Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gts'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

81 Ergebnisse gefunden

  1. Fathom

    328 GTS "Hutablage" ausbauen

    Servus aus Tirol hat jemand von euchschon mal die stoffbezogene Fläche hinter den Sitzen, also die "Hutablage" ausgebaut? Ich blag mich grd a bisserl. Gruß Andreas
    • 24 Antworten
  2. F40org

    Ferrari 812 GTS - Bilderbuch

    • 140 Antworten
  3. Guten Morgen zusammen, ich habe im letzten Jahr beschlossen, meinen Ferrari 328 GTS BJ 1987 einer kompletten Restauration zu unterziehen. Es gab zwar schon mal vor 4 Jahren den vorsichtigen Versuch einer "Verjüngungskur" nur hat mir das Ergebnis im Nachhinein nicht wirklich gefallen. Der Unterboden war durch die Tieferlegung in arge Mitleidenschaft gezogen worden Beulen, Dellen und Kratzer von 25 Jahren Benutzung haben ihre Spuren hinterlassen Das Leder ist unansehnlich und trotz "Aufbereitung" in arge Mitleidenschaft gezogen Der Motor wird zwar jedes Jahr von Robert Fehr in Grünberg gewartet aber dennoch wurden einige Revisionsarbeiten dringend notwendig. Bei einigen Freunden hat diese Aktion zu Unverständnis geführt, da die jetztigen Investitionen nicht in Relation zum Wert des Fahrzeugs stehen. Aber das ist mir egal, zur Restauration habe ich mich aus mehreren Gründen entschlossen: das Auto ist im November 26 Jahre alt und ein Klassiker das Auto hat mir seit 13 Jahren - nicht immer - Glück und Spass bereitet Das immer näher rückende "historische" Kennzeichen soll mein Ferrari in neuen Kleidern erleben Der 328 war schon immer mein "Traumferrari" und ich möchte noch viele Jahre Freude daran haben. Die Restauration ist - für mich - ein Mammutprojekt, da dieses Mal das Auto KOMPLETT zerlegt wird und - wirklich - JEDES Teil auf den Prüfstand kommt. Neben den kosmetischen Arbeiten ist mir persönlich wichtig, einen Klassiker auch technisch wieder in einen 1a Zustand zu bringen. Ich bin der Meinung, dass hat meine "Diva" verdient. Die Restaurationsarbeiten übernimmt vollständig die Firma Fehr aus Grünberg. Ich bin schon seit mehr als 10 Jahren dort Kunde und Forenmitglieder, die mich kennen, wissen, dass ich zu 100% von deren Arbeit überzeugt bin. Das Auto habe ich im September 2012 an Robert Fehr übergeben und letzten Samstag bin ich für die Vorbesprechungen in Grünberg gewesen. Zu diesem Zeitpunkt hatte man das Auto schon weitestgehend in seine Bestandteile zerlegt. Für diese Phase der Restauration sind nun folgende Arbeiten bis April 2013 geplant: komplette Revision des Motors der 5. Gang ist in arge Mitleidenschaft gezogen worden und die Ritzel müssen getauscht werden korrodierte Schläuche und Verbindungen werden ersetzt Elemente des Motors werden pulverbeschichtet, damit der Motor "wie neu" aussieht. die Airbox auf dem Motor wird mit feuerfestem Lack neu lackiert Zahnriemen und Spannrollen werden gewechselt eine neue Kupplung muss eingebaut werden Karosserie ALLE Beulen und Dellen werden entfernt / verzinkt alle Anbauteile werden neu lackiert die Dichtungen an der A-Säule (Auflage für Dach) werden gewechselt Türdichtungen werden ersetzt Lüftungsgitter der Motorhaube werden pulverbeschichtet Windschutzscheibe wird gewechselt Felgen alle Felgen werden vollständig aufbreitet und lackiert Die Sattlerarbeiten werden dieses Jahr nicht mehr gemacht, da die Restauration doch recht teuer ist. Da ich wieder die Originalfarben (crema) im Auto haben möchte, müssen erst Teppiche und Leder besorgt werden. Das wird aber weitere ca. 7.000,00 € kosten. Diese Arbeiten werden innerhalb der nächsten 2 Jahre gemacht. Damit dieser Thread nicht zu "textlastig" wird, habe ich Frank Fehr gebeten, mir die Restauration mit Bildern zu dokumentieren. Die ersten Bilder habe ich gestern erhalten und werde sie hier posten. Danke für Euer Interesse. Ich hoffe, ihr habt mindestens halb so viel Spaß bei der zukünftigen Entwicklung wie ich
    • 244 Antworten
  4. Guten Tag, Kann mir jemand eventuell helfen wie beim GTS 4 Türer den Heckspoiler ausschalten kann? (5 Stufig) oder selber einstellen kann? Besten dank
    • 2 Antworten
  5. Mschorf

