Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'batterie'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Capristos Capristo Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

37 Ergebnisse gefunden

  1. Gallardi

    Originale Batteriekapazität

    Hey, bei mir ist eine billige No Name Batterie drinne und diese wollte ich nun gegen eine gescheite Auswechseln, da die alte sowieso nahezu Platt ist. Welche Kapazität hat der Gallardo original drinn?
    • 7 Antworten
  2. enemymine

    Wo ist die MF5 Batterie?

    hallo,wo ist die batterie beim MF5 ds
    • 2 Antworten
  3. Gallardi

    Batterielampe flackert

    Hallo Zusammen, bei mir flackert im Gallardo die Batterieleuchte und es scheint als würde die LiMa nicht laden? Ist die Lichtmaschine eine typische Krankheit beim Gallardo oder könnte es etwas anderes sein?
    • 6 Antworten
  4. Power Babbler

    488 Spider springt nicht an

    Hallo! Seit zehn Wochen bin ich Besitzer des Fahrzeugs und fahre täglich, sofern das Wetter Cabrio-freundlich ist. Bisher habe ich das Batterie-Erhaltungsgerät nicht benutzt. Der Spider steht wohlbehütet in einer Alarm- und Video-überwachten Garage, sodass ich es nicht als Notwendigkeit empfand, das Fahrzeug abzuschließen. Bei meinem California hatte ich nur in der kalten Jahreszeit das Ladegerät angeschlossen und es gab nie Batterieprobleme. Die letzten Tage war ich aufgrund der tollen Wetterlage täglich unterwegs, gestern ungefähr 150 KM. Am heutigen sonnigen Sonntag-Vormittag war selbstverständlich eine Ausfahrt geplant. Beim Betätigen des Start-Knopfes erfreute mich kein geliebtes Motorgeräusch, vielmehr kamen mit jedem Startversuch neue unterschiedliche Warnhinweise, die mir Schweißperlen auf die Stirn trieben. Nach der Meldung: „Elektronischer Schlüssel nicht erkannt“ gab ich sichtlich entnervt auf und rief den händlereigenen Notdienst an. Zur Info: Ich bin ein reiner Anwender und kein Experte in Sachen Technik bzw. Elektronik. Als leidenschaftlicher Fahrer setze ich mein vollstes Vertrauen bei Problemen, die jedoch bei einem Neufahrzeug mittelfristig nicht auftauchen sollten, in die Werkstatt-Mitarbeiter meines Ferrari-Händlers. Der freundliche und hilfsbereite Notdienst-Mitarbeiter empfahl mir telefonisch nach Schilderung der Symptome, das Batterie-Erhaltungsgerät anzuschließen, da er als Ursache eine leere Batterie ferndiagnostizierte. Gesagt – getan: Nach drei Stunden Ladezeit zeigten die Leuchtdioden von anfänglich zwei LEDs dann drei LEDs an und das Fahrzeug sprang ohne Problem an. Das Gerät lasse ich selbstverständlich bis zum vollständigen Ladezustand angeschlossen. Kleine Ursache – (für mich als Anwender) große Wirkung ! Gibt es eine Erklärung für die Entladung der Batterie bereits nach zehn Wochen? Was mache ich, falls ein derartiges Startproblem bei einer Ausfahrt passiert? Vorab vielen Dank für Eure Tipps.
    • 21 Antworten
  5. Bei meinem neuen 570 S Spider lassen sich die Türen nicht mehr öffnen, nachdem die Batterie nach einer Nacht mit offener Tür tiefentladen war. Aufladen löst das Problem nicht, der Computer hat "vergessen" wofür die die Tasten sind und lässt eine öffnen der Türen nicht mehr zu. Nur in einer McLaren-Werkstatt kann man die Software wieder auf den richtigen Stand bringen. Ich halte das für einen gravierenden Mangel, der dazu noch sicherheitsrelevant ist. Wer kennt das Problem?
    • 16 Antworten
  6. Hallo Bei meiner ersten großen Ausfahrt in diesem Jahr ging auf einmal die Batteriekontrolleuchte an. Gottseidank war ich erst nur ca 35 km von zu Hause weg und konnte noch nach Hause fahren. Auch mein Kontrollgerät im Zigarettenanzünder fing an zu piepsen und zeigte nur noch 11,6 bis 11,8 Volt an egal bei welcher Drehzahl. Wassertemperatur stieg zum Glück nicht. Ich möchte noch dazu sagen das meine Batterie an einem Erhaltungsladegerät gehangen hat und somit voll war. Ich gehe davon aus, das die Lichtmaschine oder auch nur der Regler denn Geist aufgegeben hat. Ich werde das noch von meiner Werkstatt prüfen lassen aber ich denke das wird es sein. Frage: woher bekommt wann eine neue Lichtmaschine, gibt es verschiedene Alternativen ( Hersteller , Amperezahl etc. ) oder kurzum, was würdet Ihr mir empfehlen. Danke im voraus für eure Antworten.
    • 28 Antworten
  7. Hallo zusammen, nachdem es vorm Saisonende letztes Jahr schon zu Ladeleuchtenflackern kam und das Auto liegengeblieben ist, wurde im Zuge der großen Inspektion, Lichtmaschine, Regler, Batterie usw. erneuert. Die ersten 100km war auch alles gut, jetzt plötzlich beginnt die Lampe wieder zu flackern... Ich habe mal so eine digitale Anzeige in den Zigarettenanzünder gemacht, diese zeigt während der Fahrt zwischen 11,5V und max. 12,1V an. Was ja sehr wenig ist... Wie gesagt, Lichtmaschine, Regler, Batterie würde ich ausschließen. Hat jemand eine Idee??? Achso, mein Speedsensor ist wohl defekt, da ab und an die Tachonadel leicht hüpft, habe diesen schon neu hier liegen, aber noch nicht eingebaut, weil man so einfach ohne Bühne nicht rankommt... Könnte das damit zusammen hängen, gibt der irgendwelche Signale in diese Richtung? Bin für jeden Tip dankbar!
    • 22 Antworten
  8. delpierreo19

