Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dodi

Bergrennen ! ?

Empfohlene Beiträge

Dodi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, wollte mal fragen ob´s hier außer mir noch ein paar Freunde von ehrlichem und zuschauernahem Motorsport gibt oder seit ihr hier alle von der Ersatzdroge Formel 1 abhängig?

Falls ja, würd ich mich über eure Meinung zum Bergrennsport freuen!

- Die Spektakulärsten Fahrer

- Die Schönsten Fahrzeuge

- Die Aufregendsten / Zuschauerfreundlichsten Strecken

- Die Am Besten Organisiertesten Veranstaltungen

- U S W.

Gruß:

Dodi :-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
taunus
Geschrieben

:wink2: Hallo Freund des Bergsprintsports.

 

Da bin ich quasi mit aufgewachsen, die Bergrennen in unserem Ort, die seit meiner Geburt nicht besucht habe, kann ich wohl locker an einer Hand abzählen...

tommy84
Geschrieben

auf jeden fall ins auge fassen

Norbert Brenner auf ex-DTM 190E

Bruno Ianello auf Lancia Delta S4

Georg Plasa auf BMW 320i Judd V8

Dazu noch die ganzen F3000 Autos, Hölle

Ich fahr dieses Jahr nach Homburg und Wolfsfeld.

Osnabrück is mir wohl a bissl weit, aber wer weiß, wenn der Stenger Capri wieder kommt bin ich dabei

Interessant scheint auch die FIA Europameisterschaft zu sein, angelich mit ITC Alfa 155

Dodi
Geschrieben

Servus Tommi, weißt du zufällig wer den ITC Alfa in der Berg-EM fahren soll, würde mich echt mal interessieren?! :-o

Die kleinen Klassen sind aber aucht mal erwähnenswert, in der 1300er fahren auch Leute die wissen wo das Gaspedal ist, so wie die Herren Naumann, Moser, Bernert, Weißdorn (Fischer leider nicht mehr) und wie sie alle heißen.

Und in der 1600er Klasse ist auch immer Aktion geboten, die Kämpfe zwischen Ralf Kroll, Erwin Buck, Kurt Flatz, Egidio Pisano und Helmut Maier waren für mich in den letzten Jahren immer am spannendsten weil es zwischen denen wirklich immer nur um hundertstel oder tausendstel geht.

Was haltet ihr vom Ford Escort WRC von Günter Gabat und dem Porsche 911 Turbo von Herbert Pregartner?

naethu
Geschrieben

in der schweiz fährt einer einen lancia delta integrale s4. zum einen hat er einen mörderton und zum anderen ist er verdammt schnell!

taunus
Geschrieben
in der schweiz fährt einer einen lancia delta integrale s4. zum einen hat er einen mörderton und zum anderen ist er verdammt schnell!

Bruno Ianello auf Lancia Delta S4

Der Raketenbruno....

Ist wirklich eine Mordskiste (mit Turbo- und Kompressoraufladung), nicht schön, aber sauschnell.

naethu
Geschrieben

Der Raketenbruno....

das ist derselbe? ich dachte der sein nur eine "regionale" prominenz.

am meisten beeindruckt hat mir bei letzten gurnigelbergrennen aber ein nsu tt. :-o

Dodi
Geschrieben

Also ich find nicht das der Delta S4 ein hässliches Auto ist.

Okay, ob einem ein Auto gefällt oder nicht ist eine Frage des persönlichen geschmacks, genauso wie Musik, Frauen usw. aber ich finde dem Delta S4 sieht man auf den ersten Blick an das es eine absolut willenlose Maschine.

Hier mal ein paar Bilder von verschiedenen Delta S4, dann könnt ihr euch eure eigene Meinung bilden (und vielleicht hier mit ins Forum einbringen)!

post-34338-14435305620421_thumb.jpg

post-34338-14435305621625_thumb.jpg

post-34338-14435305623216_thumb.jpg

CountachQV
Geschrieben

das ist derselbe? ich dachte der sein nur eine "regionale" prominenz.

