Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'dach'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

8 Ergebnisse gefunden

  1. Reinbacher

    Dach öffnet seltsam

    Guten Tag! Ich habe ein Problem bei meinem California Bj. 2011: Wenn ich das Verdeck nach längerer Stehzeit das erste mal öffne, hat es den Anschein, dass wenn es über den Scheitelpunkt nach hinten fährt, sich Luft in den Hydraulikleitungen befindet, da es fast in den Kofferaum hinein fällt. Wenn ich aber das Verdeck zu 40% öffne, dann kurz wieder schließe, fährt es ganz normal. Auch der erste Schließvorgang dauert extrem lange, danach funktioniert alles wieder ganz normal. Kennt dieses Problem jemand? Wenn ja, was kann ich tun - ausser zur nächsten Ferrariwerkstatt zu fahren. Vielen Dank Andreas Reinbacher
    • 7 Antworten
  2. Mschorf

    Dichtungen GTS rund ums Dach

    hat jemand von Euch schon mal alle Dichtungen rund ums Targa Dach getauscht? Ich meine die von Tür rauf zur A-Säule die dann übergeht in die Dachdichtung vorne am Windschutzscheibenrahmen und dann noch die superlange von der B-Säule bis zu Türunterteil vorne. Muss man die verkleben oder sitzen die nur am Blech aufgeklemnt? Speziell die Tür/A-Säule zu Windschtzscheibenrahmen sieht irgendwi silikonisiert aus ????
    • 10 Antworten
  3. multistrada

    Targa Dach Verschluß 348/355

    Hallo zusammen, Suche Targa Dach Verschluß 348/355 woher ist das noch zu bekommen. Gruß Johann
    • 6 Antworten
  4. Nach den ersten Tagen 430 Spider frage ich mich jeweils Abends, ob ich das Dach schliessen soll oder nicht.Viele Spider Dächer sehen verknittert aus,schliessen wäre also sicher empfehlenswert. Den ganzen Mechanismus jedoch fast täglich zu strapazieren ist auch ein Ding. Wie handhabt ihr das mit dem Schliessen des Dachs? Gibts Tipps zur Pflege des Spider Dachs?
    • 8 Antworten
  5. Siggi53

    Erfahrungen mit den Dächern von Ferrari

    Ich möchte mal eine Frage in den Raum stellen wie es bei Euch so mit der Qualität eurer Ferrari-Dächer aussieht. Ich hatte ja schon mehrere seit 1990 und jedes Model hat so seine Tücken gehabt, beim 348TS hat es seitlich reingetropft, dasselbe beim 355GTS. Die verschiedenen 355 Spider machten auch Probleme mit der Hydraulik, bei meinem 430 Spider trafen die Bolzen nicht in die Führungen und der Lack vom Deckel wurde beschädigt. Der 360 Spider wollte auch nur nach kurzer Zeit das Dach zur Hälfte öffnen, es wurden Micro.Schalter getauscht. Nur bei meinem 458 Spider gab es nur mal eine kurze Mittelung dass das Dach nicht richtig verriegelt ist aber das ging dann weg. Meinen 488 Spider hatte ich gerade bekommen da kamen schon die Störungen Dach nicht richtig verriegelt. Beim Freundlichen überprüfen lassen (3 Wochen her) man müsste ein neues Scharnier bestellen, es sei ein Micro-Schalter der nicht so tut wie er soll. Wie sind die Erfahrungen von anderen Besitzern, es kann doch nicht sein dass von 8 Ferris 7 davon die Dächer Probleme machen. Hatte ja in den letzten 40 Jahren schon mehrere (Targa oder Cabrios)anderer Fabrikate am Laufen, nur ein Porsche hatte mal mit dem Dach Probleme gemacht
    • 14 Antworten
  6. Stocker85

    Ferrari 458 rot mit schwarzem Dach - Serie?

    Hi 458 Gemeinde ich hab mal ne frage. Ich sehe immer wieder 458 die Rot sind und ein schwarzes Dach haben. Wurde das mal in Serie so gemacht? Oder konnte man das von Werk so bestellen? Hier er ein Beispiel Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden: https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=246102238&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios Ferrari 458 ITALIA CARBON RACINSITZ CERAMIC DIAMANT TOP! Erstzulassung: 06/2010 Kilometer: 54.800 km Kraftstoffart: Benzin Preis: 139.800 €
    • 21 Antworten
  7. Erthowa

    Stoffdach für 348ts selbst fertigen

    Hallo, da es fast unmöglich ist, ein Stoffdach für den 348 ts käuflich zu erwerben, möchte ich mir selbst eines fertigen. Wer hat eine solches Stoffdach und würde es mir mal kurzfristig als Muster überlassen? Wer kann mir Maße oder Bilder der Mechanik und der Verriegelung zur Verfügung stellen? Für entsprechende Mitteilungen bin ich dankbar. Grüße aus dem Allgäu Thomas
    • 53 Antworten
  8. planktom

    Ferrari 308/328 seltenes Zubehör

    ahoi Ich hab nichts Passendes gefunden und mache deswegen mal einen neuen Faden auf Hier geht es um Zubehör oder seltene Extraaustattungen welche es für die 308/328 gibt oder gab. So wird ja gerne mal nach dem Kofferset gesucht oder,wie gerade aktuell,Infos zum faltbaren Soft-Top für den Targa. Beim Stöbern im Netz bin ich die Tage auf das extrem seltene "Saratoga Sunroof" gestossen..wer kennt es nicht ? Eine kleine Spalte wurde ja schon in der Dezemberausgabe der PopularScience 1979 dem damals neu erschienenen Austauschdach für den RX7 gewidmet ,Die Patentanmeldung ist auch problemlos online zu finden,sowie die infos aus einem heckmotormodellspezifischen Board,dass die Firma vom damaligen Besitzer an seine Frau verkauft wurde welche diese dann in Konkurs trieb.Zwischenzeitlich gibts aber wohl einige wenige neu aufgelegte Dächer(Corvette/Porsche) da die alten Formen etc. noch vorhanden sind. Worum gehts ? Es handelt sich um ein Targa-Top aus getöntem DuPont Acrylglas. Ich hab die Bilder mal aus dem Netz gefischt : Die Bilder stammen von dem aktuell in der Bucht zu findenden mit mbm völlig überzogener Preisvorstellung
    • 9 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...