Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sportwagen'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

64 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community! es gibt zahlreiche Veranstalter die Sportfahrzeugtouren als Abendteuerreise anbieten. So gibt es beispielsweise - Audi Driving Experience - AMG Driving Experience - Porsche Driving Experience - Autobahn Adventures - Ultimate Drives... etc. Wer von euch hat denn an solchen, mehrtägigen geführten, Sportwagentouren teilgenommen? Ich habe Interesse dran und würde mich gerne mit jemandem darüber unterhalten, der das schon erlebt hat. Vielen Dank, für eure Antworten!
    • 16 Antworten
  2. 991

    Sportwagen in Italien

    Bin wiedermal mit meinem Porsche in Italien in den Ferien. Für sportliche Fahrzeuge ist das ein Niemandsland. Da hat der Staat ganze Arbeit bezüglich Luxussteuer geleistet. Heute nach drei Tagen zum ersten mal einen einhemischen Sportwagen gesehen. Ich habe direkt Mitleid mit den Italienern, das kann doch nicht sein das der Staat so zugreift, da sind wir schon sehr gut bedient.
    • 18 Antworten
  3. Ganz im Zeichen des besonderen Automobils steht das Wochenende vom 26. - 27. August in der MOTORWORLD München. Trotz der noch aktuellen Baustellen-Situation ist uns mit der MOTORWORLD München eine wunderbare Symbiose gelungen und so möchten wir euch gerne zu einem Wochenende voll automobiler Genüsse einladen, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist Den Anfang macht der Corvette Club Bayern e.V. am Samstag, den 26. August ab 10.00 Uhr, mit seinem legendären 17. Sommerfest. Ausser Corvetten aller Baureihen werden wieder zahlreiche US-Cars und -Bikes, Supersportwagen aller Marken und Exoten aller Baujahre sowie seltene Oldtimer bis BJ 1977 erwartet. Freier Eintritt für Fahrer und ein Beifahrer genannter Fahrzeuge! Im „Kohlebunker“ wird eine Sonderausstellung ganz besonderer automobiler Preziosen, seltener Exoten, gut erhaltener Raritäten und besonderer Sportwagen mit Prämierung des "People's Choice Award" stattfinden und eine Präsentation aller Corvette Modelle von C1 - C7. Ebenso wird es eine Vorstellung der Teilnehmerfahrzeuge auf der Präsentationsbühne mit anschließender Pokalprämierung geben. Abgerundet wird das ganze mit einer Neuwagen- und Spezialfahrzeug-Präsentation des Münchner US-Car-Händlers geigercars.de. Auch dieses Jahr ist er wieder dabei, der beliebte Heißluftballon der "Zillertal Arena", mit dem interessierten "Mitfliegern" vom Korb des Ballons aus ein wundervoller Blick über das gesamte Gelände und einen Teil Münchens und der Alpen geboten wird - gutes windstilles Wetter vorausgesetzt.... sowie der ADAC Astrokreisel, ein Trainingsgerät für Astronauten, in dem die Besucher das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben können. Auch die bekannte und beliebte Event- und Konzerthalle "Zenith" wird - zusammen mit dem "Kohlebunker" und dem "Kesselhaus" - Teil der Veranstaltung sein und uns und unsere Fahrzeuge damit weitgehend wetterunabhängig machen Vielen Dank dafür an die MOTORWORLD München ✌️ Für das leibliche Wohl sorgen angesagte Food-Trucks und der Corvette Club Bayern e.V. sucht und kürt seine „Miss