Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'klimaanlage'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

20 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, kann mir jemand sagen in welche Richtung der Luftfluß sein muss beim Einbau des Innenraumfilters beim California Bj 2012, als ich ihn ausbaute waren die Pfeile zur rechten Seite des Fußraumes. VG Michael
  2. Grüß euch! Konte in der Such Funktion nichts finden.. Es geht um die Klimaanlage des 458 die plötzlich nicht mehr kühlte..? Hab ihr ähnliche Erfahrungen bisher gemacht!?
    • 27 Antworten
  3. Christian Manke

    Klimaanlage Außenfühler defekt - MF 4 GT

    Guten Tag, meine Klimaanlage funktioniert nicht mehr. Es strömt nur warme Luft heraus. Ich tippe auf einen defekten Außenfühler. Frage: Wo sitzt der Außenfühler bei einem MF 4 GT Bj 2008? Besten Dank. Christian
    • 13 Antworten
  4. Kleiner Mann

    Ein Ferrari 348, der etwas Liebe braucht

    Hallo zusammen, ein Freund hat sich ungesehen einen 348TB Bj. 90, 90TKM (US Import) gekauft und nach Hause liefern lassen. Er ist eher ein Pragmatiker und Nutzer und hat keine Ahnung von fahrbaren Untersätzen. Nun...die habe ich 348-technisch natürlich auch nicht.....kann mir jedoch als Autoliebhaber und Schrauber (komme aus der BMW Ecke, E23, E30, E34) dieses Elend nicht länger angucken und habe Spaß daran meinen Horizont zu erweitern. Dieser Wagen braucht Liebe!!! Ich möchte mich der Sache etwas annehmen und versuchen dem Wagen die Aufmerksamkeit zu geben, die er verdient hat. Letzendlich ist das auch "nur" ein 30 Jahre alter Oldie, dessen Technik mir nicht von einem anderen Stern zu kommen scheint. Letztes Wochenende habe ich ihm das Teil stibitzt und bin selbst mal gefahren, wobei mir einige Dinge aufgefallen sind. Ich würde mich freuen, wenn jemand zu der einen oder anderen Frage einen Tipp oder Hinweis hat. Herzlichsten Dank. Die Schaltung ist für meine Begriffe unheimlich schwergängig. Besonders im kalten Zustand. Habe noch nie ein Auto gehabt, wo die Gänge derart hart "einrasten" müssen und soviel Kraft dafür aufgewendet werden muss. Ist das 348-typisch und normal? Mir fehlt eben der Vergleich. Die Klima ist ohne Funktion. Gibt es hier neuralgische Stellen (Kompressor, Undichtkeiten, etc?). Die grüne Lampe auf der AC Taste leuchet, aber es kommt keine kalte Luft. Die Tankanzeige schwankt stark. Zeigt 1/2 an, 1 Minute später geht die Warnlampe an. Nach Volltanken zeigt er nur 3/4 an. Hat er einen klassischen Schwimmer drin? Beide Türfangbänder knacken extrem und sind hinüber. Ist der Austausch ohne Abbau der Türverkleidung möglich? Der Wagen hat ein stufenloses Gewindefahrwerk drin. Aufgrund der Alterungsspuren auch definitv schon länger. Hat er dies ab Werk oder ist es nachgerüstet? In warmen Zustand springt er schlecht an. Manchmal braucht es 2 Anläufe und etwas Spiel mit dem Gaspedal. Kalt springt er hingegen super an. Kühlmitteltemperatursensor? Rosttechnisch sind mir kleine Blasen im Einstiegsbereich FS aufgefallen, sowie am Übergang Seitenwand hinten rechts zum Dach (quasi C-Säule). Sind das typische Stellen bzw. gibt es noch mehr, wo sich ein genauer Blick lohnt? Beste Grüße aus dem noch abgeschotteten MV.
    • 11 Antworten
  5. Guenter27

    Schaltplan für Klimakontrolle beim 348ts

    Hallo Habe einen E7 error an meinem 348 ts. B.J. 1991/12 Es scheint alles in Ordnung zu sein, z.B. Kontakte... Ventilator bekommt keinen Strom, funktioniert ansonst aber. Wo kann ich einen Schaltplan für die Klimakontrolle bekommen? Herzlichen Dank im Voraus. Günter aus Oberösterreich
  6. Martin308GTB

