Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Seinfeld's Mega-Porschesammlung !


benny_996

Empfohlene Beiträge

hi porsche freaks,

bin grade über ne total verrückte story gestolpert!

In Californien gibts nen typ, der kann von seinem büro auf ein Flughafengelände schauen.

Ansich nichts besonderes.

Nun ja, bis er mal festgestellt hat dass in einer der großen Flugplatz-Hallen

kein geringerer als Jerry Seinfeld

(dürfte jedem ein Begriff sein. wenn nicht: comedystar in den USA, Produzent und etliche Milliarden :o Dollar schwer)

dort seine gesamte Porsche-Sammlung aufbewahrt!!!

Das schärfste ist, dass der Typ von da an jeden Neuankömmling und jeden Abgang

mit Teleobjektiv und Kamera beobachtet und dokumentiert hat. und da tut sich angeblich fast jeden Tag was. Container werden von Lastwägen abgeladen, Porsche.oldtimer ausgeladen, in die halle gefahren usw...

Ich will ja nicht übertreiben aber Jerry Seinfeld lässt die Sammlung fast täglich vergrössern und aufstocken. fast schon zuu hart.

da sind raritäten mit dabei dass alles aus ist. da treffen Porsches ein,

die mehrere 100.000 EUR wert sind.

und wahrscheinlich besucht Jerry die Halle nur 1, 2 mal im jahr um dann ne kleine spritztour mit 2,3 porsches zu machen, und den rest vom jahr lässt er weiterkaufen und die sammlung verstaubt....

also wens interessiert:

www.nosubstitute.org

was haltet ihr von dem typ? oder auch von dem "teleobjektivmann"?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schon toll, aber der Fotograf muss echt Langeweile haben, wenn der Seinfeld gefragt hätte ob er da mal rein darf hätte der bestimmt nicht nein gesagt. :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schon toll, aber der Fotograf muss echt Langeweile haben, wenn der Seinfeld gefragt hätte ob er da mal rein darf hätte der bestimmt nicht nein gesagt. :???:

sorry, aber das glaube ich kaum. in Amerika ist das 2-Klassen Prinzip so ausgeprägt, dass man als Mitglied der "upper-class" ,und das ist seinfeld ohne zweifel, versucht nicht in Kontakt mit der "working-class" zu kommen!

die sind da ziemlich arrogant. schätze das einzige was die gemacht hätten wäre die cops zu rufen :-)...

aber nun zurück zu den Bildern :o

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Stefan_Schnuse und benny_996:

Glaub auch das die da relativ arrogant sind, finds selbst nicht ok!! :evil: :x

Wenn ich so ne Samlung hätte, würd ich ne Ausstellung draus machen, bei der ich aber immernoch mit den Fahrzeugen fahren kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, so sind wir. Ob ich gleich ne Ausstellung machen würde weiss ich nicht, aber wenn ich merke es ist jemand an meinen Autos interessiert, weil er ein Autofreak ist, dann würde es mir sogar noch Spass machen dem alles zu zeigen und wär froh wenn der sich dann freuen würde. So tut man wenigstens noch was Gutes, genauso hat mich der Werkstattmeister der Ferrariabteilung von Auto Becker mal den ganzen Tag rumgeführt, ich durfte mich sogar überall reinsetzen und in der Werkstatt rumstöbern. Er meinte sogar das wir am Montag dann mal eine Ründe durch Düsseldorf im F40 drehen, aber da war ich schon LEIDER wieder in Berlin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja so sind die amis nun mal :)

aber zurück zu der collection.

der 550 spyder zB is soweit ich weiß dermassen selten zu bekommen dass der gute Jerry locker seine

halbe Mio dafür überweisen musst. aber schätze dass macht ihm nicht das

geringste aus :wink:

was ist denn der silberne oben-ohne Porsche für ein Modell?

schaut heiss aus...

http://www.nosubstitute.org/seinfeld/Summer00/DSCN0485.jpg

@stefan schnuse:

da hast du ja ne RIESEN chance leider verpasst :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vom Porsche 550 RS Spyder wurden von 1954 bis 1956 90 Stück gebaut. Er hat 110 PS, braucht 10 Sek. von 0 auf 100 km/h und hat Vmax 220 km/h. Neupreis war damals 24.600 DM, also ich biete hiermit offiziell allen 550 Spyder Besitzern an, ihren alten Porsche 550 für den Neupreis abzunehmen. Guter Zustand natürlich vorausgesetzt! :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sorry die seite wird aktualisiert. vielleicht mit neuen porsche in

seinfelds collection . . . :wink:

die links funktionieren momentan leider nicht.

wir müssen uns gedulden... :oops:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...

Jerry Seinfeld besitzt u.a. den ersten Kunden-911/912 aus 1965 sowie den letzten Kunden-993, wohl ein 4S Coupé. Sprich er hat den ersten und letzten 911er mit der klassischen Karosserieform.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jerry Seinfeld besitzt u.a. den ersten Kunden-911/912 aus 1965 sowie den letzten Kunden-993, wohl ein 4S Coupé. Sprich er hat den ersten und letzten 911er mit der klassischen Karosserieform.

Das sind die beiden Autos:

912:

c338-530-08.jpg

c338-530-10.jpg

993:

c338-530-14.jpg

c338-530-11.jpg

Die Nummernschilder sind :-))! .

Gruß,

Chris.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jerry Seinfeld besitzt u.a. den ersten Kunden-911/912 aus 1965 sowie den letzten Kunden-993, wohl ein 4S Coupé. Sprich er hat den ersten und letzten 911er mit der klassischen Karosserieform.

Nach dem 993 gab es keine klassische Karosserieform mehr beim 911???

Ich glaub, ich steh auf der Leitung :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem 993 gab es keine klassische Karosserieform mehr beim 911???

Ich glaub, ich steh auf der Leitung :???:

Naja, ich kann der Argumentation schon folgen.

Der Sprung vom 993 zum 996 war der bisher größte in der gesamten 911er-Zeit. Viele Details vom Ur-11er waren bis zum 993 aktuell. Ich meine auch mich erinnern zu können, daß man das Rohbauchassis eine Ur-11ers quasi per Plug & Play auf 993-Optik umbauen kann, weil das Chassis nach wie vor identsch war...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er meint sicher, dass mit den "Spiegelei-Scheinwerfern" des 996 die alte Designlinie des 911ers abgelöst wurde. Somit ist der 993 der letzte klassische 911. Jedoch muss man sagen, dass der 997 wieder versucht an das klassische 911-Design anzuknüpfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem 993 gab es keine klassische Karosserieform mehr beim 911???

Ich glaub, ich steh auf der Leitung :???:

Probieren wir es mal hiermit:

Er hat den ersten und den letzten Porsche mit luftgekühlten Boxermotor :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vom Porsche 550 RS Spyder wurden von 1954 bis 1956 90 Stück gebaut. Er hat 110 PS, braucht 10 Sek. von 0 auf 100 km/h und hat Vmax 220 km/h. Neupreis war damals 24.600 DM, also ich biete hiermit offiziell allen 550 Spyder Besitzern an, ihren alten Porsche 550 für den Neupreis abzunehmen. Guter Zustand natürlich vorausgesetzt! :wink:

Der James Dean Porsche:) Heute würde er wohl Carrera GT fahren:D hab gerade gestern "...denn se wissen nicht was sie tun" angeschaut

porsche_550_3.jpg

dean2-thumb.jpg

8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...