Von wegen, den kenne ich seit Jahren als er noch bei Derendinger in Münchenstein arbeitete, er hat den S4 aus einem Strassenauto umgebaut.

Ich war mal bei ihm zuhause (er wohnt ca. 15Km entfernt), der Keller voller Teile, sündhaft teuer und selten...

Das Strassenauto war bordeaux-rot und er ist früher öfters in der Region im Tiefflug unterwegs gewesen, ich hab mal ein Foto vom Training St-Ursanne-Les Rangiers gesehen, da war sogar noch die Nummer montiert...

Da der Pfefferle mit dem 750PS Porsche 935 auf den schnellen Prüfungen ihm den Titel knapp wegschnappte, startet Bruno auch seit ca. 2 Jahren im deutschen Berg-Cup.

Mittlerweile mit grösseren Rädern (Übersetzung) und richtigem Strassenfahrwerk.

Hagge
Geschrieben

Hi All

Ich bin auch begeisterter Bergrennen Fan.

Bin immer in Homburg anzutreffen.

Raketenbruno und "V8-Judd" Plasa waren letztes Jahr leider nicht da, aber der Sound vom Ex DTM Benz vom "Berg König" Nobi Brenner mit seinem Geradeverzahnten Getriebe ist schon :-))!

Das schlimmste sind immer noch die Prototypen :-o

Ich stand letztes Jahr am Start als dieses Ungeheuer losfuhr also definitiv das lauteste was ich in meiner Nähe je gehört habe.

Ohren zuhalten hilft nicht es tut immer noch in den Ohren weh.

Also informiert euch mal über die Termine in eurer Nähe es auf jeden fall zu empfehlen !!!

Gruss Hagge

Dodi
Geschrieben

Das schlimmste sind immer noch die Prototypen :-o

Ich stand letztes Jahr am Start als dieses Ungeheuer losfuhr also definitiv das lauteste was ich in meiner Nähe je gehört habe.

Ohren zuhalten hilft nicht es tut immer noch in den Ohren weh.

Warum denn Ohren zuhalten, das ist Musik in meinen Ohren, aber der mit Abstand lauteste der Prototypen ist er hier...

post-34338-14435305624087_thumb.jpg

tommy84
Geschrieben

SportAuto TV hatte gesagt, der ITC-Alfa würde EM fahren.

Leider hab ich nun in einem anderen Forum erfahren, dass der 155er in der italienischen Meisterschaft fährt. Wer dort fährt weiß ich leider nicht.

Und wehe einer behauptet ein Lancia Delta sei hässlich. Ich find der Delta is eines der schönsten Quadrate der Automobilgeschichte.

Zum S4 muss man allerdings wissen, dass dies ein Gruppe B Auto war, die Konstrukteure hatten also Narrenfreiheit. Wie schon erwähnt Turbo und Kompressoraufladung, das ganze montiert über der Hinterachse. Somit sind diese Murcie-ähnlichen Einlässe nötig. Das Gruppe A Auto hingegen ist einfach nur wunderschön.

Ab und an scheint auch ein Gruppe B Ford RS200 aufzutauchen, dazu noch ein Porsche im 935er Look und eben auch Leute wie Tschager in ihren Protos.

Nicht zu verachten sind aber auch die diversen C-Kadetts etc mit ihren mörderischen Ansauggeräuschen.

Ich empfehle euch auch www.videoconcept.com - für die daheim gebliebenen

Den Vogel schießen aber ohne wenn und aber die Formel 3000 wie z.B. von Laszlo Szasz ab. Z.b. gibts in der Schweiz ein Bergrennen, wo die Dinger dauernd aufsetzen und das in einer Vollgasschikane im Wald, links Fels rechts Bäume in 2m entfernung.