Corvette“. Diverse Aussteller und Händler runden das Bild ab. ______________________________________________________________________________________________________________________ Weiter geht's am Sonntag, den 27. August ab 10 Uhr mit dem Warm-Up 4 der MOTORWORLD München - ein markenoffenes Treffen für Old- & Youngtimer, Motorräder, US- und Supercars! Zum ersten Mal findet an der MOTORWORLD München der Concorso Sportivo statt! Ein Concours für pure Rennfahrzeuge. Wollen Sie auch Ihr Rennfahrzeuge (Motorräder und in einer der Kategorien 70 Jahre Mille Miglia, Le Mans, Formel Fahrzeuge, GP Motorräder, Rennmotorräder aus der Kaiserzeit, bzw. Rallye- und Bergrennfahrzeuge) präsentieren, dann bewerben Sie sich unter http://concorso-sportivo.com ______________________________________________________________________________________________________________________ Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit super Wetter, tollen Fahrzeugen und netten coolen Teilnehmern Manu (C6-Baby) und Rolando (F40org)
    • 17 Antworten
  4. Liebe Carpassionisten und Sportwagenfreunde, nach dem überwältigenden Erfolg, der alle Erwartungen übertroffen hat - mit über 3.000 Besuchern, circa 140 hochkarätigen Sportwagen und einem gesamten Spendenerlös (inkl. Sachspenden) von über 30.000,00 Euro - muss es natürlich auch im Jahr 2017 wieder eine Sportwagencharity im Ofenwerk geben. Hier geht es zum offiziellen Video der Veranstaltung 2016: Video! Wir bleiben unseren Zielen treu und werden 2017 wieder Projekte aus unserer Region für kranke und benachteiligte Kinder fördern. Auch in diesem Jahr handelt es sich wieder um drei Projekte: bbs - Bildungswerk für Blinde und Sehbehinderte Kinder Cnopf'sche Kinderklinik Inklusions-Schulprojekt der Merian Schule und des 1. FC Nürnberg Es wird wieder 2 Ausfahrten von jeweils ca. 30 Minuten inkl. Mitfahrgelegenheit geben. Bei der ersten Ausfahrt werden hauptsächlich die kranken und benachteiligten Kinder in den Genuss einer Mitfahrt in einem der Sportwagen kommen und für die 2. Ausfahrt wird der Platz als Co-Pilot - für eine Spende - verlost. Neben dem Treffen der Sportwagen und den gemeinsamen Ausfahrten, gibt es ein attraktives Rahmenprogramm Stargäste riesen Tombola Grid-Girls Zwei "lebende" Transfomer Showcars Kaffee & Kuchen Slotcarbahn Kinderschminken Grillstation und vieles mehr um einen abwechslungsreichen Tag zu bieten – und dies alles im Sinne des guten Zwecks. Aber das Event lebt natürlich von den Sportwagen und somit auch von Eurem Engagement – je vielfältiger und attraktiver die teilnehmenden Fahrzeuge sind, desto interessanter ist es für alle. Daher bitten wir um Unterstützung und freuen uns darauf, viele von Euch begrüßen zu dürfen. Bitte meldet Euch auf jeden Fall über unser Kontaktformular an: Klickmich! Das Ofenwerk verfügt über genügend Hallenkapazität, so dass auch bei schlechtem Wetter eine tolle Veranstaltung zu erwarten ist. Parkplätze stehen ebenfalls ausreichend zur Verfügung. Wir wünschen allen Kindern, Sportwagenfahrern und -enthusiasten sowie den Besuchern einen erlebnisreichen Tag. Viele liebe Grüße Annett & Alex Weitere Informationen unter: nbg.sportwagencharity.com
    • 19 Antworten
  5. Erprobungsträger

