Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sunnyside19

Leistungsverlust M3 E46 mit ACS Endschalldämpfer??

Empfohlene Beiträge

Sunnyside19
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

hab mir den neuen ACS M3 Endschalldämpfer an meinen Wagen schrauben lassen (Form: liegende 8x2).

Kann es sein, dass der Wagen dadurch Leistung verliert? Hab das von einem Freund gehört und weis jetzt nicht ob das eher keine kluge Entscheidung war.

Hoffe sehr ihr könnt mir helfen...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

Zwei user hier haben den Schnitzer-Auspuff (gehabt)...bodohmen und BMW-Mattes...von Leistumgsverlust hat keiner berichtet... O:-)

BMW-Mattes
Geschrieben
Hi,

hab mir den neuen ACS M3 Endschalldämpfer an meinen Wagen schrauben lassen (Form: liegende 8x2).

Kann es sein, dass der Wagen dadurch Leistung verliert? Hab das von einem Freund gehört und weis jetzt nicht ob das eher keine kluge Entscheidung war.

Hoffe sehr ihr könnt mir helfen...

Ich hatte den AC-Schnitzel ESD drunter mitsamt Heckdiffusor, ich konnte mich nicht über weniger oder mangelnde Leistung beklagen.

Das Scheppern hat mich nur gestört, ist aber ein anderes Thema

Gruss Matthias

captainfuture
Geschrieben

durch die änderung des klangerlebnisses wird die objektivität meistens getäuscht.

man glaubt der wagen geht besser oder schlechter weil er anders klingt. grundsätzlich kann man beim e46 m3 durch einen esd an der leistung in beide richtungen nichts ändern.

pano
Geschrieben

glaube nicht das dadurch die leistung vermindert wird

Dr. Nagano
Geschrieben

Ein schlechter ESD kann die Leistung ohne weiteres negativ beeinflussen. Das Gegenteil wird wohl eher nie passieren, ausser in Kombination mit 100-Zellen Rennkats.

Oder gleich ohne Kats :wink:

Sunnyside19
Geschrieben

ok, dann hatte mein Freund also doch recht, dass sich die Leistung schon verschlechtern KANN.

Muß ja wie ihr sagt nicht sein und beim M3 mit ACS-ESD gibts ja anscheinend keine neg. Erfahrungen. Jetzt bleibt das Teil also erst mal dran :D

MQP
Geschrieben

Können sich eigentlich die Abgaswerte durch einen ESD verändern? Evtl. so negativ, daß man die AU nicht mehr besteht? Und kann es durch einen (zum Beispiel) defekten ESD zu nem Motorschaden kommen? Wenn ja, sollte man doch bestimmt vorher was bei der Leistungsentfaltung des Fahrzeugs merken, oder? Ich kann mich entsinnen, daß ein E39M5-User da mal ernsthafte Probleme durch einen kaputten ESD bekommen hatte.

Gruß

MQP :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×