    Batterieersatz

    Liebe Ferraristi, welche Batterie passt von den Abmaßen her in den Ferrari FF? Meine macht leider schlapp und ich brauche dringend Ersatz. Vielen Dank im Voraus.
    • 1 Antwort
  9. Gast

    Batteriehauptschalter Ferrari 599

    Manchmal wundert man sich ja schon, was in den Köpfen von Entwicklern vorgeht. Ich habe die Tage die Batterie beim 599 erneuert und dazu ist es ja zweckmäßig, zunächst den Batteriehauptschalter umzulegen, der in der Masseverbindung der Batterie zwischengeschaltet ist. Und was braucht man, um den Batteriehauptschalter zu betätigen? Einen Sterninbus . Mensch Ihr Pfeifen bei Ferrari, das Teil sollte doch auch eine Notfalloption sein. Dass man die Elektrik schnell tot legten kann, sollte mal etwas qualmen. Aber welcher "Normalo" hat denn, zumal womöglich unterwegs, einen Sterninbus zur Hand . Ich besorge mir jetzt einen passenden Schlüssel mit Griff und schaue mal, wie ich den beim Hauptschalter so anbringe, dass er leicht entnehmbar ist (irgendeine Rasthalterung). Die Batterie war übrigens trotz Erhaltungsladung sehr schwach. Und hat nach der Ausfahrt geblubbert. Das Blubbern hielt auch nach dem Ausbau noch stundenlang an. Vermutlich interner Schluß, einfach so beim Überwintern entstanden, Erhaltungsladungsgerät hin oder her. Mit der neuen Batterie alles wieder fein. Ich hab sogar den Radiocode gefunden .
    • 10 Antworten
  10. Hallo zusammen, ich hatte gestern ein trauriges Intermezzo an einer Tankstelle. Mein 360 wollte nicht mehr anspringen, piepte 4x und zeigte das Getriebewarnsymbol an. Auf Anraten eines Spezialisten habe ich dann alle Relais vor Ort auf Wackelkontakte überprüft und den Stromhauptschalter im Kofferraum auf "aus" gestellt (und nach 60 Sekunden wieder angemacht). Fazit: Das ursprüngliche Problem war der Bremsschalter am Bremspedal (musste ganz feste getreten werden und dann sprang er wieder an). - also nicht so wild. Leider fährt das Auto jetzt aber nur noch mit gefühlt 50 PS (wie Notlauf, aber ohne Notlaufmeldung). Hat Jemand eine Idee wie man das ohne Ferrari-Tester in den Griff bekommt ? Gruß, Richard
    • 7 Antworten
  11. Lölein

    Batterie für den California

    Hallo Zusammen , kann mir hier jemand einen Tip geben bezüglich der Batterie im California Bj.2011 ? Kann das Batterie - Erhaltungsgerät nicht benützen und bin so mit nun auf der Suche nach einer neuen Batterie die mit längeren Standzeiten gut zu recht kommt . Batterie Typ , Marke etc. Hat da jemand Erfahrung ? Danke
    • 35 Antworten
  12. LuzernV8