    Motorworld Böblingen - Cars & Coffee

    bis
    Demnächst steht wieder das Cars&Coffee Treffen in der Motorworld Böblingen an. Vorab: Ich war noch nie dort, und habe auch keinerlei Geschäftsbeziehung mit den Organisatoren ;-) Geht jemand von euch dahin? Hier der Link zur offiziellen Seite: http://www.motorworld.de/event/cars-coffee-2/ Hier ein Paar Impressionen aus dem letzten Jahr:
  6. Hallo, gestern war ich bei meinem Finanzberater und er meinte zu mir, dass ich mal darüber nachdenken sollte, die Kfz-Versicherung zu wechseln. Da kann man wohl einiges an Geld sparen meinte er. Stimmt das wirklich? Ich dachte immer die Beiträge wären relativ gleich? Gruß
    • 5 Antworten
  7. In dem Thread "Neue Bestzeit durch Porsche 991 GT3" kam gerade die Lautstärke zur Sprache. Ihr seid ja (fast) alle Helden (war ich leider auch)! Jetzt mit 74 Jahren und vielen, vielen Kilometer mit lauten und meistens offenen Sportwagen wie z.B. Donkervoort, getunter Mini, Porsche CGT, Ferrari 16 M usw. usw. kann ich nur mit Nachdruck sagen: nehmt wenigstens Ohrenstöpsel. Sieht man nicht und Ihr werdet mir im Alter dankbar sein. Heldentum wie: brauche ich nicht , ist was für Weicheier und schlimmeres, wie das macht man nicht ist unentschuldbar wenn Ihr das hier gelesen habt. Meine Erfahrung: nie darauf geachtet, immer Vollgas. Wohne in Süddeutschland also viele Tunnels immer mit Vollgas und offen. (Viele User kennen mich und waren schon dabei) und jetzt das zweite Hörgerät. Glaubt ja nicht das die wirklich gut sind. Natürlich habe ich das teuerste und beste Gerät. Meine schlimmste Erfahrung ist nachlassen der sozialen Kontakte. Wenn man trotz der Hörhilfe in einer Gruppe bei guter Stimmung das dritte mal fragt was hast du/er gesagt hört man bald auf damit. Fernsehen, Kino enorm schwer. Meine jüngsten Enkel mit ihren hohen Stimmen kaum zu verstehen. Nach dem zweiten mal Nachfragen verlieren auf Dauer alle die Lust! Und warum? Ich habe das Problem nicht ernst genommen. Ein heldenhafter, oberflächlicher Depp eben! Ihr auch ? Gerne bin ich bereit über pn Ratschläge zu geben zumal es z. B. Hörgeräteanbieter gibt die wegen Mengenrabatten die falschen Geräte geschickt vertreiben. Und das in einer über 5.000,00€ Klasse. Bitte seid vorsichtig und vor allem denkt an Eure Zukunft!! Herzlich Klaus
    • 27 Antworten
  8. OlliSLS82

    Autofahren in Deutschland...

    Hallo zusammen, ich erstelle normal eigentlich nie eigene Themen, aber ich habe ein paar Dinge die ich gerne mal zur Diskussion bringen würde... Entweder habe ich einen Dachschaden oder die Mehrheit der Leute mit denen ich sonst normal so diskutiere ,oder die mir eben begegnen. Wie der Titel sagt, geht es um das Autofahren in Deutschland aktuell: Ich bin die Woche über meistens einige Hundert Kilometer unterwegs und auch gerne mal am Wochenende mit meinen "Spielzeugautos". Kurzum man sieht so einiges unterwegs. Worüber ich mich aber gerade aufrege, ist das Thema wie man als schnellerer Fahrer oder (noch schlimmer), als schnellerer Sportwagenfahrer vom Otto-Normal-Autofahrer gesehen wird. Hier ein paar Beispiele der letzten Wochen: - Auto außerhalb der geschlossenen Ortschaft überholt (in alle Richtungen genug Platz) Der Überholte schimpft aus dem Auto, der entgegenkommende Fahrer macht eine Lichthupen Disko (ja war genug Platz, mehr als genug) - Man fährt auf der AB hinter jemand auf der linken Spur und gibt EINMAL Lichthupe, nach einigen Minuten. (nach meinem Wissen legal) Ergebnis man wird wieder vom Überholten Fahrer beschimpft. - Man fährt am WE auf unbegrenzter Strecke mit 2-3 Bekannten in 2-3 Sportwagen zwischen 200, 250km/h und sofort wird einem ein illegales Rennen unterstellt! Dabei sind es einfach nur 3 Autos die schnell fahren... Kurzum man fühlt sich irgendwie als wäre man selbst der übelste Kriminelle der versucht alles und jeden im Straßenverkehr zu töten. Ich habe seit 17 Jahren den Führerschein, keinen Punkt und hatte noch nie ein Unfall und ja wenn es geht fahre ich gerne schnell, aber ich rase nicht und fahre keine Rennen. Was mir allerdings enorm oft auffällt sind folgende Dinge: - Auffahren auf die AB, Vordermann/frau fährt ca. 63 km/h und zieht sofort am Beginn des Beschleunigungsstreifens nach links auf die AB - Ließchen Müller fährt konstante 29 km/h in der 30er Zone, rechts-vor-links scheint allerdings für sie nicht zu existieren - Sobald die AB 3 Spuren hat, ist die rechte Spur nur für LKW, es ist unmöglich diese Spur mit einem PKW zu befahren - Wenn man über Land fährt ist es für fast alle Fahrer unmöglich einen Traktor oder Bagger zu überholen - Wenn es wechselnde Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt (80, 60, 80) wird automatisch 61km/h gefahren - Ampel wird grün und der erste Fahrer fängt langsam mit der Überlegung an den Gang einzulegen, weil das kam ja so plötzlich Mein Eindruck ist momentan, dass man als schnellerer Fahrer, als Sportwagenfahrer generell als Krimineller dargestellt wird und dass der übrige Teil der Bevölkerung mittlerweile extremst defensiv unterwegs ist, ja gerade zu langsam. Geht es wirklich nur mir so?
    • 42 Antworten
  9. RolandK

