Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
porschefreAK47

BMW M3 vergleichbar mit 996 Carrera?

Empfohlene Beiträge

porschefreAK47
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo!

warscheinlich wurde das schon öfters diskutiert, aber da eine sportwagenkaufentscheidung im raum steht , habe ich eine frage.

ist ein m3 mit einem carrera zu vergleichen. von der motorleistung hat der m3 ja mehr zu bieten, aber wie ist es mit dem fahrverhalten ist es genauso sportwagen-mäßig wie im carrera? wie sind überhaupt die fahrleistungen verglichen miteinander (kurvengeschwindigkeiten usw. ) ?

vom stil her würde ich mich ja für den carrera entscheiden, jedoch ist der m3 noch ein stückchen billiger und hat noch etw "mehr" platz zu bieten.

und bin ich in der annahme überhaupt richtig dass der m3 vergleichbar ist oder muss ich mich bei anderen autoherstellern umsehen? bzw. was gibts sonst noch vergleichbares?

wie siehts mit inspektionskosten und co. aus?

fragen über fragen...

könnt ihr mir mal kluge statements schreiben? :-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Aydin
Geschrieben
hallo!

warscheinlich wurde das schon öfters diskutiert, aber da eine sportwagenkaufentscheidung im raum steht , habe ich eine frage.

ist ein m3 mit einem carrera zu vergleichen. von der motorleistung hat der m3 ja mehr zu bieten, aber wie ist es mit dem fahrverhalten ist es genauso sportwagen-mäßig wie im carrera? wie sind überhaupt die fahrleistungen verglichen miteinander (kurvengeschwindigkeiten usw. ) ?

vom stil her würde ich mich ja für den carrera entscheiden, jedoch ist der m3 noch ein stückchen billiger und hat noch etw "mehr" platz zu bieten.

und bin ich in der annahme überhaupt richtig dass der m3 vergleichbar ist oder muss ich mich bei anderen autoherstellern umsehen? bzw. was gibts sonst noch vergleichbares?

wie siehts mit inspektionskosten und co. aus?

fragen über fragen...

könnt ihr mir mal kluge statements schreiben? :-))!

Ich würde sagen der M3 ist exklusiver als der Porsche...

...fast jeder fährt schon ein Porsche.

Von der Leistung her würde ich auch ganz klar den M3 bevorzugen und ich kann dir versichern das du schneller unterwegs bist wie mit einem Carrera.

Ausserdem bietet der M3 mehr Platz und komfort als ein Prosche!!!

MFG

bmw_320i_touring
Geschrieben

Ich würde mich auch für den M entscheiden.

Zum SMG II von BMW hat Porsche gar kein Gegenstück.

Man sieht auf der Straße viel weniger Ms als Wagen aus Zuffenhausen. UNd man kann auch mal etwas mehr mitnehmen als die Zahnbürste und die Kreditkarte O:-) .

porschefreAK47
Geschrieben

ich finde den m3 auch sehr schön nur irgendwie kann ich mich schlecht damit anfreunden, dass es auch ein sportwagen ist. ich meine wenn ich mich dann in m3 gegend umsehe , könnte man auch vergleichsweise einen audi s4 heranziehen - doch da bin ich mir garnichtmehr sicher ob der als sportwagen durchgeht.

naja warscheinlich werde ich einen m3 mal probefahren müssen um mir ein bild zu machen...

Aydin
Geschrieben
ich finde den m3 auch sehr schön nur irgendwie kann ich mich schlecht damit anfreunden, dass es auch ein sportwagen ist. ich meine wenn ich mich dann in m3 gegend umsehe , könnte man auch vergleichsweise einen audi s4 heranziehen - doch da bin ich mir garnichtmehr sicher ob der als sportwagen durchgeht.

naja warscheinlich werde ich einen m3 mal probefahren müssen um mir ein bild zu machen...

Fahr davor einen Prosche...

... dann wirst du merken das zwischen den beiden Welten liegen!!!

MFG :wink2:

PS: M3(Coupe) ist sprotlicher

chip
Geschrieben

Das Gesamtkonzept ist nicht vergleichbar. Die konventionelle Bauweise des M3 ist mit dsem Heckmotorporsche nicht vergleichbar. Ebenso Sitzposition und einige andere Kleinigkeiten. Der M ist ein Super Auto und es spricht alles für ihn. Porsche ist von der Zielgruppe her noch ein wenig anders gelagert. Fahr doch einfach beide Probe....

