Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'leder'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

11 Ergebnisse gefunden

  1. Wer hat ihn nicht schonmal genutzt, den Online "Porsche Car Configurator", der auf den Porsche-Webseiten (übrigens in dieser Form bereits seit 2015) verfügbar ist, um damit die Ausstattungsmöglichkeiten eines Porsche-Neuwagens auszuloten? Im Vergleich zum Konfigurator der PZ-Verkäufer werden beim „öffentlichen“ Konfigurator allerdings nicht alle Möglichkeiten offeriert. Und der Konfigurator der Exclusive-Zentren in Zuffenhausen und Leipzig unterscheidet sich nochmals von jenen in den PZ. Das hat mich anfangs verwundert (v.a. der Unterschied des PZ-Konfigurators zum Web-Konfigurator), aber ich kann es mittlerweile nachvollziehen. Dazu vergleiche man nur mal z.B. den Web-Konfigurator von Aston Martin mit jenem von Porsche: Mir sind die Möglichkeiten im Web-Konfigurator bei Aston Martin einfach zu viel – viel zu viel. Denn dadurch wird die Angelegenheit sehr schnell sehr unübersichtlich und trotz der sehr vielfältigen Möglichkeiten kommt kein wirklich brauchbares Ergebnis heraus. Denn die Darstellung an den Bildschirmen ist naturgemäß abweichend von der Realität (was sich z.B. bei der Darstellung von Carbon-Ausstattungen sehr deutlich zeigt), da es sich nunmal um Computeranimationen handelt und nicht um reale Fahrzeuge (wobei die Computeranimation bei Porsche schon sehr, sehr gut ist, dagegen wirkt Aston Martin, um bei diesem Beispiel zu bleiben, aktuell nur wie eine Animation eines hoffnungslos veralteten Computerspiels). Also sollte man m.E. einen Konfigurator nur zu einer ersten Orientierung nutzen und alle weiteren Details anschließend zusammen mit dem Verkaufsberatur durchspielen und je nach weiterem Bedarf den Weg nach Zuffenhausen oder nach Leipzig auf sich nehmen. Schön auch, daß man beim Porsche Web-Konfigurator die Hintergrundgrafik ausblenden kann und so eine sehr „cleane“ Darstellung erhält, weil die Hintergrundgrafik zuweilen doch mehr verwirrt als einordnet. Auch das ist eine Einstellung, die man bei manch anderen Marken/Herstellern vermißt. Zu Stoßzeiten (Spätnachmittag/Frühabend) scheint der Web-Konfigurator allerdings häufig überlastet zu sein, dann stellt er zuweilen unvermittelt seine Dienste ein, d.h. ausgewählte Entscheidungen werden nicht übernommen und nach längerer Pause (mit „Pausenzeichen“) erscheint die Meldung „Es konnte keine Verbindung hergestellt werden“. Dann kann man von vorne anfangen... Ach ja, noch etwas ist mir aufgefallen: Wenn man einschlägige Diskussionen zum Thema Diesel für Neuwagen der Modelle Cayenne, Macan und Panamera verfolgt, taucht immer wieder die Frage auf, wo denn diese Motorisierungen bei Porsche geblieben sind? Und wie diesbezügliche Planungen in absehbarer Zukunft aussehen? Hierzu gibt der Web-Konfigurator leider keine Antworten, die muß man bei Porsche in deren sehr breit gefächerten Online-Angeboten an vollkommen anderer Stelle suchen. Oder eben doch persönlich im nächstgelegenen PZ erfragen. Und nun: Was für Erfahrungen habt Ihr mit dem Web-Konfigurator gemacht, wie beurteilt Ihr ihn?
    • 6 Antworten
  2. 13tigg12

    Lederpflege beim Ferrari 328

    Hallo Da die Saison bevorsteht und ich nichts passendes fürn 328 hier gefunden habe, hier meine Frage: Welches Lederpflegeset verwendets ihr beim 328?
    • 11 Antworten
  3. master_p

    Rutschiges Leder aufbereiten

    Moin, ich habe mir als Übergangsfahrzeug vor ca. einem Jahr einen Z3 gekauft und irgendwie bringe ich's nicht über's Herz ihn jetzt wieder zu verkaufen 😂 Allerdings kann er dann auch nicht in dem Zustand bleiben, in dem er jetzt ist. Irgendein **pieeeep** hat "zur Aufbereitung" sämtliche Lederbereiche mit irgendeinem glitschigen, Glanz-Öl oder -Silikon eingeschmiert. Ergo die Türtafeln, die Sitze, den Schaltknauf und sogar das Leder... Den Schaltknauf habe ich sofort getauscht, das Lenkrad ist gerade beim Sattler zum neu beledern - auch weil es ein, zwei Stellen hatte, wo es leicht angeraut war. Aber die Sitze sind immer noch speckig und rutschig wie Sau. Hat jemand eine Idee, wie ich das Angehen kann? Ich möchte eigentlich wieder den Original-Zustand, aber das wird wohl eher schwierig. Ich hab's schon mit Lederpflege versucht, aber das hat nicht viel geholfen. Über Silikonentferner hab ich gelesen, dass er sehr aggressiv sein kann und das ist auf Leder natürlich eher nicht sinnvoll. Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp, was hilft. Wenn gar nichts geht, dann muss ich mich mal nach neuen Sitzen umschauen, denn so kann man trotz M-Fahrwerk und Sperrdifferential nicht wirklich um Kurven fahren, weil man Angst haben muss aus der Tür zu fallen oder auf dem Beifahrersitz zu rutschen. Es handelt sich übrigens um das Leder Oregon in schwarz auf normalen Sitzen.
    • 8 Antworten
  4. s-r-boom

