Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bpopow

mazda rx-8 vs. vw golf r32

Empfohlene Beiträge

bpopow
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo ,

ich möchte gerne mal eure meinung zu diesem vergleich wissen.

ich selber habe beide autos schon probe gefahren und muß sagen das der r32 sich subjektiv nach deutlich mehr als 241 ps anfühlt , was warscheinlich an den 320 nm liegt . schaut man aber auf den tacho , wird man meiner meinung nach bitter enttäuscht vom ach so tollen durchzug .

fakt ist auch das er für ca. 30.000 € nur ein gut motorisierter und überteuer golf is und auf garkeinen fall ein sportwagen!

der rx-8 hat einen nicht so brutal in die sitze gepresst aber wenn man mal auf den tacho schaut wird einen der unterschied sehr schnell klar , er zieht gnadenlos hoch bis in begrenzer , der golf täuscht einen den anzug sozusagen nur vor (natürlich ist er verdammt schnell) nicht wie der mazda wo meiner meinung nach der digi tacho auch dementsprechend schnell gestiegen is.der rx-8 is meiner meinung nach ein echter sportwagen mit der möglichkeit noch drei weitere leute mitzunehmen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Turbotürk
Geschrieben

ich würd den RX nehmen...

der sieht im gegensatz nicht so aus wie auch alle anderen autos seiner familie..

Sandrino
Geschrieben

Den R32 schlecht machen und gleichzeitig den RX8 in den Himmel loben finde ich irgendwie lustig. Die Fahrleistungen sind ja nahezu identisch und auf der Rennstrecke ist auch keiner schneller als der andere.

Welcher objektive Grund macht den RX8 zum 'echten' Sportwagen , während der R32 auf keinen Fall einer sein soll ? Ich sehe keinen einzigen!

Der RX8 sieht allerhöchstens wohl sportlicher und extravaganter aus. Das macht das Auto aber auch nicht schneller.

Gruss

Sandrino

Turbotürk
Geschrieben

golf = golf.. auch wenn R32 draufsteht.

und kultstatus wie der RX8 wird er nie erreichen.

ich finds gut, das mazda sich wieder an RX projekte mit scheibenmötörchen wagte.

nun ich seh den R32 irgendwie als indirekter nachfolger vom VR6.

der hat auch hubraum satt, aber kaum leistung. immerhin war damals der VR6 nicht als "sportwagen" bezeichnet worden, sondern eher als oberklass-auto der VW familie - aber das tunervolk hat ja den VR6 zu einem "sportwagen" forciert... und für das war der VR6 eigentlich nicht gedacht.

:hug:

bpopow
Geschrieben

ich kann dir sagen was den rx-8 zu einen sportwagen macht und den r32 nicht ! es ist nicht der motor oder die ps zahl , man kann in jeden familen van einen potenten motor einbauen , ihn 20 mm tiefer legen , große felgen drauf machen und ihn verspoilern . es bleibt aber immernoch das selbe fahrzeug , auch wenn es jetzt schneller is und vielleicht a bissl besser aussieht !

da liegt der unterschied zwischen dem rx-8 und dem GOLF r32 .

der rx-8 wurde von vornerein als sportwagen mit der möglichkeit drei weitere passagiere mitzunehmen geplant und gebaut , wobei vw einem normalen serien golf einfach ein bisschen modifiziert und den 3.2 l motor ausm phaeton eingebaut hat ..... ta da aufeinmal soll es ein sportwagen sein der es mit dem porsche boxter aufnehmen soll usw.... was vorher nur ein normaler mittelklasse wagen war.

oder bezeichnest du den touareg r60 dann auch als sportwagen , wenn er mit 12 zylinder kommt ?

mfg

popow

Sandrino
Geschrieben

Ich warte immer noch auf das objektive erste Argument von euch. Aber da kann ich wohl noch lange warten.

Ihr macht es euch mit Aussagen wie "Golf = Golf" sehr einfach.

Der R32 hat neben dem Motor auch ein sportliches Fahrwerk und eine hervorragende Bremsanlage.

Wieso ist der RX8 auf der Rennstrecke denn nicht schneller als der R32 ?