    Sportwagen kaufen Tipps

    Du möchtest einen neuen oder gebrauchten Sportwagen kaufen oder Deinen jetzigen Sportwagen verkaufen, dann findest Du hier nützliche Kaufberatungen, Hinweise und Tipps rund um das Thema Sportwagen kaufen.
  10. Sommerfest des Corvette Club Bayern e.V. in der MOTORWORLD München am 26. August 2017 Freie Einfahrt für alle Sportwagen und Exoten aller Baujahre und Oldtimer bis Baujahr 1977. Vorstellung und Präsentation ganz besonderer Preziosen, Raritäten, Exoten und seltener Supersportwagen im "Kohlebunker" mit Pokalprämierung! Es wird eine Sonderausstellung im "Kohlebunker" mit Präsentation ganz besonderer automobiler Preziosen, seltener Exoten und Raritäten und außergewöhnlich schöner originaler Corvetten mit Pokalprämierung geben. Wenn jemand also so ein Schmuckstück besitzt und es gerne präsentieren möchte, bitten wir um kurze "Bewerbung" für einen Stellplatz im "Kohlebunker" mit Foto und Beschreibung des Fahrzeugs bei Roland F40org oder bei mir. Es stehen noch 5 - 6 Stellplätze in der Halle zur Verfügung. Wer sein Fahrzeug präsentiert, muss allerdings morgens bis spätestens 9.00 Uhr da sein und kann die Halle/das Gelände nicht vor 18.00 Uhr verlassen.
    • 2 Antworten
  11. Guten Tag liebe CPler, welche sind eurer Erfahrung nach die besten Adressen, wenn man sich mal einen top Sportwagen aus zweiter Hand kaufen will? Gerade im Gebrauchtwagenmarkt gibt es ja viel Potenzial, auf die Schnauze zu fallen - und viele Käufer sind technisch nicht ganz versiert (mich mit eingeschlossen), um hier bei einer Besichtigung die Spreu vom Weizen zu trennen. Also - wo würdet ihr eure Mutter oder euren Vater, Onkel oder Tante hinschicken um dort "blind" einen gebrauchten Ferrari oä zu kaufen? Hier mal ein paar Adressen, die ich aufgeschnappt habe: 1) Oft gelesen habe ich zB den Namen Luimex im Forum - immer im Zusammenhang mit Lob für den Fuhrpark 2) Continental Cars kennt man aus dem Fernsehen - aber mein Bekanntenkreis beschränkt sich leider nicht auf Fußballprofis 3) Autosalon Singen wenn es mal ganz exklusiv sein soll - aber die Preise sind entsprechend hoch Weitere? Gerne auch an der Grenze (zB: Hoefnagels in NL sah zumindest auf der Website sehr vielversprechend aus). Dank euch und viele Grüße Philippe
    • 29 Antworten
  12. Hallo liebe User, wie jedes Jahr im Januar möchten wir Euch auch heuer wieder nach Eurer Meinung zum besten Sportauto des Jahres 2016 fragen. Welcher Sportwagen, der 2016 in die Showrooms kam, hat diesen Titel verdient? Die Auswahl der Fahrzeuge basiert auf Euren Vorschlägen, nach denen wir im Dezember gefragt haben. Wie immer gilt: Ihr habt insgesamt bis zu 10 Stimmen! Bitte nutzt diese auch aus. Die Abstimmung läuft bis zum 13.02.17. Hier kurz die Kandidaten, die zur Auswahl stehen: Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Alpina B7 Bi-Turbo Aston Martin DB11 Aston Martin Vanquish Zagato Aston Martin Vantage GT8 Audi R8 Spyder Audi TT RS BMW M2 BMW M4 GTS Bugatti Chiron Donkervoort D8 GTO-S Ferrari LaFerrari Aperta Ford GT Honda NSX Jaguar F-Type SVR Lamborghini Aventador LP750-4 SV Roadster Lamborghini Centenario McLaren 570GT McLaren 675LT Spider Mercedes-AMG GT R Pagani Huayra BC Porsche 991 R RUF Ultimate Volkswagen Golf GTI Clubsport S
    • 17 Antworten
  13. H.o.Pe.