    Dichtungen GTS rund ums Dach

    hat jemand von Euch schon mal alle Dichtungen rund ums Targa Dach getauscht? Ich meine die von Tür rauf zur A-Säule die dann übergeht in die Dachdichtung vorne am Windschutzscheibenrahmen und dann noch die superlange von der B-Säule bis zu Türunterteil vorne. Muss man die verkleben oder sitzen die nur am Blech aufgeklemnt? Speziell die Tür/A-Säule zu Windschtzscheibenrahmen sieht irgendwi silikonisiert aus ????
    • 19 Antworten
  6. F40org

    Dino-Bilderbuch 206/246 GT/GTS

    Ein Bilderbuch nach bewährten Schema - diesmal für die genialen 6-Zylinder. 206 und 246 - GT und GTS. Es gibt bestimmt in Eueren "Archiven" schöne Dinobilder. 246 GTS - s/n 04804 246 GTS
    • 145 Antworten
    • 2 Antworten
  7. Servus, ich habe hier im Forum schon einige Beiträge gelesen und möchte mal eben aus dem Hintergrund auftauchen. Ich habe letztes Jahr die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und nach ...zig Jahren Markt beobachten und rumträumen, gaaaanz blauäugig bei einem holländischen Auktionshaus zugeschlagen und mir einen 308er GTSi Bj.82 zugelegt. Frei nach dem Motto: scheisse ich hab mal Automechaniker (MB) gelernt und ich werde die Karre schon auf die Strasse kriegen. Ich habe ne ganze Weile an R5 Alpine, Turbos, und GT Turbos inkl. Restaurierung, Motorrevisionen und Komplettumbauten geschraubt also wird mich der Italo-Renner sicher auch nicht in die Knie zwingen. ( Dachte und denke ich zur Zeit auch noch Zum Auto: Laut Fahrgestellnummer einer der ca.180 ( korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege ) GTSi Modelle die für den europäischen Markt gebaut wurden in rot mit schwarzem Interieur ( jap beige wäre mir lieber ). Leider ging er im Laufe der Jahre dann wohl doch über den grossen Teich, wo ihm die fiesen Standlichter an den Seiten angebaut wurden. Er hat allerdings die kurzen Stoßstangen behalten, hat keine "Luftpumpe" verbaut und auch keinen Diffusor hinten. Ärgerlicherweise hat er auch die amerikanischen Fuscher inkl. Spachteltechniken kennengelernt 🙄, darum kümmert sich gerade ein befreundeter Karosseriebauer. Bei der Abholung brauchten wir ewig um die Diva zu starten, lief auf ein paar Töpfen, mit den klassischen ohrenbetäubenden Fehlzündungen. Nach dem Zündkabel durchmessen und aufspüren zahlreicher Kabelbrüche, bei "superformance" neue bestellt. Danach lief er dann noch schlechter. Habe nur 2 Extender mitbestellt und die originalen ( ohne Widerständen ) passen offensichtlich nicht zu den Zubehörkabeln, wenn ich das hier im Forum richtig verstanden habe. Bevor ich also mit diesbezüglichen Fragen auf euch zukomme, lese, messe und probiere ich erstmal ein bissl weiter. Danke für die Infos bisher ! Eine bitte hätte ich aber schon. Ich bräuchte mal Fotos vom originalen hinteren Kofferraum. ( Originaler Hitzeschutz unter dem Teppich und die Stoßstangenhalter sammt befestigungen) Falls da jemand was hat wäre ich wirklich sehr dankbar. Offensichtlich haben die Amis nach nem Parkrempler oder so wild drauf los geschweisst und ich möchte gerne wieder alles original haben. Viiiielen Dank schon mal aus Berlin Bis dann Thiemo
    • 4 Antworten
  8. Servus miteinander! Nach kurzer aber intensiver Suche nach einem meiner Lieblingsautos (F355 GTS, Schalter, rosso) bin ich fündig geworden und habe letzte Woche zugeschlagen. Bisher habe ich bereits knapp 600km hinter mir und muss sagen ich bin (bis auf 2 Schrecksekunden) total begeistert und süchtig nach dem Auto! Nach Übernahme gleich die 1. Schrecksekunde: keine 5 gefahrene km flackert schon die Slow Down Leuchte – schnell war die Euphorie weg, dachte das gibt’s ja gar nicht wie in einem schlechten Film… zum Glück war der Verkäufer telefonisch gleich erreichbar, ironischerweise bin ich zeitgleich bei Ferrari Gohm bei Wien vorbeigefahren - er meinte vl. liege es an der niedrigen aktuell gefahrenene Drehzahl bei offener klappe – nun wie auch immer, das Leuchten war plötzlich weg und seither nicht wieder aufgetaucht – ich dachte mir, der Wagen hat gespürt, ein neuer Reiter hat die Zügel in der Hand 😉 Nun ja die restlichen 85 + 371 + 101 km waren ein Traum (bis auf 2. Schrecksekunde: beim Start nach Übernachtung im Freien bei Starkregen, schüttelte sich der Motor extrem unrund ohne Gas anzunehmen – purer Schock ! aber nach ca. 10sek war der Spuk wieder vorbei und seither auch bei Kaltstarts nicht mehr erlebt….) So, nun mein FAZIT: - Unfassbar emotionales + analoges Fahren: man spürt jeden km/h ungleich intensiver als mit aktuellen Autos - Überraschend traktionsstark: ASR / ESP hat mir nie gefehlt – passender ehrlicher Antrieb, wenn ich bei meiner Giulia Q mit Ihren 510 Biturbo PS an der Hinterachse richig anschiebe ist es vorbei: ohne Helferlein, da kannst nur mehr Wedeln wie der Wauzi mit dem Heck…… - Die Außenwahrnehmung: also, dass ein 23 Jahre alter Ferrari dermaßen auffällt, positiv bei Autofans und ehrlich gönnenden Freunden, so wie negativ bei den Neidern hätte ich nicht gedacht – der eine oder andere gratulierte mr zum „neuen“ Ferrari – das Gesicht nach meiner Antwort, dass der Wagen 23 Jahre alt ist … OHNE WORTE! Spricht anscheinend für den guten Zustand des Autos…. - Der Verbrauch: ich bin zwar auch einiges auf der AB gefahren – aber da auch mit gut 120 – 170 kmh und hatte meinen Spaß auf der Landstraße ABER: 13,5 Liter Schnitt waren doch sehr positiv überraschend…. - Lenkung: das einzige, dass nach meinen Recherchen gegenüber dem Vorgänger 348er sich verschlechtert haben soll, ist die Lenkung: für meinen Geschmach zu indirekt, aber klar nach GTR und aktuell die GiuliaQ, die schon einlenkt wenn man nur daran denkt, und als 90er Sportwagen – ist halt so - ABER die Leichtgegängigkeit vor allem bei geringer Geschwindigkeit, wie bei einem aktuellen Audi hat mich dann schon gestört – ZUM GLÜCK: die Sporttaste hat alles wieder „gerettet“ stramm genug untenrum… - Elektronisches Fahrwerk: also die Sportaktivierung hat bei mir zwar die Lenkung „erhärtet“ aber beim Fahrwerk hab ich nix gemerkt, ist das normal ? bei meinem GTR / meiner aktuellen Giulia war da ein RIESEN-Unterschied.... - Langstreckentauglichkeit / Sound: Also hunderte Kilometer auf der Autobahn sind absolut nicht das Metier des F355 – zum Sound: habe die original Anlage mit CAPRISTOP Klappe: nun ja eh schön, aber ich denke die Youtube und CP Einträge zur Capristo Anlage haben mich versaut, da werde ich wahrscheinlich nachbessern…😉 Alles in allem bin ich bisher TOTAL begeistert von „Bella Macchina“! 😃
    • 11 Antworten
  9. Hi Leute, habe nach 3 Monaten nächtelanger Internetrecherche und zig Telefonaten und Mails bis in die Türkei scheinbar jetzt tatsächlich ein baugleiches Heizungsventil für unsere 328er gefunden (das ja auch als BOSCH Bauteil nicht mehr zu kriegen ist). Morgen sollte ich es in Händen halten und dann poste ich Fotos. Falls es tatsächlich 1:1 passt kann ich ja dann schauen ob meine Quelle noch mehr herzaubern kann. Haltet mir und Euch die Daumen !! MS
    • 12 Antworten
  10. Hallo liebe 308/328-Gemeinde, der 1. April steht vor der Tür und theoretisch könnt ich jetzt mein gutes Stück wieder aus der Garage holen. Aber wir haben ja immer noch Ausgangsbeschränkungen und Spaßfahrten sind nicht erlaubt :-( Trotzdem möchte ich das gute Stück mal auswintern. Da das mein erstes auswintern eines Ferraris / Oldtimers ist hier ein paar Fragen: Neben den Standardaktionen wie Flüssigkeitencheck, Leder reinigen, Türdichtungen pflegen etc. hier eine Frage zum Motoröl. Ich habe mein Auto im Juli 2019 vom Ferrarihändler gekauft inkl. neuem Zahnriemen, Ölwechsel etc. Seit dem bin ich mit dem Auto erst 350 km gefahren. Muss ich jetzt wirklich schon wieder einen Ölwechsel machen? Wenn Ihr nochTipps habt was ihr beim auswintern alles macht freue ich mich natürlich über Anregungen. Ansonsten benutze ich die Broschüre vom ADAC mit allen Infos zum Ein - und Auswintern von Oldtimern. Danke und viele Grüße Stephan P.S. BLEIBT GESUND
    • 6 Antworten
  11. pferrarosso

