erahnbar :-))!O:-)

Die Entwicklung momentan geht noch eine Stufe weiter, ich will das Mittel so weit kriegen, dass man es irgendwann einmal aufsprühen kann und nur noch 20min warten muss --> Abreiben und fertig. Momentan muss man die "Pampe" noch vertreichen, aber das ist auch schon alles... Kein Druck notwendig, eine Maschine auch nicht, ausser eben für die wirklich tieferen Kratzer.

Das Aufsprühen hat dann den grossen Vorteil bei Fassadenbehandlungen, wo wir jetzt noch mühsam die Hände einsetzen müssen. Ist besonders lustig bei Industriebauten mit Glasfront :-(((°

Was noch am Mittel speziell ist, ist ein Graffitischutz, welcher erst durch ein Probieren eines Lizenznehmers entdeckt wurde... hehe :) Das aufgesprühte lässt sich nur noch mit Wasser und einer milden Seifenlösung + Schwämmchen entfernen, Kratzen oder arbeiten mit Lösungsmitteln/Aceton ist nicht notwendig... Daher haben wir am Dienstag einen Termin bei der SBB (Bundesbahn CH), mal schauen... O:-) Wenn man eine versprayte Zugskomposition nicht mehr jedes Mal neu lackieren muss ist das halt schon billiger :wink:

Ah eben... wegen genau den Lagerbedingungen, Verarbeitungsvorschriften geht das Produkt nicht auf Reisen... :)

Und hm... Was will ich bei BASF? Ich kann ja nichts... ;) War "nur" ein Zufallstreffer von einem Schüler X-)

@ VB-BMWM3

Die Kosten schwanken immer je nach Zustand des Fahrzeugs (mehr Kratzer und schlechterer Allgemeinzustand --> Mehr "Verschlingen" des Produkts --> höherer Preis; oder Spoileranbauten, Superspezielle ultramegagrosse-Pimp-My-Ride-Chrom-Räder erhöhen den Preis auch minim O:-) )

Also ein 3er BMW ist immer in der Region 170€, schwankt etwa 30 nach oben oder unten.

Machen wirs doch so: Schau, dass du vielleicht noch 2 oder 3 Kollegen, Freunde, Interessierte (von Garagen, Karosserien) findest, dann fahre ich einmal persönlich raus und wir machen zusammen die Fahrzeuge, 5 sind kein Problem wenn ihr ein bisschen mithelft... und Spass machts so oder so, die leuchtenden Augen beim Wegwischen des Produktes sind immer wieder ein Genuss... :D

VB-BMWM3
Geschrieben

@Sir Richi

Die 3 Autos habe ich schon zusammen

1 E46 M3

1 Z Coupe

1 7er

Brauchst Du in der Garage zusätzliche Neonröhren oder genügen 2 auf der Decke?

Wie lange dauert Deine Behandlung in etwa? Keine 3 Tage oder?

p.s.: An meine heiligen Work Felgen kommt nur Autoshampoo und Wasser :D

jackpot
Geschrieben

@tom & @richi

also ich bin dabei, wenn ich es zeitlich schaffe!

da mein auto neu ist, kann ich von den 170,- wahrscheinlich mehr als 30,- mücken abziehen, oder?

zwei fragen noch:

1. ist es sinnvoll, noch vor dem winter das auto versiegeln zu lassen?? (gerade im winter hab ich nämlich keinen bock auf hochdruckwäsche, da fahre ich ganz gerne in die waschstrasse und die ist für die versiegelung ja nicht gerade zuträglich :wink2: )

2. ist eine lackversiegelung auch bei neuen autos sinnvoll (aus meiner sicht schon, ich wurde jedoch deshalb schon einmal von einer firma abgewiesen, "weil das auto ja werkseitig versiegelt ist")?

LG Jackpot

SirRichi
Geschrieben

@ VB-BMWM3

Nein, ich brauche keine extreme Beleuchtung, da Hologramme technologiebedingt eh nicht entstehen können ;) (In der Hauptfiliale Grenchen, wo gestern auch MSportler war, hat es auch nur 2 Röhren... ;) )

Eben.. Behandlung läuft so ab: Auto bringt ihr möglichst sauber gewaschen, das spart sehr viel Zeit. Das war's dann auch schon mit der Vorarbeit. --> Schwämmchen fassen, einreiben (ist in 15min erledigt wenn man es zu 2t oder 3t macht), 20min warten --> Mikrofasertüche fassen --> abwischen, Freudentränen vergiessen, fertig :D

Wenn paar Leute AKTIV beim Auftragen und abwischen mithelfen, sind wir pro Fahrzeug in 1h fertig. Komplett, inkl. aller Scheiben und Felgen.

Man darf das Fahrzeug einfach die nächsten 24-48h NICHT in Kontakt mit Seifenlauge bringen, also das Fahrzeug darf nicht gewaschen werden. Regen macht nichts. Das ist die einzige Einschränkung :)

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×