Jump to content
floater

autokauf vw gti 25 jahre vs r32

Empfohlene Beiträge

floater   
floater
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

so da ich mein auto jetzt bald 2 jahre habe überlege ich mir grad nen neues zu holen. im moment denke ich grad mal wieder an den gti 25 jahre oder an den r32.

der gti ist eigentlich so um die 5t€ billiger im moment. wenn man nen chip auf die 180ps haut hat er ja auch dann 225 und der r32 hat ja 241. da dürfte ja auch eigentlich kein großer unterscheid zwischen den beiden autos sein. oder etwa doch??

sollte man sonst noch was bei den beiden beachten??

und was würde man so aus dem 1.8 motor rausbekommen??

cu floater

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
olivier1234   
olivier1234
Geschrieben
so da ich mein auto jetzt bald 2 jahre habe überlege ich mir grad nen neues zu holen. im moment denke ich grad mal wieder an den gti 25 jahre oder an den r32.

der gti ist eigentlich so um die 5t€ billiger im moment. wenn man nen chip auf die 180ps haut hat er ja auch dann 225 und der r32 hat ja 241. da dürfte ja auch eigentlich kein großer unterscheid zwischen den beiden autos sein. oder etwa doch??

sollte man sonst noch was bei den beiden beachten??

und was würde man so aus dem 1.8 motor rausbekommen??

cu floater

Ich persöndlich würde den R32 vorbeziehen. :-))!

Soviel ich weiss wird der R32 demnächst mit 250Ps ausgeliefert.

Aus nem Chip von 180Ps auf 225Ps ist aber schon ziemlich am Limit und geht wahrscheindlich extrem in Teile und Geldbeutel.

Der Golf ist soviel ich mich errinnern mag ein 2Liter.

Und was du rausholen kannst hängt von 2Sachen ab:

1.Wieviel Geld du reinstecken willst.

2.Wie viel Km du machen möchtest.

Also Theoretisch sind viel mehr als 500Ps möglich,äh Theoretisch .

Ob sich dies Praktisch lohnt bezweifle ich da wenn du die Umbauten hochrechnest du ohne Probleme die 100 000 Sfr Grenze Knacken kannst.

Denn mann müsste sprichwörtlich fast jede Schraube verstärken.Bremsen,Antriebsstrang,Chassie,ev.Getriebe,Fahrwerk etc ,etc,etc.

Deshalb empfehle ich Dir den R32,Occasion bekommt man den schon günstig.Mit 30 000Sfr (ca.20 000Euro)kannst du Dich als stolzer Besitzer rühmen. :wink:

:wink2:

Eye   
Eye
Geschrieben

Gehen wir mal davon aus, dass Du an der Leistung des 1.8er noch etwas machst, sollte gesagt sein, dass der Turbo subjektiv auf jedenfall besser geht als der 6 Zylinder.

Ich bin bisher alle Varianten gefahren 180PS/225PS/250PS (6Zylinder ), dies allerdings im TT.

Mir persönlich gefällt der Turbo auf jedenfall besser. Der 6 Zylinder wirkt schon ein wenig "schlapp", da er die Leistung sehr gleichmäßig entfaltet. Mein Fazit: Wenn ein 6 Zylinder, dann auch mit mehr als 250 PS Leistung.

Der 1.8er soll generell für 250 standfeste PS gut sein. Wie sich dies allerdings auf die Haltbarkeit des Golf´s auswirkt kann ich Dir nicht sagen, da dieser bekanntlich den kleineren Lader (K03) verbaut hat. Des weiteren sind ein paar andere Kleinigkeiten zwischen dem großen Turbo Motor und dem 180PS Turbo.

Ich würde ehrlich gesagt keinen der beiden Golf´s kaufen. Schon mal an einen Civic Type-R gedacht?

marek911   
marek911
Geschrieben

Hallo,

bei deinen Überlegungen solltest du neben der Motorfrage auch die Antriebsart miteinbeziehen.

Ich bin ein absoluter Allradfan also würde ich den R32 nehmen.

Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Wenn du auf Frontantrieb stehst kann ich dir noch den Leon Cupra R empfehlen. Der hat den 1,8 T schon mit 225 PS, also kein tunen mehr erforderlich.

:wink2:

mASTER_T   
mASTER_T
Geschrieben
Soviel ich weiss wird der R32 demnächst mit 250Ps ausgeliefert.

Demnächst ???

Der IVer Golf ist doch gar ncht mehr gelistet, geschweige denn kommen noch überarbeitete Modelle.

Nichts desto trotz ich würde auf jeden Fall den 1,8T nehmen, vor allem weil ich ihn bislang in 2 Varianten selbst hatte. Im A3 als 150 PS und im TT als 225 PS und das Verhältnis aus Fahrleistungen und Verbrauch ist absolut gerechtfertigt.

Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Geschrieben
Hallo,

bei deinen Überlegungen solltest du neben der Motorfrage auch die Antriebsart miteinbeziehen.

Ich bin ein absoluter Allradfan also würde ich den R32 nehmen.

Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Wenn du auf Frontantrieb stehst kann ich dir noch den Leon Cupra R empfehlen. Der hat den 1,8 T schon mit 225 PS, also kein tunen mehr erforderlich.

:wink2:

Sehe ich ganz genauso, ist letztendlich eine Frage des Antriebsart und wenn Du Frontantrieb bevorzugst, dann rate ich Dir auch zum Cupra R.

Felix   
Felix
Geschrieben

am R32 von bekannten den ich vor 2wochen fahren konnte hat mir vorallem die schöne ausstattung gefallen, die sitze, optik aussen. schön fand ich auch den sound und die drehfreude des motors. allerdings zieht er nicht wirklich brachial an. trotzdem ein schickes auto, leider konnte ich nur den handschalter fahren. das auch erhältiche DSG soll ja im moment der weisheit letzter schluss sein, kann ich aber noch nicht bestätigen. trotzdem würde ich dir einen R32 mit DS-Getriebe empfehlen.

naethu   
naethu
Geschrieben
der gti ist eigentlich so um die 5t€ billiger im moment.

wie sieht es mit der ausstattung aus? der r32 ist eingentlich gut ausgestattet. wie das sondermodell ist kann ich nicht beurteilen. wenn die preisdifferenz danach nur noch minimal ist, würde ich persönlich zum r32 greifen. auf der testfahrt hat er mich im grossen und ganzen überzeugt.

floater   
floater
Geschrieben
Schon mal an einen Civic Type-R gedacht?

ja aber mag ich nicht so wirklich.

ist zwar nen sehr schöner hochdrehendermotor aber nicht so wirklich mein fall...mag lieber die deutschen autos....

bei deinen Überlegungen solltest du neben der Motorfrage auch die Antriebsart miteinbeziehen.

jap das ist eben der vorteil des r32 das er allrad hat.

wie sieht es mit der ausstattung aus?

werde es heut abend mal einscannen von den prospekt von vw

ich glaub ich werde mal die pro's und contras von beiden suchen müssen....

achja sollte man bei den autos auf was besonderes achten??

irgendwelche mängel die es häufig an den autos gibt??

Toni   
Toni
Geschrieben

Ganz klar den Jubi-Golf mit dem 1.8T-Motor. Ein extrem standfester Motor, wenn man es mit dem Tuning auf den Serienteilen nicht übertreibt.

Der R32 ist einfach zu schwer und zu schwach, guter Sound, aber die Leistungsentfaltung ist total schlapp.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×