Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'spider'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

127 Ergebnisse gefunden

  1. bruchpilot13

    Verdeck gerissen bei 360 Spider

    Guten Abend Zusammen, möchte gerne eine Frage in den Raum werfen bezüglich des Verdecks. ( 360 spider ) Bei mir ist wahrscheinlich an einer Seite das Verdeckband gerissen. Hatte das Problem von Euch auch schon einer. Wenn ja wen könnte man empfehlen der diese Sache reparieren könnte. Ich denke dieses Problem selber zu beheben wäre extrem aufwändig. gruß Roland
    • 2 Antworten
  2. Estrich1

    F430 Fahrverhalten unberechenbar

    Hallo zusammen, ich fang hier nochmal an , da ich mein Problem mit meinem F430 Spider wohl hätte als neues Thema anfragen sollen. Übe hier noch bei euch, bin aber schon voll überzeugt das ich mein Problem mit Kenntnissen durch euch hin bekomme. Mein 430 liegt unberechenbar, schwammig auf der Straße nach Reifenwechsel, Spureinstellung, Wartung durch Ferrariwerkstatt. Vor dem Reifenwechsel war das auch schon so. Eine neue Spurstange wurde auch eingebaut. Das schlimme daran ist, das der Meister mir sagt , das Auto ist jetzt perfekt eingestellt. Ich wohne in Geldern 47608 und suche jemanden mit nem 430 der mei Auto mal fahren könnte. Das Wort Unberechenbar hab ich von F430Matze trifft das Problem genau. Gruß Stefan
    • 14 Antworten
  3. Peter_512tr

    Öldruck der Kupplung fällt ab

    Ich fahre einen 360 Spider mit Handschaltung. Wenn der Motor kalt ist, kann ich ohne Probleme schalten. Sobald allerdings der Motor warm ist und ich eine Zeit gefahren bin, reduziert sich der Öldruck der Kupplung. Als ob Luft in die Leitung kommt. Ausgleichsbehälter ist aber immer voll. Kann das sein, das die Bremsflüssigkeit zu alt ist ? Wenn ich das entlüfte geht es wieder. Das gleiche auch mit dem Verdeck. Zusatzfrage, hängt das verdeck mit dem Öldruck auch im System von Bremsen und Kupplung?
    • 2 Antworten
  4. Servus, nachdem ich jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit hier mitlese, will ich mich mal vorstellen. Als einfachem Facharbeiter ich es doch hingebracht mir 2 Ferris anzuschaffen. Den ersten, den 308 GTB hab ich vor rund 25 Jahren in München beim Damaligen S u T in der Wurmtalstr. gekauft, der Chef hieß glaub ich Betz. Den Modena Spider vor 9 Jahren, beim Damaligen in Starnberg. Beide in rosso/nero. Mitm Modena war ich immer beim Tommy, der ja leider nicht mehr unter uns ist. Ansonsten sind wir immer viel unterwegs bei div. Veranstaltungen, z.B. fahren wir dieses Jahr zum 30. mal zur Mille, aber nur als Besucher. Ansonsten OGP, Nuvolari usw... Grüße Louis
    • 22 Antworten
  5. Hallo Zusammen, nach den großen Erfolg von der Heckklappe mit Scheibe beim 458 Spider war es für uns klar dass wir nun auch für den 488 Spider eine ähnliche Motorklappe bauen, wir haben zahlreichen Skizzen gemacht... zwei sind in die engere Auswahl gekommen... was meint Ihr welche von den beiden würde besser aussehen? oder habt Ihr einen Verbesserungsvorschlag?? ich möchte die ganze Entwicklung hie bei Carpassion dokumentieren...von der Idee bis die Haube auf das Fahrzeug draufgebaut wird. ich möchte aber an diese Stelle auch sagen dass die Leute die dran gewöhnt sind alles nur schlecht zu reden was nicht Original ist sich Bitte zurückhalten und sich aus diesen Thraed raushalten, wir möchten diese Entwicklung mit Leute Teilen die an Technik und Design interessiert sind und vor allem eine Veränderung an einen Ferrari akzeptieren... alle anderen mögen sich Bitte raushalten. wir möchten Spaß haben und nicht rumstreiten. Ciao Tony
    • 43 Antworten
  6. bruchpilot13