    Batterieerhaltungsgerät im 360er

    Hallo Zusammen Kann mir jemand sagen, ob ein Batterieerhaltungsgerät beim 360er im Zigarettenanzünder funktioniert? Ist etwas schwierig an die Batterie zu kommen (oder vielmehr das Brett nachher wieder anzuschrauben)..... zudem ist es eleganter Danke für Antworten Daniel
    • 22 Antworten
  13. Hallo, ich möchte eine neue Batterie für meinen California BJ. 2011 kaufen. Mir wurde aus dem privaten Umfeld eine Odyssey Batterie (Extreme Series) empfohlen, 587 € sind mir aber doch ein bisschen viel Könnt Ihr eine günstigere, aber dennoch vernünftige Alternative empfehlen? Dachte zwischenzeitlich an eine Varta 595901085D852 (ca. 180 €) , hier sagt mir allerdings der eine Onlineshop, dass diese passt und der andere, dass sie nicht passt Fahrzeug steht relativ viel, ist dann aber an ein Batterieerhaltungsgerät angeschlossen. Vielen Dank für Euer Feedback. Gruß Lenn
    • 6 Antworten
  14. Habe kürzlich einen F355 gts f1 besichtig .Da die Batterie leer war wurde das Auto mit einem Starterhilfe gestartet. Es lief etwa eine Minute dann ging er aus . der Verkäufer meinte es liegt an dem schwachen Batterie.Kann das allein der Grund sein? auch der versuch den gang hochzuschalten verursachte gleiches.Danke für ihren Antworten.
    • 20 Antworten
  15. Fast-Ferraristi

    Batterie laden

    Hallo, hatte die letzten 3 Monate leider keine Gelegenheit meinen 355er zu fahren und vergessen die Batterie auf OFF zu stellen. Gestern endlich Zeit gefunden, aber nichts ging mehr. Der Saft reichte noch nicht einmal um den Check beim Einschalten der Zündung durchzuführen. Keine Kontrollleuchte ging mehr. Kann ich die Batterie über die beiden Pole im Motorraum laden ? Vielen Dank. Stefan
    • 19 Antworten
  16. Hallo Forum, habe gestern endlich mein Ctek MXS 5 bekommen. Aber wo schließe ich es am besten an den Ferrari an. Geht das über den Zigarettenanzünder ? Oder muss man da erst eine Leitung legen lassen ? Falls ja, wäre auch nicht das Problem da beim Ctek so ein Schnellanschluss (ganz unten im Bild) dabei ist. Allerdings wäre die Zigarettenanzünderlösung die sauberste und für mich beste Lösung. Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen. Gruß Martin
    • 18 Antworten
  17. Hallo zusammen, über Winter möchte ich gerne ein Batterieladungserhaltungsgerät anschließen. Da ich noch keins von Ferrari habe, nehme ich ein herkömmliches. Allerdings ist die Batterie so verbaut, dass ich keine Ahnung habe wo Plus- und Minuspol ist. Kann mir jemand mitteilen wo genau ich beide Anschlussklemmen (rot und schwarz) des Ladungsgeräts ansetzen kann? Vielleicht hilft das angehängte Bild. Vielen Dank. Gruß Micha
    • 3 Antworten
  18. achill

    488 GTB - Empfehlung Ladegerät

    Liebe Alle, gibt es eine Empfehlung für ein spezielles CTEK-Ladegerät? Den Adapter für den Magnetstecker habe ich schon. Da ich den Wagen in einer für andere Parteien zugänglichen Tiefgarage parke befürchte ich dass ein Ladegerät mit Pferd bald einen neuen Besitzer haben dürfte, den Diebstahl eines non-branded Ladegeräts kann ich verkraften ;-) Muss an auf besondere Features achten wenn man HELE, also Start-Stopp-Automatik, hat? Danke für Eure Tipps!
    • 30 Antworten
  19. Bitte schaut euch das mal an....... Ich überlege eine in den Superleggera zu werfen. https://www.liteblox.de/shop/liteblox-lb19xx-motorsport-batterie/
    • 17 Antworten
  20. FerrariCali