    Bestellung eines Ferrari 812 GTS als Neuling

    Hallo liebe Ferrari Liebhaber und Liebhaberinnen. Ich bin neu hier in diesem Forum. Eine bestimme Frage hat mich dazu bewegt, mich in diesem Forum anzumelden und die Hoffnung, dass ich hier auf diese Frage eine hilfreiche Antwort bekomme. Zunächst einmal, wie schon im Titel ausgeführt, mein Anliegen: Ich würde mich gerne der Besitzer eines Ferrari 812 GTS nennen. Schon in meiner Kindheit kam mit Motorsport in Berührung, fuhr sehr erfolgreich Kart und entwickelte in meiner Jugend eine Begeisterung für die Marke Ferrari. Natürlich waren es damals nur Träumereien einmal die Ehre zu haben, einen Ferrari mein Eigentum nennen zu dürfen. Nun aber, bin bzw. wäre ich, durch großen unternehmenerischen Erfolg, finanziell dazu in der Lage mir diesen Traum endlich zu erfüllen. Allerdings ahne ich, durch studieren einiger Foreneinträge mit ähnlichem Hintergrund, dass mir diesbezüglich höchstwahrscheinlich Steine in den Weg gelegt werden würden. Mein immer noch sehr junges Alter. Ich bin Anfang/Mitte 20. Bin ich nicht in Besitz eines anderen Ferrari Modells. (Natürlich bedingt durch mein junges Alter!!!) Bin ich kein Mitglied eines Ferrari Clubs o.ä.. Nun stellen mir sich folgende Fragen: Gibt es trotzdem die Möglichkeit, einen Ferrari 812 GTS inklusive Wunschaustattung (Farbe, Interior etc.) zu bestellen? Wie ist es möglich, als ein Mann meines Alters, einen Einstieg ins "Ferrari Universum" zu schaffen bzw. trotz dessen, dass ich keinen Ferrari besitze, zu einem Ferrari Besitzer zu werden? Will Ferrari keine (jungen) Neukunden? So zumindest lese ich es aus anderen Foreneinträge heraus. VIELEN DANK für euer Zuhören und eure Hilfe!
    • 33 Antworten
  12. 208GTSTurbo