    Spaltmaße vom Ferrari 488 Spider

    Servus zusammen, hätte mal eine Frage zu den Spaltmassen. Ein Freund von mir möchte gerne einen 488 spider kaufen. Haben gestern einen beim Händler angeschaut. Auffällig waren die extrem unterschiedlichen Spaltmasse bei den Türen. Bei den ausgestellten GTB´s war dies nicht der Fall bzw. nicht so extrem. Kann mir einer von euch sagen ob dies normal ist bzw. bei euren auch so ist. Ich rede hier nicht von einem zentelbereich sondern zwischen ein bis zwei milimeter. gruß Roland
    • 11 Antworten
  7. breyton30

    F430 F1 Symbol blinkt im Cockpit

    Hallo liebe Ferrari Gemeinde, bin neu im Forum und hab es zufällig durch suchen des Problems gefunden bin aus Hessen Rhein Main Umgebung und fahre selber einen F430 Spider Bj 2009 zurzeit ca 40tkm und hatte bis dato eigentlich keine größeren Probleme damit. Wie es kommen muss seit letzter Woche bekomm ich ein Piepen und ein Symbol im Cockpit von der F1 Schaltung. Die Gänge lassen sich alle normal schalten sowie Rückwärts auch .Das Symbol kommt Unabhängig vom Schalten einfach so während der Fahrt im kalten sowie warmen Zustand aber was ich bemerkt habe wenn ich stark Bremse verschwindet es und kommt aber wieder dies geschieht permanent. Hatte etliche Threads hier über die F1 Schaltung gelesen hab auch dadurch den Ölstand hinten rechts geprüft der Behälter war voll. Und die Batterie abgeklemmt und nochmal kalibriert. Die F1pumpe hört man auch wenn ich die Zündung drehe was ich im Leerlauf bemerkt habe nach paar Minuten hört man die Pumpe nochmals ist das normal oder hab ihr eine Idee was das Problem sein könnte?? Achso vor dem Problem hat ich lange die Zündung Angelassen da ich den Rückwärtsgang eingelegt hatte um nach dem Rücklicht zu schauen danach ist dieses Problem aufgetaucht, weiß nicht ob dies damit zutun hat weil die Batterie stark entladen war. Für jeden Ratschlag wäre ich dankbar. Lieben Gruß
    • 18 Antworten
  8. Thorsten0815

    458 Spider für 90'000€ ?

    Gerade zufällig gesehen: https://www.autoscout24.de/angebote/ferrari-458-italia-benzin-rot-fdec2941-03ec-4c39-b952-639221965079?cldtidx=1 Da braucht jemand schnell Geld oder es gibt andere Probleme. Was denkt Ihr?
    • 7 Antworten
  9. Wixxer

    Spider oder Scuderia?

    Hallo.Ich bin neu hier und habe da eingangs mal ne Frage.Ich möchte mir einen F430 kaufen,auf jeden Fall in Rot.Die Entscheidung soll fallen zwischen Spider oder Scuderia.Ich bin da hin-und hergerissen.Ich beobachte die Szene schon länger,der Scuderia und Stradale waren für mich immer nur wie das letzte Aufbäumen vor dem Modellwechsel.Aber wie ich jetzt hier im Forum oft gelesen habe,ist der Scuderia Emotion pur, der letzte nicht weichgespülte.Und da ist das Dilemma.Was ist der größere Genuss,offen oder dies?Oder noch etwas sparen auf 16m?Gruss,Thomas.
    • 35 Antworten
  10. Im Juli 2017 wars soweit, da hab ich meinen (ersten) Ferrari gekauft. Spider, Handschalter, V8 - was für ein sound - Emotion pur. Lange Zeit verschiedene Autos (auch Jaguar, Morgan, Lamborghini) angeschaut, ausprobiert und dann kurz entschlossen bei diesem Ferrari zugepackt. Der F360 Spider ist für meinen Geschmack einfach der ideale Kompromiss zwischen "klassischem" Aussehen, Fahrmaschine und "kann vernünftig drin sitzen". Sollte zuerst unbedingt ein rotes Auto werden, aber wo die Liebe hinfällt... Leider bisher nur wenig Zeit gehabt und deswegen nicht viel gefahren, aber die nächste Saison kommt! Habe aus den Foren-Beiträgen den positiven Eindruck, dass sich hier Gleichgesinnte austauschen und man sich gegenseitig unterstützt - das werde ich bestimmt noch brauchen, da totaler Ferrari-Neuling. Heute endlich mal die Zeit genommen und mich registriert... Gutes, Neues Jahr - buon anno nuovo Ferraristi!
    • 16 Antworten
  11. 430ftype