Im Zweifel kauf Dir einen GT3 (auch gebraucht mit 360 PS) Der macht dann doch noch einen deutlichen Unterschied zum M3 aus wenn es um die Rennstrecke etc. geht.

Mein Fazit ist immer:

Wenn ich im M3 von BMW Mattes mitfahre bin ich davon sehr begeistert wenn er bei mir im Porsche mitfährt ist es umgekehrt auch so.

Übrigens dürften die beiden Autos vom Unterhalt her ungefähr gleich teuer sein...

Th1nk
Geschrieben

Auf jeden Fall den Porsche, der sieht viel geiler aus und es ist eben ein PORSCHE und kein BMW..

porschefreAK47
Geschrieben

Fahr davor einen Prosche...

... dann wirst du merken das zwischen den beiden Welten liegen!!!

MFG :wink2:

PS: M3(Coupe) ist sprotlicher

den aktuellen porsche 996 carrera bin ich schon öfters gefahren, einfach ein geiles teil :-))!

naethu
Geschrieben
Man sieht auf der Straße viel weniger Ms als Wagen aus Zuffenhausen.

das ist eine glaubensfrage. ist der m3 e46 ein eigenständiges auto oder rechnet man ihn einfach zur e46-baureihe? dasselbe z.b. beim golf r32. da scheiden sich die geister...

mm_spawn
Geschrieben

Also vom Spassfaktor her ist der M3 deutlich besser wie ein Standard 996. Da muss wenn dann schon ein GT3 her.

MM

MTT
Geschrieben

Die Entscheidung ist leicht, entweder kannst Du dir den neuen GT3 2003 leisten, dann nimm den und wenn nicht, dann nimm einen M3 mit SMG 19 Zoll und Bilstein Fahrwerk, dann hast Du ein optimales Alltags und Rennauto auf dem Niveau des 99er GT3´s :wink:

9964S
Geschrieben

Ein M3 ist auch nur ein 3er mit viel Leistung. Macht sicher Spass. Aber man kann diese Autos nicht vergleichen und in Kurven macht mir ein M3 sicher nichts vor. Porsche sind eben Kurvenjäger und keine Autobahn-Vollgas-Kisten.

Ausserdem hat BMW (auch M3), zumindest in Hamburg, eher ein "Proll"-Image, während Porsche Exclusivität ausstrahlt.

Ist meine Meinung und auch Meinung vieler in meiner Umgebung. Hab nämlich auch mal an einen M3 gedacht und hab mir überall anhören müssen "Was will man mit so einer Prollkarre!". Mittlerweile sehe ich es ähnlich.

Porsche hat für mich mehr Understatement. Ein 993 wäre im übrigen zum M3 im Preisvergleich auch super. Wenn Du noch ein bisschen mehr investierst bekommst du sogar einen mit Mehrleistung.

Thema Platz: Ich fahre einen 996 und habe mehr als genug Platz. Okay, wir sind immer nur mit 2 Personen untzerwegs. Hinten kann man wirklich nicht sitzen. Geht vielleicht für ne halbe Stunde / Stunde, aber dann ist schluss. Im letzten Sommer war ich zwei Wochen mit meinem Porsche in Italien und Südfrankreich im Urlaub. Man kann die Rücksitze umklappen und dort bequem einen Koffer oder Reisetaschen ablegen. Für den Kofferraum habe ich einen Porschekoffer, der den Platz perfekt ausnutzt.

Ünrigens kann man auch ohne weiteres 2-3 Kisten Getränke mitnehmen. Alles kein Problem.

MTT
Geschrieben
Ein M3 ist auch nur ein 3er mit viel Leistung. Macht sicher Spass. Aber man kann diese Autos nicht vergleichen und in Kurven macht mir ein M3 sicher nichts vor. Porsche sind eben Kurvenjäger und keine Autobahn-Vollgas-Kisten.

Das wäre ich mir aber nicht soo sicher :hug:

a3r0
Geschrieben
Ein M3 ist auch nur ein 3er mit viel Leistung. Macht sicher Spass. Aber man kann diese Autos nicht vergleichen und in Kurven macht mir ein M3 sicher nichts vor. Porsche sind eben Kurvenjäger und keine Autobahn-Vollgas-Kisten.

Immer diese Vorurteile. Ein normaler Carrera ist bestimmt kein grosser Kurvenjäger. Wie auch schon erwähnt wurde, würde ich mir einen GT3 oder einen M3 holen, je nach Budget.

Ein Carrera kostet nur mehr, hat weniger Platz und er ist nicht mal schneller, weder auf der BAB noch auf der Landstrasse.

