Jump to content
chest

laufleistung

Empfohlene Beiträge

chest   
chest
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hy leute mich würde int wieviele km euer benz schon hat.

frage da ich mir einen sl zulegen will und mir über den motor noch nicht so im klaren bin

danke mfg chest

p.s. 280,320,500 sind die bevorzugten motoren

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Felix   
Felix
Geschrieben

einen guten markt-durchschnitt bieten auch die großen auto-börsen. schau einfach mal auf mobile oder autoscout vorbei.

chest   
chest
Geschrieben

aber wieviele davon sind eigentlich nicht zurückgedreht der hälfte kann man ja doch nicht trauen.

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben
aber wieviele davon sind eigentlich nicht zurückgedreht der hälfte kann man ja doch nicht trauen.

Natürlich sind manche Tachos manipuliert worden, aber auch nicht mehr als bei anderen Marken. Es stimmt nunmal, das viele alte Daimler eine sehr hohe Laufleistung erreicht haben, und noch immer erreichen. Wie es mit den neuen Motoren aussieht, wird die Zeit zeigen. :wink:

der_messias   
der_messias
Geschrieben

me = 230 CE 280000 km bj 82, neue steuerkette und läuft auch im winter bei -10°C noch ohne zu mucken an und das ist nur en 4 zylinder, was die 6/8 zylinder können, kannst dir dann wohl denken ...

Schroedi   
Schroedi
Geschrieben

450SEL BJ 78 oder 79 - kann mich nicht mehr dran erinnern.

560.000km.

furzbomber   
furzbomber
Geschrieben

Bis vor kurzem hatte meine Mutter einen 190D Bj. 87 ( :-? ) mit 220.000km, bis ihr ein Lieferwagen aufgefahren ist und den Wagen geschrottet hat. :evil: Lief ziemlich gut und machte kaum Macken, der wäre auch bestimmt noch einige Km gefahren.

:wink2:

Stephan C.   
Stephan C.
Geschrieben

Mein E 320 T (Kombi) (W210, Bj. 11/00) hat jetzt knapp 135.000 Km auf der Uhr.

Außer der Haltbarkeit des Motors gab es viele andere Mängel:

- Sitzheizung auf der Sitzfläche des Fahrersitzes defekt

- Luftmengenmesser defekt

- Ausfall Navi (CD nicht lesbar)

- Fensterheber hi. links defekt

- dicke Rostblasen unter den Gummidichtungen der hinteren Türen

- neuerdings Poltergeräusche beim Anfahren im Bereich der Hinterachse

... und viele andere "Kleinigkeiten".

Mercedes bringt heute nicht mehr das, was ich von früher gewohnt war. Angefangen von einem W123 T (230 Vergaser Bj. 78) über diverse S-Klassen der W 126er Baureihe bis zu den W124 ern habe ich einige gefahren. (der einzige "Neuere", ein E 200, Bj. 6/99 hat anscheinend nur deshalb keine Probleme gemacht, weil er aufgrund der mageren Motorleistung schon nach knapp 35.000 KM wieder abgegeben wurde - mit einem deftigen Wertverlust !).

Zuverlässig sind heute anscheinend nur noch Fahrzeuge aus Fernost. Mercedes lebt nur noch vom Namen.

Steigt mal in einen W123 ein und macht die Tür zu oder auf = fast ein Tresor !

Steigt mal in einen W210 ein und macht die Tür zu oder auf = normale "Lupo-Pappe" !

Einen W 124 260E mit 220.000 Km auf der Uhr habe ich mal gefahren und dachte, ich säße in einem Neuwagen.

Der W 210 fühlt sich schon bei 100.000 Km ausgelutscht an.

Auch die anderen Mängel der neueren Fahrzeuge kamen früher kaum vor. Rein subjektiv würde ich auch sagen, daß ein heutiger Mercedes-Motor nicht mehr annähernd die Laufleistungen der alten Aggregate erreichen wird.

Analog zu den anderen Mängeln.

Als Mercedes-Liebhaber tut mir das leid, aber ich werde wohl in Zukunft keinen Benz mehr kaufen ! Vielleicht noch einen "Youngtimer", W123 oder W126 als Hobby, jedoch kein Alltagswagen mehr.

Bei mir hat Mercedes (DC) jede Chance verspielt. Da haben die Japaner die Nase vorn !

Gruß, Stephan :wink2::wink2:

Sibi   
Sibi
Geschrieben

Hallo Leute.

Unser Benz 300D W124 hat ganz genau 322222km auf der Uhr! Im Winter bei unter -15°C springt er wie im Sommer bei über +40 ohne Mühe und ohne Sottern an! :-))!

Ich finde auch,dass die älteren Benzen W123 W124 etc

ein sicheres Gefühl auch ohne SRS ESP etc vermitteln,wenn man drinnen sitzt :wink:

Die neuen Benzen sind auch super,bis auf einpaar ''Kleingkeiten'' :wink::)

Mfg

Sibi   
Sibi
Geschrieben

Wenn wir schon beim Thema Laufleistung sind,kann mir jemand sagen,wieviele Kilometer ein W140 S350 Bzw S300 TD Motor schafft?

MfG :wink2:

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Der S350 macht bei höherer Laufleistung einige Probleme, und ist auch für Motorschäden bekannt. Deswegen wurde er durch den S300TD ersetzt. Letzterer ist bedeutend standfester, ruhiger, und fühlt sich kräftiger an als der S350TD.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×