Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'riss'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

3 Ergebnisse gefunden

  1. Dotty996

    Gerissene Abgaskrümmer Ferrari F430

    Gibt es Erfahrungen zu gerissenen Abgaskrümmern beim Ferrari F430? Bei meinem 2008 F430, Laufleistung 28.300 KM, wurde dieser Schaden bei der 30.000 Inspektion festgestellt. Der ein Kit-Angebot von Ferrari angeboten wird, muss es ein bekanntest Problem geben, sonst gäbe es keinen Angebotspreis! Kulanz wurde abgelehnt, keine Deckung über die Powergarantie Normal!
    • 102 Antworten
  2. Hallo, das Video zeigt die Reparatur eines Sitzes mit Flüssigleder. Das Material ist sowohl für Leder als auch für Kunstleder geeignet: Viele Spaß Jürgen
    • 1 Antwort
  3. Porsche37073

    Probleme Porsche 996 Zylinderkopf

    Hatte bei meinem 996 Bj. 2000 bei 130.000km plötzlich Öl im Kühlwasser. Es wurde im Porsche-Zentrum in Göttingen der Öl-Wassertauscher erneuert. Er war angeblich defekt gewesen. Etwa 5000km später habe ich eine Öl-Wasser-Pfütze unter dem Fahrzeug entdeckt. Ölstand war abgesunken. Es gab kein Wasser im Öl. Dafür aber viel Öl im Wasser. Abdrücken des Kühlkreislaufs ergab kein Ergebnis. Motor wurde ausgebaut und die Zylinderköpfe wurden in einer Spezialwerkstatt abgedrückt. Resultat: Riß zwischen Öl und Wasserkreislauf im Bereich der Zylinder 4-6. Folge: Öl wird in den Kühlkreislauf gedrückt. Ich soll den defekten Zylinderkopf erneuern lassen. Suche jetzt nach preisgünstigem Austauschteil. Bei Ebay und auch anderswo werden Neuteile nur für die Zyl.-Seite 1-3 angeboten. Mehrere auf Porsche spezialisierte unabhängige Werkstätten behaupteten, daß sei ein altes Problem und wäre auf Mängel im Guß zurück zu führen, wobei sich dies Problem zuerst auf der rechten Seite zeigen würde. Das Porsche Zentrum in Göttingen will aber noch nie von Problemen mit 996-Zylinderköpfen gehört haben. Ich fahre seit 1989 Porsche und benutze in der Stadt meinen alten 911. Den 996 habe ich nur für Langstrecken auf der Autobahn benutzt. Also zunächst schön warmgefahren und dann später mit maximal 200km/h über eine längere Strecke genutzt. Kann mir gar nicht vorstellen, daß hierbei Überhitzungen im Zylinderkopf aufgetreten sein können. Kann das Langstreckenfahren sogar nachweisen, weil ich aus Steuergründen ein Fahrtenbuch führe. Ich finde, daß auch bei 130.000km-Laufleistung und dieser Behandlung so etwas nicht normal ist. Mit meinem 911 gab es trotz Kurzstreckenfahrten bisher überhaupt keine Motor-Probleme. Offensichtlich ist der 996 qualitativ schlechter. Dies hat mich sehr überrascht. Gibt es auch andere, die das gleiche Problem haben? Und wie löse ich das jetzt möglichst preisgünstig? Porsche jedenfalls sieht auch bei über 23-jähriger Kundentreue keinen Grund in irgendeiner Form Kulanz zu zeigen. Die unabhängigen Werkstätten behaupten sogar, nur mit einem Austauschmotor sei das Problem dauerhaft zu lösen.
    • 7 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...