Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'check engine'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

4 Ergebnisse gefunden

  1. Wayne Schlegel

    Check Engine, Slow Down leuchtet auf

    Es findet sich hier im Forum ja bereits einiges an Lesestoff zu dem Thema. Dennoch erlaube ich mir, nachdem mich die Sache nun auch eingeholt hat, hier noch meinen Senf dazuzugeben 😉 bzw um Rat zu bitten. Letzten Sonntag war ich mit dem Cavallino (F355 GTS 1995 2.7) unterwegs und nach ca 120 km Fahrt kam es schlagartig zu Leistungsverlust - zum Glück erst nach einem Überholvorgang - und um ca 2 Sekunden verzögert (!) kam die Meldung "Slow Down 1-4". Also kein Blinken und Vorwarnen, sondern unangekündigte Abschaltung der rechten Bank. Nach geschätzten 30 bis 40 Sekunden war der Spuk dann vorbei und alles lief wieder normal. Nach weiteren ca 25 km wieder Abschaltung, diesmal mit "Check Engine 1-4", kein "Slow Down". Konnte auf einem Parkplatz ausrollen und musste diesmal sicher über 5 Minuten warten, bis der Wagen nach mehrmaligen Startversuchen wieder normal gelaufen ist. Dann ca 80 km "heimgeschlichen" und kurz vor dem Ziel nochmal CE 1-4 und Bankabschaltung allerdings nur ca 10 Sekunden. Ich hab mal das rechte Vescovini Modul im Verdacht - ist allerdings schon ein Grünes, das seit neun Jahren eingebaut ist. Im Februar wurden im Zusammenhang mit einem ZR-Wechsel Metallkats eingebaut. Die Vescovinis wurden allerdings belassen bzw nicht abgeklemmt. Wurde wohl vergessen... Ich frage mich jetzt, ob es wirklich nur am Vescovini liegen kann? Slow Down kann ja nur von denen ausgelöst werden, oder? Oder ist trotz Metallkats eine Überhitzung möglich und das Ding hat zu Recht ausgelöst? Kann das denn sein? Oder liegts an was ganz anderem? Zündkabel? Zündkerzen? Unverbrannter Sprit im Katalysator? Ich hab gestern mal beide Vescovinis ausgestöpselt und bin eine kleine Runde ca 20 km gefahren, wobei nichts passiert ist. Was ja nichts heissen muss... Blöderweise leuchtet jetzt auf beiden Seiten Slow Down permanent. Weiss jemand, ob es denn auch beim 355 die Möglichkeit gibt, die Slow Down Funktion zu belassen und nur die Zylinderbankabschaltung zu verhindern? Beim 348 scheint es da ein lila Kabel zu geben, welches man dafür trennen muss. Beim 355 hab ich sowas nicht gefunden. Vlielleicht hat jemand hier eine weiterführende Idee zu dem Ganzen? Ansonsten werde ich mal bei Bernd Bayer vorbeifahren. Fahren kann ich ja in dem Zustand, oder ? Sind ca 50 km bis HN
    • 28 Antworten
  2. Hallo, nach völlig problemlosen rd. 1000 km seit Saisonstart jetzt plötzlich Ausfall Zylinder 1,5,7,12 (tiefer geht mein Scanner nicht). Kaum mehr fahrbar. Begann mit leichtem Schütteln, das immer stärker wurde. "Check engine" ging erst später an. Hatte kurz vorher rd. 100l nachgetankt (Ultimate 102/Zusammenhang möglich?). Bei weiteren Startversuchen zeigt das display immer "check ok" an, aber dann miserabler Motorlauf. Wechsel defekter Zündspule(n) wäre ja nicht das Problem. Aber es könnte wohl noch andere Ursachen geben (auch Zahnriemen, der zum Wechsel ansteht?). Bin etwas frustriert,weil ich ja nicht mehr zur Werkstatt fahren kann. Gruß take12
    • 6 Antworten
  3. Hallo, mein Diablo 92 fuhr die letzten 2,5 Monate einwandfrei. Dann beim Start nur 1300 U/min, obwohl im kalten Zustand sehr konstant 1800 U/min normal waren. Bin dann trotzdem mit schlechtem Gefühl losgefahren, Drehzahl fiel ein paar mal ab und ich bin gleich wieder zurückgefahren nach insgesamt 1 km Strecke. Check Engine Code 2 rechts. Das ist "Lambda sensor detected weak fuel mixture". Das übersetze ich mit "Gemisch zu mager". Da das Auto nur eine Woche stand, schliesse ich etwas mit den Einspritzdüsen fast aus. An der rechten Bank tatsächlich Kerze 1 feucht und die eine oder andere auf der rechten Bank auch nicht ganz trocken. Da bei meinem ersten Test der Zündfunke an Kerze 1 nicht konstant war, habe ich dann folgende Maßnahmen durchgeführt: 1. Beide Zündspulen getauscht, damit evtl. das Problem auf die andere Zylinderbank wechselt. 2. Einen einminütigen Kurztest mit anderer Verteilerkappe und Finger. 3. Kerzen gewechselt, obwohl recht klar war, daß die nicht schuld sind. 4. Einige Zündkabel gemessen, auch zwischen Zündspule und Verteiler. Die gestaffelten Werte sind zur jeweiligen Länge passend, also plausibel. 5. Neuer Lambdasensor. Der spielt wohl im kalten Zustand keine Rolle, da sich auch beim Abklemmen der Sensoren nichts ändert. Meine Gedanken waren so: Ungleichmässige Zündung->unverbranntes Benzin->zu viel Luft->zu viel Sauerstoff im Abgas am Lambdasensor Heute habe ich nochmals einen Zündfunkentest mit Kerze 1 gemacht. Diesmal sehr gleichmässig. Deshalb stelle ich meinen ersten Test doch wieder in Frage. Wer hat hier noch eine Idee ? Noch eine Frage am Rande: Beim dauernden Kerzen raus Kerzen rein ist mir ein Zündkabel ausgerissen (dort gezogen, wo man nicht soll). Wer hat eine Quelle für bezahlbare konfektionierte Kabel ? Bei mir ist die Carbonsorte verbaut mit Aufschrift "Rists suppression 0915". Die waren aber nicht zu ergoogeln. Gruß Paul
    • 34 Antworten
  4. Hallo, bin gestern mit Diablo BJ1992 liegengeblieben. Motor ging einfach aus und lies sich ca. 1,5 Std nicht mehr starten. Check Engine Blinkcode: 5x kurz-Pause-1x lang-Pause-6x kurz. Wer kennt diesen Code ? Ist das die beiden Fehlercodes 5 und 6 ? Oder einfach die 11 oder 12 ? Bin vor einigen Wochen schon mal liegengeblieben, habe aber nicht auf den Code geachtet und da gings nach 45 Minuten wieder. Schon immer im kalten Zustand sehr unruhiger Leerlauf 1000-2000 dauern hoch und runter. Auch im warmen Zustand meist Pumpen zwischen 1000 und 1200. Es handelt sich um den Diablo, der letztes Jahr bei sehr hohen Außentemperaturen lautes Knallen im Auspuff hatte (und evtl. noch hat) durch unverbranntes Benzin. Gruß Paul
    • 9 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...