Ach ja und vergleiche mal die Qualität der Innenausstattungen :-o

PS: Für mich sind echte Porsches ab GT3 ;)

captainfuture
Geschrieben

vielleicht urteile ich ja nicht objektiv, weil ich auch ein M3-Fahrer bin. aber ein standard carrera strahlt überhaupt keine faszination aus, weder in der optik noch im fahrverhalten und motortechnisch.

beim M3 merkt man einfach die Ingenieurskunst im Motorenbau und alleine das SMGII befördert dich in eine andere welt.

Ich bin schon ziemlich alles von Porsche gefahren, mit ein paar exklusiven ausnahmen natürlich. richtig ist, dass es wirklich erst ab einem GT3 anfängt spass zu machen. einzig der 40-jahre carrera2 kommt noch an das felleing vom M3 heran. der hat mehrleistung und auch einen besseren Sound als ein standard carrera.

ich würde mich persönlich auch keinen turbo zulegen, da mir das ansprechverhalten von saugern um einiges mehr gefällt.

also lautet meine meinung: entweder M3 oder GT3.

Das mit dem Prollstatus ist ein Wien nicht so stark, aber ich streite nicht ab, dass ein Porsche selten als Prollkarre bezeichnet wird, ein M3 hingegen öfters. ich kann damit leben.

Kostet doch ein M3 fast die Hälfte wie ein GT3.

porschefreAK47
Geschrieben
Ein M3 ist auch nur ein 3er mit viel Leistung. Macht sicher Spass. Aber man kann diese Autos nicht vergleichen und in Kurven macht mir ein M3 sicher nichts vor. Porsche sind eben Kurvenjäger und keine Autobahn-Vollgas-Kisten.

Ausserdem hat BMW (auch M3), zumindest in Hamburg, eher ein "Proll"-Image, während Porsche Exclusivität ausstrahlt.

Ist meine Meinung und auch Meinung vieler in meiner Umgebung. Hab nämlich auch mal an einen M3 gedacht und hab mir überall anhören müssen "Was will man mit so einer Prollkarre!". Mittlerweile sehe ich es ähnlich.

Porsche hat für mich mehr Understatement. Ein 993 wäre im übrigen zum M3 im Preisvergleich auch super. Wenn Du noch ein bisschen mehr investierst bekommst du sogar einen mit Mehrleistung.

Thema Platz: Ich fahre einen 996 und habe mehr als genug Platz. Okay, wir sind immer nur mit 2 Personen untzerwegs. Hinten kann man wirklich nicht sitzen. Geht vielleicht für ne halbe Stunde / Stunde, aber dann ist schluss. Im letzten Sommer war ich zwei Wochen mit meinem Porsche in Italien und Südfrankreich im Urlaub. Man kann die Rücksitze umklappen und dort bequem einen Koffer oder Reisetaschen ablegen. Für den Kofferraum habe ich einen Porschekoffer, der den Platz perfekt ausnutzt.

Ünrigens kann man auch ohne weiteres 2-3 Kisten Getränke mitnehmen. Alles kein Problem.

ja ich glaube ich werde auch meine ursprüngliche idee einen porsche zu kaufen weiter verfolgen. denn du hast schon recht der m3 ist halt ein bmw das ist schon was ganz anderes als ein porsche.

trotzdem werde ich mir den m3 mal näher ansehen!

wenn ich einen porsche kaufen werde, dann nur einen carrera vielleicht mit leistungssteigerung auf 350 ps , aber ein gt3 sieht mir ein wenig zu sehr verschandelt aus mit den ganzen spoilern ...

MTT
Geschrieben

Immer diese Vorurteile. Ein normaler Carrera ist bestimmt kein grosser Kurvenjäger. Wie auch schon erwähnt wurde, würde ich mir einen GT3 oder einen M3 holen, je nach Budget.

Ein Carrera kostet nur mehr, hat weniger Platz und er ist nicht mal schneller, weder auf der BAB noch auf der Landstrasse.