    Ferrari F430 vom Christkind bekommen

    Hallo zusammen, Bin neu hier und Hab mir zu Weihnachten einen F430 vom Christkind bringen lassen. Hab lange geschaut und dann bei einem 2007er mit 3770 km zugeschlagen. Auch bei mir werden mit Sicherheit noch einige Fragen auftauchen. Daher nehme ich dieses Thema jetzt einfach mal als Anlass um mich kurz bei euch vorzustellen. Servus zusammen
    • 18 Antworten
  12. Servus CP Gemeinde, wollte hier kurz meine 2,5 Monate Erfahrungen mit unserem „Erst-Ferrari“ anmerken! Es handelt sich um einen 360er Spider, gekauft im November 2016: mit 25000 km gekauft Handschalter EZ 03/2005 Super Pflegezustand Wartungen alle erledigt Neu von mir wurde lediglich gemacht: Zündkerzenwechsel Eintragung/Montage auf F430 Felge (VA 225/35 HA 275/35) mit Michelin Pilot Sport 4S K&N Luftfilter Innenraumluftfilter LMM seit 11.06.2017 (versuchsweise) Ich möchte hier nicht nur einen technischen Status abliefern, sondern auch ganz kurz auf das Thema „Menschen und Ferrari“ eingehen. Letzteres hat mich am allermeisten überrascht! Nun, Gestern war es soweit, der Tachostand überquerte am „Tatzlwurm/Sudelfeld (Bayern)“ die 31000 km Marke! Tja, also etwas mehr als 6000 km seit dem 23.03.2017. Klar, für einige von Euch im Forum wohl noch nicht so viel Kilometerleistung, aber für mich jedoch die ersten 6000 …..und wohl auch noch nicht die letzten…..womit ich mein/unser Resümee vorab schon offengelegt habe…. Ein eigentlich kurzer Zeitraum, in der wir mit unserer „Diva“ schon einige nette Geschichten erleben durften. Ohne „Diva“ hätten wir diese wahrscheinlich nicht gehabt! Es waren durchwegs „positive“ Erlebnisse mit Freunden mit fremden Leuten in einem „Alter“ von 3 bis 70 Jahren! Es waren kleine nette Geschichten, die wir vor allem in Italien erleben durften. Angefangen von der Frau, welche sich freute, einfach nur neben einem Ferrari parken zu dürfen….ja diese Frau kam auf uns zu und sprach uns diesbezüglich an (für mich eigentlich unverständlich). Von dem ca.4-5 jährigen Jungen der in Desenzano del Garda am Uferparkplatz unbedingt aus dem Kinderwagen raus zu dem 360er wollte. Als er dann noch auf dem Fahrersitz Platz nehmen konnte, wird mir sein Leuchten in den Augen unvergessen bleiben! Dem „Rentner“ im Piemont, der uns von seinem Leben in „Chieri“ erzählte (wir aber leider kein italienisch konnten)! Die Geschichte mit der B&B Buchung in dem kleinen Monferrato. Hier hatten wir eine B&B Pension gebucht mit Parkplatz…konnten jedoch wegen der engen Zufahrt dort nicht hinfahren…nach einigen Anrufen gefühlsmäßig im „halben“ Dorf bekamen wir eine Parkplatz in einem geschlossenen 4 Seit Hof…. Ferner durfte ich jetzt endlich einmal in die „heiligen Montagehallen“ in denen mein Fahrzeug gebaut wurde…. Also „Ferrari“ ein Fahrzeug welches m. E. unheimlich viel „Carpassion“ ausdrückt... Zum weiteren gibt es technisch folgendes zu bemerken (ungeordnete Liste)… Reisetauglichkeit: trotz meiner 190 cm Körpergröße sehr angenehm zum fahren Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt, wobei