Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MQP

SLK 32 AMG Erfahrungen!

Empfohlene Beiträge

MQP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

wer hat Erfahrung mit dem SLK 32 AMG? Pros und Cons? Wie siehts mit der Vmax-Entriegelung aus (DigiTec gibt 295 Km/h an, stimmt das?)? Hab gehört, daß der SLK ab 250 kaum noch zu fahren ist, da er extrem leicht wird. Ist das korrekt oder kann man gegebenenfalls was ändern, damit das Fahrzeug auch dann noch zu beherrschen ist? Wie siehts mit anderen Bremsen und Reifen aus bei offener Vmax? Welcher Anbieter ist hier besonders zu empfehlen, außer DigiTec?

Ich weiß, viele Fragen, die aber bestimmt alle zu beantworten sind. Danke schon mal im Voraus. Schreibt einfach mal eure Erfahrungen! Bin sehr gespannt auf Antworten! Was würdet ihr denn sonst noch ändern am SLK 32 AMG oder würdet ihr den vielleicht doch im O-Zustand lassen? Wie ist die Standfestigkeit des AMG-Motors? Wie siehts mit den Unterhalts- und Inspektionskosten aus, zu vergleichen mit E46M3 oder sogar höher/niedriger?

Gruß

MQP :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Cessna340
Geschrieben

Ich würde v-max nur bei AMG machen lassen.

Preise + Anforderungen an Reifen poste ich Montag.

AMG verschiebt zwar die v-max nur auf 280 km/h (dort wird abgeriegelt), aber Garantie + Kulanz bleiben erhalten und Du bleibst von unangenehmen Nebenwirkungen verschont.

(Ein Tuner brachte hier schon das Kunststück fertig, dass bei hohen Geschwindigkeiten die elektronisch gesteierten Drosselklappen des SL 55 noch einige Sekunden nach Lupfen des rechten Fusses offen blieben...)

Die rechnerische v-max des SLK 32 liegt bei 290 km/h (je nach Ausgangsdaten 287 ... 292 km/h). Dass der SLK dann hinten leicht werden soll, habe ich auch schon gehört, andererseits kenne ich diverse Fahrer, die v-max-verschoben hier offenbar keinerlei Probleme haben, außer den nicht weichen wollenden Vordermännern.

Cessna340
Geschrieben

Hier der Preis:

Best.-Nr. VMAXR170: 1.711 EUR inkl. MwSt.

Anforderungen an Reifen auf Anfrage.

AMG: Tel: 07144-302-0; Fax: -120

MQP
Geschrieben

Vielen Dank erstmal!

Wie siehts mit der Haltbarkeit des Motors aus?

Gruß

MQP :wink2:

Dan.KK
Geschrieben

hi!

du kennst die seite vieleicht schon:

http://www.mbslk.de/index.php

wenn nicht, da werden sie sicher geholfen... :wink:

:wink2:

speedzone
Geschrieben

Hallo MQP, schliesse mich der Meinung von Cessna 340 an. Ich würde die V-MAX Aufhebung nur bei AMG mit Garantie machen lassen. Dass AMG-Mercedes die Garantie aufrecht erhält, zeigt ja auch, dass volles Vertrauen in die Standfestigkeit besteht. AMG testet die Autos auch ausgiebig nach den strengen Vorgaben von Daimler Chrysler. Beim Umbau der V-MAX wird von AMG zusätzlich zur Motorsteuerung auch das Umfeld des Motors ( Getriebesteuerung und Benzinpumpe ) geändert. Habe auch bei aufgehobener V-Max noch nie von Problemen an diesem Motor gehört. Er gilt als sehr robust und langlebig. Bekannte die V-MAX Aufhebung gemacht haben, sind auch mit dem Fahrverhalten sehr zufrieden. Der serienmässige Heckspoiler und das Aerodynamikpaket beruhigt das Fahrverhalten im Vergleich zum normalen SLK gerade bei höheren Geschwindigkeiten enorm. Für den der es gerne härter mag, bietet AMG auch ein Nürburgringpaket ( Fahrwerk ) an, welches direkt im AMG-Werk verbaut werden kann. Die Inspektionskosten sind sicher mit dem M3 E46 vergleichbar. Jährliche Kontrolle bzw. ASSYST A und B wie bei den normalen Mercedes. Für mich ist der SLK32 ein richtiges Traumauto, offen, gute Verarbeitung, sehr gutes Fahrwerk, geringe Stückzahl und bei richtigen Hammerfahrleistungen nicht zu auffällig. Ein Geheimtip. :wink: Grüsse

astrafahrer
Geschrieben

... und man kann lustige Burnouts damit machen X-)

400_3664613263643732.jpg

für Originalgröße klicken.

Ob das mit der Straßenversion geht weiß ich leider nicht. Aber gebt mir einen und ich probiers aus. O:-)

Bei einer vmax-Verschiebung/Aufhebung musst du je nach Versicherungsanbieter damit rechnen, dass nochmals z.T. eheblich höhere Kosten auf dich zukommen. :(

ADeeg
Geschrieben

Der SLK 32 AMG ist ein Prima Auto. Hatte selbst einen von 04/2001- 12/2002.

Der Fahrspaß ist enorm, eben ein richtiges gute laune Auto.

Meiner hatte leider noch eine ganze Menge an Klappermängeln, die aber ab Modelljahr 2003 wahrscheinlich behoben sind. Verbrauch zwischen 12-30 Litern je nach Fahrweise und mit dem Wagen wil man nicht langsam fahren, jede Brücke oder Tunnel gehörten mir :D .

Gestört haben mich eigentlich nur die mieserablen Innenraummaterialen.

Ich hatte mir innen noch einiges mit Leder beziehen lassen, da die Kunstoffe grausam aussahen.

Die Servicekosten sind vergleichbar mit dem 320er.

Getoppt wurde der Fahrspaß nur noch mit meinem SL55 AMG den ich im September 2003 dann dem Händler wieder vor die Tür gestellt hatte.

Innerhalb der 9 Monate in meinem Besitz war der SL55 ca. 3,5 Monate beim Service !!! :-(((° Der VErbrauch lag im Mittelwert bei ca. 25 Litern.

Jetzt habe ich einen S320CDI und habe erstmals seit ich Mercedes Fahre keine Mängel mehr, unglaublich. Un der Verbrauch hat sich trotz Chiptuning auf ca. 8,9 Liter Diesel eingependelt. (Ich habe die gleiche Fahrweise wie zuvor 8) = )

Aber der SLK 32 AMG ist ein Prima Auto und kann süchtig machen. Die Preise sind ja mittlerweile durch den Nachfolger nochmals deutlich gefallen, so dass es da einige Schnäppchen geben sollte.

innen solltest Du auf jeden Fall schwarz/schwarz oder Designo Silber nehmen, die anderen Farben sehen m.E. nicht lange gut aus.

MQP
Geschrieben

Tja, ich bin mit nem SLK32 AMG am liebäugeln, mein MQP werde ich vermutlich jedoch behalten O:-)

Was mich wundert, ist, daß die Versicherungskosten vom SLK so gesunken sind, oder täusche ich mich da? Einiges billiger als mein M, ich meine, im letzten Jahr wars noch umgekehrt!

Gruß

MQP :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×