Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ToM3

E46 M3 Bremsanlage: Verschleissanzeige für den A****? *pics*

Empfohlene Beiträge

ToM3
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus.

Im laufe des Freitag Nachmittag/Abend ist mir ein Schleifgeräusch von den vorderen Bremsen aufgefallen. Sowas hört man ja auch nur wenn man langsam und mit offenem Fenster fährt.

Wie immer passiert sowas natürlich am Wochenende.

Ich hatte inständig auf einen Kieselstein oder ähnlichem gehofft, aber als ich mir die linke Bremsscheibe angeschaut hatte, wäre ich fast umgefallen.

BLAU! Und kleine Risse!! AAaaaaargghh!! Der Bremsbelag war weg! Nix mehr da.

Zum Glück hat die BMW NL Frankfurter Ring am Samstag einen Bereitschaftsdienst.

Und obwohl ich kein Fan der Niederlassungen bin, respekt. Keine Wartezeiten, in einer Stunde war alles vorbei. :-))!

So konnte ich gemütlich Mittagessen gehen während die Bremsscheiben gewechselt wurden. :-))!

Aber nun zu dem eigentlichen Thema.

Der M3 hat ja eine Verschleissanzeige /-sensor für die Bremsbeläge. Alles schön und gut, aber bei mir wurde nichts angezeigt.

Und warum dieses?

Der Belag an der Aussenseite war zwar weg, aber an der Innenseite, dort wo der Sensor sitzt war noch etwas vorhanden. Obwohl auch der Sensor schon leicht angeschliffen war.

Wenn BMW schon einen Sensor für die Bremsbeläge verbaut, dann sollte dieser auch funktionieren.

Und nicht lapidar abtun, nur weil sich die Beläge unterschiedlich abnutzen. Deswegen werde ich alles daran setzen, dass BMW die Kosten der Bremsscheiben zurückerstattet.

Ich habe mir eine der Bremscheiben einpacken lassen, leider hat der Mechaniker die rechte Bremsscheibe und die linken Beläge eingepackt.

Leider deswegen, weil die linke Bremsscheibe um einiges schlimmer aussieht als die rechte.

Trotzdem kann man den großen Unterschied der Bremsbeläge Innen (mit Sensor) und Aussen (ohne Sensor) sehen.

Damit auch Modemuser was davon haben erst eine kleine Vorschau und dann wahlweise 1024x768 bzw. 2048x1536

400_3361336432646561.jpg

1024: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/1024_3361336432646561.jpg

2048: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/3361336432646561.jpg

400_3432326234373864.jpg

1024: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/1024_3432326234373864.jpg

2048: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/3432326234373864.jpg

400_3161303835363965.jpg

1024: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/1024_3161303835363965.jpg

2048: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/3161303835363965.jpg

400_3261363435663936.jpg

1024: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/1024_3261363435663936.jpg

2048: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/3261363435663936.jpg

400_3934326639373635.jpg

1024: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/1024_3934326639373635.jpg

2048: http://www.arcor.de/palb/alben/87/544287/3934326639373635.jpg

Das gute an der Sache: Da ich heute noch die Scheiben gewechselt bekommen habe, hat sich bei mir kein großer Ärger aufgestaut. Es bleibt lediglich der Unmut über den unterschiedlichen Abrieb und dadurch das Versagen der Verschleissanzeige.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M3-Kuri
Geschrieben

ToM3 schrieb:

Der Belag an der Aussenseite war zwar weg, aber an der Innenseite, dort wo der Sensor sitzt war noch etwas vorhanden. Obwohl auch der Sensor schon leicht angeschliffen war.

Sieht fast wie ein Konstruktionsfehler aus!

So ein Sensor ist für gar nichts, entweder innen und aussen, oder keiner.

Dann wäre die Sichtkontrolle von Zeit zu Zeit, wie früher die bessere Kontrolle!

