Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beschleunigung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

13 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Panamerafreunde, bei meinem Turbo S e-Hybrid Bj 2017 hatte ich im letzten Jahr schon einmal ein Aufschaukeln beobachtet: bei Vollgas hat sich das Fahrzeug unangenehm seitlich (um die Längsachse) aufgeschaukelt, so dass ich den Überholvorgang bzw. Beschleunigungsvorgang auf der Autobahn abbrechen musste. Dies hatte ich meinem PZ mitgeteilt und das Thema war anscheinend mit einem Sensortausch behoben (lief auf Garantie, daher keine Dokumentation für mich). Jetzt (seitdem ich die Sommerreifen wieder drauf habe) schaukelt er sich nun wieder mal mehr mal weniger auf. Also wieder PZ informiert und Fahrzeug zum Check abholen lassen. Diesmal haben "die Experten" nichts gefunden und mir das Fahrzeug wieder gebracht. Bei der nächsten Autobahnfahrt wieder das gleiche Thema: musste Beschleunigung abbrechen wegen Aufschaukelns. Dies ist nicht fahrbahn- oder geschwindigkeitsabhängig. Wenn man den Effekt kennt, kann man ihn sogar bei normaler Durchfahrt einer Ortschaft erspüren: das Fahrzeug wackelt seitlich hin- und her. Ähnlich dem Effekt eines defekten Stoßdämpfers hat man den Eindruck, das Fahrwerk wackele immer einmal mehr als es eigentlich müsste. An wen soll ich mich mit dieser Thematik wenden, da es erheblich die Fahrfreude mindert ? Möchte nicht sofort mit einem Gutachter auf Porsche losgehen deswegen, aber mein PZ habe ich kompetenzmäßig bereits abgeschrieben. Kann ich direkt bei Porsche in Weissach oder Zuffenhausen einen Fahrwerksexperten anfragen oder wer hat die erforderliche Kompetenz und kann mir hierbei bitte helfen ? Vielen Dank vorab Bearbeiten
    • 24 Antworten
  2. Micky Mat