Ach ja und vergleiche mal die Qualität der Innenausstattungen :-o

PS: Für mich sind echte Porsches ab GT3 ;)

Hallooo, bitte richtig lesen, das war ein Quote an "996 4S" :hug:

Ich teile doch Deine Meinung

BMWM3RoXX
Geschrieben

ja ich glaube ich werde auch meine ursprüngliche idee einen porsche zu kaufen weiter verfolgen. denn du hast schon recht der m3 ist halt ein bmw das ist schon was ganz anderes als ein porsche.

trotzdem werde ich mir den m3 mal näher ansehen!

wenn ich einen porsche kaufen werde, dann nur einen carrera vielleicht mit leistungssteigerung auf 350 ps , aber ein gt3 sieht mir ein wenig zu sehr verschandelt aus mit den ganzen spoilern ...

ich würde zum m3 greifen, gerade weil es "Nur" ein Bmw ist. Aber halt ein BMW mit dem man dem porsche mal zeigen kann, wo der frosch die locken hat X-)

Ich denke mit dem M3 ist man noch unauffälliger unterwegs als mit nem Porsche. Zumindest ist es bei uns so, das ein M3 nur als: "is doch nur en 3er" abgefertig wird. Und wenn dann mal en Porsche oder sogar nur ein R32 vorbeigefahren kommt dann gehts direkt: "Boah, haste den gesehen"

Hagge
Geschrieben

Hi All

Ich mische mich mal als Markenneutraler (hab nix mit BMW oder Porsche am Hut) hier ein.

Meine Entscheidung wäre der 911er.

Weil:

-Ist eben ein richtiger Sportwagen auch vom Aussehen her.

-Die Fahrleistungen waren in Sport Auto Test immer besser.

-Der WERTERHALT ein 911 hält sehr gut seinen Preis was vom M3 nicht behaupten kann.

Nix gegen den BMW aber ein Porsche ist schon was anderes. Desweiteren ist der M3 nicht gerade Wertstabil z.B. findet mann M3s für 35000 euro dafür bekommt mann gerade so einen 993 er 911er.....

Ich würde dir z.ZT. von allen beiden abraten da sie bald abgelöst werden.

Warte noch lieber 1-2 Jahre und entscheide dich zwischen M4 und 911 997er Baureihe.

Gruss Hagge

PS: Es ist Schwachsinn den beiden Autos Exclusivität anzusprechen alle beide sind auf Deutschen Strassen fast gleich viel Vertreten.

Wenn ihr was Exclusives Sucht dann kauft euch einen Lotus Esprit, TVR Tuscan, Ferrari, Lambo oder einen Ami wie die Viper oder Corvette.

#kingkarl
Geschrieben

also ich würde auch zum porsche greifen,auch wenn die entscheidung dann doch durch "emotion" (wie soll ichs sonst nennen) beeinflusst wird.

der m3 ist sicher ein klasse auto,aber ein 911er ist halt ein kindheitstraum.der m3 ist ein bmw,der 911er ein Porsche,das,wo man als kleines kind schon mit großen augen vorstand.

wenn 911er,dann aber wie gesagt mit modifikation ala klappenauspuff.

captainfuture
Geschrieben
Hi All

Ich mische mich mal als Markenneutraler (hab nix mit BMW oder Porsche am Hut) hier ein.

Meine Entscheidung wäre der 911er.

Weil:

-Ist eben ein richtiger Sportwagen auch vom Aussehen her.

-Die Fahrleistungen waren in Sport Auto Test immer besser.

-Der WERTERHALT ein 911 hält sehr gut seinen Preis was vom M3 nicht behaupten kann.

Nix gegen den BMW aber ein Porsche ist schon was anderes. Desweiteren ist der M3 nicht gerade Wertstabil z.B. findet mann M3s für 35000 euro dafür bekommt mann gerade so einen 993 er 911er.....

Ich würde dir z.ZT. von allen beiden abraten da sie bald abgelöst werden.

Warte noch lieber 1-2 Jahre und entscheide dich zwischen M4 und 911 997er Baureihe.

Gruss Hagge

PS: Es ist Schwachsinn den beiden Autos Exclusivität anzusprechen alle beide sind auf Deutschen Strassen fast gleich viel Vertreten.

Wenn ihr was Exclusives Sucht dann kauft euch einen Lotus Esprit, TVR Tuscan, Ferrari, Lambo oder einen Ami wie die Viper oder Corvette.

ob der M4 in 1 bis 2 jahren kommt bezweifle ich. eher in 3 jahren. und 3 jahre sind eine lange zeit zu warten.

9964S
Geschrieben

Würde einfach sagen, dass das eine Entscheidung aus dem Bauch und Herzen heraus werden muss. Ich habe damals M3, SL, 911 und sogar einen Maserati zur Probe gefahren und mein Haerz hat nur bei einem Auto wie wild gepocht. Das war ein 11er und jetzt habe ich einen.

Und ich freue mich jedes Mal, wenn ich morgens in aller Frühe in die Garage gehe, den Motor starte, die Klappenanlage fröhlich brabbelt, vorsichtig und möglichst leise die Strasse entlang rolle und endlich auf der Landstrasse bin und dann das Tier im Heck erwecke.

