Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'qualität'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community, ich hatte in der letzten Woche eine Erfahrung die mich beschäftigt hat und wollte mal Eure Meinung dazu hören Wie der Titel schon benennt geht es um die Verarbeitungsqualität von Autos, insbesondere der Vergleich von früher und heute. Hier folgende Anekdote der letzten Woche: Ich bin seit Jahren ein leidenschaftlicher Cabriofahrer, für mich war ein Cabrio stets ein Muss während der Sommerzeit. In der Firma gibt es unter anderem zwei Fahrzeuge, jeweils ein Mercedes C-Klasse Cabrio (A205) und ein aktuelles Mercedes E-Klasse Cabrio der Baureihe A238. Zwei sehr tolle Fahrzeuge mit allerlei Schnickschnack, einem super Infotainment und ansprechendem Design. Bin sehr gerne mit diesen Wagen unterwegs und auch von der technischen Seite gibt es keine Beanstandungen. Nun habe ich ja vor mehr als 10 Jahren beim Stern gearbeitet und die damalige Baureihen noch gut im Kopf (zumindest dachte ich das). Letzte Woche bin ich durch Zufall auf ein Mercedes E Klasse Cabriolet der Baureihe A207 Vorfacelift aufmerksam geworden. Zu meiner damaligen Azubizeit war dieser Wagen schlicht nicht realisierbar. Ich habe den Wagen begutachtet und auch eine Probefahrt unternommen und da hatte ich folgendes Gefühl: “Hier fühlt es sich alles etwas schwerer an“, „die Knöpfe wirken irgendwie massiver“ „warum ist die Tür denn so viel schwerer als im neuen Modell?“ Ich hoffe Ihr könnt nachvollziehen was ich beschreibe, mir geht es um dieses „satte Gefühl“, alles fühlte sich sehr fest und auch wertig an. Klar die Technik und das Design sind mittlerweile veraltet aber hatte das Gefühl das es nach meiner subjektiven Wahrnehmung deutlich hochwertiger war. Nun war meine Frage, bilde ich mir das nur ein?? Oder ist das Gefühl wirklich berechtigt das neuere Modelle ein anderes Gefühl von Wertigkeit vermitteln? Ich habe viele Jahre ein BMW 1er Cabrio gefahren, als ich dann mal den Vergleich zum aktuellen 2er Cabrio hatte, dachte ich ebenfalls „in meinem Auto fühlte es sich stabiler an“. Natürlich kann ich nicht für alle Fahrzeuge sprechen und es ist nur meine subjektive Wahrnehmung, daher würde mich interessieren ob Ihr das ähnlich bereits empfunden habt oder ich aus nostalgischen Gründen nur etwas verblendet bin Freue mich über eure Meinungen!
    • 17 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  2. Hallo Gemeinde, ich brauche wirklich Euren Rat. Um es kurz zu machen: Was mache ich verkehrt? Typische Situationen aus 2020 und 2021: - ich gebe mein Auto beim Valet-Service vom Steigenberger ab. Beim Gang durch die Stadt finde ich meinen eigenen Wagen diagonal auf zwei Behindertenparkplätzen geparkt. - ich gebe meinen Porsche beim PZ ab und bekomme ihn mit 4 falschen Stoßdämpfern zurück - selbes PZ, diesmal bekomme ich ihn mit zerlegter Mittelkonsole und Lappen auf dem Beifahrersitz zurück. - Selbes PZ, diesmal bekomme ich die Schlüssel zu einem wunderschönen blauen 911 in die Hand gedrückt. Problem: mein 911 ist NICHT blau. - ich kaufe einen neuen britischen Wagen, der fällt auf den ersten 3000km drei mal komplett aus. Reparaturversuche erfolglos, in der Folge keine Informationen/Rückrufe/Antworten über den Verbleib/Reparaturstatus, bis zu einem Anwaltschreiben, das mir erklärt, das wäre so in Ordnung und wenn nicht, sei meine Dashcam Schuld (siehe Thread im Forum) - Ich bringe meinen Wagen zu Maserati in B, und finde ihn 14 Tage später zufällig(!) auf einem random Laternenparkplatz in der Nähe des Händlers unter einer Linde, komplett (inkl. Verdeck) zugeschissen von Vögeln. Das muss doch irgendwie an mir liegen. Hat jemand einen Tipp, was ich falsch mache/verbessern kann(muss)? Bin ich zu pingelig? Ich hätte zB erwartet, dass ein Valet oder Maserati-Händler Kundenfahrzeuge auf eigenen, bewachte Parkflächen abstellt, oder dass bei Porsche noch mal einer ins Auto guckt oder ne Probefahrt macht vor Rückgabe, oder wenn ein Neuwagen alle 500km eingeschleppt werden muss, dass irgendjemand mal für einen Lösungsvorschlag offen ist. Ergo: irgendwo muss ich etwas verkehrt machen, das passiert doch bei anderen nicht, jedenfalls nicht in der Häufung. Kann jemand helfen?
    • 25 Antworten
      • 23
      • Haha
      • Verwirrt
      • Traurig
      • Wow
  3. Liebe pista besitzer, ihr glücklichen die eine bekommen haben, ich finde das der pista eines der autos zur zeit ist das ganze paket ist im pista einfach genial technik, leistung - meiner meinung sind der pista und mclaren 720s gerade die autos die man haben sollte- leider habe ich keinen bekommen, aber die zeit wird kommen- allerdings möchte ich wissen wie ihr die qualität im pista findet, verarbeitung, lack, vielleicht schon mängel ? Rückrufe? Wetkstattaufenthalte wegen problemen? Ich bin viel in der sportwagen szene unterwegs und bin gut vernetzt und der lokale ferrari dealer ist bei mir gleich ums eck und habe dort eine freundschaftliche basis mit den jungs dadurch bin ich oft dort, und habe schon viele viele pista auch pista piloti gesehen wenn diese frisch vom werk kommen und angeliefert werden zum delivery check, ich bin jemand der sehr genau ist und detailorientiert, ich kann mich leider an keinen pista erinnern der für mich fehlerfrei war/ist- der letzte pista war ein spider weiss mit blauen streifen, mit viel sonderausstattung wie zb carbonteilen, carbonschweller war weisser sprühnebel der wagenfarbe, vordere stossstange im luftdurchlass alles verkratzt ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll ich war einfach nur schockiert, ich habe dann noch bei anderen pistas in den luftdurchlass gesehen das scheinen sie alle zu haben, ich habe die jungs beim lokalen dealer darauf angesprochen wie ein auto so das werk verlassen kann? (Es waren noch mehrere kleine macken) der wagen hat weit über 500tsd eur gekostet!!! Man hat mit ein offizielles formular gezeigt von ferrari wo das auto von unten, von oben und von der seite abgebildet war- alles was unten ist also schweller, stossstange unten etc ist bei ferrari lt diesem formular kein reklamationsgrund- ich finde es schade da mir der pista wirklich sehr gefällt aber die lackierung lässt sehr zu wünschen übrig wie sind eure erfahrungen generell zum pista
    • 41 Antworten
      • 1
      • Verwirrt
  4. Siggi53