    Neuer Klimakompressor undicht

    Hallo zusammen, vielleicht hat ja von Euch einer eine Idee, wie ich weiterkomme. Es geht um folgendes: Vor ziemlich genau einem Jahr um diese Zeit -über die Feiertage- habe ich nach 12 Jahren 'ausser Betrieb', meine Klimaanlage am 308er wieder in Betrieb genommen. Unter anderem, wie neuem Expansionsventil, natürlich Trockner, alle O-Ringe neu, etc. habe ich auch einen neuen Kompressor eingebaut, weil ich der Meinung war, mein alter würde nach 12 Jahren Untätigkeit nix mehr taugen. War vielleicht ein Fehler. Jedenfalls hat nach Befüllung im Februar alles zu nächst einwandfrei funktioniert. Bin auch im Oktober nochmal mit Klimaanlage rumgefahren und alles war top. Mitte November hab' ich das Auto dann abgestellt und bin nicht mehr gefahren. Um am Freitag, dem 13. vor Weihnachten eine gelbgrüne Öllache unter dem Auto zu entdecken. Da mein Auto auf meiner Viersäulen-Bühne geparkt ist, dachte ich erst, die China-Hydraulik der Bühne hätte den Geist aufgegeben. Aber nach Hochfahren und drunterschauen, offenbarte sich, daß der fast neue Klimakompressor von gestern auf heute aus dem Stillstand raus ein grösseres Leck entwickelt hat. Und zwar an der Wellendichtung. Beim Kompressor handelt es sich um eine der verbreiteten T/CCI York-Kopien, die trotz 'Stars & Stripes' Aufkleber aus China kommen. Mittlerweile ist der Kompressor ausgebaut und ich habe auch den Frontflansch und die Gleitringdichtung für die Welle ausgebaut. Ich kann der Wellendichtung und auch dem Dichtsitz auf der Welle absolut nichts ansehen, was diesen plötzlichen, massiven Ölverlust erklären würde. Nach Rücksprache mit meinem Klimaspezialisten, von welchem ich seinerzeit den Kompressor gekauft hatte, erfuhr ich von ihm, daß es öfters vorkommt, wenn die Kompressoren zu lange gelagert waren. Und wenn man sie länger lagern will, sie so ins Regal stellen sollte, daß die Welle nach unten hängt. Gut, ich muss zugeben, es war vielleicht ein Fehler, den Kompressor nach Kauf erst mal vier Jahre einzulagern, und dann noch falsch. Aber auf die Frage hin, was denn da genau an der Wellendichtung passiert, konnte er mir auch keine Antwort geben. Ist halt so. Nun finde ich auf dem Markt, zwei verschiedene Wellendichtungen für den Kompressor. Eine sieht so aus, wie die in meiner leckenden York-Kopie. Und eine sieht so aus, wie in meinem originalen Aspera (eigentlich auch York). Wenn ich etwas unternehme, werde ich letztere kaufen. Allerdings. So lange ich keine plausible Erklärung habe, was hier passiert ist, werde ich gar nix machen. Den Ein-/Ausbau und Füllung werde ich mir nicht antun mit der Aussicht, nächstes Jahr um diese Zeit wieder dasselbe Debakel vorzufinden. Immerhin habe ich auf meinem Faden auf FChat mittlerweile von weiteren zweien Berichte über mehr oder weniger grosse Kompressorlecks lesen müssen. Mir kommt der Verdacht, daß es sich bei den verbreiteten York-Knockoffs um Chinaschrott handelt. Umso bedenklicher ist dabei, daß bekannte Händler dieselben Dinger für rund GBP 650.00 + VAT verkaufen. Zumindest hab' ich seinerzeit beim freien Klimamann nur rund €300.00 bezazhlt. Sehr langer Rede, kurzer Sinn. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen? Oder hat jemand von Euch eine Idee, was hier passiert sein könnte, daß der Kompressor nach monatelanger, einwandfreier Funktion, über Nacht plötzlich massiv Öl verliert. Und eine weitere Alternative, wäre folgende: Ich habe von einem US-FChatter ein Angebot für einen originalen York-Kompressor 'für lau'. Ich müsste nur den Versand bezahlen, welcher allerdings auf rund €100.00 käme. Den Kompressor hat er in 2012 ausgebaut und gegen einen Sanden-Rotary-Kompressor ausgetauscht. Könnte man den unberührt einbauen? Wellendichtung tauschen käme für mich hier nicht in Frage, weil wenn mein Problem an minderwertigen Wellendichtungen liegt, würde ich mir evtl. ein Problem einbauen, welches vorher gar nicht vorhanden war. Im Übrigen fühlt sich die Dichtung in meinem originalen Aspera-Kompressor trotz 13 Jahren Untätigkeit noch recht geschmeidig an. Viele Grüße, Danke im Voraus und Frohe Weihnachten Euch Martin
    • 8 Antworten
  7. housoleum