Ich würde mich ärgern wenn ich mit einem reinen Sportwagen nicht schneller als nur ein Golf wäre! X-)

Und der ein wenig modifizierte Golf kann es sehr wohl mit dem Porsche Boxster aufnehmen. Lediglich 1 Sekunde Differenz (8:36, 8:37) zwischen den beiden Autos auf der Nordschleife bestätigt das.

Wo bleiben eure Argumente ? Eure Fakten ? Argumentationsnotstand?

Gruss

Sandrino

bpopow
Geschrieben

du willst fakten ?

1.) wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht das der r32 auch nur im geringsten seine leistung von 241 ps auf die rolle bringt ! wie du hier lesen kannst komme ich ja aus der autostadt (wolfsburg) wo es vor einiger zeit schon öfters zu diskusionen und unzufriedenen kunden kam weil der 3.2 l motor im r32 und phaeton auf der rolle einfach nicht das gebracht hat was versprochen war .... sondern nur um die 213 ps.habe es mal mit einem bekannten ausprobiert (und jetzt nicht sagen er kann nicht autofahren , das kann er nähmlich) ich persönlich fahre einen vw bora v6 204 ps und er hatte einen brandneuen r32 ca. 2000 km bis 100 km/h gleichschnell , bis ca. 180 km/h hatte er eine kleine spitze vorne ca. nen halber meter und nur in der endgeschwindigkeit war er ein wenig schneller , ca. 10 km/h , also das sollen 241 ps sein ? das glaubst du ja wirklich nicht !

2.) wenn wir mal den autobild (so sehr objektiv wie die bild zeitung *g*) test ausnehmen hat der r32 in keinem test wo nicht die werksangaben übernommen wurden seine 6,6 auf hundert geschafft ! sondern so um die 7 bis 7,2 sek. hingegen hat man den mazda , wie schon gesagt bis auf autobild mit 6,4 - 6,6 getestet . auf dem hockenheimring hat der r32 ne zeit von 1.20,9 gefahren der rx-8 1.19,8 das is zwar nicht die welt aber er soll ja auch wenn wir bei beiden mal von den werksangaben ausgehen 10 ps weniger haben . der r32 is einfach zu schwer .

3.) durch das überharte fahrwerk wurde versucht die unsportliche karosserie auszugleichen .

4.)für dich vielleicht kein grund , aber für mich ! hier in wolfsburg ist dieses auto genauso exclusiv wie ein normaler 4er oder 5er golf , man sieht ihn an jeder ampel .

5.)auch der rx-8 hat seine schwächen , er steckt ja noch in den kinderschuhen.aber vw hat viel mehr typische schwächen die beim r32 auch nicht anders sind (man kann immer nen gutes modell erwischen , wo das nicht vorkommt,aber ich rede ja von der mege)standlicht geht sehr oft kaputt , bei den 6zylindern reisst mal gerne die steuerkette oder der kettenspanner geht kaputt . motor undicht , das große navi in verbindung mit freisprech. spinnt sehr oft , diverse elektronik fehler , fensterheber können leicht im türrahmen verschwinden wegen zu schwacher halternasen usw.... ich fahre lange genug vw .

6.) mal was positives , die bremsen sind echt klasse . haben ja die vom passat w8 verwendet .

es soll jeder das auto fahren was ihm gefällt , wenn jeder den gleichen geschmack hätte wär es ja langweilig .

Turbotürk
Geschrieben

es geht ja nicht ums schnell sein, wenn ich ein schnelles auto will dan einen porsche turbo..

es geht eher darum, dass der R32 nun nur ein aufgemachtes auto ist auf golfbasis. der RX ist ein "selbstständiges" auto. und er wird - im gegensatz zum golf - in zukunft ein kultstatus haben.

verstehst du sandrino... es geht eher um die aussagekraft der wagen.

nicht um beschleunigung, geschwindigkeit oder kurvenverhalten.