Josef Neuhauser war auch mit einem Minardi M190 (FORMEL 1!!!!!!!!) unterwegs, scheint aber leider nicht mehr zu fahren, nur noch Rundstrecke

reddog320
Geschrieben

Bin auch Fan, seit ich den Judd BMW vom Georg gesehen hab :-))! Allerdings find ich es sehr schwer da mal an Neuigkeiten zu kommen, bzw. Videomaterial. Die dämlichen Listen da sind doch langweilig :(

tommy84
Geschrieben

Videomaterial gibts verdammt viel auf dem von mir schon genannten Link

www.videoconcept.com

hab selbst 2 Videos von denen bei der MS in Essen erstanden. Gute Qualität, leider bei meiner OnBoard DVD anscheinend noch ne Vorserienversion, leichte Tonprobs. Kann ich aber trotzdem uneingeschränkt empfehlen

GT-Concept
Geschrieben

Auch ne geile Karre:

suzuki2.jpg

suzuki1.jpg

Suzuki Escudo Pikes Peak: 985 PS, 2 l, 800 kg, Allrad

Wie ist das eigentlich mit dem Reglenent? Fahren bei Bergrennen getunete Serienwagen und solche Monster in der selben Kategorie?

reddog320
Geschrieben

also ich seh nix :cry:

GT-Concept
Geschrieben
reddog320 schrieb:
also ich seh nix :cry:

Komisch, ich schon.

reddog320
Geschrieben

Nun seh ich auch was :) DANKE!

Sagt mal, wo war eigentlich noch mal das geniale Pikes Peak Video von dem Peugeot und....öhm....zu sehen? Mir fällt grad der Franzose nicht ein :cry: Wars ein Franzmann? Ich hoffe.....naja ihr wißt bestimmt welches ich meine! Habs nicht mehr und suchs desalb nochmal...! DANKE!

306
Geschrieben

das war ari vatanen und das video heisst 'climb dance' ich weiss leider nicht mehr wo ichs her habe aber mit google dürfte das zu finden sein. ist auf jeden fall sehr sehr geil :-))!

tommy84
Geschrieben

ne gute anlaufstelle für videos

da hab ich auch das "climb dance" her

hammer wie der gute ari einhändig fährt um etwas sonnenschutz zu bekommen, wo es erst mal hundert meter den berg runter geht, wenn er sich vertut :-o

übrigens steht im intro was von "grand prix du film chamonix 1990"

sach bloß, die ham damit an nem wettbewerb teilgenommen 😎

VW009
Geschrieben

Audi S1 E2 .......Mannnnnnnnnn!!!!!!!!!!!! Das beste was es überhaupt gibt!!!! :-))!:-))!:-))!

Stocki
Geschrieben

Servus!!!

Juhu, ein Bergrennen Thread!!! :D

Hab hier im motorsport Thread ein Thema aufgemacht: "Eurol Bergcup 2005"

Mit Fotos vom heurigen Bergrennen bei mir daheim. 8)

Plasa Georg ist schon ein kranker Racer *g* :lol: Heuer waren 180 Fahrer da.

Heuer war es extrem geil. Sonne, Sommer Öl und Gummi!!!!!!!

Mfg Stocki

DiGGi-Team
Geschrieben

Hallo Zusammen,

auch wenn ich verspätet auf dieses Topic antworte, aber ich bin auch ein grosser Anhänger der Bergrennszene.

Das was mir am besten im Bergrennsport gefällt, sind die alten Klassiker, wie Holger Hovemann's Opel Kadett C, Rainer Koresch's Ford Escort RS2000, Jacques Gerad's VW Scirocco und die schönen NSU TT's.

"Raketenbruno" Ianniello auf Lancia Delta S4 ist effektif der Hammer.

 

Er ist nicht nur ein Lokalmatador in der Schweiz, sondern auch in Luxemburg.

Die Fotos stammen vom Bergrennen letztes Jahr in Wolsfeld (Bitburg).

Ich werd mal den Aufstieg vom Lancia aus Wolsfeld online setzen. Der Sound in der Bit-Kurve kommt da am besten rüber.

taunus
Geschrieben
Audi S1 E2 .......Mannnnnnnnnn!!!!!!!!!!!! Das beste was es überhaupt gibt!!!! :-))!:-))!:-))!