die Oberschenkelauflage länger sein könnte Kopfstütze sehr weit hinten Reiselautstärke mit dem „Originaltopf“ für mich sehr angenehm, meiner Frau immer noch etwas zu laut. Der Klang ist beim „Cruisen“ nicht aufdringlich, gibt man(n) jedoch Gas kommt ab 180 km/h schon ein gehöriger Soundfile aus der AGA… Fahrwerk ist Super präzise! Ich bereue nicht die Montage der F430 Felgen mit der o. g. Bereifung Haftung der Reifen ist Super, haben in meinen Augen jedoch nicht so viel Gripp, wenn aus einer engen Kurve heraus stärker beschleunigt wird (…vielleicht liegt das auch am Motor)… Ein Punkt welcher mir nicht gefällt ist die Lenkung. In meinen Augen ist das Lenkrad für einen Sportwagen im Durchmesser zu groß, oder die Lenkübersetzung könnte etwas kleiner sein! „Flottes“ Fahren in den Bergen (als Beispiel Stilfserjoch, da den meisten wohl ziemlich bekannt), ist mit dem 360er nur bedingt machbar! Hier finde ich die geringe Bodenfreiheit an der Vorderachse als Nachteil (auf jeden Fall bei mir)! Aufsetzen ist (leider) gar kein Problem! „Engere“ Kurven müssen u. a. aufgrund der Fahrzeugbreite sehr weit außen angefahren werden! Sorry, wollte das folgende eigentlich nicht schreiben aber…. der Spritverbrauch ist beim 360 in meinen Augen hoch! Bei gleicher Fahrweise fahre ich einen BMW Z8 mit einem Durchschnittsverbrauch von ca. 13 L/100 km (+/-1 L/100km) der 360 braucht ca. 16 L/100 km (+/- 1 L/100km)! Der BMW hat einen 5 Liter V8! Anmerkung: Es soll nur ein Hinweis auf meine gemachte Erfahrung sein. Vielleicht braucht der eine doch weniger der andere noch mehr Sprit! Die Zugänglichkeit im Motorraum ist sehr eingeschränkt. Da ich künftig die anfallenden Wartungsarbeiten selber erledigen möchte, bin ich gespannt wie „aufwendig“ und „zeitintensiv“ das sein wird! Dies wird wohl alles in den „kalten“ Wintermonaten erledigt werden müssen…. So, momentan fällt mir nichts weiteres mehr ein.. Halt! Noch eins, ….nächste Woche geht’s wieder Richtung Italien… Diesmal mit einer Gruppe „Ferraristi“ teilweise auch hier im CP Forum vertreten….
    • 7 Antworten
  13. Hallo CP Gemeinde, beim Schließen meins Verdecks läuft dieser Vorgang nicht mehr gurchgängig, sonder wie folgt: alle Türen und Klappen geschlossen. Züngung ein, Handbremse gezogen, Schalter Verdeck betätigen-> Stühle fahren beide vor, und ein Piepsen 1x ertönt-> Vorgang stoppt, dann muß ich den Schalter abermals betätigen, Verdeck fährt hoch und wieder piepst es 1x -> Vorgang stoppt, dann muß ich den Schalter wieder betätigen und das Verdeck schließt sich (das letzte Stück klappt vor und kann manuell verriegelt werden). die Stühle fahren zurück. Ich meine früher hat sich das Verdeck in einem Zug ohne Unterbrechung und piepsen geschlossen. Woran kann es liegen? Öl für die Hydraulik ist reichlich vorhanden. Kein Leck in der Hydraulik. Verdeck wird vllt. 6x im Jahr betätigt. Bei öffnen ist es ähnlich. Muß das Verdeck angelernt werden? vG Markus
    • 14 Antworten
  14. wiesel058

    Tipps zum 12C Spider?