    Biturbo geht beim Beschleunigen aus

    Hallo alle zusammen, ich habe folgendes Problem: Mein Biturbo läuft im Stadtverkehr ganz normal, sobald ich aber gas gebe geht die Drehzahl erst hoch die Turbolader fangen an einzusetzen, dann ist aber urplötzlich die Leistung weg, er stottert und spuckt und geht aus. Danach springt er wieder an. Ich habe schon alle Kraftstofffilter getauscht und teilweise auch die Benzinschläuche, da ich dachte das es an der Kraftstoffzufuhr liegt habe ich den Vergaser überholt und auch den Benzindruckregler aus meinem anderen Biturbo verbaut, alles ohne Erfolg. Meiner Meinung nach handelt es sich um ein Unterdruck-Problem, kennt vielleicht einer von Euch das Problem und hat eine Lösung? Oder gibt es u.U. ein Bild/Skizze/Technische Zeichnung vom Unterdrucksystem des Biturbo? Meiner ist ein 86er Spider, 2Liter Vergaser. Ich bin für jeden Hinweis dankbar. Vielen Dank schon mal!
      • 1
      • Gefällt mir
  3. Habt ihr auch den Bericht in der aktuellen Ausgabe der AMS gelesen? Der Vergleich zwischen Aston Martin Vanquish,Ferrari F 550 Maranello, Lamborghini Muriélago, Mercedes-Benz SL 55 AMG und Porsche 996 GT3? Es ist ja wirklich der Hammer: der Vanquish beschleunigt von 0-100: 5,6, 0-200:17,4, 0-300: 55,0 der Maranello von 0-100: 4,7, 0-200: 14,6, 0-300: 61,2 der Lamborghini von 0-100: 3,6, 0-200: 11,4, 0-300: 34,2 der GT3 von 0-100: 4,0, 0-200: 13,1, 0-300: 40,9 der SL 55 AMG von 0-100: 4,6, 0-200: 13,7......UND JETZT DER KNALLER: VON NULL AUF 300: 32,5 SEKUNDEN! Schneller als der Murciélago!!! Das liegt wohl an den 700 NM Drehmoment... Bei dem Preis-Leistungsverhältnis und gebotenem Luxus fast ein Schnäppchen... Was sagt ihr denn dazu? Ich find´s einfach nur geil! 😁 😁 😁
    • 68 Antworten
  4. Das Preis-Leistungsverhältnis beim 570S ist schon mega. Simon Motorsport macht sehr gute Abstimmungen, der McLaren 570S fährt hierbei in 4.8 Sekunden von 100 auf 200 km/h, das ist schon der Hammer. Ein 570S mit dem Vorsteiner-Kit ala Lanzante geht mir nie so ganz aus dem Kopf.
    • 1 Antwort
  5. Beschleunigung beim Ferrari 488 von 0-100 km/h. Wer kann die Werksangabe bestätigen? Habe selber dieses getestet, leider nie die Werksangabe von 3,00 Sekunden erreicht. Gemessen wurde mit P-Gear. 2 Personen und Tank halb voll. Reifen sind Michelin Sport Cup 2. Km-Stand 4000 Bestwert war 3,45 Sekunden 100-200 war der Bestwert 5,98 Sekunden. 0-200 war der Bestwert 9,5 Sekunden. Hat Ferrari da Angaben gemacht, die nur unter besten Vorraussetzungen zu erreichen sind? Hat jemand auch mal selber getestet? Hat der Motor mit 4000 km Laufleistung noch nicht seine volle Leistung entfaltet?
    • 137 Antworten
  6. Hallo liebe Huracanfahrer-1 ne Frage an euch-ich fahre meist im sport modus-ist im race modus die beschleunigung noch besser und der klang besser?danke euch lg tom
    • 2 Antworten
  7. Hallo. Fahre seit 3 Jahren meine 360 Spider mit Freude. Jetzt ist wohl folgendes Problem aufgetreten. Im „normalen“ Drehzahlbereich (2000-4000 Touren) gebe ich Gas. Allerdings dreht dann der Motor kurz hoch und gibt dann mit Verzögerung erst Gas. Kupplung riecht dann auch. Im hochtourigen Bereich ab 5000-6000 Touren scheint alles o. k. zu sein. Kupplung und Gasannahme. War Ende letzten Jahres in der 50000 km- Inspektion beim Freundlichen. Alles ok uns Kupplung noch über 50 %. Seitdem gefahren nur 1000 km. Hat jemand eine Idee, was das Problem ist ? Danke.
    • 12 Antworten
