Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Road Trip 4ever

Was kann man für den noch nehmen?

Empfohlene Beiträge

Road Trip 4ever
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Audi 80 Avant

1,9TDI 90/66PS/Kw

300400 KM, EZ: 04/94

Klima, ZV, Radio "Gamma", Kasettenablage, ABS, Airbag, GaWa, Servo,

SR auf Alufelgen, WR auf Stahlfelgen, Kofferraumabdeckung, Skisack und Mittelarmlehne hinten, Teilb. Rückbank, Dachrehling schwarz, Frontscheibe mit Grünkeil (neu),

Außenspiegel elektr. einstell- und beheizbar, Sitze höhenverstellbar,

technisch einwandfrei, top gepflegt, Lack sehr gut (wie neu, ohne Witz! :wink: ), alle Inspektionen mit Rechnung, viel Langstrecke, Außenthermometer, Drehzahlmesser, Zahnriemen neu.

Das dürfte alles sein. Ob es die Standheizung dazu gibt, wissen wir noch nicht, evtl. retten wir die und bauen die in das Nachfolgerauto ein.

:wink:

Was würdet ihr sagen, wieviel man für dieses Auto nehmen kann?

Sieht genauso aus wie der hier (auch die Felgen sind gleich, jedoch ist das kein Originalbild)

Audi.jpg

Wir dachten so an 3500 bis 4000 Euro, wenn ich mir so das Angebot bei mobile anschaue. Ist das realistisch?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Fireblade1983
Geschrieben

Hallo Road Trip 4ever

Also ganz ehrlich, ich würde niemals 3500Euro für nen 90 PS Diesel Audi 80 mit über 300.000 Kilometer zahlen. Auch wenn der Lack noch so toll ist, das Auto ist dennoch schon 10 Jahre alt ;-) Bei mir wäre die Schmerzgrenze bei höchstens 2500 Euro. Klar halten die Diesel im Normalfall ewig aber 300.000 KM sind kein Pappenstiel und wenn man das Auto noch ne Zeit fahren möchte, dann muss man doch mit Defekten rechnen. Wenn hier jetzt einer behaupten sollte, dass der Motor mit 300.000KM erst eingefahren ist, dann entspricht dies einfach nicht der Wahrheit...

Also versuchen könnt ihr die 3500-4000 Euro schon, ich persönlich halte es für utopisch.

Stefan

WAL
Geschrieben

Ich denke, der Preis mit 3500 ist Ok. Etwas drüber musst soundso dransein, weil sie Dich runterhandeln.

Das Problem bei dem Auto sind die Kilometer. Ansonsten kannst das Auto fast nicht umbringen. Der Lack ist deswegen so gut, weil es einer der letzten nicht-wasserbasierenden (=nicht umweltfreudlichen) Lacken ist. Die sind gegenüber den heutigen fast nicht umzubringen. Rosten tut der Kübel auch nicht.

Also ansetzen zwischen 3500 und 4000 und reinschreiben "ehrliche" Kilometer. Denn bei den meisten Angeboten ist eh der Tacho manipuliert.

Und der Motor müsste ja doch noch einige Kilomter aushalten :-)

gillchen
Geschrieben

@RT,

Wer sich ein Auto mit 300Tkm kauft, wird nicht besonders am Lack interessiert sein. Auch wenn er aus erster Hand stammt und scheckheft hat, würde ich meinen wenn man 2000 rausschlägt sollte man ihn hergeben. Was nützt es wenn das Auto noch 2 Monate vor der Tür steht?

Mit 4000€ vergrault man sich nur mögliche Kunden, und würdest Du die hergeben für ein 300Tkm 10Jahre "altes" Auto?

bigpappa
Geschrieben

Also, ich hatte das gleiche Auto, nur in grün. Ausstattung war absolut identisch. Hab ihn mit 480.000 km mit kaputter Einspritzpumpe verkauft, immerhin für 800 €. Der Lack war nicht so schlecht für ein 10 Jahre altes Auto, aber wahrscheinlich nicht so toll wie bei eurem. Also, von da her find ich eure Preisvorstellung net so übertrieben. :wink2:

Road Trip 4ever
Geschrieben
@RT,

Wer sich ein Auto mit 300Tkm kauft, wird nicht besonders am Lack interessiert sein. Auch wenn er aus erster Hand stammt und scheckheft hat, würde ich meinen wenn man 2000 rausschlägt sollte man ihn hergeben. Was nützt es wenn das Auto noch 2 Monate vor der Tür steht?