    Hallo Zusammen Ich war letzten Freitag auf einer Probefahrt mit dem Spider. Hat mir echt gut gefallen. Dann habe ich verschiedene Meinungen von Bremsen, Navi...... gelesen, die nicht so begeisternd sind. Könnt Ihr mir Tips geben, auf was zu achten ist ? Scheinbar soll jetzt dann noch eine S Version kommen. Weiss jemand was darüber? Schöne Grüsse Roger
    • 3 Antworten
  15. Toner123

    Absolut neu im Ferraristi Lager

    Hallo liebe Kollegen, kurze Vorstellung, komme eigentlich aus dem Porschelager (10+jahre) und möchte nun in die Top Liga aufsteigen. Bin schon 50+ und habe eigentlich Fahrzeuge nur als Hobbys Zu meinem 996 TT Cab möchte ich einen 360 Spider stellen. Im Grunde bin ich Selberschrauber und habe beim 911 eigentlich die letzten Jahre immer alles selber gemacht. Objekt der Begierde ist ein 360Spider F1 aus 2004 und kompletter Historie. Die konkrete Frage an Spezialisten ist nun, auf was man achten muss neben den bekannten Themen wie Zahnriemen , Kupplungsverschleiß und gesamte Hydraulik. Bremsen und Aufhängung sehe ich als Verschleiß und wird von mir erledigt als Hobby und macht mir Spass, prüfen ob TCU Upgrade und alle anderen Sachen wie Schlüssel und FOB sind sowieso obligatorisch Thematik mit "klebrige" Schalter/Knöpfe ist mir bekannt, kann man aber leicht lösen Das FZG ist EZ 2004 hat gute Ausstattung und sehr wenig KM auf der UHR für das Alter hab mich in div.Foren nun2 Monate eingelesen, und Probleme mit Alarmanlage od. SLOW DOWN Meldungen schrecken mich jetzt nicht. Mir geht's hauptsächlich um Tips und Hints von erfahrenen Ferraristi die konkret sagen können was noch kommen könnte (zB Öl/Wasser Wärmetauscher soll nicht der beste sein) Es ist keine Frage der Finanzierung sondern vielmehr eine Sache der endgültigen Preisverhandlung mit dem Händler. Also jeder Input ist willkommen und besten Dank im Voraus LG Andreas
    • 29 Antworten
  16. Hallo zusammen, nach erledigter Arbeit heute, komme ich endlich dazu meine Freude mit euch zu teilen. Ich finde unser Hobby macht alleine nur halb so viel Spaß. Ausfahrten in Gruppe, Gespräche bei einem Stammtisch oder Unterhaltungen hier im Forum sind das Salz in der Suppe. Deshalb gibt es auch zu meinem neuen Auto einen neuen Thread. Kurz zu meiner Geschichte - mein Traum war schon immer ein Ferrari. Das war einer der Gründe wieso ich mich selbstständig gemacht habe. Vor 3 Jahren hatte ich mich dann noch nicht so richtig getraut einen Ferrari zu kaufen und wählte dann eine Corvette C6 Grand Sport Convertible. Die war neu und hatte Werksgarantie, die ich auch gleich brauchte . Das war ein tolles Auto und wir hatten viel Spaß damit. Sobald aber bei Ausfahrten auch ein Ferrari dabei war, wanderten meine Blicke gleich wieder dort hin. Diese extreme Anziehungskraft kann ich gar nicht richtig beschreiben, aber ihr wisst sicher was ich meine. Über ein Jahr später fasste ich dann den Entschluss einen Ferrari zu kaufen. Ich bin noch jung und mache Fehler. Ein Fehler war der Irrglaube, von der Leistung und der Performance gegenüber der Corvette keinen Rückschritt zu machen. Somit ist die Wahl auf ein F430 Coupe gefallen, denn der war ja stärker als die Vette. Finanziell wurde ich mir mit dem Verkäufer schnell einig und es war auch ein unfassbar stimmiges Auto. Hier ein Bild davon, wer ihn noch nicht kennt: Es war dann auch ganz toll und hierüber gibt es ja schon einen Thread. Natürlich war ich extrem stolz und glücklich über das Auto. Und natürlich hatte ich auch extrem viel Spaß damit. Ein sehr zuverlässiger Wegbegleiter, aber irgendwie fehlte mir etwas. Als junger Mensch mit Entwicklungspotential muss ich aus Fehlern lernen, bzw. aus gemachten Erfahrungen. Das war schon auf vielen Gebieten der Fall, nun auch beim liebsten Hobby. Der Irrglaube immer schneller, besser, stärker und moderner sein zu müssen war schuld. Ich war nicht 100%ig erfüllt und dies hatte mehrere Gründe. Zuerst fehlte natürlich der Fahrtwind obenrum. Ich werde mir wohl nie wieder ein Spaßfahrzeug als Coupe kaufen, es muss ein Cabrio sein. Außerdem muss ich gestehen, dass irgendwann auch die F1-Schaltung ihren Reiz auf mich verloren hatte. Sie wurde mir irgendwie langweilig. Darüber hinaus war das Feeling und der Sound nicht 100%ig so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Es war schon hart, extrem sportlich und rau - jedoch schon nicht mehr so ursprünglich. Die Entscheidung ist dann