Dr. Nagano
Geschrieben

Hallo Tom,

Leider ein bekanntes Problem. Das einzige was hilft ist, wie Kuri schon sagte, eine regelmässige Sichtkontrolle des äusseren Belages (der sich in aller Regel auch zuerst verabschiedet).

Zum Thema Bremsen sollte sich BMW wirklich ein paar Gedanken machen :evil:

Gruss Doc

MTT
Geschrieben

Die Verschleißanzeige gibt Ihren Geist auf wenn die Bremse extrem beansprucht wird, d.h. wenn Du für 2-3 Runden auf der Rennstrecke warst und die Bremse extreme Temperaturen aushalten muß, dann schmilzen die Beläge regelrecht dahin, weil sie viel zu weich sind.

Für den Alltag gut, für den Spaß nicht zu gebrauchen

M3-Kuri
Geschrieben

Doc schrieb:

eine regelmässige Sichtkontrolle des äusseren Belages (der sich in aller Regel auch zuerst verabschiedet).

Doc, besten Dank für den Hinweis, hatte nicht gewusst dass dies ein echtes Problem ist, darum werde auf die äusseren Beläge vermehrt ein Augenmerk haben.

Leo
Geschrieben

War bei mir genauso, nur spielte sich das alles auf der Autobahn ab. Net schön!

Ich war auch überrascht das keine Anzeige aufleuchtete, da ich mich schon darauf verlassen hatte.

Jetzt heist für mich immer mal wieder beim Tanken die Scheiben Sichtprüfen!

ToM3
Geschrieben
Ich war auch überrascht das keine Anzeige aufleuchtete, da ich mich schon darauf verlassen hatte.

Eben! Wenn der Hersteller schon sowas einbaut, dann geht man ja davon aus, dass es funktioniert. Und zwar so, ohne das ein Schaden entsteht. Das sollte ja der eigentliche Sinn sein.

Aber da das ja so wohl nicht der Fall ist, werde ich in Zukunft auch eine persönliche Sichtkontrolle der elektronischen vorziehen.

Schranzer78
Geschrieben

Welche anderen Beläge könnte man den ohne weiteres verbauen? Natürlich sollte diese Beläge dann etwas standfester sein....

Gruß Schranzer

jujo
Geschrieben

Hab mir heute auch meine Bremsbeläge mit Scheiben "zerschossen".

Bin ein bischen über die Landstraße gefahren und plötzlich fing die Bremse an wie verrückt zu quitschen und riechen. Stinkt ungefähr so wie bei Schweisarbeiten.

Also direkt zu meinem BMW-Händler.

Der Belag mit dem Sensor war noch ok. Die inneren Beläge jedoch waren an der Kante abgefahren und haben eine Kerbe in die Scheibe gerissen.

Ergo neue Bremsscheiben und Beläge.

Die Scheiben und Montage gingen auf Kulanz für die Beläge musst ich ca 210 Euro bezahlen :-o , dachte die seien Preiswerter.

Was habt ihr für die neuen Beläge bezahlt ?

Dennis77
Geschrieben

Das Problem hatte mein Onkel schon vor Jahren beim E30. Mann sollte meinen, daß sie es bis heute in den Griff bekommen hätten. Anscheinend ein Trugschluß. :???:

roberte
Geschrieben

Hi,

hier meine Bremsengeschichte :

Bei der letzten Inspektion hatte ich um eine Ueberpruefung der Bremsen

gebeten und die Aussage bekommen : 'Da kannst nochmal so weit fahren'

2 Wochen spaeter geht die Verschleissanzeige an - Werkstatt : 'Wir haben

nochmal nachgesehen - kein Problem mit den Bremsen - machen's einen

Termin aus um das Diagnosesystem zu ueberpruefen'

1 Woche spaeter : krzzzzzzzzz - Bremsscheibe vorne rechts im Eimer weil

der Belag an der Innenseite abgefahren war.

Gruss,

Robert

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...