    Störungen bei Klima und Zentralveriegelung

    Hi All Ich glaube nicht, dass die 2 Fehler zusammenhängen aber ich mache trotzdem nur ein Thema auf. 1. Die Klimaanlage resp. das komplette Lüftungssystem steigt immer wieder aus und zwar total. Dann plötzlich funktioniert es wieder für eine Zeit und hört dann wieder auf. Es hat keine Regelmässigkeit im funktioneiren oder nicht. 2. Lässt sich der Wagen nicht mehr abschliessen. Die Funkfernbedienung reagiert und der Wagen schliesst, springt aber sofort wieder auf. Die Alarmanlage ist aber glaube ich aktiviert weil dei LED ja blinkt. Dies passiert meistens nach einer mittleren bis längeren Fahrt und ich glaube wenn der Wagen warm ist. Zuhause angekommen hänge ich den Strom an (C-TEK 5.0) und es geht immer noch nicht. Paar Stunden später ohne zu starten oder Türen zu öffnen lässt er sich dann per FB wieder schliessen. Komisch oder? Danke im Voraus für alle Hinweise. Gruss Pascal
    • 19 Antworten
  8. Hallo, ich überlege mir die Umstellung beim 328 auf das kältemittel 134a. was alles muss getauscht werden und gibt es Erfahrungen? gruss stefan
    • 10 Antworten
  9. gepa

    Klimasteuerung Mondial t

    Hallo Leute, meine "Diva" ( Mondial t BJ 1991) zickt wieder einmal ganz gewaltig, seit kurzem heizt sie immer voll, egal in welchem Modus, die Temperaturregelung funktioniert nicht . Hat jemand Vorschläge woran das liegen könnte ? Besten Dank im Voraus ! LG Gepa
    • 36 Antworten
  10. EK55

    Klimaanlage Fehlercode E5 bei 348

    Guten Tag, die Klimaanlage meines 348 macht Probleme. Immer dann wenn die gewünschte Innenraumtemperatur höher ist als die Außentemperatur, also wenn geheizt werden soll/muss, erscheint der Fehlercode E5 im Display. Manchmal auch E8. In der Reparaturanleitung steht für den Fehlercode E8 = Heizungswasser- Elektropumpe und für Fehlercode E5 Steuermotor- Heizungsventil. Beide Dinge sind im Kofferraum am Kasten des Gebläses- Ventilators angebracht. Läuft mir die "Suppe" in den Kofferraum wenn ich Heizungsventil und Pumpe ausbaue ? Hat jemand Erfahrung welches der beiden Teile anfällig ist ? Kann ich die Teile im ausgebauten Zustand Prüfen ?
    • 5 Antworten
  11. san remo

    Klimakondensator Ferrari 348 gesucht

    Trotzdem ich immer gesagt habe was soll ich mit der Klimaanlage, wäre es doch sehr schön wenn sie funktionieren würde. Defekt ist der Klimakondensator, keine große Sache aber ich finde keinen passenden. Ein bei Ebay bestellter war ungefähr 4x so groß und muss jetzt unständlich zurück gegeben werden. Unten sieht man das Originalteil ca 36 x 26cm groß, darüber das Falsche. Falls einer von Euch da etwas hat, oder weiß wo ich den Kondensator bekommen könnte, bitte melden. Grüße Ulrich
    • 14 Antworten
  12. gt4driver

    Klimaanlage funktioniert nicht

    Hallo zusammen An meinem 355 funzt die Klima nicht. Der kompressor klingt sich ein,die Automatik versucht mit viel gepuste den Innenraum runterzukühlen was ihr aber nicht gelingt, weil nur heiße Luft rauskommt. Denke wenn das Kühlmittel futsch wär, würde der kompressor nicht mehr anspringen, wäre noch ein Rest Kühlmittel im System, würde wenigstens lauwarme/kühle Luft kommen. ? Gruß Ralph
    • 4 Antworten
  13. FerrariSpider360