    Kofferraum öffnen ohne Strom/Batterie

    Hallo, ich habe einen Ferrari California und der Kofferraum geht nicht auf da die Batterie leer ist aber eine Tür ist auf ( die Fahrerseite) Könnte ich irgendwie die Tür öffnen, finde den Seilzug nicht. bitte schnelle Antwort stehe hier an einer Tanke
    • 3 Antworten
  21. Paul ist so fleissig. Da muss ich auch mal wieder beim Jarama ran. Thema: Alles Technische erneuern, das vom Heck zum Motorraum führt. Das Batterie-Plus-Kabel geht beim Jarama von dem Batteriekasten unter dem Kofferraum irgendwo oberhalb des hinteren Radkastens in die Fahrzeugstruktur und kommt im Fußraum der Beifahrerseite aus dem Schweller. Von dort gehts einfach durch die Stirnwand in den Motorraum und dort an ein Batterie-Plus-Terminal. Die Isolierung des Kabels sowie die Zusatzummantelung sind fast 50 Jahre alt. Eine lange Spanne für Kunststoffe. Die Vorstellung, dass da etwas durchscheuert und dann ein ungewollter E-Schweißprozess einsetzt ist leicht beunruhigend. Deshalb soll das Kabel neu eingezogen werden. Hier gehts das Kabel irgendwo in die Karrosseriestruktur. Hier kommt es aus dem Schweller heraus. Der ganze Heckbereich sieht sehr gut aus, nirgends Rost, nur ein bissl Dreck und Staub. Die Dichtung des Tankgebers sollte offenbar bei dieser dieser Gelegenheit mal neu gemacht werden, dürfte unterhalb Publikationsnieveau liegen (hoffentlich muss dazu der Tank nicht raus). Schläuche werden natürlich auch neu gemacht. Das neue Kabel bekommt eine Ummantelung mir einer Spiralhülle. Man bekommt einen Drehwurm, wenn man das über rund 2 m herumzwirbeln muss. Das neue Kabel wird mit dem abgeschnittenen Ende des alten Kabels verbunden. Zuerst mittels Schrumpfschlauch, dann zusätzlich den Verbindungsbereich mit selbstvulkanisierendem Gummiband umwickelt. Es wäre ein GAU, wenn die Verbindung mitten bei Einziehen und irgendwo im Schweller auf ginge. Kanten beim Ummanteln und Verbinden sind auch deswegen zweckmäßigerweise zu vermeiden. Wer weiss, um wieviele Ecken das da drin geht. Erste Tests mit dem alten Kabel zeigen immerhin, dass wechselweises Ziehen (vorne) und Schieben (hinten) funktionieren sollte. Gesagt, getan, JUHU. Hier ist die Verbindung vorne aus dem Schweller herausgekommen. Zwischendrin hatte es gehackt, Schweißperlen. Vorsichtiges Ruckeln in Verbindung mit Verdrehen hats dann gelöst und es ging weiter. Weiter in den Motorraum, kein Thema. Anschluss angekrimpt, verlötet und mit Schrumpfschlauch versehen. Hier ist das Terminal im Motorraum, bei der Stirnwand rechts, unter dem Scheibenwischermotor.
    • 22 Antworten
  22. Reburg

    Porsche Winterfest machen

    Werte Porsche Freunde Stehe nun vor der ersten "Einwinterung" meines Porsche 997 , daher die wahrscheinlich schon zur genüge gestellten Frage - Batterie eingebaut lassen oder Ladegerät anhängen. Für zweckdienliche Hinweise wäre ich sehr Dankbar. Grüße aus Österreich Reburg
    • 10 Antworten
  23. Stocker85

    Batterieerhaltung

    hab hierzu 2 fragen. Ist das weise Ding das mit Klebeband im Kofferraum vorne fest geklebt ist von Werk so? Was ist mit seinem Beifahrer Airback passiert?
    • 4 Antworten
  24. hallo.............brauche hilfe. ich fahre seit jahren ein Viper srt/10 bj 2004 Cabrio...bis heute null probleme jetzt nachdem 4 Woche nicht gefahren bin geht ka nichts, mehr Batterie voll....startknopf drücken es tut sich nichts anlasser habe geprüft gut motorsteuerung? allarmanlage(Serie) blockiert?..........noch komisches...man bekommt keine Verbindung mit den Computer zu motorsteuerung wer kann mich helfen danke Mauro
    • 1 Antwort
  25. Hallo zusammen - bitte um Hilfe. Mein Porsche Cayenne hat Spannungsprobleme. SObald ich die Zündung starte - hat er nur etwa 10-12 Volt ... beim ersten Startversuch kommt nichts... danach beim zweiten mal springt er an. Wenn er läuft, geht die Spannung auf 14 Volt hoch. Eine neue Batterie habe ich gerade eingebaut, und es tut sich nichts. Gruss, Andi
    • 3 Antworten
×