    Erfahrungen mit den Dächern von Ferrari

    Ich möchte mal eine Frage in den Raum stellen wie es bei Euch so mit der Qualität eurer Ferrari-Dächer aussieht. Ich hatte ja schon mehrere seit 1990 und jedes Model hat so seine Tücken gehabt, beim 348TS hat es seitlich reingetropft, dasselbe beim 355GTS. Die verschiedenen 355 Spider machten auch Probleme mit der Hydraulik, bei meinem 430 Spider trafen die Bolzen nicht in die Führungen und der Lack vom Deckel wurde beschädigt. Der 360 Spider wollte auch nur nach kurzer Zeit das Dach zur Hälfte öffnen, es wurden Micro.Schalter getauscht. Nur bei meinem 458 Spider gab es nur mal eine kurze Mittelung dass das Dach nicht richtig verriegelt ist aber das ging dann weg. Meinen 488 Spider hatte ich gerade bekommen da kamen schon die Störungen Dach nicht richtig verriegelt. Beim Freundlichen überprüfen lassen (3 Wochen her) man müsste ein neues Scharnier bestellen, es sei ein Micro-Schalter der nicht so tut wie er soll. Wie sind die Erfahrungen von anderen Besitzern, es kann doch nicht sein dass von 8 Ferris 7 davon die Dächer Probleme machen. Hatte ja in den letzten 40 Jahren schon mehrere (Targa oder Cabrios)anderer Fabrikate am Laufen, nur ein Porsche hatte mal mit dem Dach Probleme gemacht
    • 17 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  5. Rein interessenhalber...... dieses Chassis steht im Ferrari-Museum aus 2006, wie kann es sein, dass man zwischen den Blechen durchsehen kann, auch die Verbindung der Rahmenelemente ist krausig - mit Nieten. Ist das tatsächlich noch so bis 2006, womöglich länger so gemacht worden? Haben wir Spezi`s hier, die etwas dazu sagen können?
    • 2 Antworten
  6. BMWUser5

    McLaren 570S Qualitätsverlust?

    Nachdem Ferrari schwer ins Verhör geraten ist, kann man auch sagen, dass die Leute von der Insel sogar noch schlimmer sind? Schon ein ziemliches Sicherheitsrisiko für die anderen Verkehrsteilnehmer, wenn einfach während der Fahrt etwas abfällt.
    • 4 Antworten
  7. Hallo Ferraristis, ich bin Student und mache Momentan eine Marktforschung über die Marke Ferrari. Und ich glaube, dass ich jetzt das richtige Umfeld erstmal getroffen habe um die Meinungen von Ferrari Fahrern und Liebhabern aus erster Hand zu erfahren. Deswegen meine Frage an euch: Was glaubt ihr macht Ferrari zu der Marke die sie ist? Glaubt ihr, dass es Unterschiede in der Qualität zwischen anderen Autoherstellern gibt? (z.B. Deutsche Autohersteller) Woran denkt ihr, wenn ihr den Begriff Ferrari zum ersten mal hört? Ich freue mich auf eure Antworten. Grüsse eazy81
    • 122 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...