Shuft
Geschrieben

es geht eher darum, dass der R32 nun nur ein aufgemachtes auto ist auf golfbasis. der RX ist ein "selbstständiges" auto. und er wird - im gegensatz zum golf - in zukunft ein kultstatus haben.

der erste golf gti war auch nur ein "aufgemachtes auto auf golfbasis". und der name "gti" für sich ist ja schon kult genug. gut das gilt zwar eher für einser und 2er golf, aber auch ein aufgemotzter golf kann zum kult werden.

bpopow
Geschrieben

auch wenn die autos früher nicht soviel ps hatten wie heute , hat der einser gti aber ein ganz anderes prinzip und eine ganz andere grundlage als der r23 gehabt . es wurde nicht alleine nur drauf geachtet das man den wagen optisch ein bisschen hermacht und dann ein risen motor reingekanllt , nein man hat einen vierzylinder genommen mit glaube ich 110 ps und das fahrzeuggewicht dafür aber auch sehr niedrig gehalten.

ausserdem war ein mittelklasse wagen mit einer guten ps zahl und einem sportlichen verhalten zur damaligen zeit nicht gewöhnlich , es war was vollkommen neues und es war der erste gti . deswegen besitzt dieser wagen vollkommen zurecht kultstatus.

Turbotürk
Geschrieben

ich habe bewusst den Golf 1 nicht genannt.

aber das war mal golf 1.. der ist heute kult.. der käfer ist auch kult.. aber der R32 wird niemals kult. auch in 30 jahren nicht. weil er so wie jeder ander golf auch ist. nur halt ein bissel an der karrosserie herumgebastelt etc..

heezy
Geschrieben
der R32 wird niemals kult. auch in 30 jahren nicht

Dem kann man nur zustimmen!

Er ist jetzt schon lange ein Ausgelaufendes nicht mehr gebautes Automobil und sobald erst mal der nächste R3x auf Basis des neuen Golf 5 rauskommt,wars mit ihm eh gewesen.

Sandrino
Geschrieben
du willst fakten ?

1.) wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht das der r32 auch nur im geringsten seine leistung von 241 ps auf die rolle bringt ! wie du hier lesen kannst komme ich ja aus der autostadt (wolfsburg) wo es vor einiger zeit schon öfters zu diskusionen und unzufriedenen kunden kam weil der 3.2 l motor im r32 und phaeton auf der rolle einfach nicht das gebracht hat was versprochen war .... sondern nur um die 213 ps.habe es mal mit einem bekannten ausprobiert (und jetzt nicht sagen er kann nicht autofahren , das kann er nähmlich) ich persönlich fahre einen vw bora v6 204 ps und er hatte einen brandneuen r32 ca. 2000 km bis 100 km/h gleichschnell , bis ca. 180 km/h hatte er eine kleine spitze vorne ca. nen halber meter und nur in der endgeschwindigkeit war er ein wenig schneller , ca. 10 km/h , also das sollen 241 ps sein ? das glaubst du ja wirklich nicht !

Haben wir wieder irgendwelche überschnellen VW-Bora Fahrer ? X-)

Mein damaliger R32 hatte auf der Rolle 249PS. Dazu gibt es einen Prüfstandsbericht. Das Diagramm sollte noch irgendwo hier auf CP gepostet worden sein. Wo sind denn Deine ach so schlechten Prüfstandsberichte ? Da kann ich wohl noch länger warten.

Der A3 und der Cayenne V6 haben dann wohl auch nur alle 213 PS.... X-)

2.) wenn wir mal den autobild (so sehr objektiv wie die bild zeitung *g*) test ausnehmen hat der r32 in keinem test wo nicht die werksangaben übernommen wurden seine 6,6 auf hundert geschafft ! sondern so um die 7 bis 7,2 sek. hingegen hat man den mazda , wie schon gesagt bis auf autobild mit 6,4 - 6,6 getestet . auf dem hockenheimring hat der r32 ne zeit von 1.20,9 gefahren der rx-8 1.19,8 das is zwar nicht die welt aber er soll ja auch wenn wir bei beiden mal von den werksangaben ausgehen 10 ps weniger haben . der r32 is einfach zu schwer .

Der R32 wurde in diversen Autozeitschriften national/international gleich/unter 6.6s gemessen (Auto Illustrierte etc..). Also hinkt Dein Argument hier ganz gewaltig. Wenn nur 1.1 Sekunden Differenz auf dem HHR einen Sportwagen von einem Golf trennen sollten, dann finde das auch ziemlich amüsierend. Stichwort: Argumentationsnotstand. Und auf der NS muss der RX8 erst noch eine bessere Zeit hinlegen. Ich würde mein Geld nicht darauf verwetten. Du etwa schon ?

