Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Corvette vs. Porsche lohnt sich der Preisunterschied?


CorvetteC5

Empfohlene Beiträge

Also hier nochmal eine kleine Diskussionsrunde für alle pro Corvette- und pro Porschefans!

Ich finde der Preisunterschied ist zu extrem!! Die Corvette ist einfach nicht in Preis/Leistung zu schlagen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ganz meine Meinung. Preis - Leistungsmäßig ist die Corvette fast nicht zu schlagen.

In Deutschland ist Porsche einfach so beliebt, dass die Leute alleine für den Namen bezahlen, und solange sie das tun, wäre Porsche dumm, die Preise zu senken.

Die Nachfrage bestimmt den Preis!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon beide (2000er Corvette Cabrio und diverse 996 Carrera) gefahren und muss folgendes feststellen.

1. Zur Vette:

Vorteile: -Preis und Unterhaltskosten

-Motor (wer auf V8 steht)

-Fahrleistungen

Nachteile:-Unbefriedigendes Fahrwerk

-unhandlich

-Schlechte Verarbeitung

2. Zum Carrera:

Vorteile: -Super Fahrwerk

-Sehr guter Motor

Nachteile: -Überteuert bei Anschaffung und Unterhalt

- Verarbeitung nicht dem Preis angemessen

Auch vom Fahrgefühl her würde ich raten:

Vette für die Autobahn, Carrera für kurvige Landstrassen.

Daher finde ich (ohne das Image zu berücksichtigen) dass die Entscheidung Carrera oder Corvette jeder nach seinem Geschmack treffen muss...

Allerdings solltet ihr damit aufhören euch die Beschleunigungswerte um die Ohren zu hauen, denn niemand kann mir erzählen dass ein paar Zehntel von 0-100 wirklich einen fühlbaren Unterschied bringen.

Viel wichtiger finde ich das Fahrgefühl, dass sich nicht so leicht in Zahlen angeben lässt und gerade da liegen eben die grossen Unterschiede zwischen Corvette und Carrera...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Corvette auch nicht schlecht....werde ich mir zwar mit 100%iger Sicherheit nicht demnächst kaufen (allein schon aus finanziellen Gründen :( ), aber ein Fahrwerk läßt sich immer tauschen. Da werden KW oder H&R sicher was im Angebot haben, um was besseres auf die Strasse zu stellen. Ansonsten ist sie aus den von Nitro genannten Gründen sicher nicht schlecht.....aber jeder nach seinem Geschmack!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt allerdings, in der Schweiz ist der Preisunterschied ca.20'000 Euro zwischen dem 911er und der Vette! Nicht vergessen darf man aber den Wiederverkaufswert! Dort ist Porsche unschlagbar.

@ Corvette C5: Schade wohnst du nicht in der Schweiz, sonst würde ich gerne mal mitfahren, um mich von den Qualitäten einer Vette überzeugen zu lassen ;) Bis jetzt konnte ich "nur" in einem Firebird mitfahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Vette gibt es als Option ja noch ein elektronisches und ein Performancefahrwerk.

Zum Wiederverkaufswert kann ich nur sagen das in Euro gesprochen der Preisverfall bei der Vette geringer ist. (in Prozent beim Porsche bedingt durch den höheren Anschaffungspreis).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Nitro: Was für ein Fahrwerk hatte denn die Corvette mit der du gefahren bist? Wenn es das "normale" war dann kann ich dir nur zustimmen das ist wirklich nicht mit dem Porsche zu vergleichen! Ich habe das Z51-Sport Fahrwerk und das ist echt in Ordnung.Mit ca. 1500 Eur kann man ein paar andere Dämpfer und Stabis einbauen welche nochmal ein großen Unterschied machen. Für 4000 EUR bekommt man ein Rennfahrwerk.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das fahrwerk der Vette ist auch spitze!

man kann es ahf drei stufen einstellen ! sport, performance und das dritte weis ich jetzt nicht muss ich nach schauen!

Ein Corvette fahrwerk passt sich auf dem millimeter genau dem fahrer an!

Das finde ich super.

Punkto verarbeiteen, der innenraum der vette ist wirklich nicht der schönste, da gefallen mir die alten schon besser vorallem die Raumschiff enterprise amaturen der C4 von 85-89 :roll: :roll: !

Aber dafür bekommt man jetzt ein head up display das ist wirklich super, da haben sich die amis schon etwas cooles einfallen lassen!

die amaturen wie bei einem jet auf die windschutz scheibe spiegeln!

Mein Vater hat sogar seine z06 "umbauen"(nur die speziellen scheiben rein, und den projektor) lassen für das head up display.

Bei der C6 soll angeblich ein infrarot warnsystem kommen, das erkennt zb in der nacht dinge die man noch nicht sehen kann (radar :lol::lol: )

und erzeugt einen ton!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon beide (2000er Corvette Cabrio und diverse 996 Carrera) gefahren und muss folgendes feststellen.

niemand kann mir erzählen dass ein paar Zehntel von 0-100 wirklich einen fühlbaren Unterschied bringen.

...

das ist sogar sehr deutlich spürbar denn der Unterschied z.B. von 4,9 zu 4,5 Sek. 0-100 wird durch ca.50 Mehr-PS und ca.150 Mehr-Nm erwirkt und die gehen nicht so einfach unter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese Diskusion hatten wir doch schon einige Male.........das ist doch Geschmacksache.

Du wirst keinen (oder sehr wenige) Vette- Fahrer von einem Porsche überzeugen können und umgekehrt. Das hat erst in zeiter Linie mit dem Preis zu tun.

Ich würde nie im Leben eine Corvette kaufen. AUch wenn diese nen geilen Sound hat, toll abgeht und günstiger ist als ein Porsche.

Bin erst vor einer Woche wieder in einer aelteren (vorgaenger von C5, weiss nicht wie die hiessen) Vette dringesessen. Aussen Top Deisgn.............und wenn ich den Innenraum betrachte, wird mir Übel. Von der Verarbeitungsqualitaet ganz zu schweigen. Und trotzdem gefallen mir diese Modelle besser als di neuen....

Gruss Ok 911

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

mein Vater hat vor kurzem die neue Corvette bekommen und ich kann allen zustimmen die Verarbeitung vom Innenraum ist einfach grottenschlecht, billiges Plastik wohin das Auge blickt !!!

der Sound dagegen ist göttlich besonders wenn man das Gaspedal richtig durchdrückt hört sich die Vette wie ein Dragster an

hoffe wenn das neue Modell der Corvette rauskommt ich glaube 2004 oder so wird mehr am Innenraum gearbeitet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied ist wenn dann erst in den oberen Geschwindigkeitsregionen spürbar, wenn aus Zehntel endgültig Sekundenunterschiede werden.

Zwischen einer Corvette C5 und einem 911 Carrera dürfte der Unterschied in den Fahrleistungen allerdings gleich null sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...