    991 GT3 RS

    Servus, da ich nichts gefunden habe was vielleicht einige interessieren könnte, mache ich einfach mal ein Thema auf. Es geht um den GT3 RS. An sich schon ein sehr sportliches Fahrzeug, welches jedoch noch einiges an potential hat. Ich habe hier mal eine kleine Zusammenfassung gemacht. Änderungen welche vorgenommen wurden : Öhlins TTX Gewindefahrwerk (Prototyp) LiteBlox Batterie a-workx KAT-Umbau BBS FI Schmiederadsatz Michelin Sport Cup 2 Reifen Pagid Sportbremsbeläge Stahlflexleitungen Rennbremsflüssigkeit Die Fahrwerksabstimmung wurde in der nähe von München gemacht. Will hier keine Firma nennen. Radlasten und Fahrzeughöhe wurden eingestellt. Sturz und Spur ebenso nach Erfahrung. Die rotierende Masse der Räder wurde um 7 kg gesenkt (Man bedenke es ist rotierende Masse). Die Batterie spart 19,5 kg mit dem ganzen Zubehör. Die KATs werden auch noch ein wenig sparen, was aber nicht der Hauptgrund dafür war. Diese wurden umgebaut um dem Motor mehr Drehfreude im oberen Drehzahlbereich zu geben (ca.18 PS Mehrleistung). Das Fahrwerk wurde zusammen mit Öhlins entwickelt und eingebaut. Nach diesem Prototyp wird wohl in näherer Zeit ein Serienfahrwerk entstehen. Es ist separat in Zug und Druckstufe einzustellen, wie auch die Federvorspannung. Die Pagid Bremsbeläge erfüllen Ihren Zweck auch bei hohen Temperaturen sehr gut. Alles in allem ist das Fahrzeug nun sehr schnell geworden, aber nicht unkomfortabel, da das Fahrwerk sehr gut arbeitet und auch schnelle kurze Unebenheiten sauber abdämpft. Es wird noch ein wenig am Setup gearbeitet, aber das ist immer so bei solchen Projekten es ist nie ganz fertig, wie auch jede Strecke anders ist. Paar Bilder
    • 3 Antworten
  14. Basierend auf Euren Vorschlägen präsentieren wir Euch nun die entsprechende Umfrage zu: Welche Autoneuheit aus dem Sportwagen-Segment wird das Carpassion.com Auto des Jahres 2015? Es handelt sich um Fahrzeuge, die im Laufe des Jahres 2015 in die Showrooms gerollt sind. Wie immer gilt: Ihr habt insgesamt bis zu 10 Stimmen! Bitte nutzt die auch. Die Abstimmung läuft bis zum 27.01.2016. Um Euch die Meinungsfindung zu erleichtern findet Ihr hier die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge: Ariel Nomad Aston Martin Vantage GT12 Audi R8 V10 Plus BMW M235i Cabrio Chevrolet Camaro Corvette C7 Z06 Cabrio Ferrari 488 GTB/Spider Ferrari F12tdf Ferrari Sergio Ford Focus RS Honda Civic Type R Koenigsegg Agera RS Lagonda Taraf Lamborghini Aventador LP750-4 SV Roadster Lamborghini Huracán LP610-4 Spyder Lotus Evora 400 Mazda MX-5 McLaren 540C/570S McLaren 675LT Mercedes-AMG C 63 Coupé/Limousine/T-Modell Mercedes-AMG GT Morgan Aero 8 Porsche 991 GT3 RS Porsche 991.2 Carrera S Porsche Cayman GT4 Porsche Boxster Spyder RUF Rt35 Turbo Florio RUF RtR Seat Leon Cupra 290 Sin R1 Volkswagen Golf GTI Clubsport