3.) durch das überharte fahrwerk wurde versucht die unsportliche karosserie auszugleichen .

Bist Du den R32 schon mal gefahren ? Ich nehme an nicht. Denn ansonsten würdest Du wissen, dass das Fahrwerk nicht "überhart" ist, sondern normal für ein sportliches Auto. Und von Fahrwerken verstehst Du anscheinend auch nicht gerade sonderlich viel.

4.)für dich vielleicht kein grund , aber für mich ! hier in wolfsburg ist dieses auto genauso exclusiv wie ein normaler 4er oder 5er golf , man sieht ihn an jeder ampel .

Leute, die den R32 kaufen, legen vielleicht mehr Wert auf Understatement.

Du brauchst ihn ja glücklicherweise nicht zu kaufen.

5.)auch der rx-8 hat seine schwächen , er steckt ja noch in den kinderschuhen.aber vw hat viel mehr typische schwächen die beim r32 auch nicht anders sind (man kann immer nen gutes modell erwischen , wo das nicht vorkommt,aber ich rede ja von der mege)standlicht geht sehr oft kaputt , bei den 6zylindern reisst mal gerne die steuerkette oder der kettenspanner geht kaputt . motor undicht , das große navi in verbindung mit freisprech. spinnt sehr oft , diverse elektronik fehler , fensterheber können leicht im türrahmen verschwinden wegen zu schwacher halternasen usw.... ich fahre lange genug vw .

Genug R32 fährst Du anscheinend jedoch nicht. Bilanz bei meinem damaligen: knappe 60'000KM und einmal eine kaputte Lambdasonde. Kannst Du Deine Behauptungen mit Daten/Statistiken belegen ? Wahrscheinlich kommt dazu nun auch wieder nichts. X-)

6.) mal was positives , die bremsen sind echt klasse . haben ja die vom passat w8 verwendet . es soll jeder das auto fahren was ihm gefällt , wenn jeder den gleichen geschmack hätte wär es ja langweilig .

Stimmt. Leider bin ich immer noch kein Stück schlauer wieso der RX8, im Gegensatzu zum Golf, ein Sportwagen sein soll.

Bin gespannt!

Gruss

Sandrino

Sandrino
Geschrieben
ich habe bewusst den Golf 1 nicht genannt.

aber das war mal golf 1.. der ist heute kult.. der käfer ist auch kult.. aber der R32 wird niemals kult. auch in 30 jahren nicht. weil er so wie jeder ander golf auch ist. nur halt ein bissel an der karrosserie herumgebastelt etc..

Wer sagt denn, dass jedes gute Auto Kult sein muss ?

Gruss

Sandrino

Feldjäger
Geschrieben

Also ganz klar R32 :-))! !Bin den RX8 gefahren und das einzige was mir gut gefallen hat war der sehr sportliche Antritt im 1.Gang und das Cockpit doch die Klasse eines R32 hat er nicht! :wink2:

Hagge
Geschrieben

Hi All

Also ganz klar R32 !Bin den RX8 gefahren und das einzige was mir gut gefallen hat war der sehr sportliche Antritt im 1.Gang und das Cockpit doch die Klasse eines R32 hat er nicht!

Bei allem Respekt gegenüber verschiedener Geschmäcker aber das wirlich sportliche Cockpit eines RX8 kannste net mit dem Biedermann Cockpit eines Golfs vergleichen.

Gruss Hagge

Feldjäger
Geschrieben

Ja Cockpit ist ja auch gut gelungen, aber vom gesamt Eindruck finde ich den R32 ne Klasse besser!Der RX8 ist so ein "Spielzeugauto"! :wink:

Sandrino
Geschrieben

Hagge, das Cockpit vom R32 ist doch nun wirklich nicht spröde - im Gegenteil. Hast Du schon mal eines "live" gesehen ?

Das Cockpit vom RX8 gefällt mir jedoch auch sehr gut.

