Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'checkliste'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

3 Ergebnisse gefunden

  1. Biturbo_Spyder

    Maserati Biturbo original Kundendienst Checkliste

    Nachdem ich mit meiner Alfa Romeo - Werkstatt seit Jahren sehr zufrieden bin, die Chefs bereits in generationsübergreifender Generation schon immer an Alfa Romeo (auch Oldtimer) rumschrauben wäre ich geneigt, auch meinen Maserati Spyder Biturbo '93 dort hin zum Kundendienst zu bringen. Um die ordentliche Historie, bzw. Wartungsintervalle des Fahrzeugs während meines Besitzes auch transparent zu machen stelle ich an Euch die Frage, ob jemand für dieses Fahrzeug eine original Checkliste hat (mit besonderem Augenmerk auf Biturbo). Wie verfahrt Ihr mit dem KD? Fremdwerkstatt bei Kompetenz oder ausschließlich Maserati (zahl' ich mich hier dumm und dämlich oder rentiert sich die Fachwerkstatt?) Danke für Eure Einschätzung im Voraus!!!
    • 6 Antworten
  2. highemotion

    Kaufberatung für Ferrari 348

    Betr.:Probleme mit dem 348ts Liebe Ferrari Freunde, da ich beabsichtige in nächster Zeit einen 348ts zuzulegen, habe ich mich vorab mal umfangreich informiert und bin auf dieses hervorragende Forum gestossen wo ich auch bereits zahlreiche Informationen sammeln konnte.Trotzdem habe ich noch zahlreiche Fragen,die mir hier vielleicht kundige Ferrari Fahrer beantworten können. Ich suche eine deutsche Wartungs-bzw.Reparaturanleitung.Habe im Netz etwas gefunden,aber leider nur auf englisch.weiss jemand wo man eine deutsche Rep.Anleitung im Internet finden kann oder wo so was als Buch käuflich zu erwerben ist? von älteren Ferrari Modellen,welche nicht nur in der beheizten Garage stehen,sondern auch GEFAHREN werden,ist bekannt das sie (wie fast alle Italienischen Autos) Rostprobleme haben,da Hohlraumkonservierung oder verzinkte Bleche in Italien offensichtlich nicht verarbeitet werden.Wie sieht es bei der werksseitigen Rostschutzvorsorge aus?ist beim 348 Modell Hohlraumkonservierung,bzw.Unterbodenschutz gemacht worden?Ist hier bei vielgefahrenen Modellen mit Rostproblemen zu rechnen??Wo sind die typischen Roststellen? (immerhin sind die angebotenen 348,er im Schnitt 17 Jahre alt…) Ferrari schreibt den Zahnriemenwechsel alle 60000Km bzw.alle 4 Jahre vor.Nun werden die meisten Ferrari 348 als Zweit- oder Drittfahrzeug gefahren und haben daher trotz ihres Alters meistens nur geringe Kilometerlaufleistungen.Reicht der Zahnriemenwechsel nach gefahrenen 60000Km oder muss der Riemen bei geringerer Laufleistung (sagen wir mal z.B.nach 40000 Km) trotzdem dann nach 4 Jahren gewechselt werden?Von Fahrzeugen anderer Hersteller mit Zahnriemen weiss ich das dort der Wechselintervall grundsätzlich nur nach der Kilometerleistung vorgeschrieben wird,nicht nach einem zeitlichen Intervall. Gibt es hier 348 Fahrer welche den Zahnriemen wegen geringer Kilometerleistung länger als 4 Jahre nicht gewechselt haben? Müssen beim Zahnriemenwechsel grundsätzlich die sündhaft teuren Zahnriemen-Spannrollen mit ausgetauscht werden? Wie dem Fahrzeugtest in der Ferrari World 65 (Ausgabe 2/2007) zu entnehmen ist,soll das Getriebe sehr verschleissfreudig sein.Mal abgesehen von dem,mir bekannten Problem des 2.ten Ganges beim kalten Motor,-gibt es sonst Probleme mit dem Getriebe? Wie ist die Lebensdauer bzw.die zu erwartende Kilometerleistung des Getriebes ? Ebenfalls wurden in dem Testbericht die folgenden typischen Fehler genannt: # defektes Masseschwungrad (verstehe ich nicht….-was kann denn an einem Schwungrad kaputt gehen…??) # häufige Defekte am Steuergerät für den Katalysator („Slow Down“-Anzeige im Cockpit) # defekte Verstellmotoren für Fahrwerk (wusste gar nicht das der 348 sowas hat…was wird denn da verstellt?? # häufig defekter Katalysator # übermäßig starke Ölverluste/Abdichtungsprobleme z.B. am Kurbelwellensimmering Wer hat hier Erfahrungen oder kann diese Fehler als „typisch“ bestätigen?Wie kann man als 348 Besitzer zukünftig diese Probleme vermeiden,bzw.die Schwachstellen z.B. durch Verwendung anderer Simmeringe usw. dauerhaft beseitigen? Ich habe gehört das es beim 348ts öfters Probleme mit der Dichtigkeit des Targadachs geben soll.Kann das jemand bestätigen?Wie kann man Abhilfe schaffen? Sind 348 Besitzern sonst noch typische Macken dieses Fahrzeugs bekannt oder gibt es Dinge worauf man als Gebrauchtwagenkäufer speziell achten sollte?? Im Fahrzeugtest der Ferrari World Nr.65 wird aufgrund der sehr hohen Wartungskosten vom Kauf eines 348 abgeraten und statt dessen der Kauf eines 308 oder 328 empfohlen. Ich kann es kaum glauben,aber ist denn ein 328 wirklich soviel günstiger im Unterhalt als ein 348,oder ist ein 328 einfach nur zuverlässiger??Ich war immer der Meinung das es sich gerade beim 348 um das beste und zuverlässigste Modell von Ferrari handelt.Was ist denn nun Richtig?? Mir ist klar das ich hier sehr viele Dinge angesprochen habe,aber ich bin für jede Antwort, auch wenn sie nur auf einzelne Punkte eingeht,sehr dankbar !!! Vielen herzlichen Dank bereits im Vorraus! Viele Grüße Martin
    • 45 Antworten
  3. poldi99