    • 9 Antworten
  15. Hallo liebe Carpassionisten, am 2. August 2015 ist beim Motorsportclub-Laichingen eine große Sportwagencharity. Wir würden uns sehr freuen wenn sich auch einige Carpassionisten nach Laichingen auf die schwäbische Alb auf den Weg machen. Geboten sind unter anderem zwei tolle Ausfahrten, eine große Tombola mit tollen Preisen, genügend Zeit für Benzingespräche bei leckerem Essen und Trinken. Der Charitygedanke lebt vom mitmachen und dem Spaß an der Sache, bitte teilt die Facebookseite, den Termin bei Facebook und ladet alle Eure Freunde ein mit dabei zu sein. Als Fahrer, Beifahrer oder als Zuschauer. Die Veranstaltung ist zugunsten der "Diabeteskinder Ulm und Umgebung e.V.". Link zur Webseite sportwagencharity.de Spenden für die Tombola, Ideen, Kritik sind hierbei herzlich willkommen. Viele Grüße Oliver
    • 4 Antworten
  16. wer fährt zum Sportwagentreffen nach Bad Kissingen. Aus einem Treffen der Marke Porsche geboren, wird das Sportwagentreffen in diesem Sinne weitergeführt. Es sind alle Sportwagen zugelassen. Fährt von hier jemand hin? Freitag abend dem 31.7.2015 gehts los bis zum Sonntag 2.8.2015 Einen Link will ich jetzt hier nicht reinsetzen, aber die Suchmaschinen finden das auch so
  17. Hallo zusammen, ich würde mir gerne einen gebrauchten und günstigen Sportwagen in gutem Zustand zulegen und suche noch so nach Inspirationen. Welches Modell würdet ihr euch denn so für 20.000 Euro zulegen?? Gruß, Alex
    • 31 Antworten
  18. Basierend auf Euren Vorschlägen präsentieren wir Euch heute die entsprechende Umfrage zu: Welche sportliche und/oder luxuriöse Autoneuheit aus dem Jahr 2014 wird das Carpassion.com Auto des Jahres? Es handelt sich um Fahrzeuge, die im Laufe des Jahres 2014 in die Showrooms gerollt sind. Wie immer gilt: Ihr habt insgesamt 5 Stimmen! Bitte nutzt die auch. Die Abstimmung läuft bis zum 10.02.2015. Um Euch die Meinungsfindung zu erleichtern findet Ihr hier die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge: Abarth 695 Biposto Alpina B4/D4 Alpina B6 Gran Coupé Aston Martin V12 Vantage S Roadster Audi S1 Audi TTS Bentley Mulsanne Speed BMW i8 BMW M3/M4 Caterham Seven 165 Corvette C7 Z06 Dodge Challenger SRT Hellcat Dodge Charger SRT Hellcat Ferrari 458 Speciale A Ford Mustang Jaguar F-Type R Coupé Jaguar XFR-S Sportbrake Koenigsegg One:1 Lamborghini Huracán LP610-4 Lexus RC F McLaren 650S Mercedes S 65 AMG Coupé Nissan GT-R Nismo Porsche 991 Carrera GTS Porsche Targa 4/4S Porsche Cayman/Boxster GTS Porsche Panamera Executive Renault Megane RS 275 Trophy-R RUF RCT Subaru Impreza WRX STi Volvo XC90 T8 VW Golf R VW Polo GTI Zenvo ST1 [resetfloat][/resetfloat] Fotos: jeweiliger Hersteller, Matthias Kierse
    • 1 Antwort
  19. TopSp

