Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Donutsdreher

Fahrzeugauswahl?? Spassmobil!

Empfohlene Beiträge

Donutsdreher
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Jungs, und natürlich Mädels,

ich bin ziemlich neu hier im Forum, aber eher schon alt im Thema Automobil.

Ich wollte mal in die Runde fragen, welche Fahrzeuge Ihr als Spassmobile fürs Wochenende empfehlen würdet und was aus Eurer Erfahrung Spass macht.

Als Dailydriver habe ich im Augenblick nen 911 C4 Coupe und ich suche

eine Fahrzeug für das Wochenende und für schöne Abende, z. B. auch den HHR und/oder Schwarzwaldtrips. Der Preis sollte in der Region 25000 Euro liegen, zuverlässig sein, und dem reinen Fahrspass dienen. Ich hab eigentlich keine Vorbehalte beim Hersteller und dem Fahrzeugkonzept gegenüber. Schreibt einfach Eure Vorschläge und wieso.

Gleich vorweg, der 911 wird nicht für den gleichen Zweck benutzt, und soll es auch nicht.

Vielen Dank,

Donutsdreher

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
caterham
Geschrieben

Klare Antwort:

Kauf dir einen straßenzugelassenen Caterham :-))!

Der Wagen wiegt rund 550 Kilo, wird für 25k rund 160 PS haben und ist für das Geld die schnellste und witzigste und direkteste und geilste Art von A nach B zu kommen. Beschleunigung 0-100 unter 5 Sekunden, V-Max rund 225km/h, Motoren wahlweise Opel oder Rover, Ersatzteilversorgung gut, Fahrspaß pur...

Folgendes wäre dazu noch zu sagen:

* auf der Landstraße stehen dir die Motorradfahrer im Weg rum,

* auf der Rennstrecke die Porsches,

* Roadster, Cabrio und Spaßmobil in einem,

* durchaus auch bedingt alltagstauglich als Ganzjahreswagen,

* selbst Landstraßencruisen und Alpentouren machen damit so richtig Spaß...

Ich kann dir versprechen, das du noch nie in deinem Leben ein so direktes Auto gefahren bist, was dir die Straße, die Umgebung, die Geschwindigkeit so ungefiltert weitergibt wie im Super Seven. Im sehr breiten Grenzbereich kannst du das Fahrzeug spielerisch am Limit bewegen und bist dazu auch noch richtig schnell.

Hier der link zu unserem Seven-Mania-Forum: http://www.seven-mania.de

Hier der link zu einigen Video´s: http://www.seven-mania.de/video.htm

Der grüne Cat mit Käfig und der Nr. 70 drauf auf dem Donuter-Video ist übrigens mein alter Cat, du findest hier auch noch mehr Bilder: http://www.mog-racing.de/picture/seven/main_seven.htm

400_3939313963376538.jpg

Wenn du mehr wissen willst du den Caterhams dann schreib mir einfach eine PM, oder komm am 28.03. nach Hockenheim oder am 03. und 04.04. nach Spa Francorchamps :wink2:

So, genug getextet O:-):lol:

Garth
Geschrieben

Meine Vorschläge:

> Mini Cooper S: eigentlich führt kein Weg an diesem Wagen beim Thema "Spaßmobil" vorbei. Der Mini könnte diese Bezeichnung erfunden haben O:-) . Das einzige meiner vorgeschlagenen Fahrzeuge, das ich schon gefahren bin: es war ein unvergessliches Fahrerlebnis! Das Go-Kart-Feeling ist immer präsent und Kurven werden zu einer Spielerei. Der Motor ist vom Sound her zwar nicht aufregend, dafür von der Performance für ein Spassmobil auf jeden Fall ausreichend. Das nur in aller Kürze (gibt nicht viel zu sagen, da es einfach nur Spaß macht mit dem Mini S zu fahren), aber wenn du mehr wissen möchstest - es gibt genügend Mini S-Fahrer hier auf Carpassion.