Mit 4000€ vergrault man sich nur mögliche Kunden, und würdest Du die hergeben für ein 300Tkm 10Jahre "altes" Auto?

schau dir mal das Angebot bei Mobile an... da gibts Leute, die wollen für das Auto mit 380k KM noch 4000 Euro und der sieht nicht so gut aus. Und ich denke mal, es ist eine Seltenheit, dass man bei einem Auto mit dieser KM-Leistung einen Ordner mit sämtlichen in letzter Zeit gemachten Inspektionen und Reparaturen bekommt. Dieses Auto ist wirklich extrem gut gewartet worden (z.B. Ölwechsel alle 7500 km, neue Motorlager, da die ein klein wenig gequitscht haben, etc. nur um mal einen Eindruck zu geben, wie gut das Auto gewartet wurde.) Im Moment bekommt er einen neuen Zahnriemen und neue Keilriemen, weil die Keilriemenscheibe etwas geeiert hat. Die Vorderräder werden auch fast neu sein und auf Wunsch gibts Tüv dazu. Ich denke schon, dass man mit diesem Auto noch eine ganze Weile Spass (so, wie man das eben mit 90 Diesel-PS haben kann :wink: ) bereitet. Der Motor braucht 0 Öl und als uns letztens mal der Turbo-Schlauch geplatzt war haben wir mal am Turbo gerüttelt und wissen jetzt, dass er keinerlei Spiel hat. Es ist also keineswegs so, dass wir das Auto schnell verkaufen wollen, weil wir glauben, dass es bald die Grätsche macht.

Mal ganz offensiv ketzerisch gefragt O:-) :

Glaubt ihr, dass unterm Strich mehr heraus kommt, wenn wir das Auto in Einzelteilen verkaufen. Auseinander nehmen können wir nicht, müsste also von einer Werkstatt gemacht und die Kosten dafür in die Kalkulation mit einbezogen werden.

Gruß :wink2:

P.S. Wenn irgendjemand das Auto zufällig haben möchte -->PN. Allerdings glaube ich, bin ich mit dem Auto bei CP falsch... :):wink:

Sibi
Geschrieben

3000-3500 gehn völlig oke. Vorige Woche haben wir unsren W124 300D Bj.91 113PS 350tKm für 2200 Euro verkauft. Ausstattung war ähnlich der vom Audi, deiner ist 3 Jahre jünger und 50tKm weniger gelaufen. 3500 sollten da schon drinn sein! Ob ihn jetz jemand für das Geld kauft is ne andere Sache :wink:

beste Grüße :wink2:

Road Trip 4ever
Geschrieben
3000-3500 gehn völlig oke. Vorige Woche haben wir unsren W124 300D Bj.91 113PS 350tKm für 2200 Euro verkauft. Ausstattung war ähnlich der vom Audi, deiner ist 3 Jahre jünger und 50tKm weniger gelaufen. 3500 sollten da schon drinn sein! Ob ihn jetz jemand für das Geld kauft is ne andere Sache :wink:

beste Grüße :wink2:

Ist nicht meiner. Nur damit mich keiner als Faker hinstellt :wink:O:-)X-)

Also wir werden ihn demnächst dann einfach erstmal für VB 4000 oder 3800 anbieten und schauen ob sich jemand meldet...wenn nicht, kann man ja immernoch runtergehen. Jedenfalls weiss ich jetzt, dass der Preis nicht völlig aus der Luft gegriffen ist. Und es ist ja keine Not am Mann, d.h. wir müssen das Auto ja nicht auf Teufel komm raus verscherbeln, sondern kann auf ein gutes Angebot warten... je länger es dauert, desto besser wird der Nachfolger... O:-)

Danke für die Statements! :)

gillchen
Geschrieben
schau dir mal das Angebot bei Mobile an... da gibts Leute, die wollen für das Auto mit 380k KM noch 4000 Euro und der sieht nicht so gut aus.

Das mag sein, ich wollte Dir die Laune nicht verderben. Aber haben wollen und nachher kriegen sind zweierlei Steine. Der Audi mag gut in Schuss sein, fakt ist aber dass er 300tkm hat, was die Privaten abschreckt und die Händler sich zum Vorteil machen.

-Dieses Auto ist wirklich extrem gut gewartet worden (z.B. Ölwechsel alle 7500 km, neue Motorlager, da die ein klein wenig gequitscht haben...

-Im Moment bekommt er einen neuen Zahnriemen und neue Keilriemen,

-weil die Keilriemenscheibe etwas geeiert hat....

-und als uns letztens mal der Turbo-Schlauch geplatzt war haben wir mal am Turbo gerüttelt und wissen jetzt, dass er keinerlei Spiel hat....

Du sagst es ja selbst, solche Probleme kommen in naher Zukunft noch mehrere. Den könnte einer kaufen der selbst ein bisschen bastelt kann, der gibt aber sicher keine 3500 dafür!

3000-3500 gehn völlig oke. Vorige Woche haben wir unsren W124 300D Bj.91 113PS 350tKm für 2200 Euro verkauft. Ausstattung war ähnlich der vom Audi, deiner ist 3 Jahre jünger und 50tKm weniger gelaufen.

Das ist ein Stern drauf, bei Türken Spanier, Portugisen sehr beliebt egal wie alt sie sind, sie wollen einen Mercedes fahren! Aber von 2200 auf 3500 haben wir ein Mehrpreis von über 50% gegenüber eines Mercedes!!!

Ob ihn jetzt jemand für das Geld kauft is ne andere Sache

Das wollte ich eigentlich damit sagen.