    Klimaanlage Ferrari 360

    Hallo zusammen, ich habe ein Problem bei meinem Ferrari 360. Die Sicherung 63 (7,5) Klimaanlage brennt sofort durch. Wir sind eigentlich davon ausgegangen , dass der Klimakompressor fest sitzt. Nun haben wir den Klimakompressor um ihn zu testen direkt angeschlossen und siehe da , Klima läuft. Nun meine Frage , hatte schonmal jemand ein ähnliches Problem und kann mir sagen woran es gelegen hat? Ich würde auf einen Kabelbruch tippen , gibt es hierbei eine Stelle die für dieses Problem empfindlich ist? Danke für Eure Antworten. Viele Grüsse
    • 6 Antworten
  14. race850i

    Klimabedienteil Beleuchtung und diverses

    Hallo Leute, ich habe paar fragen an die Bastler des Forums. Meine Klimabedienteil funktioniert, allerdings eher komisch, wenn ich es auf 26 Grad habe der Stellmotor im Kofferraum liegt voll nach rechts, wenn ich auf 24 grad drehe der Stellmotor geht sofort voll nach links, (anstatt zu regeln) und umgekehrt. zweites Problem ist das kommt Luft nur von die Scheibe aber nicht unten oder vom Armaturenbrett trotz das ich das Bedienteil entsprechend drehe, ich höre auch keine klappen die auf machen oder zu! Drittes problemchen, das Bedienteil hat 3 kleine Sockellampen, die eine ist durch und ich kann die nirgendwo finden bei ferrari habe ich noch nicht gefragt. Ist hier schon eine der sich mit diese sachen beschäftigt hat? danke im voraus
    • 25 Antworten
  15. Thorsten0815

    Nach dem Trackday Klimaanlage defekt?

    Ich war gestern in der Werkstatt. Die Klimaanlage des 458 funktionierte nicht mehr. Im Gespräch wurde mir erzählt, dass es beim F12 immer wieder vorkommt, dass nach einem Trackday die Klimaanlage nicht mehr funktioniert. Kleine Steine zerreissen den Riemen zum Kompressor. Könnt Ihr diese Aussage bestätigen? Also für den F12. Nur so aus Interesse.
    • 10 Antworten
  16. Im Winter muss ich mich wohl mal daran machen, den Klimakompressor beim 550 zu erneuern, und dann am besten auch gleich die Leitungen. Der Kompressor liegt schon bereit (Neuteil zum Bruchteil des Ferrari-Preises; den Alten lege ich beiseite, die lassen sich auch überholen). Die Leitungen werde ich wohl mit den alten Fittings neu machen lassen, weil ich bei ferrari Mondpreise vermute.Abgesehen davon, dass man dann die Option auf bestes state of the art Schlauchmaterial hat. Hat das schon mal jemand gemacht? Wenn ja, gibts dabei irgendwelche Fallstricke oder Montageprobleme wo man noch mehr als üblich flucht? Geht das vielleicht sogar alles von oben, so dass die Unterbodenverkleidung dran bleiben kann? Sieht von oben ein klein bissl verbaut aus.
    • 10 Antworten
  17. Duderino