    Echter Sportwagen

    Hallo, ich überlege mir schon seit längerem einen (gebrauchten) Sportwagen zuzulegen. Bin aber sehr unentschlossen. Folgende Kriterien fallen mir ein: - v max > 250 km/h - direkte Lenkung - ein gutes Fahrwerk für eine gute Straßenlage in Kurven (ich will ja ein Auto und keine Wippe ) - Schaltgetriebe - eine Kupplung, mit der man auch hart einkuppeln kann wenn einem danach ist - keine zu lauten Fahrgeräusche bei hohen Geschwindigkeiten - gutes Preis-Leistungsverhältnis, wobei sich das Wort Leistung auf die PS bezieht - Zuverlässiges Auto Der Nissan 350z kam mir schon in den Sinn, hätte aber gerne mehr Leistung. Corvette C6 LS3 war mein nächster Gedanke, aber sind die Corvettes wirklich sportlich (Lenkung/Fahrwerk/Kupplung)? Auf der anderen Seite ist es natürlich eine Möglichkeit, z.B. ein gutes Fahrwerk nachzurüsten (Ein Ferrari-Fahrwerk in eine Corvette, das wärs doch, oder? ). Dann kommt noch der M3 (E??) in Frage (vielleicht auch der schwerere M5), wobei man von den M-Modellen in Sachen Zuverlässigkeit nicht viel Gutes liest und im Unterhalt kosten sie auch mehr als eine Corvette vermute ich mal.
    • 29 Antworten
  20. Wie in den Vorjahren fragen wir euch, die Carpassion.com-Community, auch diesmal wieder: Welche sportliche und/oder luxuriöse Autoneuheit aus dem Jahr 2013 wird das Carpassion.com Auto des Jahres? Es handelt sich um Fahrzeuge, die im Laufe des Jahres 2013 in die Showrooms gerollt sind. Wie immer gilt: Ihr habt insgesamt 5 Stimmen! Bitte nutzt die auch. Die Abstimmung läuft bis zum 12.01.2014, die Auswertung erfolgt danach zeitnah im CPzine. Um Euch die Meinungsfindung zu erleichtern findet Ihr hier die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge: Alfa Romeo 4C Alpina B3 Biturbo Aston Martin Rapide S Aston Martin Vanquish Volante Aston Martin V12 Vantage S Audi RS6 Avant Audi RS7 Sportback Bentley Flying Spur BMW i8 BMW M6 Grancoupé Caterham Seven 620R Corvette C7 Stingray Ferrari 458 Speciale Ferrari LaFerrari Jaguar F-Type Roadster Jaguar XKR-S GT Lamborghini Aventador Roadster Lamborghini Veneno Maserati Ghibli Maserati Quattroporte McLaren P1 Mercedes-Benz A 45 AMG Mercedes-Benz CLA 45 AMG Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6 Mercedes-Benz S 63 AMG Mercedes-Benz SLS AMG Black Series Porsche 918 Spyder Porsche 991 GT3 Porsche 991 Turbo/S Porsche Cayman/S Radical RXC Coupé Rolls-Royce Wraith RUF 3800S RUF Rt 35 Roadster RUF Rt 35 S Wiesmann GT MF4 -CS
    • 10 Antworten
  21. Hallo liebe CP Gemeinde ! Ich bin zwar noch nicht soweit das für mich ein Sportwagen infrage kommt , aber dennoch würde mich mal interessieren wie viel Geld ich monatlich einplanen müsste um mir ein Auto in Katerogie eines c63 amg , 911er oder R8 Unterhalten zu können ? Lassen wir den Anschaffungspreis erst einmal außen vor . Ich habe jetzt schon einiges im Internet gelsesen aber da gehen die Meinungen weit auseinander. Ich würde jetzt mal über den Daumen gepeielt schätzen das wenn man mit dem Wagen im Monat etwa 1500km fährt und den Verschleiß usw mit einbezieht müsste man etwa 1500€ im Monat einplanen. Was meint ihr dazu ? Mfg Roccat
    • 3 Antworten
  22. RK Coupe´