irgendwann Ende 2014 gefallen: Ich verkaufe den F430 und suche einen 360 Spider mit Handschaltung, in rot oder gelb, bis 50.000 km, Scheckheft gepflegt und mit einwandfreier Historie. Und ich durfte auch auf keinen Fall daneben greifen, denn dieses Auto soll nun auf nicht absehbare Zeit mein treuer Begleiter sein. Ich muss mir 100%ig sicher sein, dass dieses Auto DAS Auto für mich ist. Der 360 Spider hing schon in meinen beruflichen Anfängen als Poster über meinem Schreibtisch und fand sich auch auf verschiedenen Motivationskärtchen wieder. Und spätestens nach einer Probefahrt mit solch einem Fahrzeug war mir völlig klar: Genau das will ich! Genau das ist mein Auto, egal ob ich nun einen Sprung zurück in der Modellpalette mache und sicher das Einige nicht verstehen. Wichtig ist nur das es mir am meisten Spaß macht und das ich glücklich bin. Schließlich kaufe ich kein Auto mehr um Anderen zu gefallen sondern um mein Hobby in vollen Zügen auszuleben. Ein netter Nebeneffekt ist wohl auch, dass der Wertverlust von einem handgeschalteten und sauberen 360 Spider sehr überschaubar ist. Also auch finanziell überhaupt kein Thema. Der F430 wurde dann nach vielen "Teppichhändler-Gesprächen" zu einem guten Preis verkauft, der gute Mann hatte in einer Fernsehshow gutes Geld gewonnen und wollte genau dieses Fahrzeug. Im Mai diesen Jahres stand ich somit ohne Auto da und zu dieser Zeit hatte ich sowieso nicht viel Glück. Der von mir favourisierte 360 Spider wurde nämlich 2 Wochen vor meinem Verkauf ebenfalls verkauft. Nun stand ich da und war auf der Suche. Der Markt in diesem Jahr gibt leider nicht sehr viel her und irgendetwas hatte ich den Autos immer auszusetzen. Es musste einfach ein Auto sein bei dem ich sofort das besondere Gefühl hatte. Irgendwann habe ich mich gefragt, ob ich einfach meine Ansprüche anpassen soll. Ich habe mich aber entschieden das nicht zu tun und lieber auf den richtigen 360er zu warten. Ich habe mich dann auch verstärkt in die Arbeit vertieft, schließlich verdienen sich die Brötchen nicht von selbst und ohne Moos ist ja auch bei Ferrari nichts los. Nun hat sich endlich eine Tür aufgetan. Stefan alias "Fast-Ferraristi" teilte mir mit, dass er sein Auto eventuell verkaufen will. Das Auto kenne ich schon seit ca. 4 Jahren und Stefan natürlich auch. Das Auto wurde auch in "meiner" Werkstatt gewartet und ich wusste wie gepflegt das Auto ist. Im Prinzip habe ich Stefan schon seit 3 Jahren gesagt: "Wenn du den mal verkaufst, dann gebe bitte Bescheid!" Das hat er dann auch getan und wir wurden uns auch relativ schnell einig. Ich kann Stefan nur ein ganz großes DANKESCHÖN sagen!!! Wir haben nicht einmal groß verhandelt, es war von der ersten bis zur letzten Sekunde eine absolut faire Geschichte. Ich denke das trifft man heutzutage nicht mehr so oft, dass man einen dermaßen fairen Verkäufer hat. Einige werden hier das Auto ja kennen: - Handschalter - zweite Hand - rosso corsa außen und nero innen - 42.500 km - Challenge Grill vorne und hinten - Stradale Endschalldämpfer mit Novitec Endrohren - originale Scuderia Embleme - Scheckheft gepflegt und alle Rechnungen vorhanden usw. Nun ist die Vorfreude extrem groß. Stefan hat gestern neuen TÜV gemacht und heute hole ich die Kurzzeitkennzeichen ab, am Freitag ist dann der große Tag der Abholung! Ich kann es kaum abwarten und bin schon ganz nervös. Schon jetzt ist alles vorbereitet. Die Garage gefegt, an der Wand hängt schon die große Ferrari Flagge, der Ferrari Kalender, Putz- und Pflegeutensilien sind sortiert und stehen parat, Paletot bereit usw. Ich werde euch Bilder von der Abholung am Wochenende präsentieren und das Wetter soll ja auch ganz gut werden. Da sind sicher noch 2-3 kleinere Fahrten drin, bevor er dann geputzt wird und in den Winterschlaf geht. Ich werde auch in diesem Thread alles posten, was das das Auto betrifft. Sofern es schöne Bilder gibt werde ich euch hier teilhaben lassen. Falls ich Veränderungen am Fahrzeug vornehmen werde, werde ich diese hier auch genau beschreiben und mit Bildern dokumentieren. Ich freue mich schon auf die nächste Saison - pure Carpassion p.s. der neue Stall befindet sich im Schwabenländle, deshalb auch der Name des Threads. Hoffe das versteht jeder
    • 399 Antworten
  17. http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/verkehrsunfall/ferrari-crash-auf-der-a40-37483032.bild.html
    • 34 Antworten
  18. eisenwalter