  8. Hallo, hatte mal eine kleine Tabelle erstellt vor längerer Zeit. Fehlen natürlich noch einige Zeiten, aber vielleicht Interessiert es ja doch den einen oder anderen. Lediglich die ersten beiden Werte habe ich selbst gemessen, also bitte keine Vorwürfe falls euch die Zahlen nicht gefallen! Achso, die Tabelle ist nicht sortiert Beschleunigung von 100-200Km/h Fahrzeug (Leistung/Drehmoment/Gewicht/Leistungsgewicht/Grundpreis): Beschleunigung 100-200Km/h "Der Renner" (450PS/ 550NM/ 1100KG/ 2,44 KG/PS/ xx.000,00€): 6,8 sek. Bora V6 4motion Bi-Turbo (360PS/ 550NM/ 1650KG/ 4,58 KG/PS/ 68.000,00€): 10,8 sek. BMW M GmbH M3 CSL (E46) (360PS/ 370NM/ 1421KG/ 3,90 KG/PS/ 85.000,00€): 11,9 sek. BMW Z8 (400PS/ 500NM/ 1651KG/ 4,10 KG/PS/ 119.850,00€): 12,0 sek. Aston Martin V12 Vanquish (469PS/ 542NM/ 1888KG/ 4,10 KG/PS/ 241.662,00€): 10,2 sek. Ferarri 360 Modena (400PS/ 374NM/ 1464KG/ 3,70 KG/PS/ 113.220,00€): 11,4 sek. Porsche 911 GT3 Cup (360PS/ 370NM/ 1207KG/ 3,40 KG/PS/ 112.404,00€): 9,5 sek. Ferrari 550 Maranello (485PS/ 569NM/ 1724KG/ 3,60 KG/PS/ 179.265,00€): 9,7 sek. Lamborghini Diablo GT (575PS/ 630NM/ 1620KG/ 2,80 KG/PS/ 293.250,00€): 8,4 sek. Mercedes Benz SL 55 AMG (476PS/ 700NM/ 1968KG/ 4,13 KG/PS/ 124.236,00€): 9,5 sek. Porsche 911 Turbo (420PS/ 560NM/ 1569KG/ 3,70 KG/PS/ 119.799,00€): 10,4 sek. Porsche GT2 (462PS/ 620NM/ 1450KG/ 3,13 KG/PS/ 172.890,00€): 8,4 sek. Porsche Techart GT Street (620PS/ 850NM/ 1453KG/ 2,34 KG/PS/ 198.900,00€): 7,9 sek. Lamborghini Murcielago (580PS/ 650NM/ 1820KG/ 3,40 KG/PS/ 223.880,00€): 8,9 sek. Pagani Zonda S (555PS/ 750NM/ 1388KG/ 2,50 KG/PS/ 397.500,00€): 7,4 sek.
    • 33 Antworten
  9. Hallo an alle, bin neu hier und eigentlich auch das erste mal in einem Forum. Habe mir vor 3 Monaten meinen Maserati Granturismo EZ 2008 gekauft und bin bisher mehr als glücklich damit. Nur eines stört mich schon sehr!!! Weiss jemand, wie man den Wagen über eine Geschwindigkeit von 265 Km/h bekommt? War mit dem Auto im Süden auf kilometerlangen geraden unterwegs, aber er geht und geht einfach nicht weiter? Gab es mal eine Sperre oder ist was am Motor? Das Fahrzeug wurde fachgerecht bei einem sehr bekannten Maserati/Ferrari Händler erworben und hat eine zweijährige Tridente-Garantie. Des weiteren würden mich Eure Infos zu Straßenlage und Beschleunigung interessieren. Mein Maserati hat Skyhook. P.S.: Komme ursprünglich von einem Porsche Cayman S. LG
    • 3 Antworten
  10. Hallöchen Zusammen, nachdem mein alter Twingo jetzt nach 5 Jahren Fahrt den Geist aufgegeben hat, bin ich auf Autosuche. Aus diesem Grund habe ich mich hier im Forum angemeldet, eventuell könnt ihr mir ja helfen. Wie der Titel schon verrät, suche ich ein Auto, das sportlicher ist als mein alter Twingo, auf die Höchstgeschwindigkeit kommt es mir dabei nicht zu sehr an. Ich sag mal zwischen 200-220kmh reicht mir vollkommen, aber ne ordentliche Beschleunigung wäre schon ganz nett. Wie oben erwähnt, habe ich ca. 12000 vielleicht auch 13000 EUR zur Verfügung. Der Wagen sollte im Unterhalt noch zu bezahlen sein, da ich Normalverdiener bin, es wäre auch ganz nett, wenn man ihn noch so mit 8-9 Liter ruhig fahren könnte. Ich würde auch ungern ne alte Gurke kaufen, die schon 100.000km runter hat. Kein Kombi, bin 23 J Diesel oder Benziner ist mir beides Recht. Freue mich auf eure Vorschläge! LG Jindujun EDIT: Was vielleicht auch noch wichtig ist: Ich fahre jeden Tag 40km arbeitsbedingt, meine Kumpels wohnen ca 15km weg und meine Freundin ca. auch 22km, ihr seht also, ich werde viel fahren.
    • 50 Antworten
  11. Streetfighter

