Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'startprobleme'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

4 Ergebnisse gefunden

  1. Mi16

    Motor startet nicht

    Guten Morgen zusammen, Ich habe gerade einen F355 Spider eines Freundes bei mir, anfangs hatte er an 1-2 Zylinder aussetzer, als er bei mir war schaute ich welche Zylinder aussetzer hatte und da waren es schon 4-Zyl. die aussetzer hatten, jeweils zwei pro Bank. da die Funken an den Kabeln überschlugen und ich beschädigung an den Kabeln sah, habe ich einen neuen Kabelsatz Bestellt und Verbaut, Jetzt Startet er gar nicht mehr. Interessant finde ich die Zünspule, siehe Bild...Die Zündfolge von Zyl. 5-8 stimmen laut dem Guss und dem Kleber nicht überein. Was stimmt denn jetzt?
    • 38 Antworten
  2. Jonesflint

    328 startet nicht mehr

    Hallo Leute, ich hab da folgendes Problem; heute Morgen, nach dem Volltanken, springt mein 89er 328 nicht mehr an. (Ja, ich habe sicher Benzin getankt) Er macht kurz! brumm und aus. Orgeln hilft nichts. Pannendienst kam - und unglaublicher Weise einer, der selbst einen 308 Vergaser besitzt. Dieser nahm sich Zeit und überprüfte mit mir folgendes: - Zündfunke da. - Relais und Sicherungen scheinen ok. - Starthilfespray hilft sofort, jedoch nur bis verdampft. Vielleicht kann mir jemand helfen, wo ich zum Suchen beginnen sollte... Nette Grüße, Christian
    • 19 Antworten
  3. Wolfgang328

    Quattroporte 1998 V8 Evo startet nicht

    Guten Tag zusammen, mein Quattroporte von1998 (IV) V8 Evoluzione startet nicht mehr. Der Anlasser dreht den Motor nicht. Da der Anlasser schwierig unter der Ansaugbrücke zu erreichen ist, insbesondere die elektrischen Anschlüsse, habe ich zunächst sämtliche Sicherungen und Relais überprüft. Auffallend war das zum Schluß der letzten Fahrt die gesamte Klimatisierung im Armaturenbrett ausgefallen war. Zudem lassn sich jetzt nicht mehr die hinteren Fenster elektrisch öffnen. Das Relais für den Motorstart im Fußraum Beifahrerseite scheint auch keine Spannung beim Startvorgang zu bekommen. Ich habe den Eindruck das es nicht am Anlasser liegen kann sondern in der Elektrik vom Zündschloß oder irgendwo bis zum Anlasser. Mir ist leider nicht bekannt ob die Alarmanlage , wenn sie den nicht richtig arbeiten sollte, Einfluß auf die Funktion des Anlassers haben könnte. Der Schlüsselcode wird einwandfrei eingelesen. Ein Stromlaufplan besitze ich leider nicht. Hat irgend jemand vielleicht schon diesen Effekt gehabt oder eine Idee den Fehler zu lokalisieren bzw. zu beheben? Ich bin für jede Anregung dankbar. Freundliche Grüße, Wolfgang
    • 15 Antworten
  4. Leserzuschrift

    308GTS hat Startproblem

    Hallo, seit längerer Zeit lese ich hier in diesem informativen Forum mit und muss nun leider selbst einmal die Fachleute um Rat fragen. Ein 78er 308 GTS scheint ein elektrisches Problem zu haben. Beim Startversuch gibt es vom Anlasser her nur ein "Klack", die gesamte Elektrik bricht zusammen - alle Lampen und Funktionen tot. Erst nach wenigen Minuten Wartezeit ist wieder Strom da und wenn man Glück hat klappt es dann auch mit dem Anlassen des Motors, ansonsten muss das ganze Spiel mehrmals wiederholt werden. Alle Steckverbindungen wurden schon überprüft. Hat jemand noch eine Idee? Welches Bauteil schaltet den gesamten Stromkreis ab und nach wenigen Minuten wieder zu? Gruß
    • 19 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...