    Funktion Display rechts ausgefallen

    hatte das schon jemand -> rechtes Display fällt ab und zu mal aus, zuletzt vor 2 Tagen nach dem ich 4 Wochen nicht gefahren bin (hatte ausnahmsweise auch das Ladegerät nicht angeschlossen), hat sich beim Anlassen "verschluckt" ->buntes Displayleuchten, wieder ausgemacht und nochmal neu gestartet, alles wieder normal, hat ziemlich gequalmt (hatte ich bis jetzt auch noch nicht) war aber nach ein paar Meter fahren wieder weg, nur das Display lässt sich seitdem weder mit den Drückern noch mit Drehregler betätigen. Es wird nur noch der Tacho angezeigt, funktioniert aber Geschwindigkeit wird angezeigt. Funktion auch nach ein paar Mal aus und wieder anmachen und nach 100 km Ausfahrt immer noch defekt .
    • 6 Antworten
  19. Hallo, kann uns jemand einen Tipp geben, wo wir abgesehen von den bekannten Autoportalen eventuell noch nach einen 360 Spider gucken können? Ger auch Portale auch italienisch oder spanisch - haben kein Problem nach Italien oder Spanien zu fahren. DANKE!
    • 35 Antworten
  20. bruchpilot13

    Ferrari 360 Spider

    Kurz und Bündig, bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Ferrari 360 Spider Gruß an ALLE
    • 5 Antworten
  21. rudifink