Gruss Gil

Mater
Geschrieben

Für so ein Auto bekommt man immernoch gutes Geld. Gerade die 90 PS TDI's von Audi sind verdammt gut und deshalb auch immernoch gefragt. Jedoch werden auch diese bei so einer Kilometerlaufzeit langsam Krankheitsanfälliger. Im Grunde hatten wir bei unseren Firmenwagen ab ca. 250.000 km angefangen fast alles zu erneuern, da z.B. das Getriebe seinen Geist aufgegeben hat.

Einen guten Preis finde ich hier so um die 3.000,- €. So was sollte drin sein.

TomSchmalz
Geschrieben

Hallooooooooooo

3000 oder 3500 Euro sind immerhin noch 6000-7000 DM !

Viel Geld für ein 10 Jahre altes Auto mit einen Überfälligen Dieselmotor !

Mehr als 2000 Euro würde ich nicht geben !

Gruß TomSchmalz

endmar
Geschrieben

Hi,

also meiner meinung nach ist das Auto keine 2000 € wert...... :-))!

Und erst recht nicht für nen 300000km befahrenen Dieselmotor mit 90 PS.

Wer dieses Auto für 4000 € kauft muss nicht mehr alle tassen im Schrank haben!!

Mir währen auch 1.500 € zu viel, da gibs besseres.

Viel Glück beim verkauf!! :(

Tobymotion
Geschrieben

dieses auto ist sicher über 3000 euro wert, auf keinen fall drunter! man muss sich nur mal bei mobile oder scout umschauen und mal anrufen, die gehen tatsächlich auch mit dieser hohen laufleistung für 3-4t euro weg! teilweise ohne klima, was ich gar nicht verstehen kann. würde ihn mit 3800 VB ansetzen!

ein kumpel hat ähnlichen mit 300tkm und motor-und turboladerschaden(!) von nem exporteur noch 2000 euro bekommen, gerade vor 3 wochen! und der war optisch nicht so toll und hatte nen einbruchschaden. das war zwar glück, weil der händler zufällig ne komplette und passende tdi-maschine in der werkstatt hatte, aber trotzdem. ich denke, ein audi kombi mit tdi-maschine trifft immer auf viel nachfrage, auch mit der laufleistung.

m3_m
Geschrieben

Sieht nicht mal schlecht aus.

Nene, jungs.3000 ist der Audi auf jeden Fall wert.

Ob ihn dann jemand kauf, ist fraglich. Aber schlisslich ist der Preis genug hoch angelegt, dass du ihn anpassen kanst. Ich seh da kein problem

mecki
Geschrieben

naja was er "Wert" ist und was man bekommt sind 2 Paar Schuhe, auch sind die Preise bei mobile.de bestimmt 50 % zu hoch angesetzt!

Und mobile.de Preise sehen, heißt ja nicht das Käufer das auch zahlen, gezahlt haben oder zahlen werden!

max 2000/2500 Euro

mecki

Road Trip 4ever
Geschrieben
Mal ganz ketzerisch gefragt O:-) :

Glaubt ihr, dass unterm Strich mehr heraus kommt, wenn wir das Auto in Einzelteilen verkaufen. Auseinander nehmen können wir nicht, müsste also von einer Werkstatt gemacht und die Kosten dafür in die Kalkulation mit einbezogen werden.

Irgendwie komm ich hier nicht so recht weiter.... X-)

Was ist denn mit ausschlachten? Kann sich das lohnen? :-?

otg
Geschrieben
Audi 80 Avant

1,9TDI 90/66PS/Kw

300400 KM, EZ: 04/94

Klima, ZV, Radio "Gamma", Kasettenablage, ABS, Airbag, GaWa, Servo,

SR auf Alufelgen, WR auf Stahlfelgen, Kofferraumabdeckung, Skisack und Mittelarmlehne hinten, Teilb. Rückbank, Dachrehling schwarz, Frontscheibe mit Grünkeil (neu),

Außenspiegel elektr. einstell- und beheizbar, Sitze höhenverstellbar,

technisch einwandfrei, top gepflegt, Lack sehr gut (wie neu, ohne Witz! :wink: ), alle Inspektionen mit Rechnung, viel Langstrecke, Außenthermometer, Drehzahlmesser, Zahnriemen neu.

Das dürfte alles sein. Ob es die Standheizung dazu gibt, wissen wir noch nicht, evtl. retten wir die und bauen die in das Nachfolgerauto ein.

:wink:

Was würdet ihr sagen, wieviel man für dieses Auto nehmen kann?

Sieht genauso aus wie der hier (auch die Felgen sind gleich, jedoch ist das kein Originalbild)

Audi.jpg

Wir dachten so an 3500 bis 4000 Euro, wenn ich mir so das Angebot bei mobile anschaue. Ist das realistisch?

Guten Morgen an alle,

wenn ich Interesse hätte, dann würde ich den Wagen über z. B. Schwacke.de bewerten lassen.

Dann würde ich dir eine Summe zwischen dem Einkaufspreis/Verkaufspreis anbieten - Du könntest dann darauf eingehen, oder nicht. O:-)

Als ich die Prozedur mit meiner S2 Limousine machte, nach deren Zerstörung durch jemanden, hatte ich glücklicherweise auf einem Stuhl gesessen. :(

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×