    208 GTS Turbo Überdruck?

    Hi zusammen, Erstmal verregnete Herbstgrüsse in die Runde! Hoffentlich kommt der Indian Summer bald zurück. Ich habe meinen GTS Turbo (Intercooler) die Tage von der Jahreswartung von der Vertragswerkstatt zurückbekommen. Läuft auch richtig gut. Allerdings leuchtet seit der Wartung nun regelmässig der Überdrucklampe auf wenn ich gut Gas gebe. Die Druckanzeige geht dann auch hoch bis 1,2 Bar. Ich geh dann natürlich gleich vom Gas und halte nicht weiter drauf und dann geht die Lampe auch gleich wieder aus nach 1-2 Sekunden. Der Meister sagt nun das wär mehr oder weniger "normal" und ok so. Sieht also keinen Anlass da "nachzubessern". Aber irgendwie lässt mich das Thema doch nicht los. Hat da hier jemand mit Turbo Erfahrung vielleicht eine Meiningen zu? Macht da das Wastegate zu spät auf? Kann man das eigentlich selber irgendwie feinjustieren ohne großen Aufwand? Seither hatte ich eher das Problem andersrum dass es hier und da gern auch mal so um die 0,9 Bar zu Ende war... Lg Sven.
    • 38 Antworten
  13. Svitato

    Vorstellung Quattroporte Sport GTS

    Hallo zusammen, bin seit kurzem wieder ein stolzer Maserati Besitzer. Diesesmal nicht von einem Ghibli (MY2014), sondern von meinem Traummodell. Die Suche hat lange gedauert, da das Modell schwer zu finden ist! Wenn ich mich nicht irre wurden weltweit ca 667 Stücke gebaut. Bitte korrigieren, falls ich mich irre Den Quattroporte Sport GTS MY2011 mit dem legendären 4,7l V8 Sauger 440 Ps und mit einem Sound, der schwer zu beschreiben ist. Man muss ihn einfach erleben Gänsehaut puur und dauergrinsen Anbei ein paar Bilder. Die Farbkombination hat mich persönlich umgehauen. Die meisten sind auch schwarz etc. In dieser Kombination habe ich ihn noch nie gesehen. Leider ist die Saison natürlich vorbei. Habe ihn eingewintert und hoffe auf schönes Wetter Freue mich schon den einen oder anderen mal zu sehen. Insbesondere auch dich @Thorsten0815 Und danke noch für die Tipps and co. Dann werden weitere Bilder folgen Wünsche einen schönen Abend, beste Grüsse Fabio
    • 48 Antworten
  14. Hallo zusammen, als Neuling im Forum und auf der Suche nach meinem Traumauto meine erste Frage - hat hier jemand einen 208 ohne Turbo? Ich finde ihn vor allem auch deshalb interessant, weil er in nur sehr geringen Stückzahlen gebaut wurde, 140 GTS und 160 GTB, wenn ich richtig gelesen habe. Ich muß mich entscheiden zwischen einem 308 und einem 208 (beide GTS), und tu mich sehr schwer. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sehr sich die 208 vom 308 unterscheiden, hinstichtlich der fehlenden Motorleistung. Ich bin sowieso kein Raser, das Auto fasziniert mich seit ich denken kann, und ich muß keine Speedrekorde aufstellen. Aber eine lahme Ente sollte es auch nicht sein. Leider habe ich bisher kaum Erfahrungsberichte von 208 Besitzern gesehen. Wenn jemand hier einen hat, würde ich mich über eine Antwort freuen. Grüße rato65
    • 80 Antworten
  15. Hi, nachdem ich das neue Heizungsventil eingebaut hab, hab ich nun noch ein Problem mit dem kurzen Kühlerschlauch das sozusagen ein U macht zwischen dem Heizventil und dem Wärmetauscher. Das ist zwar unter Ferrari# 127168 (no#28 im Bild) noch zu kriegen um 100€ - aber muss ja nicht sein. Hat wer eine Idee wo ich diesen Standard 14m Innendurchmesser Schlauch herbekomme? ABER ACHTUNG - Standard Kühlerschläuche knicken weil nicht fest genug für die kurze U Biegung - sollte also was verstärktes geben ? Danke für jede Hilfe. Nehme auch ein Originalteil wenn wer was vernünftiges hat... MS
    • 3 Antworten
  16. Kingkameameakay