> Lotus Elise / Opel Speedster: einige gute Angebote am Gebrauchtwagenmarkt sollten für 25.000 zu finden sein. Diese beiden bringen den Vorteil des Cabrio-Feelings mit in die Entscheidung. Bzgl. Fahrverhalten sicher auch Meister ihres Faches. Sind puristischer als der Mini.

Mein Rat wäre, nicht nur aufgrund der persönlichen Erfahrung, der Mini Cooper S. :wink:

Alles Gute bei deiner Entscheidung - auf das du das Richtige für dich findest. :wink2:

P.S. Willkommen auf Carpassion und noch viel Spass!

Garth

caterham
Geschrieben

@Garth,

nix für ungut, ich find den Mini auch geil, meine Freundin fährt einen normalen Mini One und wir haben schon öfter vom BMW-Autohaus den Cooper S gehabt, einmal sogar mit Kompressorumbau und rund 200PS.

In meinen Augen ist der Wagen wirklich spaßig zu fahren, aber im Prinzip aufgrund des Frontantriebs kommt nicht wirklich Fahrdynamik rüber. In schnellen Kurven und auf der Rennstrecke kratzt er gnadenlos über die Vorderräder, und so wirklich schnell ist er trotz der 200PS auch nciht gewesen. :wink2:

Aber ansonsten ein ganz lustiges Auto :hug:

Garth
Geschrieben
@Garth,

nix für ungut, ich find den Mini auch geil, meine Freundin fährt einen normalen Mini One und wir haben schon öfter vom BMW-Autohaus den Cooper S gehabt, einmal sogar mit Kompressorumbau und rund 200PS.

In meinen Augen ist der Wagen wirklich spaßig zu fahren, aber im Prinzip aufgrund des Frontantriebs kommt nicht wirklich Fahrdynamik rüber. In schnellen Kurven und auf der Rennstrecke kratzt er gnadenlos über die Vorderräder, und so wirklich schnell ist er trotz der 200PS auch nciht gewesen. :wink2:

Aber ansonsten ein ganz lustiges Auto :hug:

Schon klar, dass er mit einem Caterham nicht mithalten kann. Aber für ein "Alltagsauto" nicht schlecht finde ich.

Mein erster Gedanke beim Thema Spassmobile war zwar der Mini, dann dachte ich aber sofort an Caterham und Co. Nur wollte ich Donutsdreher nicht gleich die puristischste Art der automobilen Fortbewegung vorschlagen :lol: . Zudem dachte ich nicht, dass Caterhams schon für den Preis zu haben sind.

Aber immerhin hat er mit deinem Vorschlag nun die Spitze des "Spassmobil-Eisbergs" kennengelernt. O:-)

Donutsdreher
Geschrieben

super, die ersten Infos nach ein paar Minuten.

Und: es ist wie ichs erwartet hatte, Lotus, Lotus, ...

Die stehen auch bei mir schon hoch im Kurs.

Die Elise, weil sie noch eine gewisse Alltagstauglichkeit

hat, der S7 weil er kompromisslos ist.

@garth: den Mini Cooper S bin ich vor ein paar Jahren

mal geschäftlich gefahren. Macht schon Spass, aber leider

finde ich Ihn zu, wie soll ich sagen: Hausfrauenmässig. Sorry! ;-)

@all: was ist den mit den M3s, älterer Bauart, den Subarus, EVOs,...

@caterham: leider kann ich nicht zum HHR an dem Termin, vielleicht ein

anderes mal. Interesse an ausfürlichen Infos ist da.

Donutsdreher

MTT
Geschrieben

kauf Dir nen alten M5, günstig und schnell und fürs Restgeld kaufst Dir noch ein Motorrad :D

tomato
Geschrieben

Ich schliesse mich da (logischerweise) Holger an, bin auch der Meinung, es gibt nichts, was mehr Spaß macht. (siehe Garage)

Und es hiess ja von vornherein, Alltagstauglichkeit spielt keine Rolle.

