Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ferrari 360'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community. Eine kleine Frage zur F1-Schaltung beim 360er: Ich habe, eigentlich schon von Anbeginn, in den letzten Jahren jedoch zunehmend, ein Problemchen mit dem Rückwärtsgang meiner F1-Schaltung. Dieser lässt sich manchmal von N aus nicht einlegen. Ich muss vorher immer nach 1 schalten und von da aus nach R. Dann geht's. Das passiert sowohl im Kaltzustand, nach einer Minute Leerlauf nach Kaltstart, als auch im Warmzustand. Auf Nachfrage versicherten mir andere 360F1-Fahrer, dass sie das Problem nicht kennen. Hat jemand schon mal das gleiche Phänomen gehabt? Weiß jemand, woran das liegen könnte? Mechanik- oder nur Softwareproblem? Kann man die Sache abstellen (ohne gleich Getriebe zu tauschen)? Gruß Norbert (Z. Zt. Dolomiten)
    • 7 Antworten
  2. FerrariSpider360

    Probleme MAP-Sensor Druckrohrsensor Ferrari 360

    Hallo, ich habe leider mit meiner Diva ein Problem. Die Motorkontrolleuchte ist an. Laut Tester hat der MAP-Sensor einen zu hohen Wert. Laut Tester über 1200 hPa. Nun meine Frage , hatte jemand von Euch auch schon dieses Problem? Wie konntet Ihr es lösen? Muss der Sensor erneuert werden , falls ja hat zufällig von Euch jemand eine Teilenummer , ich habe bisher nur von Bosch den Sendor allerdings für den 360 Stradale gefunden. Danke Euch VG Patrick
    • 19 Antworten
  3. Retton

    Benzingeruch

    Hallo ihr freaks ferrari 360 Spider 2002 bei Vollgas entsteht ein Benzingeruch was könnte die Ursache sein lg retton
    • 8 Antworten
  4. Llyrik

    Ferrari 360 Spider Gemälde

    Hallo, ich verkaufe ein von mir handgemaltes Bild eines Ferrari 360 Spider in rot. Ich hatte das Gemälde in der Garage hängen, brauche jetzt aber den Platz. Das Bild ist 150 cm x 100 cm groß und wurde mit Acrylfarben, Volltonfarben und Spraylack gemalt. Preis: die PS Zahl des Autos in Euro Ich entschuldige mich für die miese Fotoqualität... Handyfotos Grüße Llyrik
    • 1 Antwort
  5. Martin360

    Ferrari 360 Modena F1

    Hallo zusammen, ein Freund von mir verkauft seinen 360 Modena F1. Grund: er wird im April dieses Jahr Vater von Zwillingen. Hier ein paar Eckdaten: 360 Modena F1 -ca. 91.000 KM -Rot -Schwarzes Leder mit roten Kontrastnähten -Challenge Grill -Fuchs Sportabgasanlage -ausschließlich beim Ferrarihändler gewartet (lückenlos Scheckheft) -Baujahr 99 (gekauft ebenfalls beim Händler) -und nun kommts: im März oder April 2013 hat er die große 90.000er Inspektion mit Zahnriemen, neuen Reifen, neue Kupplung usw. usw. bekommen für über 9000 Euro. Natürlich auch beim Händler. Rechnungen vorhanden. VHB: 59.999 € Wer also gerade einen zuverlässigen und gepflegten 360er sucht darf sich ruhig melden. Bitte eine PN an mich. Er ist nicht hier im Forum angemeldet, aber bei echtem Interesse stelle ich gern den Kontakt her. P.S. der Wagen ist nicht bei den bekannten Gebrauchtwagenbörsen inseriert, da der Verkauf nicht eilt. Da Wagen aber zu schade ist um Jahrelang rumzustehen bis die Kids dann groß / größer sind und er mal wieder Zeit dafür hat soll er Verkauft werden.
    • 2 Antworten
  6. lotusbluete

    Zahnriemenwechsel nötig oder nicht ?

    Hallo zusammen, ich habe mir endlich meinen Traum gekauft und kann diesen nächste Woche abholen. Einen 360 Spyder Bj. 2002 mit Handschaltung und 32500 km gelaufen. Im November 2006 wurde bei km 21400 das letzte mal der Zahriemen gewechselt. Bevor ich das Auto jetzt gekauft habe hat das Fahrzeug 1,5 Jahre gestanden. Laut Serviceheft wurde eine Inspektion ( Lueg Düsseldorf )frisch durchgeführt, allerdings ohne Zahnriemenwechsel. Der Verkäufer meinte ein Zahnriemenwechsel wäre auch noch nicht nötig. Es wären schließlich die gleichen wie beim Audi Q7 sowie Porsche Geländewagen und bei diesen Fahrzeugen würden die Riemen erst bei 90000km gewechselt. Das Ferrari alle 30000km bzw. alle drei Jahre vorschreibt ,wäre nur um die Werkstätten voll zu kriegen. Ich für mich persönlich habe eigentlich schon entschieden auf jeden Fall Zahnriemen und Rollen wechseln zu lassen. Da kann ich einfach besser schlafen. Ist es da richtig das ein Zahnriemenwechsel inkl. Spannrollen so um die 2100,- € kostet, bzw. was darf dies bei Ferrari ca. kosten ? Habe da leider noch keine Erfahrung. Würdet ihr auch den Zahnriemen wechseln ?
    • 13 Antworten
  7. Hallo liebe Sportwagenfans, ich lese nun schon einige Zeit hier im Forum mit, bis ich mich heute entschlossen habe mich anzumelden. Ich bin nun schon fast 30 Jahre alt, lebe in der Umgebung von Rosenheim und arbeite in der nähe von Kitzbühel, wo ich berufsbedingt auch meine meiste Zeit verbringe. Und, ich habe mich entschlossen, mir in der nächste Zeit einen Ferrari zuzulegen, genauer gesagt einen 360 Cabrio also einen Spider. Der Wagen sollte rot oder schwarz sein, eine Kulissenschaltung haben und nicht mehr als 40000 km gelaufen sein. Bevorzugen würde ich ein späteres Modell also ein Baujahr 2004. Und es sollte eine Gebrauchtwagengarantie dabei sein, man liest ja so einiges über kostspielige Schäden an diesen Fahrzeugen. Ich werde euch also die nächste Zeit ein wenig mit fragen löchern wenn ich darf, denn ehrlich gesagt kann ich zwar gut einparken, kenne mich aber mit der technik von Fahrzeugen so gut wie überhaupt nicht aus viele Grüsse Claudia
    • 33 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...