    Ferrari 328 GTS Farbkombination Braun Metallic

    Hallo 3x8er Fans, erst einmal "Hallo", ich bin Neuling in diesem Forum, und das aus einem sehr gutem Grund: Vor kurzem habe ich meinen Traum verwirklicht und mir einen 328 GTS ('87) zugelegt. Auf Euch und das Forum bin ich aufmerksam geworden, da dies nun mein erster Ferrari ist (oops, beim Schreiben liest sich das "erster" so hochnäsig, sorry; wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch mein einziger Ferrari bleiben) und ich mich in alles einlese. Das, was ich hier bei Euch schon jetzt gelernt habe, finde ich großartig, danke schon einmal dafür. Bei meinem 328 handelt es sich um die US Version, nun ist er in der Garage zum Fitmachen. Eine Frage habe ich zur Farbe: Marrone Metallizzato (Innenraum, Sitze und Himmel ebenso alles Braun), in die ich mich echt verliebt habe - weiss jemand, wie viele es in dieser Farbkombi gibt bzw. ob man (wo?) bei Ferrari anfragen kann, was es mit diesem Wagen auf sich hat? Vielen Dank und beste Grüße!
    • 23 Antworten
  17. racer3000m

    BMW M4 GTS Champion Edition 200 Stück Weltweit

    Liebe Gemeinde, wollte mal wissen was das Forum so denkt über dieses Auto? Wer ist Ihn gefahren, welche Unterschiede sind zum normalen GTS? Wer weis die genauen Sachen die anders sind als bei einem normalen GTS? Wie findet die Gemeinde oder der BMW Profi dieses Auto? Für antworten und Tips wäre ich der Gemeinde sehr dankbar!!! Beste Grüße racer3000m
    • 1 Antwort
  18. Hallo Zusammen, meine lange und geduldige Suche hat nun ein glückliches Ende gefunden. Nachdem ich realisiert habe daß die US-Import Nummer zu viele Risiken birgt und Ihr mir hier im Forum das ja auch durch die Blume gesagt habt in meinem letzten Post, habe ich mich wieder in hiesigen Gefilden auf die Suche nach meinem Traumauto gemacht. Und jetzt bin ich tatsächlich in der Schweiz fündig geworden. Ein wunderschöner 328 GTS BJ 87 in rot mit Leder beige, 65.000KM auf dem Tacho, zwei Vorbesitzer und lückenlose Historie inkl. aller Rechnungen bis zurück zur Auslieferung. Verkauft vom Ferrarihändler Frey in Luzern im Kundenauftrag - inkl. kompletter Wartung mit Zahnriemen bei Auslieferung. Das Auto wurde vom Vorbesitzer noch im März komplett aufbereitet inkl. Lederreinigung. Als ich dort ankam und den Wagen sah dachte ich echt der kommt frisch aus der Fabrik......wirklich ein wunderschönes Auto. Seht selbst.... Und am besten war der Preis - 77.000 CHF. Knapp 70.000 EUR. Bis vor kurzem stand der noch bei Autoscout für 95.000 CHF drin. Sogar im Laden war noch der alte Preis ausgeschrieben aber nachdem er solange keinen Käufer gefunden hat und den Platz braucht für ein neues Auto ist er vor zwei Wochen auf 80.000 runtergegangen. Und bei 77 haben wir uns geeinigt. Bin total happy - manchmal zahlt sich Geduld wirklich aus. Nächste Woche wird er geholt. Aber jetzt zu meinen Fragen: TÜV-Abnahme: Muss ich was beachten? Ist ja ein schweizer Modell und die Fahrzeugdaten hat mir der Händler vom Originalpapier von Ferrari abkopiert. Siehe Bilder. Zudem sind ja schon einige schweizer 328er in Deutschland zugelassen. Da wird ja hoffentlich keine Einzelabnahme nötig sein - oder? Versicherung: Könnt Ihr mir eine Versicherungsgesellschaft empfehlen? Und wie versichert man so einen Klassiker? Wiederbeschaffungspreis? Kaufpreis? Danke für Eure Tipps... Endschalldämpfer: Ja, ich weiß - es gab da schon mal ein paar Themen dazu aber so richtig schlau bin ich noch nicht geworden. Ich habe mir überlegt eventuell einen zuzulegen neben dem Originalen. Gibt es denn nun einen abnahmefähigen Sportendschalldämpfer für den 328 oder nicht? Hat da jemand Erfahrung? Oder kennt jemand einen Prüfer im Umkreis von München der es da nicht so genau nimmt? Es fahren ja doch einige mit ner Capristo-Anlage oder Superformance rum - wie machen die das? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe und viele Grüße Stephan
    • 16 Antworten
  19. jnb-misc