:D

Anonymous
Geschrieben

... es gibt nichts, was mehr Spaß macht. (siehe Garage) ...

Zumindest nicht, wenn man die Hose noch an hat. O:-)

Folgendes wäre dazu noch zu sagen:

* auf der Landstraße stehen dir die Motorradfahrer im Weg rum,

* auf der Rennstrecke die Porsches,

:D:-))!O:-):wink2:

tomato
Geschrieben
Zumindest nicht, wenn man die Hose noch an hat. O:-)

:D:-))!O:-):wink2:

Ähem, ok, hab ich mal gehört. :wink:

Hagge
Geschrieben

Hi All

Honda Civic Type-R

fährt sich garnet wie ein Frontriebler ist sehr zuverlässig aber spartanische Ausstattung und das Feeling ist besser als bei einem M5 oder M3.

Desweiteren Spass ohne Ende.

Kostet Neu ab 23k€

Gruss Hagge

Anonymous
Geschrieben

Honda Civic Type-R fährt sich garnet wie ein Frontriebler ist sehr zuverlässig aber spartanische Ausstattung und das Feeling ist besser als bei einem M5 oder M3.

Welches "Feeling"? Schon mal CTR und M3 selbst gefahren?

Gruß, Peter

Hagge
Geschrieben

Hi All

@Peter25

du kannst meinen ausführlichen Bericht über den CTR hier gerne nachlesen bei "Japanische Autos"

Desweiteren habe ich auch den M3 gefahren und kann behaupten das der CTR mehr Spass gemacht hat, d.h. Das Geschwindigkeitsgefühl kommt im Emmi nicht so rüber wie im CTR.

Desweiteren ist der CTR ruppiger und macht mir persönlich mehr Spass.

Und unser User hat ein Auto bis 25000euro erwähnt was hier vorgeschlagen wird ist fast das doppelte davon.

Gruss Hagge

Eye
Geschrieben

Welches "Feeling"? Schon mal CTR und M3 selbst gefahren?

Gruß, Peter

Der kleine CTR macht sicherlich riesig Spaß, gar keine Diskussion ABER wer einen M3 beherrschen kann und diesen somit auch im Grenzbereich fährt der wird mit Sicherheit keinen CTR bevorzugen.

caterham
Geschrieben

Und unser User hat ein Auto bis 25000euro erwähnt was hier vorgeschlagen wird ist fast das doppelte davon.

Gruss Hagge

Für rund 20.000 Euro gibt´s schon Caterhams, die es mit jedem anderen Auto bis 25.000 Euro (egal ob gebraucht oder neu) aufnehmen und dieses Auto locker abledern.

Und da ist es gerade wurscht, ob es ein Type-R, ein E36 M3 oder ein E46 M3 oder sonstwas ist O:-)

Wetten ??? :lol:

Hagge
Geschrieben

Hi All

Der kleine CTR macht sicherlich riesig Spaß, gar keine Diskussion ABER wer einen M3 beherrschen kann und diesen somit auch im Grenzbereich fährt der wird mit Sicherheit keinen CTR bevorzugen.

stimme ich dir zu aber es geht hier um ein Auto bis 25000€ und dafür bekommt mann keinen e46 M3.

Desweiteren ist die Versicherungseinstufung vom M3 jenseits von Gut und Böse.....

@caterham

da brauchen wir nicht zu wetten das glaub ich dir gerne.

Nur es ist nicht jedermanns Sache in einem Monoposto zu sitzen.

Gruss Hagge

caterham
Geschrieben

Monoposto ???

Was bedeutet das genau ??? :-o

Selbst mein Rennwagen aus England hat ab kommenden Samstag 2 Sitze und jeder herkömmliche, straßenzugelassene Caterham hat sowieso 2 Sitze, anders gibt es den Cat garnicht... :???:

Oder bedeutet Monoposto noch was anderes ???

