Jump to content
mirko1408

Welches Getriebe??

Empfohlene Beiträge

mirko1408   
mirko1408
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo! ich würde mir gerne einen R32 zulegen weiß jedoch nicht welches getriebe das sportlichere ist... und überhaupt dass bessere! wie verändern sich die beschleunigungswerte?

im voraus ein großes dankeschön für die antworten :wink2:

Falcon99   
Falcon99
Geschrieben

Besser/sportlicher ist natürlich das DSG, aber das kostet natürlich Aufpreis im Vergleich zum Schaltgetriebe!

Außerdem ist die Wartung ungleich aufwändiger, und wenn es zu einem Getriebeschaden kommt, wird es richtig teuer!

mirko1408   
mirko1408
Geschrieben

ach ja.. und wie verändern sich die beuschleunigungswerte?? sprichst du aus eigener erfahrung?

Falcon99   
Falcon99
Geschrieben

Die Beschleunigungswerte sind beim R32 mit DSG natürlich leicht besser, 100 km/h werden in 6.4 Sekunden erreicht, im Vergleich zu 6.6 Sekunden mit manuellem Getriebe. (Die 6.6 sind eher ein theoretischer Wert, praktisch liegt der Wert bei etwas über 7 Sek.) Das DSG (Direct Shift Gearbox) schaltet ohne Zugkraftunterbrechung, d. h. wenn ein Gang aktiv ist, legt das Getriebe den nächsten bereits parallel ein, sodass dieser beim Gangwechsel sofort zur Verfügung stellt. An sich ist das ähnlich faszinierend wie das SMG II beim M3.

Nein, ich fahre keinen R32.

Klaus G.   
Klaus G.
Geschrieben

Laut Werksangabe Handschalter 6,6 s auf 100, DSG 6,4 s.

In der Praxis bis 80 km/h kein Unterschied, dann beim Schaltpunkt in den dritten Gang ein leichter Vorsprung für DSG.

Mit DSG ist die Anfahrdrehzahl bei 3200 u/min (launch control), ein Handgeschalteter kann mit 1000 u/min höher starten und auf den ersten Metern eine halbe Wagenlänge rausholen.

Ich würde Dir das DSG empfehlen, hast auch weniger Verbrauch.

Außerdem kannst Du ja immernoch "per Hand" über die Lenkradpaddels oder den Ganghebel schalten wenn Du was zu tun haben willst oder aber andere Schaltpunkte bevorzugst.

Ich fahre meist automatisch, greife aber zwischendrin schon mal gern manuell ein.

Auf der Rennstrecke oder schnell gefahrene Serpentinen bergauf einfach Stellung "S" im Automatikbetrieb und du hast beide Hände am Lenkrad. Andere Schaltpunkte hätte ich bei einem Handschalter auch nicht gewählt.

Probleme mit dem DSG hatte ich noch keine (15.000 km).

Zur Technik und Beschreibung siehe auch hier:http://www.kfzbetrieb.de/fachartikel/kb_fachartikel_76509.html

Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Geschrieben

Ich persönlich würde mich nicht auf persönliche Erfahrungsberichte bei der Wahl des Getriebes berufen, nicht gegen eure Fachkompetenz. :wink:

Am besten fährst Du mal zwei R32 zur Probe und hast dann den direkten Vergleich beider Getriebe.

Ich stehe evtl. auch bald vor der Entscheidung DSG oder Sechsgang, aber so blindlinks und unter Berufung auf Erfahrungsberichte, welche eigentlich fast alle vom DSG schwärmen, würde ich das DSG nicht wählen.

Denn unter Umständen passt es einem gar nicht und man möchte doch in Zukunft auch lieber selber im Getriebe rühren können.

Es soll ja auch Leute geben, die Sechsgang-Handschaltung dem SMG II beim M3 vorziehen. :wink:

Klaus G.   
Klaus G.
Geschrieben

...wobei das SMG Getriebe von BMW aufgrund der nicht gerade komfortablen Schaltrucke nicht mit dem DSG zu vergleichen ist.

Aber dennoch: Ein persönlicher Vergleich wäre logischerweise das Beste.

Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Geschrieben
...wobei das SMG Getriebe von BMW aufgrund der nicht gerade komfortablen Schaltrucke nicht mit dem DSG zu vergleichen ist.

War auch eher als situationsbedingter Vergleich gedacht. :wink:

mirko1408   
mirko1408
Geschrieben

wusste gar nicht das der DSG eine LaunchControl besitzt. wie funktioniert die denn?? ist der getriebeverschleiss ähnlich wie bei der m3 LC??

Klaus G.   
Klaus G.
Geschrieben

ESP aus

Bremse drücken

Getriebe auf S

Gas geben

Der Motor dreht bei 3200 u/min

Bremse loslassen

und ab gehts...

Getriebeverschleiß ? keine Ahnung.

Mushu   
Mushu
Geschrieben
...wobei das SMG Getriebe von BMW aufgrund der nicht gerade komfortablen Schaltrucke nicht mit dem DSG zu vergleichen ist.

Das SMG II feuert die Gänge aber nur rein, wenn man schnell unterwegs ist. Wenn man gemütlich fährt und vor dem Schalten ganz leicht vom Gas geht, ist der Schaltruck kaum spürbar.

Klaus85   
Klaus85
Geschrieben
Hallo! ich würde mir gerne einen R32 zulegen weiß jedoch nicht welches getriebe das sportlichere ist... und überhaupt dass bessere! wie verändern sich die beschleunigungswerte?

im voraus ein großes dankeschön für die antworten :wink2:

Kann dir nur eine Probefahrt mit den beiden Varianten empfehlen (auf unseren Teststrecken O:-) ), dann wird dir die Entscheidung sicher leichter fallen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×