    Kaufberatung für Ferrari 328 GTS

    Hallo zusammen, da ich seit meiner Kindheit (und der ersten Folge Magnum PI) immer von einem Ferrari 308 bzw. 328 geträumt habe, habe ich mich vor etwa 2 Jahren in diesem Forum angemeldet. In dieser Zeit habe ich fleißig die verschiedenen Threads durchgelesen, mich aber nie ernsthaft mit dem Kauf eines 308 / 328 auseinandergesetzt. Nun habe ich vor einigen Tag von einem Forumsmitglied ein interessantes Tauschangebot bekommen, bei dem es um diesen Ferrari 328 geht: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=277741576&colors=BLACK&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelDescription=gts+&makeModelVariant1.modelId=10&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&fnai=next&searchId=d9b12296-3479-c91b-2403-b7f2e6c2c344 Wie in der Anzeige ersichtlich, ist der wunderschöne 328 in Top-Zustand. Der Kaufpreis ist hoch, es handelt sich aber auch um ein europäisches Modell ohne Katalysator mit einer niedrigen Laufleistung. Was mich allerdings abschreckt ist der Fakt, dass das originale Wartungsbuch verlorenen gegangen ist. Das Fahrzeug ist zwar seit 2016 wieder scheckheftgepflegt und scheint auch technisch in tadellosem Zustand zu sein, allerdings würde mich interessieren, wie die anderen Forumsmitglieder diesen Fakt bewerten, schließlich ist die Service-Historie bei kaum einem Fahrzeug wichtiger als einem italienischen Sportwagen. Darüber hinaus gibt es durch die fehlenden Dokumente ebenfalls keinen Beweis, dass der Tacho nicht irgendwann in der Vergangenheit zurückgedreht wurde. Wie bewertet ihr das Angebot bezüglich des aufgerufenen Preises und wie sehr wird der (Sammler-)Wert eurer Meinung nach durch die fehlende Dokumentation gemindert? Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße Niklas
    • 1 Antwort
  20. Ich benötige diesen Schlauchstutzen zum Anschluss Rücklauf an Wasserkühler für einen 308GTS-QV (siehe Bild): Weiß hier jemand die genauen Abmessungen oder gar ein Alternatives Bauteil, das passt? Habe keine Lust für nur ein Schlauchbogen extra in Engelland zu bestellen..... Besten Dank, viele Grüße, Al.
    • 69 Antworten
  21. Hallo Ferrari Begeisterte, wie schon angekündigt, wird es hier ab und an Informationen zum Stand der Restaurierung des GTS geben. Das Auto ist 2012 vom Beverly Hills Car Club nach Deutschland gekommen. Es wurde im Sommer 2012 auch wenige km mit Kurzzeitkennzeichen bewegt, dann allerdings erstmal in die Halle gestellt, da man ja doch mit ein wenig Bauchschmerzen fährt, was Zahnriemen u.ä. angeht. Nun ist es endlich so weit, dass es die Zeit zulässt sich um die Diva zu kümmern. Ich hoffe Ihr habt Spaß am mitlesen und am verfolgen der Fortschritte. Und nicht wundern, wenn diese nicht jeden Tag kommen, an dem Auto wird so gearbeitet, wie es die Zeit zulässt... Wobei es schon schön wäre, wenn er im April 2014 auf den Strassen wäre... In diesem Sinne, viel Spaß bei diesem Thread. Viele Grüße Sascha
    • 66 Antworten
  22. kai1175

