Jump to content
944S2

Golf III GTD 1,9l Getriebe !!dringend!!

Empfohlene Beiträge

944S2   
944S2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

Ich bin neu hier und brauche schon dringend euren Rat O:-)

Ich besitze einen Golf 3 GTD mit einem 1,9l Dieselmotor. Baujahr 1993

Der Vorbesitzer hat damals einen Ladeluftkühler nachträglich einbauen lassen. Alles bei VW Werkstätten vorgenommen.

Dadurch hat sich die Leistung von 75 auf 101 PS erhöht.

Mir ist es schon immer so vorgekommen als ob das Getriebe etwas zu kurz abgestuft ist.

Bei 150 km/h dreht der Motor schon mit 3800 1/min.

Nun mein Problem:

Als ich heute morgen beim Weg zur Arbeit auf die Autobahn auffuhr schien noch alles normal zu sein. Wie immer habe ich dann in den 5. Gang geschaltet. Ein paar Meter später als ich dann auf den linken Spurstreifen wechselte und etwas Gas gab hat sich plötzlich ohne Ankündigung der 5. Gang verabschiedet. Es gab ein kurzes aber kräftiges Krachen und Knaxen, so als ob ein Stein unterm Auto durchflog, und danach war es so als ob ich den Leerlauf eingelegt hätte. Ich wechselte erst einmal wieder auf den rechten Fahrstreifen zurück und schaltete in den 4. runter. Seit dem an ist ein leichtes Scheppern im Motorraum zu erkennen. Ich fuhr in die nächste Haltebucht und musste zu erst dieses sch... Gefühl verarbeiten. Danach habe ich die Gänge durch probiert. Bis zum 4. ging alles, bis auf ein leichtes Kläppern, wie gewohnt, Den 5. konnte ich nun auch ohne Kupplung einlegen *leider*. An der nächsten Ausfahrt fuhr ich dann von der Autobahn runter und da ich noch nicht weit gekommen bin direkt wieder nach Hause.

Naja der Rest der Geschichte ist unwichtig.

Heute Nachmittag habe ich dann gleich das Getriebe ausgebaut und feststellen müssen, dass die beiden Zahnräder vom 5. nun nicht mehr ZAHNräder genannt werden dürfen. Alle Zähne haben sich verabschiedet und liegen nun wild zerstreut in der Gegend rum.

Nach der langen Geschichte nun meine Frage an euch.

Da dies alte Getriebe nun im Eimer ist habe ich mir überlegt ein etwas länger übersetztes Getriebe einzubauen.

Ist soetwas ohne größere Veränderungen realisierbar.

Die Kennbuchstaben des jetztigen Getriebes lauten CHD.

Es wäre hilfreich wenn ihr auch Kennbuchstaben nennen könntet.

Vielleicht z.B. das Getriebe von einem 1,8l Benziner.

Falls jemand weiß ob soetwas möglich ist wäre ich sehr sehr dankbar über eine oder mehrere Antwort/en.

in Hoffnung auf viel Antworten

Oli

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Brutus   
Brutus
Geschrieben

Mein Schwiegervater fährt den Golf III 1.9 TDI mit 90 PS, Warum nimmst du nicht so ein Getriebe? Der läuft ohne Probleme 180 - 190 bei 3800 U/min!!

Von der Bauart dürfte es kein Problem sein. :wink:

944S2   
944S2
Geschrieben

Hi

Darüber habe ich auch schon nachgedacht.

Weißt du zufällig die Kennbuchstaben des Getriebes?

Weiß jemand ob das passt?

Oli

Brutus   
Brutus
Geschrieben

Wo finde ich die Kennbuchstaben, dann kann ich ja mal nach gucken :wink:

944S2   
944S2
Geschrieben

Hat sich glaube ich schon erledigt.

Denn das Getriebe vom TDI ist mit einem Seilzug ausgerüstet.

Dies wiederum erfordert weitere Umbaumaßnahmen, die ich aber nicht vornehmen möchte.

Werde wohl wieder das selbe kaufen müssen.

Trotzdem Danke für deine Antworten Brutus

Oli

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×