Gruss

Sandrino

naethu
Geschrieben

persönlich bin ich beide gefahren. und beide finde ich sehr gute autos. meine wahl wäre aber, ohne eine sekunde zu überlegen, der rx-8. und zwar aus folgenden gründen:

- preis/leistung => der mazda bietet mehr fürs geld

- extravaganz => r32 hin oder her, unter dem strich ist und bleibt er ein massenfahrzeug. ausserdem punktet der rx-8 selbst durch sein äusseres. von wankelmotor ganz zu schweigen.

- fahrkomfort => langstrecken sind erträglich

oder anders gesagt: der rx-8 erzeugt bei mir ein kribbeln im bauch und der r32 ist halt ein golf.

geschmacksache.

westbywest
Geschrieben

oder anders gesagt: der rx-8 erzeugt bei mir ein kribbeln im bauch und der r32 ist halt ein golf.

geschmacksache.

manchmal trifft sich unser geschmack eben doch!

bpopow
Geschrieben

ich habe auch nicht gesagt das die von mir genannten argumente auf deinen r32 zutreffen!aber der 3.2 l aus dem vw konzern mit 241 oder mit 250 , wie er im audi verbaut is , is dafür bekannt das er seine leistung nicht ganz bringt . wie früher der g60 oder der große vr6 mit 2.9 l .

es sind natürlich etliche modelle dabei die tatsächlich ihre leistung bringen,aber die mehrheit tut es nicht!

zum thema understatement , bei dem sound (den ich eigentlich ganz gut finde) u. zwei dicken endrohren kann man doch beim besten willen nicht mehr von understatement sprechen :lol:

ich hatte den r32 für eine woche vom autohaus hotz u. heitmann (einzigster vw vertragshändler hier) zu verfügung stehen und bin ihn ausgiebig gefahren.

also dein geschmack mag zwar anders sein , aber für mich kommt er auf garkeinen fall in frage . ich schwanke zwischen rx-8 und 350 z , einer von beiden wird wohl mein nächstes auto werden.

Giorgio77
Geschrieben

Jetzt Mal ganz im Ernst!Ich fahre selber einen Skyline GT-R!Ich bin von japanischen autos sehr überzeugt!Dieser Golf R32 kann man einfach nicht mit dem Mazda RX-8 vergleichen!Das sind einfach 2 ganz andere autowelten!Alleine schon wegen dem Wankelmoror!

Ich persönlich finde den R32 nicht schlecht! Aber bei allen respekt zu dem R32,gegen den RX-8 kommt er einfach nicht an!

Und allein schon das Disgn vom Rx-8 ist viel schöner als das von dem Golf 8) !

Gruß Giorgio

Noch ein Bild von meinem Skyline! :D

NISMO POWER!! :-))!

post-36920-14435305103854_thumb.jpg

#kingkarl
Geschrieben
Jetzt Mal ganz im Ernst!Ich fahre selber einen Skyline GT-R!Ich bin von japanischen autos sehr überzeugt!Dieser Golf R32 kann man einfach nicht mit dem Mazda RX-8 vergleichen!Das sind einfach 2 ganz andere autowelten!Alleine schon wegen dem Wankelmoror!

Ich persönlich finde den R32 nicht schlecht! Aber bei allen respekt zu dem R32,gegen den RX-8 kommt er einfach nicht an!

Und allein schon das Disgn vom Rx-8 ist viel schöner als das von dem Golf 8) !

Gruß Giorgio

Noch ein Bild von meinem Skyline! :D

NISMO POWER!! :-))!

sehr tolle aussagen. er kommt nicht dran,er is ne andere klasse,mehr argumente bitte!

und "deinen" skyline hab ich unter google auch schon gefunden ... :???:

Sibi
Geschrieben
Das sind einfach 2 ganz andere autowelten!Alleine schon wegen dem Wankelmoror!

Na klar,auch der Verbrauch kann sich sehen lassen O:-)

Hast nen echt super Skyline!wenn er den deiner ist :???::???:

Mfg

Turbotürk
Geschrieben

skyline..

depp...

irgenwie sollte man darauf aufmerksam gemacht werden, wenn mann sich bei CP anmeldet, dass solche Skyline faker von anfang an nicht ernst genommen werden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×