Sorry, hab zwei Bier getrunken und bin nicht mehr ganz Herr meiner Sinne, daher kann die Frage durchaus schwachsinnig erscheinen :-))!O:-)

Hagge
Geschrieben

Hi Caterham

Monoposto = Italienische Bezeichnung für einsitziger, offener Rennwagen mit freistehenden Rädern.

naja du hast ja noch nen Beifahrersitz....

Gruss Hagge

caterham
Geschrieben

Ok, hab ich trotz meiner "zwei" Bier verstanden.... :wink:

Aber Caterhams sind alle zweisitzig, laut KFZ-Brief / Schein und auch per Definition der ersten Lotus Super Sevens... :-))!

However - es ist und bleibt für das Geld das beste und schnellste Spaßauto - gute Nacht *schnarch* O:-)

albrexM5
Geschrieben

@Donutsdreher

Kauf dir ein M roadster/Coupe muß ja nicht das neuste sein, da hast genug Fahrspaß, und ein vollwertiges Auto hast du auch noch....

Zuffenhausen
Geschrieben

ich plädiere für ein HONDA S2000, einfach nur spaß pur und für wenig geld zu haben. wie es mit der zuverlässigkeit aussieht? werden andere user mehr dazu sagen können, habe da keine erfahrungen

tomato
Geschrieben
ich plädiere für ein HONDA S2000, einfach nur spaß pur und für wenig geld zu haben. wie es mit der zuverlässigkeit aussieht? werden andere user mehr dazu sagen können, habe da keine erfahrungen

Komisch, bei dem Nickname hätte ich jetzt eigentlich was anderes erwartet. X-):wink2:

Anonymous
Geschrieben

Für mich kann ein "fun-Auto" nur eins ohne Dach sein. Damit scheidet ein CTR natürlich aus. Das Auto ist für den Preis toll gemacht, keine Frage. Im Vergleich zu 911 (den der User ja hat) M3, Elise oder Caterham aber unendlich lahm - sorry. Mit 500 kg weniger macht der Motor dann Spaß. :D

Für rund 20.000 Euro gibt´s schon Caterhams, die es mit jedem anderen Auto bis 25.000 Euro (egal ob gebraucht oder neu) aufnehmen und dieses Auto locker abledern.

Aber nur einen gebrauchten. Ein neuer Roadsport oder R300 kostet ab 38.000 Euro. Also realistisch bleiben!

Und da ist es gerade wurscht, ob es ein Type-R, ein E36 M3 oder ein E46 M3 oder sonstwas ist O:-)

Zitat isch: "Sind das die, die ich im V. Gang immer aus dem Rückspiegel verliere?" :lol:

Holger, Montag habe ich ja einen Roadsport mit 165 PS da, dann laß uns mal eine Runde drehen :D

Bis dann, Peter

Zuffenhausen
Geschrieben

@tomato: ja normalerweise schon porsche, aber für 25.000€. was soll man da aus dem sortiment kaufen. die älteren porsche bieten meiner meinung nach als spaßauto zu wenig leistung und ein boxster?ne ne, da macht der S2000 doch viel mehr spaß, ich war wirklich begeistert von dem auto. ist zwar ziemlich billig gemacht (innenraum), aber sobald das drehzahlband wieder gegen die 9000 U/min strebt O:-)

Anonymous
Geschrieben
... da macht der S2000 doch viel mehr spaß, ich war wirklich begeistert von dem auto. ist zwar ziemlich billig gemacht (innenraum), aber sobald das drehzahlband wieder gegen die 9000 U/min strebt O:-)

Wenn's auf das Geld nicht so ankommt, kann man das beste beider Welten kombinieren und bei HKT einen HKT-Seven mit S2000-Antriebstechnik ordern. Super Verarbeitungsqualität. Knapp über 600kg und 230-240 Honda-Pferdchen. Das funzt!

Peter

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×