    McLaren 675 LT Spider

    Hallo, habe gerade in Carpassion den neuen Bericht zum McLaren 675 LT Spider gelesen: http://www.carpassion.com/magazin/mclaren-675lt-spider-brutale-offenheit-3389 Gibt es denn jemand der einen gekauft oder bekommen hat. Fährt jemand den normalen 675 LT Coupe und kann etwas zum Bericht sagen? Ist das Auto wirklich so unbarmherzig schnell? Liebe Grüße Rudi
    • 13 Antworten
  22. Ich möchte kurz ein kleines divatypisches Phänomen schildern, das ich auf meiner Heimfahrt (durchwachsenes Wetter mit Schauern) mit meinem 360 Spider am Sonnatg (zum 1. Mal!) hatte. Nach ca 2h Fahrt blinkte plötzlich die Tür-Offen-Warnleuchte für die Fahrerseite im 2-Sekunden-Takt, obwohl die Tür regelrecht verschlossen war. Folge war, dass die Seitenscheibe ständig rauf und ein Stück runter ging (ähnlich, wie wenn man den Türöffner kurz anhebt bzw die Tür schließt) Ein weit unangenehmerer side-effect war jedoch, dass man mit der F1 quasi nicht mehr von N nach 1 schalten konnte, da die Diva ja meinte, die Fahrertür sei offen. Dies gelang mir nur durch blitzschnelles Wechseln vom Brems- auf das Gaspedal. Sehr unangenehme Situation. Ich habe den Türkontakt überprüft (schwarzer Druckknopf am Chassis), der war jedoch funktionsfähig. Nach 2 Stunden, als der Regen nachließ, war der Spuk dann zu Ende und alles funktionierte wieder normal. Ich tippe auf Kriechstrom durch Feuchtigkeitseintritt. Aber wo? Ich hatte wohl einige Wassertropfen zwischen Tür und Chassis/Trittleiste (kann auch Tropfwasser nach Öffnung der Türe gewesen sein) und auch minimale Feuchtigkeit an der Seitenscheibe innen. Sonst war mein Verdeck komplett wasserdicht. Fragen an euch: Hat jemand sowas schonmal erlebt? Wo sitzt der Sensor für die Türöffnung? Im Türöffner selbst oder weiter proximal? Wie würdet ihr eine Fehlerdiagnose/-beseitigung angehen? Gruß Norbert
    • 2 Antworten
  23. Dag0b3rt

    Kaufberatung Spider: Rosso Corsa & Beige

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Spider in rot mit beigen Interior und vorzugsweise schwarzen Amaturenbrett. In Sachen Schaltung würde ich zur F1 tendieren - zum Staufahren habe ich andere Autos. An sich perfekt wäre demnach dieser hier: http://www.bavariamotors.be/en/wagens/1013-ferrari-360-spyder-f1-perfectcondition-ferrari-history 1a Fotos und erstmal guter Zustand. Stutzig macht mich allerdings die herausgedrehte Schraube am Tacho. (dritte Galerie-Zeile, das Bild ganz links) Das Fahrzeug kommt aus UK. Erstauslieferung war wohl Brüssel - ggf. wurde auch der Tacho bei der Umrüstung für UK getauscht? Apropos UK: Heißt das, man muss die Scheinwerfer umrüsten (wg. Linksverkehr)? Gruß, Michael
    • 27 Antworten
  24. Hallo, die Kontrollleuchte der Handbremse geht nicht aus. (96er 355 spider) Wie komme ich an den Mikroschalter heran? Ich habe gerade die Abdeckung des Handbremsgriffs (2 Schrauben) und den Griff für die Entriegelung der Motorhaube (2 Schrauben) gelöst - dann bekomme ich die Abdeckung ab - aber nicht weg, weil alles noch am Seilzug für die Motorhaubenentriegelung hängt. Wenn ich die Schraube für den Seiltzug im Griff löse, bringt mir das dann auch nur weitere 3 cm. Wie geht man da am besten vor? Vielen Dank für alle Tips Rolf
    • 7 Antworten
  25. Ducschrauber1

    Kaufhilfe 348 oder 355 spider

    Hallo zusammen,Nun habe ich mich ein wenig umgeschaut und auch angeschaut. Macken und fehler haben sie alle. Den ein oder andeen unfall oder so auch. Was spricht dagegen. Wenn die historie weitgehend belegt ist . Auch reperaturen am motor, wenn dad fahrzeug einen unfall rutscher hatte. Der vor ,während und nach det rep. dokumentiert ist. Das fahrzeug nun eigentlich gut ist. Ist es nicht so, im leben eines autos immer wieder mal ein maleur passiert. Wemn es auch benutzt wird. . Klar dafür ist es dann halt auch ein wenig günstiger. Muss ed deshalb schlecht sein. Und ist es nicht auch positiv. Wenn z.b. halt 2 frontschäden dok. sind. Und jemand alle karten auf den tisch legt. Gruss thomas
    • 3 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...