    Ferrari 308 GTS Sitzausbau

    Hallo zusammen, stehe mal wieder vor einem Problem. Hatte meinen 308 GTS letzte Woche zwecks Ölwechsel im Autohaus, da ich keine Bühne habe. Öl ist gewechselt - super. Sitzarretierung leider hinüber. Wahrscheinlich hat der nette Mitarbeiter den Sitz einstellen wollen, indem er den Hebel nach oben gezogen hat. Dabei ist wahrscheinlich die Feder gebrochen. Ist ja eigentlich eine Kleinigkeit aber wie bekomme ich den Sitz raus? Habe das nachstehende Bild gefunden aber irgendwie werde ich nicht so richtig schlau, welche Schrauben ich lösen muss, um den Sitz heraus zu bekommen. Wer weiß wie es geht und kann mir helfen?
    • 10 Antworten
  23. Hallo Zusammen! darf mich kurz vorstellen. Ich heiße Axel und komme aus Ingolstadt.  Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit - ganz ganz tolles Forum. Ich habe mir in Österreich einen 87er 328 GTS gekauft und ihn heute per Anhänger geholt. Jetzt heißt es als nächstes die ganzen Formaltäten mit TÜV, Straßenverkehrsamt etc. zu erledigen. Komischerweise sind auf dem Fahrzeug Reifen in den Dimensionen 245/45 ZR 16 hinten und 225/50 ZR 16 vorne. Die sind zwar schon uralt und Neue in der serienmäßigen Größe hab ich auch schon da, aber eventuell hat einer hier im Forum auch diese Kombination zusätzlich eingetragen. Laut Vorbesitzer hat es die serienmäßige Bereifungsgrösse wohl temporär nicht gegeben. Die Krux ist aber, dass diese Kombi in keinem der Papiere bei dem Fahrzeug eingetragen sind, obwohl das Fahrzeug so schon zigmal durch den österreichischen TÜV gekommen ist. Wäre nett, wenn mir jemand ein Bild oder Kopie seines Fahrzeugscheins zusenden könnte. Gruß Axel
    • 5 Antworten
  24. Hallo liebe Carpassion-Gemeinde, mein Name ist Stephan aus der Nähe von München und ich verfolge Euer Forum schon seit einigen Jahren, da ich seit meiner Kindheit mit Magnum als Lieblingsserie im Fernsehen fest beschlossen hatte mir irgendwann so einen Ferrari zu kaufen. Und bevor ich einfach loslege habe ich mir viel bei Euch durchgelesen. Jetzt bin ich 45 und habe nun gerade die Zeit und Möglichkeit mich ernsthaft mit dem Thema auseinanderzusetzen (Meine Frau kanns schon nicht mehr hören ;)). Seit geraumer Zeit durchforste ich also relativ geduldig die Anzeigen von 308ern und 328ern. Da ich öfter in den USA bin auch dort. Jetzt habe ich aktuell ein Angebot für einen November/1988er 328 GTS mit 39.000 Meilen. VK 66.000 USD - also ca. 59.000 EUR. Sehr günstig...... Warum jetzt der 328er statt dem 308er? Keine Ahnung - finde beide schön und hab mich auch noch nicht wirklich festgelegt aber was man so liest soll der 328er - sagen wir mal - ausgereifter sein. Sollte allerdings ein erschwinglicher 308 GTS QV auftauchen gerne auch den.... Ich habe das Carfax bekommen und der Meilenstand ist wirklich bis 1990 zurück nachvollziehbar. Servicerechnungen liegen bis 2004 vor - danach leider keine mehr. Das Leder ist in gutem Zustand ohne Risse - das Armaturenbrett ebenfalls. Die Karosserie hat ein paar Steinschläge was ich aber bei dem Alter normal finde. Ich habe also das besagte Auto gestern von einem "AutoInspector" vor Ort checken lassen und den Bericht mit Fotos könnt Ihr unten lesen. Was meint Ihr? Totale Schrottkarre oder sagt Ihr aus Eurer Erfahrung das sind behebbare Kleinigkeiten und normal für ein 30 Jahre altes Auto. Das das Auto hier in Deutschland als erstes zum Zahnriemenwechsel und Vollcheck kommen würde wäre sowieso geplant. Und da es ja günstig hergeht wäre auch noch etwas Geld für sonstige kleinere Reparaturen da. Was mich ehrlich gesagt stutzig macht ist das Bild vom Unterboden mit der Endnummer 918. Ist da was geschweißt worden oder ist das normal? Ich gebe jetzt auch gleich zu - ich war früher Hobbyschrauber und hab an all meinen Autos in jugendlichem Leichtsinn Federn, Dämpfer, Sportauspuff, Radios, Endstufen, etc. montiert - würde es in erster Instanz jetzt aber nicht wagen ohne know-how an einem Ferrari rumzubasteln. Das möchte ich erstmal der Werkstatt überlassen bis ich mich in alles eingelesen habe was man evtl. gefahrlos selbst erledigen kann. Also mal Zündkerzen wechseln oder undichte Ölschrauben nachziehen stellen jetzt keine Herausforderung dar aber den Motor ausbauen würd ich mir jetzt nicht zutrauen - wobei wenn ich alle Posts von ME308 lese sollte sogar das möglich sein Im Ernst - ich freue mich auf Eure Einschätzung. Danke schon mal für Eure Hilfe. Hier der Bericht der Inspection vom 30.4. im Original: Viele Grüße Stephan
    • 28 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...