    Makel im Leder des Armaturenbretts

    Hallo zusammen, ich habe heute einen 458 Spider angeschaut, bei welchem ich bis auf eine mangelhafte Stelle im Leder des Armaturenbretts keinen Fehler gefunden habe. Habt jemand eine Idee bzw. eine Lösung wie man diese Stelle in Ordnung bringen kann? Das ganz Lederteil austauschen wird wahrscheinlich nicht ganz günstig sein. Kennt da jemand vielleicht einen ungefähren Preis? Danke, Raphael
    • 3 Antworten
  5. oh1100

    Lederpflege MF3

    Hallo zusammen, wer hat einen guten Tipp, mit welchen Mittelchen das Leder des MF3 gut gepflegt werden kann. Da zum Teil schwarzes Glattleder mit weissen Nähten und zum Teil dunkelgraues Alcantara verbaut wurde, hätte ich gerne etwas, was die weißen Nähte nicht verfärbt. Ebenso schaut das Leder am Einstieg nicht mehr ganz taufrisch aus. Hier sollte eine etwas intensivere Pflege erfolgen. Immer her mit den Tipps und Erfahrungen. So long Oli
    • 2 Antworten
  6. JK

    Lederpflege

    Hallo, meine Ledersitze zeigen die ersten typischen Falten. Dagegen würde ich gerne vorgehen und dem auch vorbeugen. Ist dieses Set dafür geeignet? https://www.amazon.de/dp/B00DKYBEYY/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=R1855F3EWJCZ&coliid=I2J11HUNACYZIG
    • 15 Antworten
  7. Hallo, das Video zeigt die Reparatur eines Sitzes mit Flüssigleder. Das Material ist sowohl für Leder als auch für Kunstleder geeignet: Viele Spaß Jürgen
    • 1 Antwort
  8. nero_daytona

    991.1 Sitz Leder abgewetzt

    Hallo zusammen, heute morgen musste ich feststellen dass bei meinem 991.1 am Fahrersitz Einstiegsseite linke "Lederbahn" das Leder ca. 3cm lang eine abgewetzte Stelle aufweist. Und das obwohl ich stets um- und vorsichtig mit dem Wagen insbesondere beim Ein- und Aussteigen umgehe. Offenbar hat Porsche den Qualitätsstandard des Leders gesenkt, denn sowas ist ein No Go. Sehr ärgerlich. Was kann man hier tun, gibt es vielleicht sowas wie einen empfehlenswerten "Lederdoktor" der die Stelle aufbereiten kann?
    • 25 Antworten
  9. Julietta

    Mercedes C63 AMG Lenkradhandschuhe

    Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher ob meine Frage hier auf Antworten stösst, jedoch möchte ich es sehr gerne versuchen. Ich möchte meinem Mann für seinen AMG C63 zu seinem Geburstag: Autohandschuhe schenken. Nun bin ich mir nicht sicher, welche Variante dort besser geeigent ist, die Halbfinger Variante oder die durchgehende? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, oder könnte mir etwas empfehlen? Da ich nicht fragen möchte, weil es sonst keine Überraschung mehr ist Vielen Dank !
    • 25 Antworten
  10. Hallo.. Suche diverse e36 Coupe Teile, Hellgraue Sitze, HOLZ, Seitenverkleidungen in Hell, egal ob LEder / Stoff, etc Auch M Leisten, Lenkräder, oder weise Blinker wären interessant.... einfach mal anbieten! wer sowas noch hat...danke und Gruß!
  11. Habe 2 Original BMW Scheiben für einen X5 E 53 4,4 oder 4,8is mit 324mm Durchmesser und einer Dicke von 19mm.Ersatzteilnummer ist 34216756849.t.Innenbelüftet.Für die Hinterachse. Noch Neu, in Originalverpackung, war fehlkauf von mir AUßerdem noch einen Originalen Lederschaltsack aktueller 3er..... versand möglich... ist übrig, habe für meinen nur den Knauff selber verwendet! VHS, einfach mailen, Bilder per Mail,macht faire angebote Grüße
×
×
  • Neu erstellen...