Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Nitro

Darum liebe ich Porsche...

Empfohlene Beiträge

Nitro
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus!

Gestern hatte ich mal wieder eine kleines Glücksgefühl.

Ich habe meinen Carrera 3,2 Cabrio (Bj 86, 150tkm) nach 3 Monaten das erste Mal wieder aus der Garage geholt.

Also Schlüssel ins Schloss und ein kurzes Stossgebet dass er doch bitte anspringe. Das tat er dann auch sofort und ohne Murren.

Danach erstmal zur Tankstelle, Luftdruck, Öl und Benzin versorgt und dann ziellos losgefahren. Erstmal 20km Landstrasse, den Boxer auf Temperatur gebracht und gefreut dass die Heizung so gut funktioniert.

Das zufriedene Brummen des Motors bei 2-3000 Umdrehungen wirkt extrem beruhigend und entspannend.

Dann auf die Autobahn um die Spinnweben aus dem Auspuff zu blasen.

Also bei moderatem Verkehr bis auf 200 beschleunigt und auf der linken Spur mitgeschwommen, die Windgeräusche sind zwar sehr hoch aber trotzdem ist der Motorklang schön präsent, ein zufriedenes Knurren.

Irgendwann war die Bahn dann schön frei und ich habe ihn mal richtig fliegen lassen, der Motor dreht schön hoch und gegen Ende des Drehzahlbandes fängt das berühmt Kreischen an das nur die luftgekühlten Boxer hervorbringen. Man könnte es Krach nennen, für mich ein absolutes Highlight. Was soll ich auf einem Metallica Konzert, hier habe ich mein privates Hard Rock Konzert.

250 km/h in einem 18 J. alten Auto hört sich vielleicht unangenehm an, ist aber bis auf die wirklich infernalischen Windgeräusche absolut kein Problem.

Der Geradeauslauf ist tadellos, die Bremse vertrauenserweckend, Temperatur und Öldruck konstant im grünen Bereich.

Viele Fahrer moderner Autos können das vielleicht nicht nachempfinden, aber so eine kleine Ausfahrt gibt mir viel.

Diese alte Technik in Aktion zu erleben ohne grosse Alterungserscheinungen ist schon beeindruckend.

Alleine wenn ich mir das Leder anschaue, dass noch besser aussieht als das in meinem Ex-M3 mit seinen 45tkm...

Heute werden Autos einfach nicht mehr so solide gebaut, auch nicht bei Porsche.

Schönen Sonntag!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
fReshjive
Geschrieben

..da kann ich dir vollkommen zustimmen! Ältere Autos versprühen einfach mehr Flair, auch wenn sie natürlich technisch und fahrdynamisch nicht mit den modernen Wagen mithalten können.

Ich wünsch dir, dass dein Cabrio auch noch die nächste Zeit tadellos weiterläuft. Man merkt wirklich, dass du richtig Spaß an dem Auto hast!

bis denn!

P.S.: Hast du denn vor den Wagen noch lange zu behalten?

race_freak
Geschrieben
..da kann ich dir vollkommen zustimmen! Ältere Autos versprühen einfach mehr Flair, auch wenn sie natürlich technisch und fahrdynamisch nicht mit den modernen Wagen mithalten können.

Ich wünsch dir, dass dein Cabrio auch noch die nächste Zeit tadellos weiterläuft. Man merkt wirklich, dass du richtig Spaß an dem Auto hast

dem kann ich mich nur anschließen! hast du bilder von dem wagen?

Falcon99
Geschrieben
250 km/h in einem 18 J. alten Auto hört sich vielleicht unangenehm an, ist aber bis auf die wirklich infernalischen Windgeräusche absolut kein Problem.

Hallo,

schöner Bericht! :-))! Ich dachte, der Wagen wäre zum Verkauf gewesen?

Ich hätte zwar ein Problem damit, 250 km/h in einem 18 Jahre alten Ford zu fahren, aber bei diesem schönen Porsche keinerlei Bedenken. Zum Einen ist der Porsche schon damals darauf hin konstruiert worden, 250 km/h fahren zu können :wink: , zum Anderen ist dieses Auto noch richtige deutsche Wertarbeit! Gut, die Fachpresse hat damals bemängelt, dass der 911 bei höheren Geschwindigkeiten leichte Probleme hätte, die Spur zu halten, aber sonst...

Bei diesem Auto, so heißt es, muß man halt noch fahren können, um es zu beherrschen! Ist es nicht so? :D

Nitro
Geschrieben
Bei diesem Auto, so heißt es, muß man halt noch fahren können, um es zu beherrschen! Ist es nicht so? :D

-Man muss nicht, aber es hilft. Nein im ernst, das Auto zu bewegen ist kein Problem. Schnell zu fahren hingegen ist wirklich etwas anstrengender da kein ABS, schwergängige Lenkung und Pedale usw. Allerdings macht gerade dies viel der Fahrfreude aus. Für den Alltag vielleicht zu stressig, zum Spass haben optimal.

@race_freak

http://www.carpassion.com/de/usergarage.php?no=33

@all

Das Auto steht weiterhin zum Verkauf und wird bald auch bei mobile.de zu finden sein. Bei Interesse PN.

autschi
Geschrieben

Ältere Autos versprühen einfach mehr Flair, auch wenn sie natürlich technisch und fahrdynamisch nicht mit den modernen Wagen mithalten können.