    Tja, so ist das mit der Power...

    Hallo Leute, ich glaube ich habe ein Luxus-Problem. Trotz einer gewissen Dekadenz die dahinter steckt, empfinde ich es dennoch als (mögliches) Problem. Folgendes Szenario: Ich hab mich gestern Abend spontan mit einer Freundin dazu entschlossen mit meinem TVR eine kleine Ausfahrt zu machen. Also ne kurze Runde über die A99 und zurück über die A9 nach München rein. Sie war an sich schon sehr fasziniert von dem Auto, da der Wagen ja allein schon durch seine Form stark auffällt. Als der Motor dann warm gefahren war hab ich es mal etwas fliegen lassen und sie erlag praktisch einem totalen Adrenalinschock, kam gar nicht mehr aus dem Grinsen raus. Glückshormone pur! Ich hab dann gemerkt, dass ich mich zwar darüber freue ihr dazu „verholfen“ zu haben, mich aber dann gewundert, dass ich selber irgendwie kaum noch was bei dieser Fahrt empfunden habe. So blöd es klingen mag, aber ich habe mich nach etwa einem Monat mit dem Fahrzeug an die Beschleunigung einfach gewöhnt. Nun stellt sich die Frage: Wo führt das hin? Als ich jünger war hatte ich einen Nissan Primera GT mit ca. 180 PS und dachte damals, die Karre ginge schon gut. Dann kam der BMW 330i, anfangs noch mit den serienmäßigen 231PS und später dank Kompressoraufladung mit 300PS und dann in Stufe 2 mit ca. 350PS. Mit der Stufe 2 war man schon in der Lage Oberklasselimousinen mit V8-Motoren und „normale“ Sportwagen auf der Autobahn tierisch zu ärgern. Die nächsthöheren Steigerungen haben mich immer glücklicher gemacht als die vorigen Stufen. Dann kam mein Motorrad, ein Supersportler mit 150PS. Da fühlte sich die Beschleunigung natürlich völlig anders an, aber auch daran hat man sich mit der Zeit einfach gewöhnt. Mittlerweile fahre ich das Bike nur noch auf der Rennstrecke und daher kommt man eher seltener dazu, dadurch kehrt die Faszination dann eher wieder. Letztes Jahr hab ich dann den Mustang gekauft mit ca. 400-450PS und ordentlich Drehmoment. Da bekommt man dann Späße hin wie im 2. Gang während der Fahrt das Gas voll durchzutreten und die Hinterräder zum qualmen zu kriegen (natürlich ohne Kupplungseinsatz). Nun der TVR. 3,68s von 0-100 und 314 km/h Vmax. Eigentlich kaum noch steigerungsfähig, aber dennoch: Es regt sich kaum was, es wird als völlige Normalität empfunden. Die Faszination verfliegt einfach…. Wo soll das noch hinführen? Irgendwann lande ich bei so einem Fahrzeug wie bayernmax, wo man mit 300 km/h über die Autobahn „schlendert“ und dann das Gas durchdrückt und immer noch Schub hat. Ich habe übrigens noch einen 68er Camaro mit knapp 500PS in Kalifornien stehen, der auf Fertigstellung wartet. Ich habe da dann die Befürchtung, dass ich da einsteige und denke: „Hmmm, und jetzt?“ Muss ich da etwa einen Blower draufsetzen um dann erst bei 700PS was zu spüren? Ich hoffe ihr versteht meinen Punkt. Und ich hoffe einige verstehen noch etwas: All dies zu schreiben hatte nichts damit zu tun, dass ich mich mit den Autos irgendwie produzieren möchte. In der Summe gibt man wahrscheinlich für einen guten Porsche mehr Geld aus… Es geht daher nicht um Angabe oder Proleterei, ich mache mir einfach Gedanken, dass ich den Bezug zur Vernunft und zur Realität verliere. Dass man mich nicht als „Normalo“ bezeichnen würde, damit kann ich leben. Mein Vater hat mich schon vor langer Zeit für verrückt erklärt. Aber irgendwann geht man für den „Kick“ dann unter Umständen zu weit, oder? Was haltet ihr davon oder wie steht ihr dazu? LG, Dennis
    • 20 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  12. S-Freak

    Beschleunigungswerte vom BMW M3

    Hi, mich würden die Beschleunigungswerte des E46 M3 interessieren. Welche Zeiten werden denn so von 0 auf 200km/h erreicht. Sind große Unterschiede zum E36? Gruss Bernd
    • 152 Antworten
  13. Hallo, ich benötige eine Übersicht mit Daten (0-100, 0-200, 80-160, 18m Slalom etc.) usw. der 993 und 996er Baureihen. Leider hab ich nirgendwo im Internet eine wirklich Detailierte Liste gefunden. Die Daten sollten für das "normale" Coupe sein nicht für Targa oder Cabrio. Vielen Dank schonmal für Euro Hilfe. Gruß islay-malt
    • 10 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...