Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
isom3

Tank leer fahren ! Schädlich für den Motor ?

Empfohlene Beiträge

isom3
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen,

frage : hatte meinen wagen letzte woche bei bmw..luftmassenmesser wurde gewechselt.

jetzt fragte mich der meister, ob ich den tank mal leer gefahren bin.

das ist mir mal passiert.

er sagte, daß das für den motor nicht gut sei, da der kat......ich kriege das leider nicht mehr zusammen, was das leerfahren des tankes auslösen soll !

kann da einer von euch was zu sagen ??

gruß isom3 :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Brutus
Geschrieben

er meinte wohl, wenn du deinen Tank bis zum letzten Tropfen leer fährst irgendwann der Motor keinen Spirt mehr bekommt und somit nicht mehr richtig zündet. Das merkst du dann am Ruckeln. Das wiederum ist dann so eine art Fehlzündung oder besser eine Zündung ohne Spirt und sowas ist tödlich für den Kat! Genauso wie das Wegschieben eines Fahrzeugs!!!

Aber speziell beim Tank leer fahren läuft der Motor dann teilweise ohne Verbrennung und das denke ich...

isom3
Geschrieben

dann wird er das wohl gemeint haben.

er hat das auch ur kurz angesprochen und ich habe dann auch net richtig

nachgehakt.

gruß isom3

Gast gsx1300r
Geschrieben

Das Problem beim Tank leer fahren ist, dass Du Gefahr läufst den Kat dadurch zu zerstören, dass ein zu mageres Gemisch verbrannt wird, was heißer ist, als eines mit Lambda = 1. Und das mag der Kat nicht.

Beim Anrollen lassen besteht insbesondere bei warmen Motor, also auch warmen Kat die Gefahr, das Benzin unverbrannt in den Kat gelangt und dort verbrennt, was im Prinzip die gleichen Auswirkungen hat, da der Kat hierdurch ebenfalls zu heiß wird.

Falls was nicht bestimmt, soll mich bitte einer korrigieren.

M_M_M
Geschrieben

Hallo,

das was den Kat schädigt sind die hohen Temperaturen bei gleichzeitigem Luftüberschuss.

Der Kat wird extrem heiß, wenn unverbrannter Kraftstoff, wie er bei einer unvollständigen Verbrennung (--> Aussetzer) übrigbeleiben kann, im Kat verbrennt.

Allerdings ist das heutzutage mehr Panikmache (zumindest wenn die Motorsteuerung was taugt...) und ein Relikt aus Zeiten alter Einspritz-Systeme.

Richtig kaputt geht der Kat wenn der Monolith schmilzt. Das kommt heute bei modernen Einspritzsystemen eigentlich nicht mehr vor, schon garnicht beim Tank leerfahren oder anschieben.

Ich provoziere dies selbst im Rahmen meiner Applikationsarbeit öfters, und ein Kat ging da noch nie kaputt.

Was bei Verbrennungsaussetzern sein könnte ist eine geringe Schädigung des Kats, so das er im schlimmsten Fall bei Euro4 nach 100.000km die Abgasgrenzwerte nicht mehr einhalten kann. Aber das kontrolliert so schnell keiner...

Aussetzererkennung ist aber ein äusserst komplexes Thema und frisst ca. 1/4 aller Rechenleistung einer Motorsteuerung.

Gruß

Michael

CountachQV
Geschrieben

Das Problem ist nicht der Kat, der verträgt bis zu 2500 Grad, heiss wird der Kat vor allem durch zu fettes Gemisch, eine magere Verbrennung ist eher problematisch für den Motor, der wird durch die heisse Verbrennung belastet, der Kat hingegen hat dadurch weniger zu tun.

Das schlimmste für den Kat sind Benzin im Auspuff dass sich spontan entzündet und zu fettes Gemisch. Übertreiben muss man es allerdings nicht, beim McLaren F1 wurde im Kaltlauf extra zuviel Benzin eingespritzt, so dass es 50cm lange Stichflammen im Auspuff gab, dies damit die Kat schneller warm werden.

Der Kat funktioniert nur richtig wenn das Gemisch Lambada 1 hat, bei Luftüberschuss wird er nicht richtig warm und arbeitet dadurch mangelhaft, das ist das Problem der Magermotoren.

Bei zu fettem Gemisch überhitzt der Kat und kann nicht das gesamte Abgas verarbeiten.

Was Kat's alles aushalten können/müssen kann man anhand dieses Prüfstandbildes erahnen:

18.jpg

Das grosse Problem beim Tank leerfahren ist hingegen die Benzinpumpe, wenn die trocken läuft überhitzt sie und kann zerstört werden, ebenso werden Schmutzpartikel aus dem Tank angesaugt was den Benzinfilter verstopft.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...