...meine Rede :-))! ,

war auch einer von vielen Gründen meinen 993 4s einem E46 M3 vorzuziehen 8)

MTT
Geschrieben

Ich hab mich in meinem 964er RS auch am wohlsten gefühlt, einfach ein geiles Fahrverhalten und man musste ständig am Lenkrad arbeiten, auch wenn ein freund von mir immer sagte der Innenraum gleicht einem VW Käfer. Ich hätte Ihn gerne wieder zurück, auch wenn er nicht sooo schnell wie ein neuer GT3 ist :-(((°

Nitro
Geschrieben
Ich hätte Ihn gerne wieder zurück, auch wenn er nicht sooo schnell wie ein neuer GT3 ist :-(((°

-Nimm den Finger aus der Wunde!

chip
Geschrieben
Bei diesem Auto, so heißt es, muß man halt noch fahren können, um es zu beherrschen! Ist es nicht so? :D

Die "alten" 911er mit dem Drehstabfahrwerk werden bei hohen Geschwindigkeiten gerne mal so richtig leicht auf der Vorderachse...

(Besonders mit Turbokarosse und Heckflügel)

So werden langgezogene schnelle Autobahnkurven zu einem echten Erlebnis O:-)

--AngryAngel--
Geschrieben

@Nitro:

Tolles Auto hast du, und dein kurzer Bericht ist schön geschrieben. Wir hatten bis vor nem Jahr nen 911S von 76, der läuft knapp 235Km/h, das macht auch Riesenspass, auch wenn man dann schonmal hört: Mit einem Auto, das fast 30 Jahre alt ist, ist es unverantwortlich, so schnell zu fahren, dass kann kein Auto aushalten. Seltsame Leute gibts, die sollten mal bedenken, dass die Autos damals auch so schnell gefahren wurden, und bei vernünfitger Wartung und Pflege seh ich irgendwie keinen Grund, dass sie das heute nciht mehr könnten :-?

Die "alten" 911er mit dem Drehstabfahrwerk werden bei hohen Geschwindigkeiten gerne mal so richtig leicht auf der Vorderachse...

(Besonders mit Turbokarosse und Heckflügel)

So werden langgezogene schnelle Autobahnkurven zu einem echten Erlebnis O:-)

Wenn man meint, da müsste nen Turboflügel dran (Verbrecher) dann sollte man auch nen Fronstpoiler dranbauen, dann wird er auch nicht leicht. Die sollten alle so bleiben, wie sie sind, wenn ich bei Mobile manche klassische 911 sehe, krieg ich zuviel.

Gruss,

][AngryAngel][

Viel Spass noch mit deinem luftgekühlten!

--AngryAngel--
Geschrieben
Ich hab mich in meinem 964er RS auch am wohlsten gefühlt, einfach ein geiles Fahrverhalten und man musste ständig am Lenkrad arbeiten, auch wenn ein freund von mir immer sagte der Innenraum gleicht einem VW Käfer. Ich hätte Ihn gerne wieder zurück, auch wenn er nicht sooo schnell wie ein neuer GT3 ist :-(((°

Dann schick deinen Freund mal vorbei, dann kann er sich die durchaus vorhandenen Unterschiede mal angucken!

][AngryAngel][

Ok 911
Geschrieben

@ nitro

sehr schön geschrieben.

es deckt sich genau mit meinen empfindungen, wenn ich jeweils mit meinem 964er ne ausfahrt mache. :-))!

leider ist er zur zeit im winterschlaf und ich hab schon entzugserscheinungen. :-(((°

grüsse ok 911

MARKFE
Geschrieben

@Nitro: super bericht, ich habe meinen 930er Turbo auch letztens Wochenende aus der Garage geholt und ihm

am Samstag nachmittag ein bischen Asfalt schnuppern lassen: machte wieder RIESIG spass :D

Die bremsen sind besser als das Audi z.B. heut' zu Tage bei

Ihren ®S modellen verbaut :wink: Viel laenger halten tun sie allerdings auch nicht.....

@chip: das mit dem leicht an der Vorderachse davon kann ich ein Lied singen.... mit ~250km/h ein schieben ueber 3 Spuren

ist schon sehr unangenehmn und mit den breiten reifen die Spurrillen nachschnueffeln ist auch nicht immer so prickelnd:

der Turbotritt macht das alles wieder wett, man sollte heute noch single Turbo Auto's verkaufen:

der Kick ist viel groesser O:-) Hast du uebrigens deinen Neuen schon ?

PS: zu verkaufen ist meiner auch, ich bin auf der Suche nach einem 993 turbo, meine Fahrkuenste reichen fuer diese Rakete nicht ganz aus.... Bei Interesse PN an mich

Anonymous
Geschrieben
Schnell zu fahren hingegen ist wirklich etwas anstrengender da kein ABS, schwergängige Lenkung und Pedale usw. Allerdings macht gerade dies viel der Fahrfreude aus. Für den Alltag vielleicht zu stressig, zum Spass haben optimal.

Nitro:

Mann oder Memme? O:-)

Also... Geht doch...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×