Für mich gehört ein Motor ins Heck. Ist eine Herzenssache. Mir geht es nicht um Fahrleistungen etc.. Es ist etwas anderes. Alles andere sind für mich "nur" Autos. Selbst bei einem 360 hatte ich das Gefühl.

Mit einem 911 ist man für jeden Einsatz gerüstet. Ein super tolles Auto. Das will ich keinem anderen Auto absprechen. Muss jeder für sich wissen. Ich überlege gerade, ob ich mir nicht noch einen ältreren zusätzlich für die Seele kaufen sollte....

Anonymous
Geschrieben

Ich habe neulich mal mit einem Kollegen, der einen aktuellen 996 C2 (3,6l 320 PS) hat, eine gegenseitige Probefahrt gemacht (M3 E46 vs. 996 C2). Beide Autos waren völlig serienmäßig, Ausnahme: der M3 hat ein M3 CSL-Fahrwerk.

Ich versuch's mal möglichst neutral und objektiv zu beschreiben.

Für den Porsche spricht mE:

- bessere Lenkung, vermittelt deutlich mehr Gefühl

- Motor hat im mittleren Drehzahlbereich mehr Druck

- sehr gut schaltbare manuelle Schaltung

- viel bessere Stabilitätskontrolle (PSM)

- bessere Bremsen

Für den M3 spricht mE:

- Motor hängt deutlich besser am Gas

- gleichmäßigere Leistungsentfaltung, breiteres nutzbares Drehzahlband

- Motor ist bei sehr niedrigen Drehzahlen besser und oberhalb von 6000 viel drehwilliger als der Porsche

- bessere Qualitätsanmutung (Stichwort Instrumente, Bedienhebel, Kunststoffeinpassungen beim Porsche sehr billig wirkend)

- SMG

- agileres Einlenken und fast keine Lastwechselreaktionen im Ggs. zum 996

Preis, Sitzplatzanzahl etc. mal außen vorgelassen. Die Fahrleistungen geradeaus sind praktisch völlig identisch.

Fazit der Probefahrten: M3-Fahrer war vom 996 etwas enttäuscht, 996-Fahrer war vom M3 positiv überrascht.

Jetzt wird's rein subjektiv. Ein aktueller Porsche käme für mich persönlich nicht infrage, weil...

1. völlig überteuert (für den Preis des Porsche bekommt man einen M3 und eine Lotus Elise als Zweitwagen)

2. schlechte Sozialverträglichkeit (in meinem Beruf sehr wichtig)

3. brauche mehr als 2 Sitzplätze (für Spaßfahrten ist ohnehin ein besser geeignetes Auto vorhanden)

4. Optik des 996 gefällt mir überhaupt nicht.

Beides sicherlich gute Autos; im Falle des Porsche glaube ich, daß er häufig nicht wegen seiner Eigenschaften, sondern deswegen gekauft wird, weil PORSCHE draufsteht.

Gruß, Peter

9964S
Geschrieben

Wenn Du schreibst man kauft einen Porsche häufig weil Porsche drauf steht, dann klingt das sehr negativ, aber selbst wenn die Fahreigenschaften schlechter als bei einem M3 wären, würde ich den 11er nehmen. Das ist eine Herzenssache. Jedes Herz schlägt für ein anderes Auto.

Guck Dir Frank (996?) an! Der hat einen Murci, einen Hummer, hatte eine Cobra eine Vette, etc. und an welchem Auto hängt sein Herz am meisten?!

Es ist ein alter Porsche. Keine 500 PS und keine 4 sek. auf 100 und in den Kurven sicher zu schlagen. Und zudem noch unkomfortabel und völlig unpraktisch. Nicht einmal einen Kasten Wasser bekommt man mit.

:wink2::wink2:

Anonymous
Geschrieben

War an sich nicht negativ gemeint bzw. gewertet. Ich wollte damit ausdrücken, daß die Tatsache "Porsche" an sich ein sehr wichtiges oder sogar das wichtigste Kaufargument für viele Kunden ist, was beim M3 sicher nicht so stark der Fall ist.

Für mich ist der M3 ein eher rationaler Kauf gewesen. Für das Geld gibt es nirgendwo sonst - ich nenn's mal "sportwagenähnliche" - Fahrleistungen/Fahrverhalten bei voller Alltags- und Familientauglichkeit.

Mein "Bauch"-Auto ist was anderes (s. Signatur). O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×