    Ferrari F355 - Checkliste

    Ich habe mal meine Gebrauchtwagen-Checkliste den F355 Gegebenheiten angepasst. Diese Liste dient mir zur 1. Sichtung. Eine Überprüfung beim würde ich jeden empfehlen. Meine Fragen dazu wären noch: was kostet eine Lambdasonde? (lt. Serviplan sind sie ja alle 80tkm zu tauschen) Falls was fehlt, bitte ich um Info. Hier kommt die Liste nicht so übersichtlich rüber. Aber in Excel ist sie super zu befüllen. Wenn sie jemand in Excel benötigt, bitte eine PN mit Mail-adresse senden Checkliste Ferrari F355 Modell: Baujahr: km: Fahrgestellnummer: vorhanden Bemerkung Notiz Inhalt Werkzeugbox: Werkzeugtasche Reifenreparaturflasche Antriebsriemen für Generator / Wasserpumpe Antriebsriemen Kompressor Abschlepphaken Gerade Schlüssel von 6 bis 19m Schraubenzieher 150mm Schlitz Schraubenzieher für Kreuz Universalzange 180mm Notleuchte Ersatzlampen / Sicherungen Hardtophülle Checkliste i.O. / n.i.O. vollständiges Servicebuch vorhanden Unfallfrei garantiert? km-Leistung abschätzen durch: Zustand Sitze, Lenkrad und Pedale, wird km Garantiert? Bremspedal Leerweg max. 15mm ABS Funktion Bremsen auch auf Schlag prüfen Bremse Funktion min Belagstärke 3m, Zustand Bremsscheiben Handbremse Funktion und Leerweg max. 5 Rasten bis Blockierung Bremsflüssigkeit wechsel jährlich Leerweg Kupplungspedal Kupplung ca. alle 70bis 80tkm zu wechseln; Kosten ca 3000.- Lenkradspiel Klimaanlage Funktion Lichtanlage Funktion Servolenkung Funktion Kupplungsflüssigkeit wechsel jährlich Schaltbarkeit Getriebe Gänge durchschalten, auch im kalten Zustand Sitzverstellung Funktion (beide) Zustand Innenraum Leder, Kratzer elektr. Fensterheber Funktion Zentralverreigelung Funktion Funktion Tankklappe, Fronthaube, Motordeckel Gurt: Funktion und Zustand Geräusche während der Fahrt klappertn, quietschen, tscheppern Abgaskrümmer Zustand sind ca. alle 40-50tkm zu wechslen, Kosten ca. 3000.- pro Stück Steuergeräte für Slow down halten ca. 10-15 Jahre. Kosten ca. 600.- pro Stück Katalysator Kosten ca. 2500.- pr Stück; Haltbarkeit je nach Fahrweise, (Geräusche) letztes Zahnriemenservice Kosten rund 3000.- Getriebeöl Tausch alle 2 Jahre Differentialöl Tausch alle 2 Jahre Airbag getauscht alle 10 Jahre, Kosten ca. 1200.- Fahrerairbagtausch Zustand Lack Lackdicke messen, Kratzer, Steinschläge Übergang zur C-Säule bei GTS hier gibt es teilweisse Risse (wurde normal von Ferrari nachgebessert) Spaltmasse kontrollieren Zustand Windschutzscheibe Steinschläge, feine Kratzer Zustand Reifen auch Alter kontrollieren (nicht älter als 5 Jahre) Zustand Felgen Beschädigungen, wie viel Gramm Wuchtgewichte? Originale Felgen? Reifendimension genehmigt? Original: 225/40/18 und 265/40/18 Funktion Motor Leerlaufdrehzahl, Geräusche? Kaltstart Bybass Ventil Funktion ab 4000 U/min soll es öffnen, Kosten? Sichtkontrolle Motorraum Undichtigkeiten, Zustand Schläuche Fahrwerk prüfen Dämpferverstellung, Undichtigkeiten, Gelenke, Aktivkohlefilter wechseln alle 60tkm Luftfilter wechseln alle 20tkm Motoröl wechseln jährlich Manschetten Zustand Lenkmanschette, Halbachsenmanschtette, Risse und Flexibilität Zündkerzen alle 2 Jahre Lambdasonden ersetzen alle 80tkm; Kosten ? Filter Kraftstoffanlage wechsel alle 40tkm Klimaanlage Service alle 2 Jahre Tausch Klimagas und Wartung Kühlflüssigkeit jährlich
    • 92 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...