    Sportlicher Kleinwagen

    Hallo liebe Forenmitglieder, mit Beendigung meines Studiums geht jetzt langsam die Suche nach einem passenden fahrbaren Untersatz los, neben meinem Fahrrad Mein Budget sind 15.000€ und im Unterhalt sollten auch keine zu hohen Kosten entstehen. Da ich jedoch Zugang zu einer Werkstatt habe ist es möglich einiges allein zu erledigen so das Kilometerleistungen von über 100.000km kein Ausscheidkriterium sind. Kurz Zusammengefasst sollte der Wagen also haben: max. 15.000€ um 200PS moderate Unterhaltskosten Xenon Sportsitze (Navi) Meine Favoriten waren bisher: Golf R32 Golf GTI Polo GTI Cup Mini JCW oder Cooper S Renault Clio RS Cup Über Erfahrungsberichte von Besitzern und Pro/Kontra zu den jeweiligen Modellen wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus. Jan
    • 66 Antworten
  23. Hallöchen Zusammen, nachdem mein alter Twingo jetzt nach 5 Jahren Fahrt den Geist aufgegeben hat, bin ich auf Autosuche. Aus diesem Grund habe ich mich hier im Forum angemeldet, eventuell könnt ihr mir ja helfen. Wie der Titel schon verrät, suche ich ein Auto, das sportlicher ist als mein alter Twingo, auf die Höchstgeschwindigkeit kommt es mir dabei nicht zu sehr an. Ich sag mal zwischen 200-220kmh reicht mir vollkommen, aber ne ordentliche Beschleunigung wäre schon ganz nett. Wie oben erwähnt, habe ich ca. 12000 vielleicht auch 13000 EUR zur Verfügung. Der Wagen sollte im Unterhalt noch zu bezahlen sein, da ich Normalverdiener bin, es wäre auch ganz nett, wenn man ihn noch so mit 8-9 Liter ruhig fahren könnte. Ich würde auch ungern ne alte Gurke kaufen, die schon 100.000km runter hat. Kein Kombi, bin 23 J Diesel oder Benziner ist mir beides Recht. Freue mich auf eure Vorschläge! LG Jindujun EDIT: Was vielleicht auch noch wichtig ist: Ich fahre jeden Tag 40km arbeitsbedingt, meine Kumpels wohnen ca 15km weg und meine Freundin ca. auch 22km, ihr seht also, ich werde viel fahren.
    • 50 Antworten
  24. Hi zam Ich spiele mit dem Gedanken in Bern in der Schweiz ein nettes carsharing aufzubauen. 10 Leute, 5 Autos. 1 Ferrari, 1 RR Sport, 1 Elise, 1 MGA, 1 camaro cab. Kein Punktesystem, sondern ein einfaches System mit geteilten Fixkosten. Kein Profitgedanken, sondern einfach "Freude am Fahren". Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Gruß aus der Schweiz GDC
    • 1 Antwort
  25. Welche sportliche und/oder luxuriöse Autoneuheit aus 2012 wird das Carpassion.com Auto des Jahres? Es handelt sich um Fahrzeuge, die im Laufe des Jahres 2012 in die Showrooms gerollt sind. Wie immer gilt: Ihr habt insgesamt 5 Stimmen! Die Abstimmung läuft bis zum 18.01.2013, die Auswertung erfolgt danach zeitnah im CPzine. Um Euch die Meinungsfindung zu erleichtern findet Ihr hier die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge: AC 378 GT Ariel Atom 3.5 Aston Martin V12 Zagato Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse Dodge SRT Viper GTS Ferrari F12berlinetta McLaren MP4-12C Spider Mercedes-Benz CLS 63 AMG SB Mercedes-Benz G 65 AMG Nissan Juke-R Noble M600 Carbon Sport Porsche Boxster S RUF RXL RUF Rt-35 Subaru BRZ
    • 16 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...