    Bentley GT Klimaservice

    Hallo Zusammen, der Fuhrpark unserer Familie hat Nachwuchs, ein Bentley GT von 2006 blau und innen rot. Nettes Fahrzeug mit knapp 40000 Kilometer. Natürlich waren nach Kauf direkt ein paar Sachen zu machen, eine Inspektion wurde nun aktuell in Düsseldorf durchgeführt. Nun soll prophylaktisch ein Klimaservice gemacht werden, wenn nicht unbedingt erforderlich hier bei uns vor Ort in Münster z.b. bei Bosch Coler. Füllmengen habe ich aber mir ist nicht ganz klar, wie wir an die Serviceanschlüsse für die Klima kommen. So ohne weiteres bekommen wir das Lüftungsgitter unterhalt der Motorhabe nicht ab. Lt. Werkstatthandbuch gibt es eine Anleitung zur Abhnahme der Frischluftsammlerabedeckung (dafür müssen die Wischer und eine längere Dichtung abmontiert werden). Meine Frage, wie komme ich an die Anschlüsse für den Austausch der Klimaflüssigkeit ran, müssen dafür wirklich die Wischer runter ? Grüsse Martin
    • 1 Antwort
  18. Hi, nachdem mein Klimakompressor nun endlich läuft (siehe P.S.) ist ein anderer Fehler leider nicht mit verschwunden. Wenn ich das Auto anmache funktioniert Klima und Heizung, allerdings nach einem gewissen Zeitraum (schätze so 30-60 Sek) zeigt die Klimasteuerung E5. Der Fehler bleibt dann wieder für 30-60 Sek stehen und verschwindet dann wieder. Die Zeiträume sind nicht wirklich regelmäßig und das ganze wiederholt sich. Jetzt weis ich ja von my348.com dass E5 Kaputtes Heizungsventil bedeutet. Das regelt jedoch einwandfrei. Wenn grad mal kein Fehler im Display steht und ich die Temperatur auf LO stelle regelt das Ventil bis zur untersten Stellung. Man kann ja wunderbar hingucken wenn die Verkleidung um Motorraum weg ist. Regle ich dann auf höhere Temperatur dreht das Ventil brav wieder in die andere Richtung. Kontakte am und im Stecker habe ich bereits gereinigt. Alle Funktionen der Klima scheinen einwandfrei zu funktionieren wenn der Fehler nicht im Display steht. Wenn der Fehler da ist geht natürlich nix. Jetzt ist die Frage was kann es sein? Würde mal vermuten dass es kein sauberes Signal zurück gibt? Andere Ideen? Am liebsten hätte ich Ideen zur Fehlerdiagnose. Weis jemand welche Werte das Teil auf welchen Drähten zurückgeben soll? Danke! Max PS: Nach 9 Stunden Suchzeit, messen und rumbauen habe ich einen Kabelbruch der Grün/Schwarzen Leitung (für die Magnetkupplung verantwortlich) zwischen dem Stecker neben dem Steuergerät für Zylinder 5-8 und dem Motorraum ausgemacht. Neues Kabel gezogen -> läuft.
    • 17 Antworten
  19. cayenne955

    Cayenne S Raddrehzahlsensor defekt?

    Hallo Leute da bin ich mal wieder, fahrzeug Porsche Cayenne S 955 9PA bj.2003 habe vor kurzem ein Rad-Drehzahlsensor austauschen lassen weil laut Fehlerabfrage defekt war.Fehler Code 287 Nun ist er neu und zeigt immer den Selben Fehler an. Weiss jemand wo die Leitungen her gehen um sie durch zu checken ob Kabelbruch ist und wo das Steuergerät dafür Sitzt um es eventuell mal prüfen zu lassen? Mein Lenkwinkelsensor zeigt auch fehler an Code 778 lässt sich nicht kalibrieren so das ABS und PSM angezeigt wird. Außerdem hat der Vorbesitzer (Ein Experte) Bremsen gewechselt oder Verschleißsensoren zu wechseln, die Bremsen sind zwar neu aber es wird angezeigt das die Bremsbeläge fällig sind. kann es auch daran liegen? Ausserdem Blässt die Klima nur sporadisch warme luft und das selten und nur für den Beifahrer, fahrer bleibt immer kalt, . Fehler Code 2100 Fußraumklappen-Stellantrieb Fehlerhaft und Fehler Code 657 Mittenauströmer-Stellantrieb Fehlerhaft. Dann noch ein Paar :-( Fehler : Code 2196 Bordnetzsteuergerät Sicherung Code 17084 Steuergerät Code 1341 Steuergerät im Schalttafel SATZ CAN Soviele fehler können doch nicht auf einmal auftauchen???!!!
    • 4 Antworten
  20. hflash

    456 M Heizung

    Hallo, bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines 456 M GTA, BJ 2002 und vollkommener Ferrari-Novize. Ist es normal, dass die Heizung bei Stellung AUT von Gebläse und Düsenverteilung und bei gedrückten "Off"-Knopf nicht funktioniert? In der Beschreibung wird in dieser Kombination von einer "dynamischen" Belüftung gesprochen. Könnt ihr mir sagen, was die damit meinen? Danke, Hannes
    • 5 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...