Jetzt kann ich auch mal endlich einen ururalten Thread reaktivieren, hier der Sieger im Tourenwagenbereich unseres diesjährigen Bergrennens:

kkswiss
Geschrieben
Jetzt kann ich auch mal endlich einen ururalten Thread reaktivieren, hier der Sieger im Tourenwagenbereich unseres diesjährigen Bergrennens.

Ohne Frage ein tolles Auto, aber wo war der Berg?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Felix
      also da hab ich doch echt große augen gemacht. müsste ein bergrennen in frankreich sein, sehr beeindrucken was für eine spur die Formel 3000 wagen machen. aber auch die anderen MB, Lancia und co. machen richtig dampf, genial!

      http://www.videoconcept.com/Clips/cam4.wmv

      gruß,
      Felix
    • 288GTO
      Hi
       
      Ich habe hier noch zwei Schnappschüsse vom Gempen Memorial 2017.
      Die Klassischen Bugattis sind für mich "Seelenverwandt" mit den Ferraris. 
       
      #18 Bugatti 57,  1936
       


    • dino246gts
      Auf mehrfache Nachfrage des Veranstalters und des ADAD Nordbayern geht die Scuderia Ponyhof vintage motorcycling.
      Anders als für die Leserschaft erwartet, tritt die Scuderia Ponyhof hier mit anderer Besetzung und Sportgerät an. CP-user dino246gts ist mentaler Unterstützer und Teamchef. Dino-Papa selbst hat Fahrspaß.
      Einigen ist er bereit bekannt aus dem Oskar-verdächtigen Meisterwerk: Der heiße Ritt.  Hier ein Ausschnitt des Films:
       
       
      Das Dienstfahrzeug meines Fahrers ist aus erster Hand, nachlackierungs- und unfallfrei mit originaler Rennhistorie des Fahrers: eine Suzuki RG-500 MK-I, der erste von Suzuki in Deutschland ausgelieferte production racer dieses Fabrikats.
       
      Nach zwölftjähriger Standzeit wurde die Suzi, wie wir sie nennen, wieder zum Leben erweckt. Eine Komplettrevision des Motors war notwendig. Die Teilebeschaffung bei einem 40-jährigen Rennmotorrad ist sehr aufwändig; aufgrund der geringen Stückzahl der gebauten Maschinen sind viele Teile überhaupt nicht mehr verfügbar. Neue Reifen waren ebenso fällig.
       
      Die Familie verbringt einen Sommersonntag in Würgau, kurz hinter Bamberg.
       

       
      Wir laden aus:
       

       
      Aufgrund der Rennerfolge wurde seitens des Veranstalters an den Fahrer Startnummer 1 vergeben. Natürlich bringt der Teamchef die Startnummer liebevoll an.
       

       
      Das spezielle Rennbenzin wurde schon von mir vorab im Fass bestellt und vor Ort angemischt. Wir tanken nach genauer Berechnung des zu erwartenden Verbrauchs.
       

       
      Am Catering mangelt es nicht, wir haben sogar eine Kaffeemaschine vor Ort. Teamchef nascht zu sehr an den Keksen.
       

       
      Erst Fahrerbesprechung...
       

       
      ... dann Team-Besprechung vor dem Start.

       
      Startvorgang:
       

       
      Am Vorstart:
       

       
      Endlich Start: zwölf Minuten nach Sollzeitangabe, Maschine lief heiß. Teamchef beschwerte sich umgehend bei der Rennleitung. Glücklicherweise keine Schäden an der Maschine. 
       

       
      Fahrer on track:
       

       
      Da mein Fahrer eher nach der Maxime lebt, wer die Flagge zuerst sähe, hätte gewonnen (obwohl wir mehrmals darauf hingewiesen haben, dass es hier um Gleichmäßigkeit ginge), zählte für unser Team eher der olympische Gedanke.
       
      Ein kleiner Überblick über andere Starter:
       

       
      Ein aufregender Tag geht zu Ende. Wir laden wieder ein.
       

       
       
       
      Es grüßt für die Scuderia Ponyhof
       
      Dino

×
×
  • Neu erstellen...